Neuer PC - welcher? Bin ratlos...


Hallo alle...
Ich möchte mir einen neuen PC zulegen, derzeit ackere ich noch mit Windows 98, und mein jetziges Teil ist ein Pentium 3 aus dem Jahre des Herrn 1999, also steinalt.
Ich bin nicht gerade ein Freak, aber ein vernünftiges Betriebssystem (welches???) und ein einigermaßen normal ausgestattetes Teil würde es tun. Ach ja, ich hab hier DSL 3000....

Was ich haben möchte, ist jedenfalls ein DVD Brenner... ansonsten halt was Normales Vernünftiges.

Könntet ihr mir was empfehlen oder mir sagen, worauf ich achten müßte, was auf jeden Fall drauf sein sollte u.ä.?? Und ich geh mal davon aus, daß mein jetziger Drucker (HP PSC 1215) auch bei einem neuen PC läuft, oder??

Bin sehr dankbar für jede Art von Anregung. Danke schonmal an alle.


Wäre gut zu wissen, was du so alles mit dem Pc machen möchtest. Da gibt es ja große Unterschiede.


Ich hab seit Aldi anfing auch PC´s im Sortiment zu haben, immer Aldimaschinchen gehabt. Ich hatte noch nie ein Problem damit. Momentan laufen 2 Notebooks und 3 PC´S in der Firma. Alles verschiedene Jahrgänge.
Ich sag jetzt nicht kauf das, aber meine persönlichen Erfahrungen sind nur Gute.

Übrigends ab Mittwoch hat Aldi Nord zu 799,- ein super Teil im Angebot. Allerdings Vista. Irgendwann kommen wir an Vista nicht vorbei, sofern wir nicht auf andere Betriebssysteme umsteigen.


Sparfuchs, abgesehen davon, daß ich mir mal ab und an Musik runterladen möchte, möchte ich gerne möglichst schnelles Internet und ansonsten brauch ich das Teil vorwiegend zum Briefe- und Rechnungen schreiben, das allerdings nur für eine kleine Firma. Also eigentlich was für den üblichen Hausgebrauch.
Aber ich möchte, wenns geht, nicht schon in 3 oder 4 Jahren einen neuen benötigen, weil meiner dann nicht mehr den üblichen Anforderungen genügt.


Die Geschwindigkeit des herunterladens hat mit der PC-Geschwindigkeit nicht sehr viel zu tun. Dafür bräuchtest Du also nicht unbedingt die schnellste Kiste auf dem Markt.

Ich glaube Du könntest bei diesen Anforderungen jedes x-beliebige Angebot kaufen, egal wo. Du hast keine besonderen Anforderungen.

Hast Du eine MS-Office-Lizenz oder willst Du OpenOffice verwenden?

Grüße
Murphy


Lass Dich evtl. mal hier http://www.spotlight.de/zforen/kau/t/forum_kau_1.html beraten . Die Jungs auf dem Forum sind wirklich gut darin , Dir den bestmöglichen Rechner zum von Dir gewünschten Preis zusammen zu stellen , oder Dir Vorschläge für einen Komplettrechner zu geben , falls Du Dir den Zusammenbau eines eigenen Rechners nicht zutraust ( was im Prinzip jedoch recht einfach ist ! ) . Als Betriebssystem bietet sich am besten immer noch Windows XP an , dieses ist äußerst stabil und zuverlässig !

Bearbeitet von Supertramp am 20.03.2007 07:58:17


Zitat (Naseweis03 @ 20.03.2007 07:28:53)
Aber ich möchte, wenns geht, nicht schon in 3 oder 4 Jahren einen neuen benötigen, weil meiner dann nicht mehr den üblichen Anforderungen genügt.

Also die Entwicklung ist nun mal nicht aufzuhalten und selbst der Schnellste und Teuerste Rechner ist in 3-4 Jahren überholt, deshalb würd ich mir für deine Zwecke auch nur einen im mittleren Preissegment kaufen. DVD-Brenner sind weit verbreitet, man sollte auf genügend Arbeitsspeicher achten, je nach Betriebssystem. Die Aldi - Rechner sind in Ordnung, wenn auch für deine Zwecke etwas überdimensioniert.

Zitat (arkade @ 19.03.2007 23:55:48)
Ich hab seit Aldi anfing auch PC´s im Sortiment zu haben, immer Aldimaschinchen gehabt. Ich hatte noch nie ein Problem damit. Momentan laufen 2 Notebooks und 3 PC´S in der Firma. Alles verschiedene Jahrgänge.
Ich sag jetzt nicht kauf das, aber meine persönlichen Erfahrungen sind nur Gute.

