Rhabarber Erdbeermarmelade

Zitat (lassie, 05.05.2008)
Würde ich auch gerne :)
Aber mein Rhabarber kümmert schon das zweite Jahr nur so vor sich hin :heul:

Kann mir jemand sagen an was das liegen kann?

Warscheinlich steht es am falschen Platz,auserdem habe ich die Erfahrung gemacht .Je mehr ich Ernte deso schneller wächst er,also auch kleine Stangen mitnehmen! ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Kann es sein, dass er die Nachbarschaft von Bambus nicht
verträgt?

Eigentlich hatte ich die Jahre davor immer eine gute Ernte.

Was wäre denn ein guter Standort für Rhabarber?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Rhabarber, ist das nicht das saure Zeugs mit den großen Blättern. :angry:
Allein der Gedanke daran läßt mich schudern. :pfeifen:
Am besten wächst Rhabarber und Kürbis auf einer Kompostecke, wuchs bei
Opa wie doll. :heul:

Gruß

Sebring.

Bearbeitet von Sebring am 05.05.2008 21:15:06
Gefällt dir dieser Beitrag?
Jaaaaaa, das ist er :D

Und ich mag Rhabarber, weil sauer macht lustig :hihi:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ja, das mit zuviel Oxalsäure. Das musste ich als Kind immer essen. Heute würde ich höchstens mal n Kuchen mit ein paar Rhabarberfransen drin essen - sonst nüscht.

Da gibts genügend andere Früchte, die ich gern hab. Aber Rhabarber gehört ganz bestimmt nicht dazu.


Gruß

Abraxas
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Abraxas3344, 05.05.2008)


Da gibts genügend andere Früchte, die ich gern hab. Aber Rhabarber gehört ganz bestimmt nicht dazu.



Rhabarber ist botanisch gesehen gar keine Frucht. Er wird
zum Gemüse gezählt :schlaumeier: :lol:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (lassie, 05.05.2008)
Rhabarber ist botanisch gesehen gar keine Frucht. Er wird
zum Gemüse gezählt :schlaumeier: :lol:

Das Gemüse so sauer sein kann. :angry:

Gruß

Sebring.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Stimmt, Wauwau, hast Recht.

Rhabarber iss für mich auch kein Gemüse, denn was ich net mag, kann man auch nicht essen (hahaha, was haben wir gelacht). Klar kann jeder, dems schmeckt, Rhabarber essen. Aber für mich iss das Unkraut. Muss ich nich haben.

Gruß

Abraxas
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn du es nicht gerne ganz so sauer hast,
probier mal Himbeerrhabarber.

Den mögen vielleicht auch Rabenvögel :augenzwinkern:

Mit freundlichem wauwau

lassie
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (wurst, 03.05.2008)
Läuft schon in der Eismaschine,da noch Rhabarber vom gestrigen Fischcurry übrig :P

Rhabarbereis :sabber:

500g Rhabarber
100 g Zucker Zitronenschale Stück Ingwer
200 g Crème fraîche

Den Rhabarber putzen, schälen, in Stücke
schneiden, mit dem Zucker vermischen und stehen lassen, bis er Saft
gezogen hat. Diesen in einen flachen, weiten Topf abgiessen und
aufkochen. Zitronenschale sowie fein geriebenen Ingwer hinzufügen.
Die Rhabarberstücke hinzugeben und garen und abkühlen, im Mixer beziehungsweise mit dem Pürierstab glatt mixen und mit der Creme fraiche mischen.
Die Masse nochmals abschmecken und auf die nötige Süsse hin
kontrollieren. In der Eismaschine gefrieren lassen :sabber: :sabber: :sabber:

Die
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo ....
hab jetzt den ganzen Rhabarber-Thread durch und viel über Baiser gelesen.
Heute war Rhabarberkuchen mit Baiser auch bei uns dran ..nix auszusetzen ... nur dieser Sch***baiser! :huh: :heul:

Warum wird der immer so zäh?
Zu wenig Hitze?
Zu lange Hitze?
Die "richtige" Temperatur?
Umluft- oder normale Ober-Unterhitze??

