stuhlgang: wie oft?


hallo,

sorry für dieses unangenehme thema

wie oft habt ihr diesen?

bei mir is das so alle ca 3 tage
is das normal?


Jeden Morgen. Aber bis zu 3 Tage soll OK sein. Aber, wie sieht es mit Deiner Ernährung aus??


Täglich früh zwischen 6 und 6 30 Uhr!!! :pfeifen:

Alle 3 Tage ist schon seltsam,must wohl mehr essen! :D


hm ich denk schon das se balastreich is
geh aber auch nich überall aufs klo. bei mir zu hause schon, sonst is das problematisch
ich trink eben auch zuwenig. wird wahrscheinlich auch ein problem sein
bis vor nich all zu langer zeit, musste ich ca. nach jedem größeren essen aufs klo. hatte durchfall. is jetz nich mehr so der fall, jetz is eben das andere extrem. hab jetz aber keine beschwerden oder so deswegen. also fühlt sich nich an wie steine oder so im bauch.
wir sind vor kurzem auf dieses thema gekommen un haben drüber gesprochen. da meinte mein freund das is doch nich normal, wenn man nich jeden tag stuhlgang hat.


Hauptsache regelmässig .


Hallo!

Das sind Sorgen... ;)!

Also- normal ist alles zwischen "zweimal wöchentlich" und "dreimal täglich", die Menge darf auch enorm variieren (zwischen 100 und 1000g täglich). Ich würd' mir darüber echt keinen Kopf machen!


Hallo!

Deine Beschwerden, wenn ich das jetzt so nennen darf, können auch auf verschiedene andere Krankheiten hinweisen. Hast Du in letzter Zeit mal Deine Schilddrüse testen lassen?

Die Taschentuchdealerin


ne gar nich
müsste normalerweise diese jod tabletten nehmen. mach ich aber nich


Also echt,du hast Nerven!
Warum nimmst du die nicht ?
Weisst aber schon,dass man da (drücks jetzt mal bissle krass aus,sorry!) "verblöden" kann?! :o


wieso verblöden ohne jodtabletten ? und was hat das mit durchfall zu tun ?


Was das genau mit dem Durchfall zu tun hat weiss ich nicht.Aber,die Taschentuchdealerin hat ihr ja geraten,die Schilddrüse überprüfen zu lassen und sie weiss ja offensichtlich,dass sie ne Unterfunktion hat,ergo hat die Taschentuchdealerin ins Schwarze getroffen.
Und das man verblödet wenn man ne Unterfunktion nicht behandelt,weiss ich von meiner Mama !


OH MEIN GOTT,was hab ich da geschrieben !!!
Meine Mama hat mir das erklärt,sie hat KEINE UNBEHANDELTE SCHILDRÜSENUNTERF:!! :lol:


Hier etwa einmal täglich, morgens, wenn ich mich "normal" ernähre.

Wenn ich allerdings abspecke, oder faste, dann sieht es natürlich ganz anders aus, dann können schon mal drei Tage vergehen, bis zur nächsten Thronsitzung.

Gnom

P.S. Interessantes Thema, und gar nicht peinlich!


Ich würde auch sagen, das das ein gen normales Thema sein sollte, denn ohne gehts nicht.
wenn man jeden dritten Tag aufs Klo gehen kann ist das noch ganz normal, aber das wird von jedem einzelnen abhängen. Mein Mann fühlt schon aufgebläht, wenn er nicht minderstens 2 X täglich gehen kann. :wacko:
:offtopic:

Zitat
müsste normalerweise diese jod tabletten nehmen. mach ich aber nich

sag mal, willst du nen Kropf riskieren?

Ich habe eine Frage, nicht genau zu diesem Thema, aber vielleicht doch passend.

Mir wurde einmal von einer Expertin gesagt, daß man selbst anhand der Beschaffenheit, der Konsistenz, und des Geruches des eigenen Stuhls (Scheisse), Rückschlüsse ziehen kann auf die eigene, momentane körperliche Verfassung.

