40er Geburtstagsfeier-aber wie?


Hallo Muttis,

ich möchte meinen 40er gebührend feiern, aber mir fehlen jegliche originelle Ideen oder zu vorhandenen Ideen das nötige Kleingeld -_-

Habt Ihr vielleicht Ideen, wie man(n) mit kleinem Budget eine originelle, außergewöhnliche Party feiern kann?

Folgende Umstände sind gegeben:

Mann wird 40, Feier sollte im Garten (vorhanden) stattfinden, es werden ungefähr 30-40 Gäste eingeladen, ansonsten bin ich flexibel und für alles offen, vorhandenes Budget ca. € 500,-

Vielen dank im voraus!! :blumen:

Butterbollen


Zitat (Butterbollen @ 23.03.2007 14:23:20)




Mann wird 40, Feier sollte im Garten (vorhanden) stattfinden, es werden ungefähr 30-40 Gäste eingeladen, ansonsten bin ich flexibel und für alles offen, vorhandenes Budget ca. € 500,-

Vielen dank im voraus!!  :blumen:

Butterbollen

@ Butterbollen

Verzichtet doch auf größere Geschenke und wünscht Euch stattdessen viele Mitbringsel wie Salate, Kuchen, Desserts usw.

Du stellst nur noch z.B. Grillfleisch und Getränke zur Verfügung, vielleicht findet sich ja auch da noch einen Sponsor :pfeifen:

Bearbeitet von nanamanan am 23.03.2007 16:28:17

Also ,da schliesse ich mich an (ne nicht an der Feier :lol: an dem vorherigen Tipp) -eine Grillfete bietet sich doch da quasi an -und wenn nach Absprache einige Lust haben einen Salat oder Kuchen mit zu bringen ?.........ansonsten würde ich sagen =gute Musik besorgen und hoffen das es nicht regnet -allzu großes planen würde ich ansonsten nicht .


Meine Mum hat damals ihren 40.sten auch im Garten gefeiert.
Gekauft hatte sie nur Grillfleisch, Brot und Getränke (Bier, Wein, Wasser, Cola, Fanta, div. Schnäpse). Einer hat sich immer gefunden, der am Grill steht. Der war übrigens von einem Metzger geliehen, so ein großer Gasgrill, wie er oft auf Festen von Vereinen etc. genutzt wird.
Bei Vereinen kann man übrigens auch nach so 'nem Grill fragen, manche haben eigene. Das gleiche gilt für ein Zelt (sicher ist sicher), das hatten meine Eltern damals vom DRK geliehen, glaub ich. (könnte ich mir auch von den Pfadfindern, Sportverein o.ä. vorstellen)

Und sonstiges an Beilagen wie Salate und Desserts wurden von vielen Gästen nach vorheriger Absprache mitgebracht.

Und Musik kam aus der Stereoanlage, die einfach vom Wohnzimmerschrank auf die Fensterbank gewandert war.

Girlanden, Gartenfackeln und schwimmende Kerzen auf dem Teich haben für schöne Atmosphäre gesorgt.

Bearbeitet von keke am 23.03.2007 17:44:38


Hallo,
hat dein Mann ein Hobby? Vielleicht baut man darauf eine Überraschungsparty auf.


Wenn du um die 40 gäste hast...und nur die hälfte von eurem finaziellen dilemma weiß... dann machen doch alle mit...
Bei meinem mann war das so..wir habe 47 Personen gehabt und nur die Deko gemacht..Ein paar Balons mit 40 drauf, ein Paar Luftschlangen etwas Knabberkram.
Zwei meine Gäste hatten einen großen Grill, und andere haben Salate und auch Gemüse zu Grillen mitgebracht..
Der eine Oder andere Getränke und mein Schwiegervater hat das Fleisch und den Fisch gesponsort...
Wir haben klasse gefeiert und ich fand-das alle noch etwas mehr zusammen gerückt sind.
Die Party war gegen 7h morgens zu ende.... :pfeifen: :pfeifen:
Sille



Kostenloser Newsletter