Fragen über Fragen ..... kann wer helfen? :wub:

Übrigens: um Zucker zu sparen koch ich den Rhababer in Apfelsaft (gute naturtrübe Sorte ohne Zuckerzusatz) :sabber:

Remix
Gefällt dir dieser Beitrag?
Es Rhabarbert wieder,heute das erste Rhabarbereis in Arbeit :eis: :eis: :eis:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hatte mir vor ein paar Tagen Rhabarber gekauft und Kompott gemacht. Mit Zimt und Ingwer und natürlich auch Zucker, in Weißwein gekocht. Leider war er sehr sauer. Er war aus dem "Knoblauchsland"
Im Garten habe ich keinen Rhabarber mehr, da Göga ihn nicht sehr mag.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich schneide immer eine Banane unter den Kompott.
Also,ich lasse sie kurz mit kochen.Dann spart man Zucker
und die Säure wird deutlich abgemildert.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (chilli-lilli, 14.04.2005)

habe letztes jahr mal ein rhababerkuchen (mit ordentlich zucker) gemacht und er war total sauer.hat man kaum runter bekommen. :blink:

Ich habe heut Rhabarberkuchen gebacken. Kam sehr gut an.
Der Bananentipp war mir jetzt neu, werde es aber bei Gelegenheit probieren.
Ich arbeite auch immer mit Vanillepuddingpulver oder Vanillezucker, da braucht man aber reichlich von.
Vielleicht etwas weniger Rhabarber? Zuviel Zucker schmeckt irgendwann unangenehm süß.

Bearbeitet von Polarlicht am 26.04.2009 17:15:46
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Clochard, 26.04.2009)
Ich schneide immer eine Banane unter den Kompott.
Also,ich lasse sie kurz mit kochen.Dann spart man Zucker
und die Säure wird deutlich abgemildert.

Das werde ich nächstes Mal auch machen. :daumenhoch: :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ehe ich Rhabarber zum Backen oder als Kompott verwende, lasse ich ihn wenigstens über Nacht (und nach Abkosten auch noch länger) in ordentlich Zucker mit etwas Vanillezucker, gut durchgemischt, marinieren.
Dann ist er vielleicht nicht mehr gar so gesund, schmeckt aber besser... :pfeifen:
Zumindest hatte ich beim Kompott oder an der Kafeetafel noch keine mehr oder minder netten "Reklamationen".

Den Kuchen habe ich bisher immer wie den Apfelkuchen-mit-Sulf (siehe Apfelkuchenfred), jedoch mit erhöhter Zuckermenge und etwas mehr Mehl (oder wahlweise zum Mehl noch etwas Stärkemehl gemischt) gebacken.
Noch anders kann man es machen, indem man statt der Eierdecke (Sulf) eine Baiserdecke auf den Kuchen macht (diese ist sehr süß und kompensiert den immer leicht sauren Rhabarber recht deutlich):
Hier

Allerdings backe ich den gesamten Kuchen vorher leicht ab, ehe ich die Baisermasse daraufgebe, und drehe dann den
Gefällt dir dieser Beitrag?
Rhabarbergemüse

1kg 2 rote Zwiebeln1 Chilischote
Saft und Schale einer Limone und einer Zitrone 1Stück Ingwer
1-2 EL Honig 0,1 l Brühe 0,2 l Weißwein Olivenöl

Den Rhabarber waschen, grobe Fäden herausziehen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Chilischote entkernen und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden
Den Rhabarber in einer großen
Bei mir gab es naturgebratene Koteletts dazu! War lecker


madreselva kleiner Tipp:zum Rhabarber-Süßen flüsigen Süßstoff anteilig mit Zucker verwenden! ;);)
Mit Fisch :sabber:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (wurst, 30.04.2009)



madreselva kleiner Tipp:zum Rhabarber-Süßen flüsigen Süßstoff anteilig mit Zucker verwenden! ;)  ;)

:) nene, süßstoff kommt mir net in mein essen :nene:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (madreselva, 01.05.2009)
:) nene, süßstoff kommt mir net in mein essen :nene:

War ja nur ein Tipp ;)

Aber so schlimm ist Süßstoff auch nicht :lol:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Habe diese Woche Rhabarberkompott gekocht. Als es fertig war hab ich unter den heißen Rhabarber noch einige kleingeschnittenen Erdbeeren gemischt. Die sollen nur kurz mitziehen, damit sie nicht Matsch werden.

Oberlecker, sag ich nur. Leicht säuerlich und die Erdbeeren passen super dazu. Bananen könnte ich mir auch gut vorstellen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage