stuhlgang: wie oft?

Neues Thema Umfrage

Zitat (StelzenGnom @ 23.04.2007 00:49:56)
Wurst!

bleibe bitte bei deinen abgekupferten Kochrezepten aus dem Internet, und nerve hier bitte nicht rum...!

Die Exkremente/Scheisse eines jeden Menschen sagen sehr viel aus über seinen Gesundheitszustand.

Das ist bekannt, auch das Urintrinken ist solch ein Thema...

Gnom

Nu aber mal sachte mit den jungen Pferden, junger Mann! :angry:
Auch Zwerge, Wichte und Gnome brauchen hier nicht den Wilden Maxen machen und haben das Recht, andere in Frieden zu lassen ;) .

Daß das "Endprodukt" viel über den Gesundheitszzustand seines Produzenten aussagt, ist klar- sonst bräuchte der Arzt sich ja nicht mehr mit Stuhlproben auseinanderzusetzen :D

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 23.04.2007 03:22:13

um mal wieder zum Thema zu kommen...die Frage war ja wohl ernsthaft gemeint.

Man sollte zum Arzt gehen
- wenn man weniger als dreimal pro Woche Stuhlgang hat,
- wenn Verstopfung und Durchfall im Wechsel auftreten,
- wenn der Stuhlgang schmerzhaft ist,
- wenn Blut im Stuhl auftritt,
- wenn noch andere Beschwerden, z. B. heftige Bauchschmerzen, Fieber oder Erbrechen hinzukommen.

Und falls du Jodtabletten nehmen sollst....dann verstehe ich nicht,warum du sie nicht einnimmst.


Zitat (StelzenGnom @ 23.04.2007 00:49:56)


Die Exkremente/Scheisse eines jeden Menschen sagen sehr viel aus über seinen Gesundheitszustand.

Das ist bekannt, auch das Urintrinken ist solch ein Thema...

Gnom

Ich bin doch ganz deiner Meinung,du solltest noch ein mal nachlesen!!! :lol: :lol: :lol:

Bevor du einnen Aufstand machst! :D

Bearbeitet von wurst am 23.04.2007 06:40:02

Muss mal schnell wo hin ..... <_<


Gruß,

MEike

Bearbeitet von MEike am 29.11.2007 18:50:46


Zitat (MEike @ 23.04.2007 12:17:16)
Micheal, entschuldige bitte meine heftige Reaktion, ich weiß leider nur zu gut, was gerne im Stationszimmer geredet wird.

Hallo, MEike,
oh, bitte, macht doch nicht, passt schon! :)


Die heftigsten Kommentare fallen jedoch eher in den Arztzimmern oder ärztlichen Frühstücksräumen, inclusive -konstruktiver?- Kritik gegenüber jüngeren Assistenzärzten, was als "extra muros"- oder "ante portas" - Gepräch verharmlost wird!
Zitat
Die Die Freiheit von Forschung und Lehre steht seit des Inkrafttretens des neuen Hochschulgesetzes nur noch auf dem Papier. Es gibt sie nicht mehr.

Bei der Freiheit von Forschung und Lehre gibt es zu viele Lobbyisten, die Einfluss nehmen wollen: Sponsoren, Industrien, Politik, Kirchen --, leider!

Bearbeitet von micheal am 23.04.2007 13:10:01

Also ich habe ca. einmal die Woche Stuhlgang, meistens am Samstag. Ich weiß, dass das nicht normal ist, ausserdem bereitet es mir auch dann Probleme und Schmerzen, inkl. blutendem Anus. Vor zwei Jahren sind mir die Mandeln entfernt worden und im Anschluss hatte ich extremste Verstopfung (da ich auch keinen Apfel essen konnte, der mir sonst meistens hilft), ich dachte schon, ich müsste zum Arzt, um mir einen Einlauf zu holen. Ich habe mir Milchzucker geholt, der leider auch nicht half. Ich konnte kaum noch aufrecht gehen (ohne Scheiss). Nach dem 30. Versuch klappte es dann und das, was da im Klo lag hatte schon die Form meines Dickdarms angenommen. Jetzt habe ich immer Zäpfchen im Kühlschrank, die ich mir "reinpfeife", wenn es mal wieder hart auf hart kommt.


...könnte es sein,dass du bei der Arbeit viel sitzt?


Zitat (Vogulisli @ 23.04.2007 13:06:28)
...könnte es sein,dass du bei der Arbeit viel sitzt?

Ich bin leider arbeitslos, sitze aber auch zu Hause nicht die ganze Zeit auf dem Sofa, wie böse Menschen vielleicht annehmen könnten.

Hä? Hab ich das etwa behauptet?


Zitat (Vogulisli @ 23.04.2007 13:14:40)
Hä? Hab ich das etwa behauptet?

Sorry, das war wirklich in keinster Weise auf dich bezogen. Wollte das nur mal klar stellen. Entschuldigung, wenn es so klang, als wenn ich dich damit gemeint hätte.

Bearbeitet von silke am 23.04.2007 13:18:41

Weil viel Sitzen kann ein Grund für Verstopfung sein.


Ich beweg mich eigentlich viel (Hausarbeit, Garten, Steppen, Fahrrad fahren..).


hm,mein Grossvater hat mal ne Tüte Dörrpflaumen(bei uns heissen die so) gegessen und hat sich dann gewundert,dass er Durchfall hatte.Vielleicht helfen die dir auch?


was hast du denn da für zäpfchen?


Zitat (chris_27 @ 23.04.2007 13:46:24)
was hast du denn da für zäpfchen?

Glycilax, gab es rezeptfrei in der Apotheke, die helfen eigentlich ganz gut.

Silke, :o

damit würde ich zum Arzt gehen!
Denn das dazu noch Schmerzen und Blut dabei sind- das ist ein Signal des Körpers, das du nicht überhören solltest! :o

Bearbeitet von Leuchtfeuer am 23.04.2007 14:03:02


Ich war schon beim Arzt und habe auch schon eine Darmspiegelung hinter mir. Mensch, dieses Clean Prep zur Darmentleerung sollte ich mir häufiger holen, so einen Stuhlgang hatte ich noch nie. Spass beiseite, dort ist alles ok, ich habe nur eben eine sehr schlechte Verdauung und das Bluten kommt dadurch, dass der Stuhl eben sehr hart ist und etwas einreisst. Mein Internist meinte, ich solle meinen Darm trainieren, jeden Tag zur selben Zeit aufs Klo gehen und auf meine Ernährung achten, kann man halt nichts machen.


Silke, versuch mal abends eine Flasche Sauerkarautsaft zu trinken, das hat meist durchschlagenden Erfolg.

tante ju


Zitat (tante ju @ 23.04.2007 18:10:37)
Silke, versuch mal abends eine Flasche Sauerkarautsaft zu trinken, das hat meist durchschlagenden Erfolg.

tante ju

Ich bin mir nicht sicher, ob ich das ´runterkriegen würde....

Trockenpflaumen sollen auch helfen.


Zitat (feierpflanze @ 21.04.2007 20:51:01)
ne gar nich
müsste normalerweise diese jod tabletten nehmen. mach ich aber nich

:mellow:

Nimm doch endlich die verdammten Jodtabletten, trinke im Laufe des Tages 2 Liter Flüssigkeit ( keinen Schnaps oder sonst. Alkohol) und esse mehr Gemüse oder Salate, dann ist das für Dich kein Thema mehr!




B)

Zitat (StelzenGnom @ 22.04.2007 00:49:24)
Ich habe eine Frage, nicht genau zu diesem Thema, aber vielleicht doch passend.

Mir wurde einmal von einer Expertin gesagt, daß man selbst anhand der Beschaffenheit, der Konsistenz, und des Geruches des eigenen Stuhls (Scheisse), Rückschlüsse ziehen kann auf die eigene, momentane körperliche Verfassung.

Was wir alle ausscheiden, diese Exkremente sind ja nicht jeden Tag gleich...

Wenn es mir z.B. seelisch schlecht geht, dann ist es übel stinkender Durchfall, geht es mir aber gut, dann ist der Schiss kurz, trocken, nicht stinkend.

Wer von euch weiss mehr darüber, das würde mich sehr interessieren, weil ich gerne in meinen Körper "hineinschaue"...

Gruß

Gnom

:huh:

Was ist denn das für ein Experte, der aus dem Stuhl liest, wie andere aus dem Kaffeesatz?

^_^

Fleißiger Actimel- Konsum (schmeckt ganz lecker) und "Pflaumenkur" aus dem Reformhaus sollen, laut Aussagen der alten Tantchen, die stiegenweise Actimel im Supermarkt, wo ich mal gearbeitet habe, kauften, sicher helfen. :)

Viel trinken (ich nehm da immer Tee und Säfte, da ich Mineralwasser nicht abkann) und viel frisches Obst und Gemüse. Dazu vielleicht täglich ein Eßlöffel Leinsamen. :)


Zitat (micheal @ 22.04.2007 09:16:53)
Zitat (Vogulisli @ 22.04.2007 01:19:22)
..aber ,ihr habt schon noch andere Hobbies,oder ?!?!?!? :blink:

Mit dem Satz ist der Nagel auf den Kopf getroffen worden:
Stuhlgangsfrequenz ist nach Auffassung der "Gastroenterologen" von 2 x tgl. bis 2 x wöchentlich definitiv normal!
Aber es gibt Menschen, die Strichlisten über ihre Sitzngen führen, und die gelten "in Medizinerkreisen" als alt, egal ob sie 50 oder 80 Jahre sind: Das Achten auf's Vegetativum ist ein Privileg des Alterns! Woher weiss man das? Aus Orthopödischen Kliniken -_- : Dort jammern die Alten nicht über ihre Operationsschmerzen nach Hüft- oder Knie-TEP-Operationen, sondern über fehlenden Stuhlgang! :o

:huh:


Hallo,

Du hast recht mit dem Thema für alte Leute. Habe oft im Altenheim bei der Betreung der Bewohner geholfen ( ehrenamtlich). Thema Nr. 1 den ganzen Tag ist der fehlende Stuhlgang; seltsamer Weise.

;)

Zitat (Cutiepie @ 23.04.2007 01:34:54)
meine mutti hat mir beigebracht, dass man nicht ueber so'n thema redet :nene:
cutie

:mellow:

Hallo,

hier redet auch keiner darüber, es wird nur geschrieben!

B)

Zitat (StelzenGnom @ 23.04.2007 00:49:56)
Wurst!

bleibe bitte bei deinen abgekupferten Kochrezepten aus dem Internet, und nerve hier bitte nicht rum...!

Die Exkremente/Scheisse eines jeden Menschen sagen sehr viel aus über seinen Gesundheitszustand.

Das ist bekannt, auch das Urintrinken ist solch ein Thema...

Gnom

:huh:


Was regen Dich die abgekupferten Kochrezepte auf?

Soll er vielleicht ständig neue erfinden?

Sei doch bitte nicht so popelig!


:rolleyes:

Zitat (Petermeister @ 24.04.2007 00:27:59)
Du hast recht mit dem Thema für alte Leute. Habe oft im Altenheim  bei der Betreung der Bewohner geholfen ( ehrenamtlich). Thema Nr. 1 den ganzen Tag ist der fehlende Stuhlgang; seltsamer Weise.

Hi, Petermeister,
sag ich doch, sehr zum Protest (u.a.--> Meike) vieler hier, aber das regt die Diskussion an! Wie erwähnt: Am Vegetativum messen die Älteren unglücklicherweise ihre "Vitalität", ich kann das irgendwie schon verstehen!

Bei Jüngeren hingegen besteht die Gefahr, wenn sie verstärkt Abführmittel nehmen, ihren Darm ("Melanosis coli") und ihre Psyche ("Analfixation") zu ruinieren.

:mellow:

@ Micheal,

stimme Dir vollkommen zu und bin auch gegen Abführmittel in jeder Form. Der Darm verliert dann die natürliche Fähigkeit und funktioniert am Ende nur noch mit Zäpfchen etc.

:rolleyes:


Ich entschuldige mich hiermit bei dem User Wurst, das kommt nicht wieder vor.

Friedenspfeife?

Gruß

Gnom


Zitat (StelzenGnom @ 25.04.2007 00:09:21)
Ich entschuldige mich hiermit bei dem User Wurst, das kommt nicht wieder vor.

Friedenspfeife?

Gruß

Gnom

Schwamm drüber war ja nichts!!! :D :D :D

^_^

Eigentlich sollte man jeden Tag einmal so richtig........ rofl

Nun kommt es natürlich an, wie Du Dich ernährst, ob Du ballastreiche Produkte zu Dir nimmst, oder ob Du vielleicht ein wenig an Verstopfung leidest... :heul:

Ich würde bei nächster Gelegenheit doch mal meinen Doc fragen, und mir evtl. was verschreiben lassen... Es ist nicht gut, wenn Du darunter leidest und vielleicht sogar noch Bauchschmerzen hast. :heul:

Alles Gute


Zitat (Kati @ 25.04.2007 09:25:02)

Eigentlich sollte man jeden Tag einmal so richtig........  :)

Hi, Kati,
ist medizinisch nicht notwenig, soll keinen Lustgewinn machen und spart Toilettenpapier, Abwasser und pflegt die Umwelt.

Zitat (micheal @ 25.04.2007 14:38:33)
Zitat (Kati @ 25.04.2007 09:25:02)

Eigentlich sollte man jeden Tag einmal so richtig........  :)

Hi, Kati,
ist medizinisch nicht notwenig, soll keinen Lustgewinn machen und spart Toilettenpapier, Abwasser und pflegt die Umwelt.

:pfeifen: :pfeifen:


hu hu michael...... kann doch wohl nicht wahr sein.......

Wie kann man nur solange über den Stuhlgang debatieren. :wacko:


Zitat (Kati @ 25.04.2007 15:15:20)
Zitat (micheal @ 25.04.2007 14:38:33)
Zitat (Kati @ 25.04.2007 09:25:02)

Eigentlich sollte man jeden Tag einmal so richtig........  :)

Hi, Kati,
ist medizinisch nicht notwenig, soll keinen Lustgewinn machen und spart Toilettenpapier, Abwasser und pflegt die Umwelt.

:pfeifen: :pfeifen:


hu hu michael...... kann doch wohl nicht wahr sein.......


Hi, Kati,

wo hast du nur die schrecklichen Angefügtbilder her?
Nun, frei nach Luther: "In der Woche zween..." reicht allemal und vergiss das Bauchrumpelpumpel.

Zitat (helena @ 25.04.2007 15:31:37)
Wie kann man nur solange über den Stuhlgang debatieren. :wacko:

Jeder hat offensichtlich so seinen eigene Erlebniswelt :P, Helena!

Bearbeitet von micheal am 25.04.2007 16:21:44

Zitat (helena @ 25.04.2007 15:31:37)
Wie kann man nur solange über den Stuhlgang debatieren. :wacko:

Da hat jeder Erfahrung und kann mitreden :lol: :lol:

Zitat (helena @ 25.04.2007 15:31:37)
Wie kann man nur solange über den Stuhlgang debatieren. :wacko:

3 Minuten Sch.... ein Tier! :D

5 Minuten der Unteroffizier! :lol:

Und der Brave Lanzersmann Sch.... so lang er sitzen kann! :P :P :P

Zitat (wurst @ 25.04.2007 17:43:06)
Zitat (helena @ 25.04.2007 15:31:37)
Wie kann man nur solange über den Stuhlgang debatieren. :wacko:

3 Minuten Sch.... ein Tier! :D

5 Minuten der Unteroffizier! :lol:

Und der Brave Lanzersmann Sch.... so lang er sitzen kann! :P :P :P

Hi, Wurst,
du hättest dich vor dem BW-Vaterlandsdienst drücken und Zivi im Krankenhaus werden sollen! :rolleyes:

Zitat (micheal @ 25.04.2007 16:02:27)
Zitat (Kati @ 25.04.2007 15:15:20)
Zitat (micheal @ 25.04.2007 14:38:33)
Zitat (Kati @ 25.04.2007 09:25:02)

Eigentlich sollte man jeden Tag einmal so richtig........  :)

Hi, Kati,
ist medizinisch nicht notwenig, soll keinen Lustgewinn machen und spart Toilettenpapier, Abwasser und pflegt die Umwelt.

:pfeifen: :pfeifen:


hu hu michael...... kann doch wohl nicht wahr sein.......


Hi, Kati,

wo hast du nur die schrecklichen Angefügtbilder her?
Nun, frei nach Luther: "In der Woche zween..." reicht allemal und vergiss das Bauchrumpelpumpel.

:huh: :huh:

kann ich mir nicht verkneifen... "War's das jetzt?"

Hi, Kati,
nein. Einer war "auf Sitzung", ein zweiter klopfte ungeduldig an die WC-Tür!


:huh: :huh:


michael, jetzt weiß ich's aber !!!!!


Zitat (micheal @ 26.04.2007 18:10:12)
Hi, Kati,
nein. Einer war "auf Sitzung", ein zweiter klopfte ungeduldig an die WC-Tür!

https://forum.frag-mutti.de/uploads/post-12-1177506920.gif
du meintes wohl den

Zitat (Tulpe @ 27.04.2007 10:57:15)
Zitat (micheal @ 26.04.2007 18:10:12)
Hi, Kati,
nein. Einer war "auf Sitzung", ein zweiter klopfte ungeduldig an die WC-Tür!

https://forum.frag-mutti.de/uploads/post-12-1177506920.gif
du meintes wohl den

Jaaaa, Tulpe, danke!

:huh:

nun ist aber Ende mit der Blasmusik



Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter