Wie erkläre ich meinem Freund... dass man Wäsche trennen muss?!


Hallo,

ich rege mich mal wieder tierisch auf gerade...

Hab gerad einen Anruf von zu Hause bekommen und mein Freund fragte mich, ob ich die Wäsche schon gewaschen hätte, worauf ich mit "nein" geantwortet habe, da ich ihn heut morgen nicht wecken wollte, um die wäsche zusammenzusuchen...

darauf hin sagte er, dass er die maschine dann anmachen würde... ich bat ihn dann, die wäsche nach hell und dunkel zu sortieren. worauf er mir patziog antwortete "wieso? - die passt doch auch in eine maschine!"

dann evrsuchte ich ihm zu erklären, dass helle wäsche (zb weiße) dann mit der zeit grau würde, wenn man die wäsche vor dem waschen nicht trennt! davon nam er sich natürlich mal wieder garnix an... :labern:

nu weiß ich nciht mehr weiter - ich hab ihm das ganze schon 1000 mal erklärt und immer wieder schmeißt der alles zusammen rein! :wallbash:


danke, dass ich hier mal eben dampf ablassen konnte!!! ;)


Ich würde folgendes machen, wenn er es nicht kapieren will:

Schmeiß seine bunte und weiße Wäsche nur in der Maschine, mach das mal ne ganze Zeit.
Deine Wäsche tust du immer getrennt waschen.

Nach einiger Zeit kannst du ihm seine gewesene weiße Wäsche zeigen und hälst ihm deine immer noch weiße Wäsche hin.

Dann muss er es kapieren!!!

Viel Glück!


Dann soll er nur seine Klamotten waschen :pfeifen: und wenn dann ein rosa TShirt dabei raus kommt, wird er beim nächsten Mal schon aufpassen!! :lol:

Ich kenn das zuhause auch, mein Mann stellt sich dumm, damit ich irgenwann sage,"Ach lass, ich machs selber!! :pfeifen:


Zitat (jojomama @ 28.03.2007 09:22:47)
Dann soll er nur seine Klamotten waschen :pfeifen: und wenn dann ein rosa TShirt dabei raus kommt, wird er beim nächsten Mal schon aufpassen!! :lol:

Ich kenn das zuhause auch, mein Mann stellt sich dumm, damit ich irgenwann sage,"Ach lass, ich machs selber!! :pfeifen:

deshalb haben ich irgendwann gesagt, dass wäsche halt meine aufgabe ist, er hat seine eigenen aufgaben!

hab jetzt auch gerad dann irgendwann gesagt, er soll dann halt nur seine wäsche waschen, wenn er nciht warten kann, bis ich von der arbeit heim komme!

hab echt die schnauze voll

Ich wuerde ihm auch eine schoenes rotes Kleidungsstueck mit in die Hand druecken, damit spaeter seine Schluepper auch schoen rosa wieder rauskommen. Das muesste ihm die Sache doch verdeutlichen, oder??


Hallo!

Also- wenn er die Wäsche nicht nach "hell" und "dunkel" sortieren möchte oder nach 30°C und 60°C, dann soll er halt nach "mein" und "dein" sortieren... sag ihm, dass du keinen Wert drauf legst dass deine teuren Spitzen-BHs durch zu heiße Wäsche versaut werden und dass du auch zum Tennis lieber weiße Socken trägst als rosa oder hellblaue ;)

Es gibt Männer, die stellen sich bewusst dämlich an- nach dem Motto "irgendwann gibt sie auf und macht es doch selber". Und es gibt Männer, denen reichen anderer Leute Erfahrungen nicht- die müssen ihre Fehler alle selber machen um draus zu lernen. Gib ihm die Chance... (aber nicht auf deine Kosten :pfeifen: )


Ich würde ihm mal empfehlen bei "Frag-Mutti" nachzufragen.

