Melaminbeschichtete Spanplatte sägen


Hallo,

ich habe mir heute einen Waschbeckenunterschrank aus melaminbeschichteter Spanplatte (http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/70189022) fürs Bad gekauft. Leider ist der Ausschnitt für den Siphon zu schmal, so dass ich diesen gern erweitern würde, damit ich den Schrank auch unters Waschbecken bekomme.

Wie kann ich das am besten machen, ohne dass die Melaminbeschichtung reißt oder splittert? Was muss ich beachten beim Sägen? Da ich aus der Aussparung nur etwa 5 Millimeter wegnehmen muss, könnte ich das vielleicht auch mit einer Schleifmaschine mit 40er Körnung abschleifen? Geht das überhaupt bei dem Material? Wenn ich das abSÄGE, würde ich das wohl auch noch abschleifen, damit das wieder schön glatt ist. Richtig überlegt?


Ich würde es mal mit einer groben Feile für Metall versuchen: erst leicht schräg nur Striche von der Beschichtung weg, um sie ohne Splittern wegzufeilen, dann senkrecht das restliche Holz. Für alle Werkzeugfreunde: natürlich nur billigsten Baumarkt-Dreck, sonst ist es schade um die Feile.
Hinterher würde ich die Kante noch gegen Feuchtigkeit versiegeln - einfach etwas Farbe oder Kerzenwachs drauf, falls mal etwas vom Waschbecken runtertropft.
Was ich mir immer vorgenommen und noch nicht gemacht habe: hast Du auch eine offene Rückseite? Da kommt immer ziemlich viel Staub rein. Vielleicht hilft es, da ein Reststück Insektengitter für Fenster anzutackern: unten stramm, oben so lose, daß der Siphon noch Platz hat.

Bearbeitet von chris35 am 18.09.2010 09:06:15



Kostenloser Newsletter