Erfahrungen mit Textilkleber? Taugt der was?

Hallo Leutz,

habt Ihr schonmal Textilkleber benutzt?

Ich habe hier 2 Jeanshosen, bei denen vorne an den Oberschenkeln der Stoff ziemlich dünn geworden und teilweise mehrfach eingerissen ist.
Jetzt würde ich da gerne flächig Stoff drunterkleben, auf der Vorderseite; möglichst auf der ganzen Länge, aber mindestens bis zum Knie.
Habe einen Riss mal nähen lassen und die riesigen Nähte machen die Hose doch etwas unansehnlich. Außerdem ist entlang der Naht des aufgenähten Stückes schon wieder ein neuer Riss.

Geht das mit dem Kleber?
Gibt es da eine bestimmte Marke?
Hält zwar auch beim waschen ,aber nach 5mal waschen kannste wieder neuen drauf machen oder am besten eine neue hose kaufen, auf dauer sind sie günstiger.
*hihi*
Ich halte also nichts davon.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Nimm lieber Bügelsaum, das hält. Habe einen Rock damit geflickt, haät breit 2 Jahre. Er wurde schon etliche Male gewaschen.

Zwischen Hose und den Stoff legen den Du gegenkleben möchtest, bügeln und eventuell Ränder nachnähen. Nachnähen ist nicht zwingen notwendig.

Bearbeitet von Joan am 23.02.2007 09:45:36
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass der Kleber nicht dauerhaft hält. Ich habe ihn verwendet um Namensetiketten in Kinderjacken zu kleben, aber nach ein paar Wäschen gingen die wieder ab.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Diesen von Joan genannten Bügeldsaum kenne ich auch und finde ihn praktisch und haltbar.

Würde ich auch empfehlen.

Gruß aus der Pfalz rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo! Wo bekommt man denn diesen Bügelsaum?
LG Simone :unsure:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Normalerweise beim Nähzeug!!! Ist auf so einem kleinen Pappe-Stück wie z.B. Schlüpfergummi!!!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Leutz,

vielen Dank für den Tipp. :blumen:
Werde das in den nächsten Tagen mal ausprobieren.


Gruß,
Mike
Gefällt dir dieser Beitrag?
Meine Lady kennt sich ganz gut mit Nähen aus und meint, dass du dir sowas sparen kannst, weil das Zeug bloß selten was taugt.
Ne Alternative wär vielleicht, da noch mehr Risse reinzumachen, dass das wie gewollt aussieht, oder die zu veredeln, mit nem Stück coolem dünnen Stoff drunter, der unter den Rissen durchscheint, sowas kann man an den Seitennähten von links gegennähen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das ZEUG taugt was, habe mit dem Zeug schon vor 25 Jahren gearbeitet.

Jetzt habe ich auch eine Nähmaschine, was natürlich noch besser ist!!!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich halte von dem Stoffkleber auch nichts. Allerdings kann man damit sehr gut Leder kleben. Jedenfalls mit dem, den ich hier habe.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Tipps
Oliven-Sherry-Hähnchen aus dem Schnellkochtopf
Oliven-Sherry-Hähnchen aus dem Schnellkochtopf
12 22
Tex-Mex-Hühnersuppe aus dem Schnellkochtopf
Tex-Mex-Hühnersuppe aus dem Schnellkochtopf
9 50
Untersetzer für Tassen aus Jeansstoff herstellen
Untersetzer für Tassen aus Jeansstoff herstellen
29 27