Übrigends ab Mittwoch hat Aldi Nord zu 799,- ein super Teil im Angebot. Allerdings Vista. Irgendwann kommen wir an Vista nicht vorbei, sofern wir nicht auf andere Betriebssysteme umsteigen.

An Vista kommen wir spätestens in 2 Jahren vorbei, da M$ schon das nächste BS programmiert, welches 2009/10 rauskommen soll.

Die Frage ist: Was willst Du mit dem PC anstellen?
Spielen, Internet, Officearbeiten, Videobearbeitung?
Davon hängt dann die Ausstattung ab, die Dein PC haben sollte.

Spiele, Video: Viel Arbeitsspeicher, zuwenig geht da nicht. Also Minimum 1 GB, besser 2-4. Große Grafikkarte min. 256 MB, eher 512 MB um auch die nächsten 2 Jahre auf der sicheren Seite zu sein.

Office, Internet: Minimalaustattung.

DVD Brenner habe so ziemlich alle mittlerweise drin.

Die Aldi PCs mögen nicht schlecht sein, aber für das Geld kann man auch bessere Komponenten kaufen. So sind meist alle Steckplätze belegt, Speichererweiterung heißt dann Komplettaustausch. Kundenservice vor Ort wird man bei den Kassiererinnen auch nicht viel erwarten können.

Wenn Du eine Empfehlung für einen Laden willst, dann schick mir eine PM.

hallo,

wenn ich's richtig sehe gehst Du vom Surfen und Office-Krams aus.

Dann würde ich an Deiner Stelle zunächst einmal alle Vista-Angebote zur Seite legen. Sie sind für Deine Ansprüche viel zu teuer.

Was den DVD-Brenner betrifft so wirst Du Dich entscheiden müssen, benötigst Du double-layer, also 8GB pro DVD oder tuts 'nen alter für die normalern Rohlinge auch? Wieviel brennst Du denn so?

Nochmal die Frage: Wie sihts mit OpenOffice, Firefox und Thunderbird aus?

ansonsten:
Prozessor: Minimal
Speicher: 1GB genügt, mehr ggf. als Option
Platte: 80-160GB
Grafik: Standard
OS: Linux oder Windows XP (nicht Vista, weils dafür zu wenig RAM ist)

Alles in allem sollte die Maschine (ohne OS) nicht mehr als 400 Euro kosten.

Allerdings wird die Maschine wohl in 3-4 Jahren veraltet sein, nur Deine Software wird ja sowieso noch drauf laufen.


Erstmal heißen Dank an alle für Eure Antworten.

Open Office kenne ich gar nicht (müßte ich???), also werd ich das wohl eher nicht brauchen. Von Firefox hab ich nur gehört, es soll ein Super Browser sein (wozu auch immer ich den konkret haben müßte, vielleicht klärt mich mal einer auf), Thunderbird - was ist das??

Beim DVD Brenner sollte es ein Double layer sein (hab ich jetzt auch einen, kann ich nur nicht benutzen, weil ich mit der alten Kiste noch nicht mal was runtergeladen kriege, weiß der Herrgott warum, daran haben sich schon etliche "Spezialisten" die Zähne ausgebissen), ggf. könnte man den alten umbauen? Der ist gerade mal gut 1 jahr alt. Aber ich glaub, die meisten haben ohnehin einen drin.

Und ich hätte gerne so einen flachen Monitor, hab ich auf der Arbeit auch einen. 19 Zoll sollten okay sein, oder?

Hab ich noch was vergessen??? (Sorry, aber was diese Computersachen angeht, gehts mir ähnlich wie beim : ich muß nicht wissen, wie es funktioniert, es muß nur fahren!!!)


Hi,
mit was schreibst Du Deine Briefe? OpenOffice ist ein Software-Paket vergleichbar mit Microsoft Office, nur das es kostenlos.

Firefox ist zum Surfen da, jetzt verwendest Du vermutlich den Internet Explorer von Microsoft. Firefox ist eigenständig und nicht mit dem Betriebssystem verwurschelt, so wie der Internet explorer. Er ist sicherer, wenn man auf die Updates achtet. Zudem gibt es sehr praktische Erweiterungen, die das Leben wesentlich einfacher machen (z.B. für ebay-Nutzer eine Erweiterung, die bei den Bewertungen nur die neutralen und negativen anzeigt. Bei Leuten mit sehr viel Bewertungen ist das echt praktisch, weil man sonst alles so durchsuchen müsste).

