Kalkflecken & Ränder auf Marmorfensterbank: Wie bekomme ich sie weg???


Hallo,
kann mir jemand sagen, wie ich es hinbekomme, dass meine Fensterbänke wieder schön sind? Meine Vormieterin hat wohl keinen großen Wert darauf gelegt und die Fensterbänke nicht gefplegt. Jetzt sind an manchen Stellen richtige Ränder von Blumentöpfen entstanden. Die Fensterbänke sind glaube ich aus Mamor oder so wie man es in den 50-gern halt hatte.

Danke für die Hilfe!!!


hallo,hatte das auch,bekam die Flecken mit puren,billigen Essig weg.danach mit Bohnerwachs gewienert.Fensterbänke sehen wieder top aus!


Zitat (Omanate @ 20.03.2007 16:16:23)
hallo,hatte das auch,bekam die Flecken mit puren,billigen Essig weg.danach mit Bohnerwachs gewienert.Fensterbänke sehen wieder top aus!

Wenn es sich um Marmor handelt, Finger weg von Essig. Das mag Marmor gar nicht gerne.
Versuch es mal mit Olivenöl.

Ciao
Elisabeth

Habe das Olivenöl getestet und bin begeistert. Mit Essig habe ich mich nicht rangetraut! Die Kringel sind deutlich zurückgegangen und die Fensterbank glänzt was das Zeug hält!

DANKE


Hallo, kleine hexe,
freut mich, dass ich dir helfen konnte.

Ciao
Elisabeth


Hm, hab auch ein Problem mit Kalkflecken, allerdings auf schwarzem Mamor. Die Flecken sind scheinbar schon älter und mit Essig soll man ja nun nicht drangehen. Aber da es sich um einen Waschtisch handelt, in den zwei Waschbecken eingelassen sind, ist es mir doch komisch da mit Öl dranzugehen <_< Öl im Bad ?! ich mag es nicht, wenn es "perlt" weil da was fettig ist :wacko:
Hat jemand noch eine andere Idee ???


Ich würde die Marmorplatte mit Microtüchern (Fensterleder?) und nur warmem Wasser gut blank wischen und anschließend mit ein wenig Wischwachs ganz dünn einreiben und sehr gründlich mit einem Woll-Lappen oder altem T-Shirt polieren.
Alle Wasserflecken kriegt man auch so nicht heraus, aber man versiegelt die Fläche somit gegen neue Wasserflecken.

Das ist der "Öl- oder Wachs-Effekt". Ehe Du arüber nachdenkst, schleifen lassen zu müssen... laß doch das Wasser am Stein abperlen, so bekommt der Stein die wenigsten Schäden, weil seine Poren das Wasser nicht aufnehmen können.
So schütze ich seit vielen Jahren meine gute Marmor-Fensterbank. Nur Abwischen und polieren, notfalls mit ganz hauchdünnem Wischwachs jedes Jahr einmal behandeln.
Alles glänzt wie Glas. :blumen:


Vielen Dank @Die Bi(e)ne Wachs ist mir irgendwie nicht so schlimm wie Öl, also werde ich es mal damit versuchen. Wenn es poliert ist, sieht man die Flecken dann vielleicht nicht mehr so sehr.



Kostenloser Newsletter