Kalkflecken Kunststoffarbeitsplatte


Guten Tag zusammen ich habe eine schwarze küchenoberfläche aus Kunststoff (eben IK..A)
hier ein Bild der flecken:

http:// fs5.directupload.net/images/170301/lw2jb7d5.jpg
(Bitte leerzeichen zwischen // und FS5 entfernen) kann leider keine Links posten

Ich habe es bereits mit Kalkreiniger (Bad) ca 20 min. einwirken lassen und Zitronensäure (ausgepresste Zitronen Flüssigkeit) ca 30 min. einwirken lassen, versucht.
Keines der Mittel hat zum Erfolg geführt, besser gesagt es hat sich garnichts verändert!.
Diese Flecken entstehen bei dieser Platte sehr schnell hier genügt meist das Glas 2 Tage auf der selben stelle zu belassen.
Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Bearbeitet von MarvinS am 01.03.2017 08:53:06


Hallo!

Vorab: Links kannst du erst ab 20 Beiträgen posten. Deinen "Link" lasse ich ausnahmsweise so wie er ist.

Zu deinem Problem: Ich würde es mit Kunststoffreiniger versuchen. Davon abgesehen würde ich I.kea kontaktieren und dort nachfragen, was du machen kannst. Ist die Platte neu? Hast du eventuell noch einen Anspruch auf Rückgabe?

Davon abgesehen würde ich Gläser und ähnliches nicht so lange stehen lassen, sodass sich die Flecken erst gar nicht bilden. Ich denke, dass du die Platte viel und gut pflegen müsstest, dass sie ansehnlich bleibt.


Hey danke,

Ikea meinte das sei nicht Ihr problem auf solche flecken schließen Sie falsche Behandlung.
Mich wundert es eben das man ein Glas keine 2 Tage stehen lassen kann auf einer Küchen Arbeitsplatte...
Noch dazu haben wir im Haus 2 weiter aus dem selben Material nur in anderen Farben (keine dieser ist so anfällig)
Das mit dem Kunstoffreiniger werde ich heute Abend direkt testen ;)


Wenn du es denn wieder sauber bekommst, gewöhne dir gleich an, die AP immer gleich mit einem Tuch trocken zu wischen, dann entstehen keine neue Flecken und es ist wirklich nur eine Sekunden-Angelegenheit, eben mit dem Tuch drüber zu wischen.


Bitte, kein Problem!

Auf der Arbeitsplatte sieht es sehr kalkig aus. Ist dem so? Hast du sehr kalkhaltiges Wasser? Da I.kea scheinbar außen vor ist, wäre es noch ein Grund mehr, die Platte oft zu putzen/pflegen und die Gläser nicht stehen zu lassen.

Spontaner Einfall: Es gibt doch "Untersetzer", auf die man Gläser abstellen kann. Sowas gibt's auch in größerer Form (Filz, Kork o.ä.). Wäre das vielleicht etwas? So könntest du die Gläser 2 Tage stehen lassen und hast keine Flecken auf der Platte, da der "Untersetzer" dafür herhalten muss. ;)

Falls du den Kunststoffreiniger ausprobierst: Nimm am besten einen weichen Schwamm, nicht auf der Platte wie verrückt rumschrubben, das gäbe Kratzer.



Kostenloser Newsletter