Thunderbird ist ein Mailprogramm. hast Du email? Mit welchen programm liest Du sie bisher? Microsoft Outlook?

Alle genannten Produkte sind OpenSource und kostenlos aus dem Internet herunterladbar.

Grüße
Murphy


Zitat (Naseweis03 @ 21.03.2007 07:31:08)
Beim DVD Brenner sollte es ein Double layer sein (hab ich jetzt auch einen, kann ich nur nicht benutzen, weil ich mit der alten Kiste noch nicht mal was runtergeladen kriege, weiß der Herrgott warum, daran haben sich schon etliche "Spezialisten" die Zähne ausgebissen), ggf. könnte man den alten umbauen? Der ist gerade mal gut 1 jahr alt. Aber ich glaub, die meisten haben ohnehin einen drin.


Klar kannst den "alten Brenner" in einen neuen PC einbauen. Gibt es bei euch vielleicht ein kleiner Computerladen, der Computer nach Wunsch zusammenbaut, dann versuch dort dein Glück, dan hast du auch gleich Service dabei.

Hallo, da hast Du ja eine alte Krücke. Ich habe Windows XP und bin immer noch sehr zufrieden damit. Allerdings habe ich auch einen relativ schnellen Rechner, dazu kommt DSL-Flatrate.
Ich rate Dir, den neuen PC von Aldi, der ist heute herausgekommen - hat allerdings das neue Betriebssystem Vista installiert - kann man aber auch XP 'draufladen. Übrigens, der Aldi-PC ist von Computer-Bild getestet und hat gut abgeschnitten.

Preisleistungsverhältnis hervorragend. :labern: :D :sabber: :wallbash:


Schau 'mal hier: www.mess-data.de


Apple iMac dualcore. Rest mit Win ist die Pest.


Zitat (Kati @ 21.03.2007 12:29:27)
Hallo, da hast Du ja eine alte Krücke. Ich habe Windows XP und bin immer noch sehr zufrieden damit. Allerdings habe ich auch einen relativ schnellen Rechner, dazu kommt DSL-Flatrate.
Ich rate Dir, den neuen PC von Aldi, der ist heute herausgekommen - hat allerdings das neue Betriebssystem Vista installiert - kann man aber auch XP 'draufladen. Übrigens, der Aldi-PC ist von Computer-Bild getestet und hat gut abgeschnitten.

Preisleistungsverhältnis hervorragend. :labern: :D :sabber: :wallbash:

Ja ja, Computerbild.....

Was Aldi verkauft bekommt man anderswo günstiger oder für das gleiche Geld mit besseren Komponenten. Dazu 5 Jahre Garantie und Support wenn mal was nicht klappt.

Frag mal eine Kassiererin bei Aldi wenn Du Probleme hast rofl

Und? Haste dich nun schon für einen bestimmten PC entschieden? Falls nicht, hier auch noch mal ein paar Tipps von mir:

Da du nicht gerade hohe Ansprüche an deinen zukünftigen Rechner stellst, ist es wirklich fast schon egal, welchen du dir zulegst - also jetzt nicht falsch verstehen - nicht einfach irgendeinen kaufen.

Ich würde einfach mal an deiner Stelle zu den üblichen und bekannten Märkten gehen. Da kannste dich in Ruhe umschauen und ich sag mal ein bisschen Beratung solltest du da eigentlich auch bekommen.

Als Betriebssystem reicht XP natürlich aus, aber wenn du sagst, du willst dir in 4 Jahren nicht schon wieder einen neuen zulegen, würde ich vielleicht auch schon zu Vista tendieren. Vorallem brauchst du bei Vista nicht diese ganze Sicherheitssoftware. Es soll wohl tatsächlich ne ganze Ecke sicherer sein als XP! Und wenn du doch recht oft im Internet bist, ist das ja dann nicht verkehrt...

Allerdings ist Vista grafisch sehr aufwendig - also sollte dann der neue PC doch über eine Grafikkarte verfügen die ein bisschen Leistung bringt. Ich würde sagen mind. 256 DDR. Ist nicht mehr teuer... Und bei den ganzen Billigangeboten, z.B. 699,- fehlt die Grafikkarte oder es ist eine ganz einfache eingebaut. Also vielleicht lieber dann einen für 899,- mit vernünftiger Graka = Grafikkarte. Ebenfalls brauchst du für Vista genügend Arbeitsspeicher. Damit deine Kiste schön schnell ist und Vista einwandfrei läuft eher sogar 2 GB. Dann macht es auch Spaß damit zuarbeiten...