Als Mann will ich mich ja nicht über den grünen Klee loben, aber die Wäsche nach bunt und weiss sowie der notwendigen Waschtemperatur zu sortieren, eine Waschmaschine entsprechend zu befüllen und einzuschalten schaffe ich gerade noch. Ich kann sie sogar nach erfolgtem Waschgang entleeren. Und jetzt kommt das Beste vom Besten: hin und wieder bügel ich mir sogar ein Hemd oder sortier mal die Socken ...... und mir bleibt dabei auch immer einer übrig ;o))

Hippo


kauf dir z.B. sowas und sortier die Wäsche schon vorher B)


Mein Freund hat das auch immer gemacht. Seine Wäsche litt eigentlich nicht allzusehr darunter (bei 30 und 40 Grad). Wenn ich bei ihm was von mir mitwusch (wir hatten getrennte Wohnsitze), dann hab ich allerdings drauf geachtet, dass es farblich paßt. Am Ende hab ich dann die gesamte Wäsche von ihm übernommen. Umsonst war das allerdings nicht. :pfeifen: B)


Zitat (Jeanette @ 28.03.2007 10:59:52)
kauf dir z.B. sowas und sortier die Wäsche schon vorher  B)

Diese Dinger sind klasse für sich dumm stellende Männer. Sie benutzen es nämlich als Basketballkorb. Gibt jedesmal Punkte bei einem richtigen Treffer ^_^
So merken sie gar nicht, dass sie da gerade Wäsche sortieren... :pfeifen:

Zitat (Salamitoast @ 28.03.2007 11:24:05)
Zitat (Jeanette @ 28.03.2007 10:59:52)
kauf dir z.B. sowas und sortier die Wäsche schon vorher  B)

Diese Dinger sind klasse für sich dumm stellende Männer. Sie benutzen es nämlich als Basketballkorb. Gibt jedesmal Punkte bei einem richtigen Treffer ^_^
So merken sie gar nicht, dass sie da gerade Wäsche sortieren... :pfeifen:

sowas haben wir auch, haben aber eine richtige holztruhe und da hat der benny mir eine trennwand reingebaut, jetzt schafft er es sogar, die 60 von der 30 grad wäsche zu trennen, aber für mehr teilungen wär die truhe zu kleine und die ist sooo schön, dass ich sie nciht durch diese - für mich - umschönen dinger austauschen möchte.... obwohl sie sehr praktisch sind!...

er hat gerad nochmal angerufen und und meine "wasch deine sachen selber sms" hat wohl geholfen... "schatz, ich hab die sachen jetzt getrennt in die maschine getan....." ;)


klappt ja doch noch alles

~~~ HAPPY END ~~~

;)

Zitat (Jeanette @ 28.03.2007 10:59:52)
kauf dir z.B. sowas und sortier die Wäsche schon vorher B)

Das hilft nur bedingt- wenn die Herren der Schöpfung ihre dunkelblauen Socken in die weißen Baumwollunterhemden einwickeln und dann bei "60°C weiß" reinwerfen, wird die Wäsche trotz Sortierer wunderbar himmelblau...

Also, ich lebe seit 1997 allein, habe noch NIE Wäsche getrennt, sondern einfach die Maschine gefüllt, bei 35°C durchlaufen lassen, gut wars. Ich hatte IMMER saubere Wäsche und NIE irgendwas verfärbt oder eingelaufen.


Irgendwas mache ich falsch, was alle anderen richtig machen... :pfeifen:


Zitat (niliqb @ 29.03.2007 17:14:33)
Also, ich lebe seit 1997 allein, habe noch NIE Wäsche getrennt, sondern einfach die Maschine gefüllt, bei 35°C durchlaufen lassen, gut wars. Ich hatte IMMER saubere Wäsche und NIE irgendwas verfärbt oder eingelaufen.


Irgendwas mache ich falsch, was alle anderen richtig machen... :pfeifen:

ich hatte mal nen kollegen, der tat das auch so.... kunststück - er hatte ausschließlich SCHWARZE wäsche.... rofl

*frech grins* ^_^

Zitat (Hipposhit @ 28.03.2007 10:43:46)
Ich würde ihm mal empfehlen bei "Frag-Mutti" nachzufragen.

Als Mann will ich mich ja nicht über den grünen Klee loben, aber die Wäsche nach bunt und weiss sowie der notwendigen Waschtemperatur zu sortieren, eine Waschmaschine entsprechend zu befüllen und einzuschalten schaffe ich gerade noch. Ich kann sie sogar nach erfolgtem Waschgang entleeren. Und jetzt kommt das Beste vom Besten: hin und wieder bügel ich mir sogar ein Hemd oder sortier mal die Socken ...... und mir bleibt dabei auch immer einer übrig ;o))

Hippo

[QUOTE]


...dazu füge ich als MANN nix weiter hinzu... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

mit selber waschen Gruß von hier an da...


Grisu...


Kostenloser Newsletter