Spuren von Klebebandresten und/oder Tesa: Wie enttfernen?

Neues Thema Umfrage

also wenn man die echte von mir vorgestellte fensterklinge benutzt und das fenster vorher mit wasser mit spüli nässt hohl ich da fast alles runter und auf alle fälle ohne kratzer! aber auch das ist eine übungssache ;)

und welche chemische formel was hat ist bei bei sowas egal wenn es für meine nase erbärmlich riecht ob es nun freon, nitro, nagellackentferner etc ist, das stinkt alles!
und das sagt nen maler :pfeifen: (aber den kunden 2k lack verkaufen für beschichtungen mit hoher mechanischer belastung. ist aber das beste was es gibt) ;)
also wenn du die dürfte magst ist es doch OK, ich mag sie nicht! dito den geruch beim tanken!

mich stören kratzer auf allem was ich bezahlt habe! ;)
weil wen ich nicht auf die oberfläche so ein wert legen würde, dann würd ich meine einrichtung in der möbelfundgrube kaufen ;)


@Die Außerirdische

Ich hab Oranex :o zu Hause damit wische ich immer meine Wohnung !!!
Das ist ja super wußte ich nicht das damit auch Kleber wegeht!!

Vielen Dank Und auch danke an die anderen vielen Vorschläge

Zitat (Bulli-SH, 20.03.2009)
mich stören kratzer auf allem was ich bezahlt habe!  ;)

Ja schon klar, Kratzer sind nicht schön, aber deswegen hat ja auch fast jeder von uns gesagt, dass der Kleber vorher eingeweicht werden soll - welches Mittel jetzt das beste ist sei dahin gestellt - dann braucht man nicht mehr fest hinkratzen, sondern muss den Kleber nur "runterschieben", zumindest wars bei mir mit dem Mittel vom Obi so.
Das macht man beim Keramik-Feld ja auch, vorher den Spezial-Reiniger drauf verteilen, bisserl wirken lassen, und dann das Hartnäckige mit dem Schaber ablösen...

Bearbeitet von SpookyAngie am 20.03.2009 13:30:39

Zitat (Bulli-SH, 19.03.2009)
nein die klingen verbiegen nicht! ;)

Na, die von meinem Kochfeld-Schaber ist auch noch nicht verbogen - und selbst wenn, dann müsste ich mir wohl fürs Kochfeld auch einen neuen kaufen, weil das Feld dann genauso verkratzt... Ich mein, ist doch egal, was man benutzt, natürlich muss das Werkzeug intankt sein. Wenn ich sag, nimm nen Besen zum kehren, dann geh ich auch davon aus, dass du einen MIT Borsten (also einen intakten) nimmst... oder? Schon klar, dass man mit kaputtem Werkzeug nicht arbeiten sollte.

Zitat (MINI77, 02.04.2007)
Gleiches mit gleichem.

Nimm Klebeband und wickel das so ab, dass die Klebeseite nach aussen zeigt. Und mit dieser Klebeseite bearbeitest du den alten Kleber - immer so "tupfen". Damit tupfst du quasi den alten Kleber weg. Bißchen aufwendig, zeitweise auch mal mühsam, aber sehr effektvoll. [...]

Ich finde das die beste Lösung, weil sie schlicht und ergreifend - zumindest bei tesa Paketband - funktioniert. Hab von den Lösungsmitteln erstmal Abstand gehalten, weil ich die Befürchtung hatte, sie könnten die Oberfläche verfärben/beschädigen. Interessanterweise gibt es erst die widerlichen und klebrigen Rückstände, nachdem das Klebeband längere Zeit gehaftet hat. Mit der "Tupf"-Technik sind nicht nur die Flecken weg, sondern die Oberflächen sind auch nicht mehr klebrig. Bei größeren Flächen würde ich auch die "Mittelchen" ausprobieren (zuerst an einer unauffälligen Stelle).

Bearbeitet von treruste am 31.07.2017 20:13:01

Neues Thema Umfrage


Passende Tipps

Eigene Schutzfolie für das Handy basteln

Eigene Schutzfolie für das Handy basteln

3 7
Biertorte: Geniale Geschenkidee für einen Mann

Biertorte: Geniale Geschenkidee für einen Mann

14 39
Kaugummi - die Alternative zur Kältebehandlung

Kaugummi - die Alternative zur Kältebehandlung

27 16
Das klebende Klebeband klebt am klebrigen Klebeband?

Das klebende Klebeband klebt am klebrigen Klebeband?

23 12
Kopfhörer mit Klebeband reinigen

Kopfhörer mit Klebeband reinigen

4 7
Washi Tape selber machen (Masking-Tape) DIY

Washi Tape selber machen (Masking-Tape) DIY

32 17
Tesa zur Kennzeichnung von Vorratsbehältern

Tesa zur Kennzeichnung von Vorratsbehältern

18 11
Tassimo - günstig Tee aufbrühen

Tassimo - günstig Tee aufbrühen

12 6

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti