Berechne deinen Erden footprint: was tust du für die Erde?


habe gerade einen beitrag auf 3sat gesehen. mit diesem link kann man berechnen, was man der erde antut und was man verbessern könnte um die natürlichen ressourcen der erde nicht u sehr zu belasten.
mein footprint: 2,5. das heißt, wenn jeder so leben würde wie ich, dann bräuchten wir 2 einhalb erden. bei den amis sind es im durchschnitt 6!!!!
http://www.footprint.ch/


Hallo Mumsel,
das ist wirklich ein toller Link.

Mein Footprint: 1,3

Finde, dass auch gute Tipps dabei sind.
Werde mich als nächstes um Energiesparlampen kümmern.

:blumen:

Bearbeitet von Betsy am 05.05.2007 09:56:03


Meiner liegt bei 1,8 und damit ist mein Verbrauch von Ressourcen trotz Genügsamkeit zu hoch :( Werde dann eben mein Auto verkaufen und mir ein Pferd zulegen, aber die brauchen ja auch wieder Futter und Platz B)


1,6 sinds bei mir. Obwohl ich die Fragen nicht immer klar beantworten konnte.


Ich komme auf 1,8


2,6....also tun kann quasi jeder etwas,aber man wäre schon viel weiter,wenn man die Amis zum Mond schiesst. :pfeifen:


wow, bis auf undie und mich haben alle ziemlich wenig. zwar immernoch zu viel, aber trotzdem scheinen viele drauf zu achten.


Zitat (Mumsel @ 05.05.2007 08:47:54)
wow, bis auf undie und mich haben alle ziemlich wenig. zwar immernoch zu viel, aber trotzdem scheinen viele drauf zu achten.

Naja, ich denke, es liegt bei mir auch daran, daß ich noch studiere und nicht arbeite. Da kann ich mir zum Beispiel gar keinen Urlaub leisten, also fällt fliegen und weite Strecken mit dem Auto schonmal weg. Dann ist das hier ne Kleinstadt und ich komme zur Uni mit Bus oder Fuß. Ich kann mir keine ausgedehnten Schoppingtouren leisten etc...Naja, und die Fragen waren auch nicht immer so eindeutig....

Bei mir sind es auch 1,8

Hätte ich ein Auto, wären es sicher mehr geworden...


Ich finde mich garnicht so schlecht... :pfeifen:
Einige Sachen kann ich sicherlich besser machen und wenns nur Kleinigkeiten sind....aber ich werde nie irgendwelche Traummarken erreichen.
Dafür ist mir der Test aber auch zu allgemein gehalten....du wirst ja schon ordentlich hochgestuft,wenn du auf ein Auto angewiesen bist oder einmal im Jahr in den Urlaub fliegst bzw. fährst.

Zitat
Naja, ich denke, es liegt bei mir auch daran, daß ich noch studiere und nicht arbeite. Da kann ich mir zum Beispiel gar keinen Urlaub leisten, also fällt fliegen und weite Strecken mit dem Auto schonmal weg. Dann ist das hier ne Kleinstadt und ich komme zur Uni mit Bus oder Fuß. Ich kann mir keine ausgedehnten Schoppingtouren leisten etc...Naja, und die Fragen waren auch nicht immer so eindeutig

Das sagt ja schon eigentlich alles.Wenn Melly jetzt noch auf sämtliche Haushaltsgeräte verzichtet und vielleicht noch auf heisses Wasser,wird sie die einsame Spitzenreiterin.
Ich will damit die Seite nicht schlecht reden,schliesslich regt sie auch zum Nachdenken an...und man könnte ja in gewissen Abständen den Test wieder machen und nachschauen,ob man sich persönlich verbessert hat.

Hab 2,1 und ein klein wenig schlechtes Gewissen, wegen meines Trockners :ph34r:


Bei mir sind´s 1,9. Hätte ich mehr Geld würde ich mir einen Trockner kaufen, mehr in den Urlaub fliegen oder auch fahren und öfter mal shoppen :pfeifen:


Auweia, 3,6!!!!! Ich bin eine Ökosau :heul: :heul: :heul: :heul:


Ich dachte,ich lebe normal.Ob ich den Test nochmal mache?Vielleicht hab ichs ja nicht richtig verstanden.Außerdem,ist die Schrift soooo klein,iich konnte es kaum lesen. :unsure:


2,1 - liegt wohl daran, dass ich keine Bioprodukte kaufe (oder eher selten) und das ich Auto fahre.


