säuregehalt von essig


Hallo ihr da draussen, ich bin neu hier und hoffe jemand kann mir helfen. :)
Ich versuche gerade mit Essigmutter Weinessig selbst zu produzieren.
In manchen Rezepten steht das der Essig einen Säuregehalt von mindestens 6% ;) haben soll, damit er auch lange hält.
Kann mir jemand sagen wie ich ohne Chemilaborant den Säuregehalt feststellen kann!! :keineahnung:


Mit Indikatorpapier=Lackmuspapier bei Wiki!

Hier so könnte es gehen! ;)


Zitat (dini01 @ 28.02.2007 13:44:24)
Hallo ihr da draussen, ich bin neu hier und hoffe jemand kann mir helfen. :)
Ich versuche gerade mit Essigmutter Weinessig selbst zu produzieren.
In manchen Rezepten steht das der Essig einen Säuregehalt von mindestens 6% ;) haben soll, damit er auch lange hält.
Kann mir jemand sagen wie ich ohne Chemilaborant den Säuregehalt feststellen kann!! :keineahnung:

göga meint ,wenn der wein 12 % alkohol hat, dann müßten 6% rauskommen.
göga hat schon weinessig gemacht. ist ca. 10 jahre her und der essig ist immer noch in ordnung. waren ca. 60 liter. es ist roteinessig. sauerbraten wird nur damit gemacht.


Kostenloser Newsletter