Die meisten neuen Rechner werden heute mit Kombi-Laufwerk angeboten - also DVD-Brenner, aber sicher kannst du den alten auch in den neuen einbauen. Das ist überhaupt nicht schwierig. Da würde man dir hier, falls du es machen willst, auch helfen können;-)

Der Prozessor ist ja das Herzstück, zur Zeit würde ich dir da einen Dual Core von Int... empfehlen. Aber auch diese sind in den meisten neuen PC's verbaut.

Deinen Drucker kannste natürlich auch anschließen. Normalerweise - falls nicht schon über USB - verfügen da auch noch alle Rechner über die, na ja ich sag mal alten Anschlüsse...

Und zum Schluss: Was für Software ist dabei? Also wäre dann nicht schlecht wenn du da Word, also MS-Office, muss ja nicht gleich das "Neuste" sein, auch dabei hast. Dann kannste auch deine Rechnungen und so schreiben...

So, ich hoffe da waren ein paar nützliche Informationen für dich dabei!

Gruß,
schraube


:wallbash: Sag mal, wir haben jetzt schon den 25. März. Hast Du Dich immer noch nicht entschieden, was für einen PC Du Dir zulegen willst ---kann doch eigentlich nicht so schwer sein.









:aengstlich: :angry:


Alos, ich hab einen - vom Media Ma....t, Männe hat ein Machtwort gesprochen. Irgendwie so ein Teil mit viel Arbeitsspeicher und Windows Vista schon drauf installiert. Er meint, die nächsten Jahre will er jetzt kein Geknötter von mir hören...

Eigentlich ist das Teil auch toll, aber ich krieg mal wieder was nicht auf die Reihe: wenn ich bei e-mu.. downloaden will, meldet er mir, ich sei nicht mit dem Internet verbunden, obwohl ich das sehr wohl bin... weiß jemand Rat???


Schubs mal hoch... weiß echt keiner Rat???


wenn Du bei E-Mul... ziehst, solltest mal die Optionen Einstellungen überprüfen.

Beispiel: Auf "Verbinden" gehen.

Und noch was:
glaub Tom-Kuehn nichts, der hat keine Ahnung.

Beweis:

Aldi verkauft Medion Rechner mit Support von Medion.

Warum geht Tom-Kuehn bei einer Reklamation zur Kassiererin?

Versteh ich echt nicht.

Bei Problemen ist der Hersteller oder Vertrieb zuständig. Und das ist nicht Media Markt oder Aldi oder Lidl, sondern die Firma die den PC vertreibt, bzw. verkauft.

Diese Firma ist auch für Garantie zuständig. Keine Kassiererin kann Reparaturen vornehmen.

@tom-kuehn
wo bitte schön bekomme ich 5 Jahre Garantie für einen PC????????

Soll das ein April Scherz sein? rofl

Labens


Ich glaube Tom meinte mit seiner Meldung, das man mit einem Gerät immer zuerst dahin geht wo man es gekauft hat. Dass das bei Aldi nicht geht, ist nicht jedem klar! Es gibt durchaus Personen, die es einfach nicht wissen das man damit zum Hersteller gehen muss... obwohl laut Verbrauchergesetz eigentlich auch der Verkäufer (also Aldi) verpflichtet wäre, den PC an den Hersteller einzuschicken. Zumindest bei uns und ich glaube nicht, dass das in Deutschland anders ist.

Bezüglich der "Marke" Medion lässt sich streiten. Genauso was die Geräte betrifft, die bei M**** Markt, Pluto, etc. verkauft werden. Manchmal sind sie besser als sogenannte Markengeräte, manchmal nicht. Kommt darauf an. Ich hatte einmal so ein Gerät - aber nie wieder.

Das mit den 5 Jahren Garantie kann ich allerdings auch nicht nachvollziehen. Außer natürlich, man kauft diverse Garantiepacks dazu. Da komm ich dann bei meinem HP auch auf fünf Jahre. Mit dem Support für dieselbe Zeit siet es auch so aus.


ich komme aus hamburg und bei mir in der nähe ist nen total netter shop:
www.GuJu-shop.dewww.GuJu-shop.de
die beraten einen da echt gut! und machen meiner meinung nach richtig gute preise.
vielleicht hilft das ja weiter..

ansonsten freu mich als firschling hier endlich n paar nette ratschläge zu finden (kochen und so ^^)



Kostenloser Newsletter