Was wir alle ausscheiden, diese Exkremente sind ja nicht jeden Tag gleich...

Wenn es mir z.B. seelisch schlecht geht, dann ist es übel stinkender Durchfall, geht es mir aber gut, dann ist der Schiss kurz, trocken, nicht stinkend.

Wer von euch weiss mehr darüber, das würde mich sehr interessieren, weil ich gerne in meinen Körper "hineinschaue"...

Gruß

Gnom


:o


Interessantes Thema!
Ich kann mich nicht erinnern, auch nur einen Tag im Leben ohne Besteigung des Thrones verbracht zu haben.


..aber ,ihr habt schon noch andere Hobbies,oder ?!?!?!? :blink:


Zitat (Vogulisli @ 22.04.2007 01:19:22)
..aber ,ihr habt schon noch andere Hobbies,oder ?!?!?!? :blink:

Welches Problem hättest Du denn gern hier behandelt?
Ich finde es absolut in Ordnung, dass man hier auch über Themen wie dieses schreiben darf und auch noch halbwegs brauchbare Antworten erhält.

Zitat (StelzenGnom @ 22.04.2007 00:49:24)
Wenn es mir z.B. seelisch schlecht geht, dann ist es übel stinkender Durchfall, geht es mir aber gut, dann ist der Schiss kurz, trocken, nicht stinkend.

(IMG:http://www.cosgan.de/images/more/schilder/174.gif)

Na,dann gings mir vorhin aber prächtig....

Ne im Ernst,ich kenne keinen,der sowas automatisch macht...ich hätte auch Probleme mit der Fragestellung anderen Leuten gegenüber :pfeifen:

...sorry,FranzBranntwein,ich dachte ,du wolltest einen Witz machen!!! :wub:


Zitat (Vogulisli @ 22.04.2007 01:36:50)
...sorry,FranzBranntwein,ich dachte ,du wolltest einen Witz machen!!! :wub:

Mag sein, dass die meisten meiner Beiträge unter "Humor & Skurriles" zu finden sind.
Meine Antwort aber war durchaus mein voller Ernst.

Ach jetzt komm,sei mir doch nicht sooo böse deswegen :(


Zitat (StelzenGnom @ 22.04.2007 00:49:24)
Ich habe eine Frage, nicht genau zu diesem Thema, aber vielleicht doch passend.

Mir wurde einmal von einer Expertin gesagt, daß man selbst anhand der Beschaffenheit, der Konsistenz, und des Geruches des eigenen Stuhls (Scheisse), Rückschlüsse ziehen kann auf die eigene, momentane körperliche Verfassung.

Was wir alle ausscheiden, diese Exkremente sind ja nicht jeden Tag gleich...

Wenn es mir z.B. seelisch schlecht geht, dann ist es übel stinkender Durchfall, geht es mir aber gut, dann ist der Schiss kurz, trocken, nicht stinkend.

Wer von euch weiss mehr darüber, das würde mich sehr interessieren, weil ich gerne in meinen Körper "hineinschaue"...

Gruß

Gnom

Interesante betrachtungsweise. ich dacht immer das hängt mit dem Essen zusammen, was ich zu mir genommen habe

Zitat (Vogulisli @ 22.04.2007 01:19:22)
..aber ,ihr habt schon noch andere Hobbies,oder ?!?!?!? :blink:

Mit dem Satz ist der Nagel auf den Kopf getroffen worden:
Stuhlgangsfrequenz ist nach Auffassung der "Gastroenterologen" von 2 x tgl. bis 2 x wöchentlich definitiv normal!
Aber es gibt Menschen, die Strichlisten über ihre Sitzngen führen, und die gelten "in Medizinerkreisen" als alt, egal ob sie 50 oder 80 Jahre sind: Das Achten auf's Vegetativum ist ein Privileg des Alterns! Woher weiss man das? Aus Orthopödischen Kliniken -_- : Dort jammern die Alten nicht über ihre Operationsschmerzen nach Hüft- oder Knie-TEP-Operationen, sondern über fehlenden Stuhlgang! :o

Zitat
Wenn es mir z.B. seelisch schlecht geht, dann ist es übel stinkender Durchfall, geht es mir aber gut, dann ist der Schiss kurz, trocken, nicht stinkend.

also, ich leide an fructose - und lactoseintoleranz - mir fehlen die enzyme, dsa zu verdauen. also bekomme ich durchfall, wenn ich das esse.

und nicht nur einmal , kann auch mehrmals tags und nachts sein, je nachdem, wie oft und viel ich davon esse.
mag ja nicht immer auf alles verzichten.

Zitat (micheal @ 22.04.2007 09:16:53)
Vegetativum ist ein Privileg ....

Lasst mich da ausm Spiel :pfeifen:

Ok, ok ..... morgens 7:15 PUNKT! hock ich auffm Dippe. :P Danach wird ordentlich gebadet. Ich hasse diese Nachmittagsscheisser. :labern:

So, was sollten wir noch alles besprechen? Darmwindfrequenz, etc .... ????

Zitat (VincentVega @ 22.04.2007 11:16:58)


Ok, ok ..... morgens 7:15 PUNKT! hock ich auffm Dippe.  :P Danach wird ordentlich gebadet.

Herr Doktor kann mann mit Durchfall baden,ja wenn sie die Wanne voll kriegen !!! :lol:

Sorry mußte sein! ;)

Bearbeitet von wurst am 22.04.2007 11:29:54

Gruß,

MEike

Bearbeitet von MEike am 29.11.2007 18:54:29


MEike,wenn man z.T. die Beiträge zu diesem Thema liest,könnte man ,ohne überheblich zu sein,meinen ,dass da sich einige nen Witz draussmachen !
Und wenn hier einer schreibt,dass er anhand des Stuhlgangs die psychische Verfassung eines Menschen erkennen will..... sollte der sich dieser vielleicht bei "WETTEN DASS" oder sonstwo vorstellig werden!
Es ging ursprünglich darum,dass hier jemand nur alla drei Tage aa machen kann.
Heute Nacht kamen dann die "Stuhlgangflüsterer" dazu,die meiner Ansicht nach nicht wirklich helfen wollten (nur meine Ansicht,kann mich ja auch täuschen):
So und nun hat der michael seine Meinung dazu geäussert ,und wird gleich beleidigt.Das ist so ja wohl nicht in Ordnung!Zudem ich einfach glaube ,dass er Recht hat.Und sicher auch weiss,dass eine Verstopfung sehr unangenehm ist.Nur davon war hier ja gar nicht die Rede,oder?


Gruß,

MEike

Bearbeitet von MEike am 29.11.2007 18:53:15


Hallo MEike,
naja,nett warste nun echt nicht,oder?
Aber darum gehts hier ja nicht.Wenn jemand,nach einer OP Verstopfung hat ist das ganz sicher sehr schlimm.Und das werden sicher die meisten so sehen.Wenn der Patient dann von den Ärtzten nicht ernst genommen wird so ist dies eine Frechheit,da hast du Recht!!!!
Nur hatte sie ja glaub ich keine OP und eine Verstopfung ja auch nicht.Sie hat eine Schildrüsenerkrankung ,wobei sie aber ja die Medikamente nicht nimmt ;)
LG Vogulisli


Zitat (Vogulisli @ 22.04.2007 13:18:07)

Und wenn hier einer schreibt,dass er anhand des Stuhlgangs die psychische Verfassung eines Menschen erkennen will..... sollte der sich dieser vielleicht bei "WETTEN DASS" oder sonstwo vorstellig werden!

Wer lesen kann :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:


Zitat
Mir wurde einmal von einer Expertin gesagt, daß man selbst anhand der Beschaffenheit, der Konsistenz, und des Geruches des eigenen Stuhls (Scheisse), Rückschlüsse ziehen kann auf die eigene, momentane körperliche Verfassung.


Hat mehr vom Leben! ;)

Ja,Wurst dann lies nochmal...oder ist mit seelischer Verfassung nicht die Psyche gemeint? :lol:


Zitat (StelzenGnom @ 22.04.2007 00:49:24)
Ich habe eine Frage, nicht genau zu diesem Thema, aber vielleicht doch passend.

Mir wurde einmal von einer Expertin gesagt, daß man selbst anhand der Beschaffenheit, der Konsistenz, und des Geruches des eigenen Stuhls (Scheisse), Rückschlüsse ziehen kann auf die eigene, momentane körperliche Verfassung.

Was wir alle ausscheiden, diese Exkremente sind ja nicht jeden Tag gleich...

Wenn es mir z.B. seelisch schlecht geht, dann ist es übel stinkender Durchfall, geht es mir aber gut, dann ist der Schiss kurz, trocken, nicht stinkend.

Wer von euch weiss mehr darüber, das würde mich sehr interessieren, weil ich gerne in meinen Körper "hineinschaue"...

Gruß

Gnom

Hhm?

Das Thema Stuhlgang ist für ältere Menschen ein sehr wichtiges...ob sie wollen oder nicht.

Es beginnt damit, dass ältere Menschen Mittelchen nehmen müssen, damit es irgendwie klappt. Oftmals sind sie zu schwach, um genug eigenen Druck aufbauen zu können, also mehr Mittelchen.

oder weniger essen aus Angst vor der Verstopfung.

Das alles ist nicht wirklich lustig und ist für die älteren Leute wirklich schlimm bis bedrohlich. Wer sich darüber lustig macht, dem wünsche ich genau diese Probleme im Alter :angry:


Zum Thema: alle 3 Tage wenn Du Dich wohlfühlst, finde ich ok. Schwankungen gibt es immer mal und bei jedem ist es eben anders.

Murphy


Zitat (Vogulisli @ 22.04.2007 14:09:35)
Zitat (StelzenGnom @ 22.04.2007 00:49:24)
Ich habe eine Frage, nicht genau zu diesem Thema, aber vielleicht doch passend.

Mir wurde einmal von einer Expertin gesagt, daß man selbst anhand der Beschaffenheit, der Konsistenz, und des Geruches des eigenen Stuhls (Scheisse), Rückschlüsse ziehen kann auf die eigene, momentane körperliche Verfassung.

Was wir alle ausscheiden, diese Exkremente sind ja nicht jeden Tag gleich...

Wenn es mir z.B. seelisch schlecht geht, dann ist es übel stinkender Durchfall, geht es mir aber gut, dann ist der Schiss kurz, trocken, nicht stinkend.

Wer von euch weiss mehr darüber, das würde mich sehr interessieren, weil ich gerne in meinen Körper "hineinschaue"...

Gruß

Gnom

Hhm?

Das ist keine Behauptung das ist Hörensagen! :D :D :D

Hi, Meike,
Orthopäden machen sich nicht lustig, wozu sollten sie!
Sie sind einfach nur erstaunt, dass die postoperativen Wundschmerzen bei 65- Jährigen so geringfügige Erwähnung finden! Und das wird in den Vorlesungen zitiert - auch eine Form der grundgesetzlich garantierten Wissenschaftsfreiheit!

Und so geraten die Stuhlgeschichten in den Vordergrund!


Zitat (murphy @ 22.04.2007 14:11:35)
Das alles ist nicht wirklich lustig und ist für die älteren Leute wirklich schlimm bis bedrohlich. Wer sich darüber lustig macht, dem wünsche ich genau diese Probleme im Alter  :angry:



Hi, Murphi,
niemand macht sich lustig! Das Achten auf's Vegetativum (Blutdruckhöhe, Pulsfrequenz, Atmungstechniken, Stuhlgang) hat etwas mit Existenzängsten zu tun, --haben Psychologen herausbekommen.
Es ist nun Aufgabe der Mediziner, die Normwerte vegetativer Funktionen den Patienten so zu vermitteln, dass sie nicht gleich bei Normalwerten Unruhe und unnötige Sorgen entwickeln!

Na das ist vielleicht mal ein Scheißthema... rofl rofl rofl


Zitat (cladiere @ 22.04.2007 18:20:20)
Na das ist vielleicht mal ein Scheißthema... rofl  rofl  rofl

Nun ja, halt nichts für die Jugend!!!!!!! :(

Ich kenne eine Lady aus dem Schluchtenscheisserland (Österreich), sie hat über Jahre hinweg in einem anderen Forum ihren täglichen Stuhlgang intensivst geschildert, mit blumigen Worten. B)

Mehr Druck!

Gnom


Zitat (StelzenGnom @ 22.04.2007 18:34:50)
Ich kenne eine Lady aus dem Schluchtenscheisserland (Österreich), sie hat über Jahre hinweg in einem anderen Forum ihren täglichen Stuhlgang intensivst geschildert, mit blumigen Worten. B)

Mehr Druck!

Gnom

Na wenn du dir jetzt mal keine Feinde gemacht hast... :ph34r:

Lass doch die Ösis, das sind auch Menschen! Ob die nun in Schluchten sch**ßen oder auch nicht.

Und außerdem. Vergiss jetzt mal die anderen Foren, jetzt bist ja hier.

Zitat (StelzenGnom @ 22.04.2007 18:34:50)
Ich kenne eine Lady aus dem Schluchtenscheisserland (Österreich), sie hat über Jahre hinweg in einem anderen Forum ihren täglichen Stuhlgang intensivst geschildert, mit blumigen Worten.  B)

Mehr Druck!

Gnom

Und das über bereits 3 Seiten .....
(IMG:http://www.cosgan.de/images/more/schilder/180.gif)

Zitat (Hilla @ 22.04.2007 18:41:59)
Zitat (StelzenGnom @ 22.04.2007 18:34:50)
Ich kenne eine Lady aus dem Schluchtenscheisserland (Österreich), sie hat über Jahre hinweg in einem anderen Forum ihren täglichen Stuhlgang intensivst geschildert, mit blumigen Worten.  B)

Mehr Druck!

Gnom

Und das über bereits 3 Seiten .....
(IMG:http://www.cosgan.de/images/more/schilder/180.gif)

WO?????? :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Wurst!

bleibe bitte bei deinen abgekupferten Kochrezepten aus dem Internet, und nerve hier bitte nicht rum...!

Die Exkremente/Scheisse eines jeden Menschen sagen sehr viel aus über seinen Gesundheitszustand.

Das ist bekannt, auch das Urintrinken ist solch ein Thema...

Gnom


Zitat (StelzenGnom @ 22.04.2007 18:34:50)
Ich kenne eine Lady aus dem Schluchtenscheisserland (Österreich),

Sollte vielleicht witzig gemeint sein, weil passend zum Thema. Allerdings finde ich dieses Wort für Österreich ist nicht gerade die feine englische Art. Nein, vielmehr noch finde ich es eine Beleidigung.

Wieso schreibst du eigentlich jedesmal nach Exkremente oder Stuhl "scheisse"?. Ich denke alle hier wissen, was Exkremente oder Stuhl sind.

Bearbeitet von Mellly am 23.04.2007 00:59:37

wer nervt denn hier rum ???
Wurst auf jeden Fall nicht !!!!


meine mutti hat mir beigebracht, dass man nicht ueber so'n thema redet :nene:
cutie


cutie,was fürn Thema?

Bearbeitet von Vogulisli am 23.04.2007 01:48:10



Kostenloser Newsletter