Schnelle Krapfen auf Fruchtsauce


Zutaten:

für die Krapfen:
500 g Mehl
1 Pckg. Trockenhefe
100 g Zucker
2 Eier
1/4 l lauwarme Milch

für die Sauce:
TK Früchte (z.B. Beerenmix)
etwas Wasser
etwas Zucker

zum Anrichten:
2 EL Sahne

Zubereitung:

Die Eier verquirreln und das Mehl in eine weite Schüssel geben und mit der Trockenhefe vermixen. Nach und nach den Zucker, das verquirrlte Ei und die Milch hinzugeben und alles gut durchmixen. Danach den Teig gehen lassen bis er ca. die doppelte Menge erreicht hat.

In der Zwischenzeit kann man die Fruchtsauce zubereiten. Dazu die Früchte in einen Mixer geben mit etwas Wasser aufgießen und zuckern. Gut durchmixen bis alles eine sämige Masse ist. In den Kühlschrank stellen.

In einer weiten Pfanne genügend Öl erhitzen und mit zwei Löffeln jeweils die Krapfen aus dem Teig ausstechen und im heißen Öl etwa 8 bis 10 Minuten goldgelb backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Krapfen wenden.

Zum Anrichten die Fruchtsauce auf einem Teller verteilen. In die Mitte einen TL Sahne geben und mit einer Gabel oder spitzen Gegenstand die Sahne mit der Fruchtsauce verzieren. Jeweils einen Krapfen darauf legen und mit Puderzucker bestreuen.


Original: luchol

:sabber: :sabber: hmmm das klingt ja lecker!



:ph34r: werde ich meiner Schwester mailen


Wieviele Krapfen werden das denn dann ungefähr? :rolleyes:


Zitat (ladybird @ 15.04.2007 16:51:24)
Wieviele Krapfen werden das denn dann ungefähr? :rolleyes:

Ich schätze mal so 15 bis 18 je nach Größe!!! :D :D :D

Zitat (wurst @ 15.04.2007 17:15:32)
Zitat (ladybird @ 15.04.2007 16:51:24)
Wieviele Krapfen werden das denn dann ungefähr?  :rolleyes:

Ich schätze mal so 15 bis 18 je nach Größe!!! :D :D :D

da kauf ich die mir lieber...ich brauche nämlich nur zwei davon :lol: :lol:

@Bonny

Du könntest das Rezept ja auch halbieren...
dann hätteste sie gaaaaaanz frisch und leggar :sabber:

So werd ichs - als Single-Haushalt machen


LG KRiNGELCHEN :-)


Zitat (Kringelchen @ 15.04.2007 17:26:14)
@Bonny

Du könntest das Rezept ja auch halbieren...
dann hätteste sie gaaaaaanz frisch und leggar :sabber:

So werd ichs - als Single-Haushalt machen


LG KRiNGELCHEN :-)

sagen wir mal bei 16 stück die hälfte...gibts immer noch 8 :lol: :lol:
und immer noch zu viel. einen fingerhut voll teig könnte passen rofl rofl

aber trotzallem...das rezept "riecht" echt lecker, wenn ich nur nicht zu faul wäre zum backen <_<

Wenn man von der normalen Größe eines Krapfens ausgeht, dann werden es bei dieser Menge Teig ca. 10 Krapfen. Vielleicht einer mehr oder weniger.

@Betsy: was macht Deine Schwester - also meine zukünftige Cousine - damit??? :lol:


Zitat (luchol @ 15.04.2007 17:47:19)

@Betsy: was macht Deine Schwester - also meine zukünftige Cousine - damit???  :lol:

Cousine??? :blink:
Wohl eher deine Schwägerin?


Sie backt sie natürlich für mich! Da ich in der Küche absolut talentfrei bin.
Aber mit dir als zukünftigen Ehegatten mach ich mir da keine Sorgen :wub: :blumen:


:lol: :lol:

Hab ich Cousine geschrieben??? Sch****!!! Das kommt davon wenn man nebenbei etwas ließt und auch noch schreibt... :lol: :lol:

Ach ja, ich werde Dich schon gut versorgen. Hab auch genügend vegetarische Rezepte, die gaaaaaaaanz lecker sind!


Na, muss denn da noch n Kommentar von mir kommen? Nö. Doch.

Auf Krapfen krieg ich imma Sodbrennen rofl rofl rofl

Gruß

Aaaaabraxas


Zitat (Abraxas3344 @ 15.04.2007 18:06:02)


Auf Krapfen krieg ich imma Sodbrennen  rofl  rofl  rofl


Dabei schmecken die sogar zu Bier! rofl rofl rofl

Bearbeitet von wurst am 15.04.2007 18:11:49

Zitat (wurst @ 15.04.2007 18:11:24)

Dabei schmecken die sogar zu Bier! rofl rofl rofl

In Afrika essen die Krapfen (süß!!!) zu Kaninchen mit Tomatensauce!!!

Knieküchle gibt es bei uns zur Kirchweih und zur 1hl. Kommunion:Klick!!!


Da sieht man ma wieder warum ich kein Katholik bin...........

ab und zu ess ich ja doch so en Ding, aber ich ärgere mich jedesmal, dass ich schwach geworden bin. Aber Bier und ne Kreppel? Bööööööööh........ schade ums Bier..... *gggg


Gruß


Abraxas


Zitat (Abraxas3344 @ 15.04.2007 18:39:25)
Da sieht man ma wieder warum ich kein Katholik bin...........

ab und zu ess ich ja doch so en Ding, aber ich ärgere mich jedesmal, dass ich schwach geworden bin. Aber Bier und ne Kreppel? Bööööööööh........ schade ums Bier..... *gggg


Gruß


Abraxas

Nix Kreppel=Krapfen/Pfannkuchen!!! :lol: :lol: :lol:

Also, ne kleine Wissenslücke bei wurst........

Kreppeln sind bei uns zwar eigentlich die etwas länglichen ohne Marmelade, aber auch die runden mit Marmelade - und Musfüllung werden hier so genannt. Der Teig iss abba dasselbe und die Zubereitungsart auch.

Wo kimmeste dann hääär, wurst?

mit frechen, nordhessischen Grüßen


Abraxas


Zitat (Abraxas3344 @ 15.04.2007 19:06:08)

Wo kimmeste dann hääär, wurst?


Aus Franken wo es Kraaaaaapfen gibt! :D

Aaaaaaaah, ein Bergmensch. Bei euch iss das Bier besser, bei uns die ahle Wurscht (vielleicht bei euch die "alte wurst???? Ich bin ja noch nich so alt........ *grinz). Abboh bi uns spricht mer halt zu Krebbeln Krebbeln, auch wennse "Krapfen" heißen. Unn onsereinoh kimmet halt von Beddnhuuusen (Bettenhausen), bi de Hunne unn de Schwinne und de Schooofe unn de Zääächn.


Gruß


vom Hessenkobbe


Abraxas



Kostenloser Newsletter