Weichspüler-Ersatz: damit man die Umwelt schont

 

Hallo!

Hab von meiner Mama mal den Tipp bekommen:

Statt Weichspüler einfach Essig nehmen zum Waschen.
1. Essig entkalkt!
2. Essig ist umweltverträglich!

Der Essiggeruch verfliegt schnell, und man kann auch noch ein paar Tropfen Duft-Öl für den Duft in den Essig geben!


Also das war ein Tipp für die Umweltbewussten! ;)


oder man benutzt gar keinen Weichspüler :) ich brauch z.b. überhaupt keinen.


Oder im letzten Spüllgang ein TL Salz.


@Bernhard: Bei etwas verkalktem Wasser muss ich leider nen Weichspüler verwenden, ausser irgendwer kann durch böse Blicke das Wasser entkalken

@internetkaas: meine Maschine wäscht immer meine Wäsche, wenn ich in Firma bin ... also geht schwer ;)


Dann mach ruhig ein Theelöffel im Waschpulver.
Oder im Fach vom Weichspüler.
Ich vertrage keinen Weichspüler deshalb habe ich dieses ausprobiert und geht.


oder einfach bei starkem Wind in den Wind hängen.


Ich denke nicht jeder hat ein trockenplatz draußen.
Selber hatte ich zum beispiel jahren lang keine.


Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder: