Vriesea: Pflege


Hallo!

Ich habe letztes Jahr eine Vriesea geschenkt bekommen. Seit ein paar Monaten sind nun die "Blüten" verwelkt, und an der Seite komme neue Tribe (ich weiß aber nicht ob das neue Blüten oder Blätter sind)

- Meine Frage nun: Muss ich die alten Blüten irgendwie abtrennen, damit die weider blüht?? Kann sie überhaupt nochmal blühen???

Ich hab mich im www mal umgeschaut und da stand immer irgendwas von Mutterpflanze und umsetzen????

Kann mir da jemand weiterhelfen?

MfG
Kami

Bearbeitet von Kamikaze am 17.03.2007 10:53:00


Die Mutterpflanze stirbt nach der Blüte ab. Vorher treibt sie aus.
Die seitlichen Triebe sind die sogenannten Kindel. Bitte so lange wachsen lassen, bis sie
etwa halb so groß wie die Mutterpflanze sind.
Den Ableger abtrennen und in feuchte Erde pflanzen. Es kann bis zu 3 Jahre dauern, bevor sich eine Blüte zeigt.
Und in den Blattrosetten sollte immer kalkfreies Wasser stehen, ab und zu besprühen.
:blumen:


Hm.. okay, dann denke ich mal, dass diese "Sprösslinge", die ich da sehe diese Kindel sind... die sind jetzt etwas bei 1/3 der "Mutterblüte"...

Wie nehm ich die denn dann raus? Kann ich die quasi abschneiden? Weil die sind ja mit der Mutterpflanze verbunden; oder sind das dann doch nur neue Blätter?

*mal versucht ein Bild zu machen*

Bearbeitet von Kamikaze am 18.03.2007 11:36:53


warte noch etwas ab, bis die Kindl größer sind und auch den Trichter und ein paar Luftwurzeln gebildet haben. dann ist es kein Problem die Sprösslinge runter zu nehmen.



Kostenloser Newsletter