usb stick wird nicht erkannt


hallo, eine völlig verzweifelte computerblondine :wacko: bittet euch um hilfe- mein computer und ich sind seit einigen wochen, keine guten freunde mehr :labern: vor zirka drei wochen musste ich das gerät nach einem totaldefekt :heul: ins fachgeschäft bringen, wo das motherboard ausgetauscht werden musste.

gestern wollte ich erstmals wieder seit der reparatur etwas auf dem usb- stick speichern, aber der computer erkennt das gerät nicht, und teilt mir mit ich soll diesen wechseldatenträger anschließen, der aber angesteckt ist.... :labern:

der stick ist in ordnung, den habe ich heute an einem anderen computer getestet.
kann mir bitte irgendwer von euch helfen :D
danke :blumen:


Was für ein Betriebssystem verwendest du?

IN welchen USB-Steckplatz willst du den USB-Stick stecken? Möglicherweise an der Front vom Computer?


Zitat (Eisbär @ 26.03.2007 20:34:32)


IN welchen USB-Steckplatz willst du den USB-Stick stecken? Möglicherweise an der Front vom Computer?

Ja, manchmal hilft es schon einen anderen USB Steckplatz zu nehmen ... ^_^

Oder nach dem Einstöpseln gleich wieder rausziehen und noch mal stöpseln ...

:hmm:

danke, bin wirklich mehr als blond mit einem anderen steckplatz hat es wirklich jetzt funktioniert....
danke :blumen:


Zitat (bleep @ 26.03.2007 21:41:51)
danke, bin wirklich mehr als blond mit einem anderen steckplatz hat es wirklich jetzt funktioniert....
danke :blumen:

Ja, damit ists aber noch nicht vorbei*g*

Funktionieren an dem Platz andere geräte? Kann ja sein, dass sie die verbindugn zum front-usb vergessen haben, das neue mainboard kein front usb-hat (glaub ich nicht) oder es im bios nicht aktiviert ist.

Zitat (Eisbär @ 26.03.2007 21:56:36)
Zitat (bleep @ 26.03.2007 21:41:51)
danke, bin wirklich mehr als blond mit einem anderen steckplatz hat es wirklich jetzt funktioniert....
danke  :blumen:

Ja, damit ists aber noch nicht vorbei*g*

Funktionieren an dem Platz andere geräte? Kann ja sein, dass sie die verbindugn zum front-usb vergessen haben, das neue mainboard kein front usb-hat (glaub ich nicht) oder es im bios nicht aktiviert ist.

ich hoffe schon.....aber ich ahne nichts gutes, irgendwann letzte woche hat der computer irgendwas von bios- optionen geschrieben :heul: ich ahne schlimmes :heul: na ja, werde ich wohl doch wieder ins geschäft müssen, und den experten dort quälen :wub:

Hehe, keine panik. Erst mal ein anderes gerät dran testen, ob sich was tut. Und wenn die das vergessen haben, müssten sie das ja kostenfrei machen (hoff ich doch)


Hi!

Also, das ein MB kein FrontUSB hat kann ich mir nicht vorstellen, da es einfach nur ein Kabel ist, das angeschlossen gehört und die eigentlich schon seit Jahren Standard sind. Wenn es also ein neues MB ist, dann sollte FrontUSB schon drauf sein. Aber es kann natürlich sein, dass das Kabel tatsächlich nicht angeschlossen ist!

Einige BIOS lassen es zu, bestimmte USB Anschlüsse zu deaktivieren. Vielleicht ist ja da etwas deaktiviert.

Wenn ein anderes Gerät darauf auch nicht funktioniert, kann es natürlich auch sein, dass der Anschluss einfach defekt ist. Dies ist bei einem neuen MB natürlich ärgerlich, passiert aber (leider) häufiger als man denkt.

lg


Ich arbeite schon lange mit USB und habe auch nicht den neuesten Rechner - wenn gar nichts klappt, würde ich mal mit einem Computer-Fachmann sprechen. :huh: :huh:

Und ----- wenn es dann immer noch nicht klappt, dann kaufe Dir einen Welpen und Du wirst sehen ..........

Bearbeitet von Kati am 27.03.2007 16:00:34


Zitat (Kati @ 27.03.2007 15:59:54)
Ich arbeite schon lange mit USB

Und ----- wenn es dann immer noch nicht klappt, dann kaufe Dir einen Welpen und Du wirst sehen ..........

was arbeitest du denn mit usb :huh:


:huh: :huh:

Zitat (bonny @ 27.03.2007 17:22:02)

was arbeitest du denn mit usb :huh:


Ich denke, sie meinte, das sie USB schon seit langem verwendet... also USB Geräte und dergleichen. Gibts ja auch schon seit geraumer Zeit auch wenns erst seit 2.0 halbwegs gut funktioniert.


Kostenloser Newsletter