Weichspüler: Was tun bei Allergie


Hallo Ihr liebe,

ich muss zu meiner Schabde gestehen, dass ich ein absüluter Fan von Weichspüler bin.


Hauptsächlich geht es mir um denn Duft.

Nun ist es aber so das meine Tochter überhaupt keinen Weichspüler verträgt.

Hat nicht irgendwer einen Tip wie ich meine Wäsche trotzdem zum Duften bringe.


Du kannst auch weiterhin , Weichspüler benutzen. Es gibt spezielle Sorten für Allergiker.


Wenn deine Tochter Weichspüler nicht verträgt, kannst du ersatzweise auch wenige (!) Tropfen ätherisches Öl in die Weichspülerkammer geben. Litsea Cubeba zum Beispiel duftet meiner Meinung nach sehr angenehm!

(übrigens finde ich Weichspüler absolut verzichtbar, Handtücher sind mit Weichspüler sogar weniger saugfähig als ohne, aber das ist Geschmackssache)


Ja ich weiß, schäme mich auch ganz doll, aber es richt so gut.

Aber ich werde mich bessern.

Wo bekomme ich idese öle den her?


Gute ätherische Öle gibt's z. B. in Apotheken, in Reformhäusern gibt's auch ab und zu mal welche.

Größere Mengen zu halbwegs günstigen Preisen gibt es auch da, wo Seifensieder sich eindecken- z. B. bei www.behawe.com (da gibt's unter Anderem auch Hobbythek-Produkte)

Du kannst auch mal schauen ob es in deiner Nähe einen Spinnrad-Laden gibt?

Bearbeitet von Valentine am 17.04.2007 15:33:42



Kostenloser Newsletter