1.5
müsste mir vielleicht den tumbler abgewöhnen..... :mellow:


1,8

aber, wie soll ich die Fensterläden schließen, wenn ich gar keine hab. :hmm:


1,5 - aber auch nur weil wir letztes Jahr nicht geflogen sind - dieses Jahr fliegen wir in Urlaub :D


1,7 - ich musste aber eine Frage beantworten, die mich nicht (mehr) betrifft und zwar die nach dem Weg zur Arbeit. Ich habe sie so beantwortet, als wäre ich noch beschäftigt. Alle anderen Fragen beantwortete ich nach dem aktuellen Ist - Zustand. Hätte ich alle Fragen nach dem damaligen Stand beantwortet, wäre wahrscheinlich ein anderes Resultat herausgekommen.

Jetzt gilt nachzudenken, wo ich es noch besser machen könnte. Viele Möglichkeiten sehe ich aber nicht mehr. Wenn man älter wird, trennt man sich nicht so gern von eingefleischten Gewohnheiten, z. B. Fliegen wir seit Jahren nicht mehr in den Urlaub (wegen des Hundes), wir fahren aber mit dem Auto hin und bewegen es dafür dort so gut wie nicht mehr - da ist Laufen angesagt, es sei denn, wir wollen etwas besichtigen, wo man sonst nicht ohne Auto hinkommt. Eine Fahrt mit der Bahn, bepackt mit Koffern und Taschen, wäre nicht so mein Fall.


2,9 :ph34r:
Da muß ich wohl dran arbeiten :unsure:


2,1 - wundert mich nicht, das Haus, in dem meine Wohnung ist, heizt auch mehr für die Lufthansa und die Erderwärmung als für mich...


ich hab 2,5

die Fragen waren aber auch teilweise etwas dusselig
beim Freizeitverhalten konnte ich nur das erste anklicken, aber ich ich lese und faulenze zwar gerne, mache aber keine Gartenarbeit, weil ich keinen Garten habe und ich spiele auch keinen Fußball

na ja ...........


1,8! Hab aber auch grad kein Auto.... :rolleyes:


2,5 :mussweg:


2,2 :o liegt wohl am Auto und Hallensport :ph34r:


hrhr

ich hab 4,2...


Mein footprint: 2,2. das heißt, wenn jeder so leben würde wie ich, dann bräuchten wir 2,2 Erden. Bei den Amis sind es im durchschnitt 6!!!!

Wenn es unsere Erde nicht mehr gibt, dann bin ich vorher weitergezogen zur nächsten Erde wo ich mit meinen Mann weiter lebe :D

Bearbeitet von Ally Mc Beal am 06.05.2007 20:02:29


Ich hab 1,5!


2,0
Besser als ich dachte.
Allerdings hab ich kein Auto, bin kein Shoppingfreak und hab keinen Trockner.

Dafür hab ich das Fenster die ganze Nachta auf. :wacko:
Und ich fliege zu meinen Eltern statt die Bahn zu nehmen. Aber nur dreimal hin- und zurück im Jahr.

Bearbeitet von Jinx Augusta am 06.05.2007 20:31:23


Oh, Oh, Oh,

3,5 damit bin ich wohl der Spitzenreiter. Ist bestimmt wegen meinem weiten Arbeitsweg.


Manuela


Den kleinen Leuten wird mal wieder ein schlechtes Gewissen gemacht - was können wir tun, um die Welt zu retten???

Auf den Urlaubsflug einmal im Jahr verzichten - natürlich!
Und die ganzen Politiker, die ständig irgendwohin düsen, die dicksten Autos haben müssen???


Ich habe 2,2...


sagt ja hier keiner, dass man auf den urlaub verzichten soll. ist doch aber mal interessant zu wissen, wie groß denn der eigene footprint ist, oder nicht? dass die politiker mit ihren dicken karren und den vielen flügen mehr schaden anrichten ist wohl jedem klar.


2,3 - Ich brauche mein Auto für die Arbit, weil es keine öffentlichen VErkersmittel gibt und bin in diesem Jahr durch den Sonderurlaub ungefähr 40 Stunden geflogen. Den Trockner könntem ich öfter weglassen und ein paar Glühbirnen gegen Energiesparlampen austauschen.


Nun, mit 1,6 kann ich schon zufrieden sein; jedoch als alleiniger Nutzer meiner Wohnung, selbst Waschender und mit geringer Fahrleistung zum Job, wenn auch mit zu großem Auto, Solarstromnutzer für "Kleinigkeiten", Regenwassernutzung und NIEMALS in Urlaub fliegen, Kerzenliebhaber statt Stromlampen usw... ... ... ist das in meinen Augen immer noch zuviel... ... ...

Mit noch reduzierendem Gruß von hier an die NANO Red. und EUCH...

Grisu...


Zitat (Manuela2 @ 06.05.2007 20:43:42)
Oh, Oh, Oh,

3,5 damit bin ich wohl der Spitzenreiter. Ist bestimmt wegen meinem weiten Arbeitsweg.


Manuela

Ich glaub ich bin der Spitzenreiter mit 4,2^^ :pfeifen:

1,9 B)
Hat mich echt erstaunt, da ich alle Geräte auf Stand-By laufen lasse und auch mein Wasser und Heizung recht warm möchte. Dafür fliegen wir nicht in Urlaub (am Wollen liegt das ganz sicher nicht) und ich brauche auch mein Auto fast gar nicht mehr, um auf Arbeit zu fahren; macht bestimmt viel aus.


Zitat (Mumsel @ 07.05.2007 10:14:25)
sagt ja hier keiner, dass man auf den urlaub verzichten soll. ist doch aber mal interessant zu wissen, wie groß denn der eigene footprint ist, oder nicht? dass die politiker mit ihren dicken karren und den vielen flügen mehr schaden anrichten ist wohl jedem klar.

Ich denke mal, Du sprichst meinen Beitrag an.

Nein, es soll niemand von uns Bürgern auf seine wohlverdiente Urlaubsreise verzichten.
Nur, was nutzt es, wenn wir diesen Test machen? Eben diese Vielflieger sollten den Test und sich dann mal Gedanken machen.

Wir Bürger sind immer die ersten, die an irgendwas die Schuld tragen. Und dagegen wehre ich mich, weil es nicht stimmt.

Ansonsten verstehe ich nicht, was mir Dein Beitrag sagen soll.

@Laura-Sue,
pro Gerät, dass auf stand-by läuft gibst Du im Jahr 60 Euro mehr an Stromkosten aus. Vielleicht wäre das mal eine Überlegung wert. ;)

Zitat (Hilla @ 07.05.2007 14:41:58)
Zitat (Mumsel @ 07.05.2007 10:14:25)
sagt ja hier keiner, dass man auf den urlaub verzichten soll. ist doch aber mal interessant zu wissen, wie groß denn der eigene footprint ist, oder nicht? dass die politiker mit ihren dicken karren und den vielen flügen mehr schaden anrichten ist wohl jedem klar.

Ich denke mal, Du sprichst meinen Beitrag an.

Nein, es soll niemand von uns Bürgern auf seine wohlverdiente Urlaubsreise verzichten.
Nur, was nutzt es, wenn wir diesen Test machen? Eben diese Vielflieger sollten den Test und sich dann mal Gedanken machen.

Wir Bürger sind immer die ersten, die an irgendwas die Schuld tragen. Und dagegen wehre ich mich, weil es nicht stimmt.

Ansonsten verstehe ich nicht, was mir Dein Beitrag sagen soll.

@Laura-Sue,
pro Gerät, dass auf stand-by läuft gibst Du im Jahr 60 Euro mehr an Stromkosten aus. Vielleicht wäre das mal eine Überlegung wert. ;)

@Hilla... ... ...

...kleiner Verbesserungsvorschlag für DEINEN Beitrag:

Wir, die Kleinen sind es immer, die die Zeche zahlen sollen... ... ...

Mit mal vorschlagendem Gruß von hier an DICH...

Grisu...

Zitat (Grisu1900 @ 07.05.2007 15:56:54)
Zitat (Hilla @ 07.05.2007 14:41:58)
Zitat (Mumsel @ 07.05.2007 10:14:25)
sagt ja hier keiner, dass man auf den urlaub verzichten soll. ist doch aber mal interessant zu wissen, wie groß denn der eigene footprint ist, oder nicht? dass die politiker mit ihren dicken karren und den vielen flügen mehr schaden anrichten ist wohl jedem klar.

Ich denke mal, Du sprichst meinen Beitrag an.

Nein, es soll niemand von uns Bürgern auf seine wohlverdiente Urlaubsreise verzichten.
Nur, was nutzt es, wenn wir diesen Test machen? Eben diese Vielflieger sollten den Test und sich dann mal Gedanken machen.

