Essig statt Weichspüler: Leitet einer von Euch mich weiter? ;)

Hallo Ihr Lieben,

ich bin kein Fan von Weichspülern, vor allem, weil ich meine, irgendwann hängt in der Kleidung so ein Permanentschmierduftstoff. Das ist aber nur meine eigene Empfindung - sie muss nicht stimmen.

Putztechnisch mit Essigreinigern bin ich sehr zufrieden.

Mit Berichten, dass Essig die Wäsche im letzten Gang gut duften lässt, vielleicht sogar weicher macht habe ich schon viel gelesen. Ich denke, dass das erprobt ist.

Das Problem ist, welchen Essig sollte man in den letzten Spülgang geben? Also für den Salat habe ich Weíßweinessig, zuweilen Kräuteressig. Meine Mutter nutzt "Surol(?)"-Essig für's Einlegen, Balsamico-Essig nehme ich zum Verfeinern. Essig-Essenz lese ich immer wieder als Reinigungstipp für Problem-Reinigungsflächen.

Was könnte ich für einen Essig nehmen für den letzten Schuss in's Weichspülfach? Ich finde keine Flasche, wo einfach nur "Essig" drauf steht.

Darf ich einfach mal so anfragen, vielleicht wisst ihr einen Thread, wo die Frage ähnlich behandelt wurde.

Viele Grüße, Pitz :blumen:
Ich glaube, die Frage, welcher Essig dafür dann genommen werden soll, tauchte noch nicht auf.
ich nehme dafür dann einfach stinknormalen Branntweinessig, billige Marke. Er dient da ja nur dazu, das Wasser weicher zu machen, soll ja keinen Duft ersetzen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Einen "neutralen" Essig habe ich nicht gefunden. Irgendwie werden gleich Attribute dazu gegeben - Aroma, Kräuter, Bouquet.
Eigentlich will ich ja so was wie Kernseife unter den Essigs.
Sollte mal vielleicht nicht nur in zwei Supermärkten schauen.
Danke, Arabärin :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
ganz normalen ordinären Essig findest du im Supermarktregal, wenn du in die Hocke gehst, der steht nämlich ganz unten, weil er ganz wenig kostet (zwischen 39 und 49 cent)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Was ich noch gern wüsste ,wie viel Essig nehmt ihr da ??? Und geht das nicht über die Gummidichtung ?
Ich würde auch gern auf Essig umsteigen .
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Ihr Lieben,

ich nehme seit einiger Zeit auch Essig.
Dazu nehme ich Essigessenz (gibt es auch bei Kaufland eine Sorte, die ein wenig billiger ist.)
Habe immer eine Flasche in der Waschküche auf meinem Regal und dazu (muss nicht sein,)
habe ich Duftöl und gebe je nach Wäsche 2 Tropfen dazu.

Ich bin jedenfalls vom Ergebnis begeistert.

Liebe Grüße,
Urseli :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
der stinknormale ist doch einfach nur die hochkonzentrierte Essigessenz oder? Also diejenige, die man auch zum Putzen nimmt...z.B. für Fenster oder fliesen und zur Kalkentfernung. Den hätte ich jetzt einfach auch für die Wäsche genommen....ist natürlich die Frage ob das 25%ige Konzentrat nicht zu stark ist und in der Maschine Schläuche oder was auch immer angreifen könnte :huh:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,

auch ich verwende gerne den sogenannten Tafel-Essig oder Branntweinessig.

So billig wie möglich und wirklich im Regal gaaanz weit unten..... :pfeifen: :pfeifen:

Bei REWE gibt es ihn ganz weiß und klar, der ist mir am liebsten. Kostet so ca. -,60 €.

:blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
GEnau, den billigsten Tafelessig nimmt man dazu. Ich glaube, der ist nicht so konzentriert und greift daher auch die Schläuche nicht an. Mein mann meint allerdings, er hätte gern ein wenig frischen Duft. Was kann ich da machen? Ganz normales Duftöl mit rein oder wie am besten?????????????
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Susanne48, 25.07.2011)
Ganz normales Duftöl mit rein oder wie am besten?????????????

Duftöl könnte doch Ölflecken auf der Kleidung hinterlassen....
Gefällt dir dieser Beitrag?
ich nehme dazu den billigsten essig, den ich beim einkaufen finde. die eigenmarke des supermarktes oder den essig von aldi. dass er dunkel ist, macht der wäsche nichts. ich glaube, im augenblick kostet er 35 cent.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich nehm auch immer den Billigessig, meistens in so einer grünen Plastikflasche. Ein guter Schuss ins Weichspülerfach.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Danke für die Tipps!

Bei dem einen Supermarkt habe ich mich vergeblich in Schuhsohlengröße nach unten gebeugt um das Pure zu bekommen. Beim Anderen hatte ich vielleicht schon zu sehr Kreuzschmerzen.

Hey Danke, Ihr Lieben. Also gibt es ihn noch den ollen guten Essig? So ohne Balsamicerei. Musst doch auch wieder lachen, trotz Rückgradgeknörbel. Und Tafel/Branntwein-Essig - ich glaube, den krieg ich bestimmt. Es wird einem manchmal schwierig gemacht, wenn man nach etwas Bestimmten schaut.

Liebe Grüße, Pitz :) :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Wäsche waschen weiterhin schwer - jeans gerissen.. Toplader und Weichspüler: Weichspülkammer Wäsche muffelt: aber nur Buntwäsche Sozialstaat in Schleudergefahr Weichspülerdosierung: abhängig von Schleuderdrehzahl? Gardinen waschen mit oder ohne Weichspüler? Weichspüler-Ersatz: damit man die Umwelt schont wäsche ausm wäschetrockner stinkt...