Wir Bürger sind immer die ersten, die an irgendwas die Schuld tragen. Und dagegen wehre ich mich, weil es nicht stimmt.

Ansonsten verstehe ich nicht, was mir Dein Beitrag sagen soll.

@Laura-Sue,
pro Gerät, dass auf stand-by läuft gibst Du im Jahr 60 Euro mehr an Stromkosten aus. Vielleicht wäre das mal eine Überlegung wert. ;)

@Hilla... ... ...

...kleiner Verbesserungsvorschlag für DEINEN Beitrag:

Wir, die Kleinen sind es immer, die die Zeche zahlen sollen... ... ...

Mit mal vorschlagendem Gruß von hier an DICH...

Grisu...

Ganz genauso ist es, Grisu. Und nicht anders war mein Beitrag gemeint. Danke!

so hab ich deinen beitrag auch verstanden. fand den link einfach mal nett. so macht man sich vielleicht ein bisschen mehr gedanken, was man anders machen könnte.


Zitat (Hilla @ 07.05.2007 17:03:09)
Zitat (Grisu1900 @ 07.05.2007 15:56:54)
Zitat (Hilla @ 07.05.2007 14:41:58)
Zitat (Mumsel @ 07.05.2007 10:14:25)
sagt ja hier keiner, dass man auf den urlaub verzichten soll. ist doch aber mal interessant zu wissen, wie groß denn der eigene footprint ist, oder nicht? dass die politiker mit ihren dicken karren und den vielen flügen mehr schaden anrichten ist wohl jedem klar.

Ich denke mal, Du sprichst meinen Beitrag an.

Nein, es soll niemand von uns Bürgern auf seine wohlverdiente Urlaubsreise verzichten.
Nur, was nutzt es, wenn wir diesen Test machen? Eben diese Vielflieger sollten den Test und sich dann mal Gedanken machen.

Wir Bürger sind immer die ersten, die an irgendwas die Schuld tragen. Und dagegen wehre ich mich, weil es nicht stimmt.

Ansonsten verstehe ich nicht, was mir Dein Beitrag sagen soll.

@Laura-Sue,
pro Gerät, dass auf stand-by läuft gibst Du im Jahr 60 Euro mehr an Stromkosten aus. Vielleicht wäre das mal eine Überlegung wert. ;)

@Hilla... ... ...

...kleiner Verbesserungsvorschlag für DEINEN Beitrag:

Wir, die Kleinen sind es immer, die die Zeche zahlen sollen... ... ...

Mit mal vorschlagendem Gruß von hier an DICH...

Grisu...

Ganz genauso ist es, Grisu. Und nicht anders war mein Beitrag gemeint. Danke!

... ... ...mit einem absolut solidarischem Gruß von hier an EUCH... ... ... ;)

Grisu...

Sind ziemlich viele Fragen :D

Ich hab 1,8


bin leider auch viel zu hoch,2,5 :( werd mich noch mehr am riemen reissen,ziehen auch bald aus und werde der öl und gasbetriebe den rücken kehren!!!auch sonst werd ich mich auf jeden fall verbessern!!!

l.g.:blumenelfe :blumen:


Ich bin bei 2,0 gelandet und stolz darauf, denn ich habe nicht besch...... Bei täglich 20 Kilometern Fahrt zur Arbeitsstelle (eine Strecke) bleibt mir nix anderes übrig als das Auto. Aber ich fahr eben keine Prollkiste, sondern einen Kleinwagen.

Gruß

Abraxas


Ich hab 1,4. Aber das liegt daran, daß ich ein armer Student bin und mir die Umweltsünden einfach nicht leisten kann. Da sieht man's mal wieder: Armut ist umweltfreundlich! Deswegen schneidet Bangladesch auch so gut ab. Jetzt versteh ich auch endlich den größeren Sinn hinter den ganzen Reformen a la Hartz IV: damit erfüllt Deutschland das Kyoto-Protokoll! :hirni:


Das ist wirklich ein sehr guter Link.
Ich habe 2,4 - allerdings habe ich das mit dem Auto auch so beantwortet als würde ich noch arbeiten, was ja im Moment nicht der Fall ist.

Folgedessen ist es weniger - will mich aber nicht irgendwie rechtfertigen, oder so.

Ich finde es gut, dass man überhaupt was macht - was der Umwelt hilft.
Jeder eben einfach nach seinen Mitteln!

Der Link ist jedenfalls super - alleine deswegen schon, weil man wohl dabei ins grübeln kommt.

:huh:



Kostenloser Newsletter