Weiße Wäsche grau: Wie bekomme ich sie wieder weiß?


Hallo,

meine weiße Wäsche, die ich manchmal mit der anderen, überwiegend hellen Wäsche bei 30-40°C wasche, ist nicht mehr so strahlend weiß wie am Anfang.

Was kann ich dagegen machen bzw. wie bekomme ich mein strahlendes Weiß zurück?

LG aus dem Schwabenland :blumen:


Also, wenn ganz weiß dann mit Brauns-Heitmann "Universal-Entfärber" oder "Wäscheweiß"

Radikalmethode: DanKlorix

Buntwäsche: Waschsoda!


Zitat (Miele Navitronic @ 02.05.2006 - 21:59:54)
Also, wenn ganz weiß dann mit Brauns-Heitmann "Universal-Entfärber" oder "Wäscheweiß"

Radikalmethode: DanKlorix

Buntwäsche: Waschsoda!

Oder Backpulver!
;)

Oder das, aber je nach Wäschemenge: Wieviel Backpulver soll sie kaufen? :blink:


Zitat (Miele Navitronic @ 02.05.2006 - 22:05:35)
Oder das, aber je nach Wäschemenge: Wieviel Backpulver soll sie kaufen? :blink:

1 Pck pro Waschgang.

10 Pck bei Aldi Süd: 0,29 €!
;)

Backpulver hilft, hab´s auch schon probiert

Bearbeitet von curly72 am 02.05.2006 22:29:10


Zitat (Calendula @ 02.05.2006 - 22:08:52)
Zitat (Miele Navitronic @ 02.05.2006 - 22:05:35)
Oder das, aber je nach Wäschemenge: Wieviel Backpulver soll sie kaufen?  :blink:

1 Pck pro Waschgang.

10 Pck bei Aldi Süd: 0,29 €!
;)

;)

Wasche deine weiße Wäsche ganz einfach auf 60 Grad mit einem Vollwaschmittel. So gehört sich das nämlich. Da wird dann auch nix grau. Diese 30/40 Grad sind einfach nichts für Weißwäsche. Da spart man am falschen Ende. Ich hab immer strahlend weiße Wäsche und brauche keine sonstigen Zusatzmittelchen. :P

LG Knuddelbärchen


Manche Textilien vertragen aber 60° nicht und werden dann erst recht grau (Kunstfasern oder eingearbeitetes Gummi z.B.).

Ich würd eher ab und an was aufhellendes mitbenutzen.

Gutemine


Zitat (Knuddelbärchen @ 03.05.2006 - 02:19:25)
Wasche deine weiße Wäsche ganz einfach auf 60 Grad mit einem Vollwaschmittel. So gehört sich das nämlich. Da wird dann auch nix grau. Diese 30/40 Grad sind einfach nichts für Weißwäsche. Da spart man am falschen Ende. Ich hab immer strahlend weiße Wäsche und brauche keine sonstigen Zusatzmittelchen. :P

LG Knuddelbärchen

genau so ist das!!!!!!!!!!

Jasmyn

Zitat (Knuddelbärchen @ 03.05.2006 - 02:19:25)
Wasche deine weiße Wäsche ganz einfach auf 60 Grad mit einem Vollwaschmittel. So gehört sich das nämlich. Da wird dann auch nix grau. Diese 30/40 Grad sind einfach nichts für Weißwäsche. Da spart man am falschen Ende. Ich hab immer strahlend weiße Wäsche und brauche keine sonstigen Zusatzmittelchen. :P

LG Knuddelbärchen

Ich möchte mal meine Microfaserwäsche sehen, wenn die auf 60° gewaschen wurde.
Oder nein, besser nicht!
;)

Ich würde das Zeug mal nachteeren, das Weiße schimmert ja schon durch... :lol:


Zitat (Calendula @ 03.05.2006 - 12:09:05)
Zitat (Knuddelbärchen @ 03.05.2006 - 02:19:25)
Wasche deine weiße Wäsche ganz einfach auf 60 Grad mit einem Vollwaschmittel. So gehört sich das nämlich. Da wird dann auch nix grau.  Diese 30/40 Grad sind einfach nichts für Weißwäsche. Da spart man am falschen Ende. Ich hab immer strahlend weiße Wäsche und brauche keine sonstigen Zusatzmittelchen.  :P

LG Knuddelbärchen

Ich möchte mal meine Microfaserwäsche sehen, wenn die auf 60° gewaschen wurde.
Oder nein, besser nicht!
;)

Habe ich schon getan.sieht aus wie immer.L.G.Jasmyn

Ist Vollwaschmittel nur für weiße Wäsche bestimmt und enthält einen speziellen Wirkstoff oder kann man mit dem auch Buntwäsche waschen?

Was bewirkt das Backpulver denn genau??


Zitat
Ist Vollwaschmittel nur für weiße Wäsche bestimmt und enthält einen speziellen Wirkstoff oder kann man mit dem auch Buntwäsche waschen?



Da sind Bleichmittel drin, die dann die Buntwäsche von Zeit zu Zeit leicht mitbleichen, aber sonst! Nehmen kannst Du das trotzdem.

Backpulver ist Soda, und das nimmt den Grauschleier weg.

Wenn du es chemisch korrekt erklärt haben willst, musst du dich an Ebenholz wenden.
Ich habe aus dem Chemieunterricht nur die Nutzanwendung behalten....
:pfeifen:


Zitat (Gutemine @ 03.05.2006 - 11:12:37)
Manche Textilien vertragen aber 60° nicht und werden dann erst recht grau (Kunstfasern oder eingearbeitetes Gummi z.B.).

Ich würd eher ab und an was aufhellendes mitbenutzen.

Gutemine

Das kann ich bestaetigen.

Zitat (Mikro @ 03.05.2006 - 20:36:22)
Zitat (Gutemine @ 03.05.2006 - 11:12:37)
Manche Textilien vertragen aber 60° nicht und werden dann erst recht grau (Kunstfasern oder eingearbeitetes Gummi z.B.).

Ich würd eher ab und an was aufhellendes mitbenutzen.

Gutemine

Das kann ich bestaetigen.

Sehe ich genau so.
Empfindliche Unterwäsche würde ich nie auf 60° waschen.
Und dass mir keiner mit Hygieneprobs kommt.
Ich bin trotzdem kerngesund!
;)

Was auch hilft, ist die Wäsche über Nacht in Klorix einweichen. 5 Verschlusskappen auf 1 Eimer Wasser. Achtung stinkt bestialisch, hilft aber super, die Klamotten sehen anschliessend aus wie neu. Sollten aber irgendwelche Farben noch in der Wäsche sein, nicht machen, weil die dann verschwunden sind.


Zitat (alyce_tripo @ 03.05.2006 - 19:14:50)
Ist Vollwaschmittel nur für weiße Wäsche bestimmt und enthält einen speziellen Wirkstoff oder kann man mit dem auch Buntwäsche waschen?

Was bewirkt das Backpulver denn genau??


Da sind optische Aufheller drin, die lassen Bunter blasser erscheinen. Würd ich nicht tun. Um gekehrt ist es kein Problem - was die Sauberkeit angeht.

Weißes nur mit Weißem waschen - und dann auch mal Oxipulver dazu.

Die Klorix-Geschichte könnte auf Dauer dem Gewebe schon schaden?

Zitat
Da sind optische Aufheller drin, die lassen Bunter blasser erscheinen.



Huhu Ingeborg!

Da darf ich dich korrigieren. :rolleyes: Es sind nicht die optischen Aufheller, die die Farbe der Buntwäsche verblassen lassen sondern die Bleichmittel welche auch, wie die optischen Aufheller, im Vollwaschmittel enthalten.

Man kann aber Buntwäsche schon mal mit Vollwaschmittel waschen. Das macht den Farben nichts aus. Hab ich auch schon gemacht, als mein Colormittel alle war. Nur der permanente Gebrauch von Vowami für Buntwäsche macht die Farben je nach dem sehr schnell kaputt insofern es sich nicht um farbechte Textilien handelt. Aber welche Textilien sind heutzutage noch farbecht, aber das ist ein anderes Thema.

Dem Rest ist dir zuzustimmen. Verwendet man häufig Chlormittel zur Wäschebleichung wird sie brüchig. Eine sporadische Anwendung und richtig dosiert, schadet allerdings nicht. Hatte noch nie Probleme damit.

LG Knuddelbärchen

Ich weiß nicht, früher hab ich auch 37 Waschmittel für Color, Fein, Schwarz, Gardine, etc. gehabt.

Heute ein für alles (Tandil ultra plus) und eins für Wolle (Penny: Shetlan flüssig) und einen Weichspüler (ancosoft, Aldi). Fertig ist die Laube.


Ich weiß aber, wenn man zuwenig Waschmittel nimmt (Ökowahn!!!) ist auch Mist, dann wird das nicht sauber und grau!

Weiße Wäsche wasch ich auch meist bei 75°C (Handtücher, Spüllappen, Geschirrtücher, Unterwäsche, Putzlappen, Aufnehmer, Hundehandtücher, etc.), mach die immer mit Vorwäsche und WasserPlus, bei Bedarf, wenn die Wäsche sehr schmutzig ist, dann noch Intensiv!


Immer alles sauber.


Buntwäsche wasch ich übrigens auch immer mit "WasserPlus" wegen der Hundehaare!


Wie ist das denn genau beim Backpulver, wird die normale Buntwäsche davon auch aufgehellt? Oder werden einfach nur die weißen Stoffteile weißer?

Ich hab nämlich T-shirts die schwarz sind, aber weiße (mitlerweile graue) Ärmel haben. kann ich dafür dann das Backpulver nehmen, oder hab ich danach dann ein graues Shirt mit strahlend weißen Ärmeln? ^_^

Edit: Weiß nicht genau worauf sich Ingeborg's Antwort bezieht. Vollwaschmittel oder Backpulver?

Bearbeitet von Travia am 10.05.2006 23:16:24


Hi Miele Navitronic,

ich halte es ähnlich wie du.
Vollwasschmittel, in meinem Fall Persil für Weißwäsche und meine indanthren gefärbten Handtücher aus der Bundeswehrzeit.
Feinwaschmittel nehm ich für alles Feine und die gesamte Buntwäsche. "AS-Fein" ausm Schlecker.
Weichspüler nehm ich auch gerne mal. "Denk mit" ausm dm
Colorwami brauch ich nicht, da meine Buntwäsche nicht stark verschmutzt ist. Ich krieg sie mit dem neutral waschenden Feinwami perfekt sauber.
Wollwami hab ich auch ned... hab nix aus Wolle.
Blackwamis auch nicht.... ist nur Feinwaschmittel anders verpackt und für teuer Geld an den dummen :wallbash: Kunden verkauft... siehe Stiftung Warentest.
Gardinenwami auch nicht, nehme dafür Vollwaschmittel.

In diesem Sinne....

LG Knuddelbärchen


Also meine weiße wäsche hat auch einen leichten grauschleier.
Aber dank eurer guten ratschläge hoffe ich, das daß bald vergangenheit ist!


:)


Hallo Leute! Wie bekomme ich den Grauschleier von meinen Lieblingsshirts wieder weg? Es wäre toll, wenn ihr mir helfen könntet! :wacko:


Hallo, marika, erstmal willkommen in unserem schönen Forum.
Nun zu deinem Problem.
Welche Farbe hatte das Shirt vor dem Grauschleier?
Mit welchem Waschmittel (flüssig, Pulver) hast du es gewaschen?
Was steht in der Waschanleitung?
Hast du es alleine oder mit andersfarbigen Sachen zusammen gewaschen?



Ciao
Elisabeth


Wenn es weiße Wäsche ist gib sie doch mal in Domestos.

Anleitung auf der Flasche beachten.

Und Welcome hier.

lg Pixies :blumen:


Hallo! Versuch es doch mal mit Ace für deine Wäsche.

Sammy S.


;)


Zitat (Pixies @ 07.03.2007 18:22:40)
Wenn es weiße Wäsche ist gib sie doch mal in Domestos.

Anleitung auf der Flasche beachten.

Und Welcome hier.

lg Pixies :blumen:

Das würde ich auch mal probieren, Domestos bringt ein schönes weiß zurück. Es passiert schon mal, dass weiße Wäschestücke vergrauen, wenn man zuviel Waschpulver verwendet.

Hallo! ^_^

Ich hab Domestos auch schon benutzt, geht super. Aber ich hatte das bei festen, dicken Stoffen. Trau mich nicht die schöne Baumwoll-Bettwäsche oder feine Oberteile damit zu waschen.. Oder macht der das nix? Nicht dass der Stoff nachher kaputt ist :(

Natron soll helfen hab ich grad gelesen. Ich hab das zum Putzen, gibt noch eins für Wäsche. Oder ist das wurscht?? :blink:


Zitat (Püppii @ 26.03.2007 15:16:25)


Natron soll helfen hab ich grad gelesen. Ich hab das zum Putzen, gibt noch eins für Wäsche. Oder ist das wurscht??  :blink:


Hmm.... ich nehm zum putzen und zum Wäsche waschen dasselbe Natron.

knuffel

edit: ÄÄÄÄHHHMMMM........ das eine ist Natron, das andere Soda.... Wo ist denn eigentlich der Unterschied? Außer, daß man Natron essen kann und Soda nciht... Oder so.....

Bearbeitet von knuffelzacht am 26.03.2007 17:44:56

Weiße Wäsche wirklich nur mit weißer Wäsche zusammen waschen. Dann nur ein Vollwaschmittel (Pulver) nehmen und kein Weichspüler.

Um den Grauschleier wegzubekommen, würde ich auch mal die hier schon geposteten Tipps probieren.


ich nehm für weisse wäsche das eigene vorhang waschmittel (z b omo) und schmeiss ein packerl backpulver dazu, dann geht der grauschleier garantiert weg :blumen:


Hallo !
Weiß jemand wie man grau gewordene BH`s wieder weiß bekommt ?
Ich hab da schon einiges probiert,aber leider ohne Erfolg ! :heul:
Ich denke,es liegt am Material.Vielleicht lässt sich ja doch etwas machen ?
Aber über Tips wäre ich sehr dankbar !


Versuch es mal mit Waschsoda oder Ace.

;)

Sammy D.


Dieses Vanish-Oxy-Zeugs hilft bei mir ganz gut...auch Vorhänge, Unterhemden usw.
Über Nacht einweichen lassen dann normal mit der Waschmaschine oder per Hand waschen.


Hallo,
vielleicht mit Hoffmann´s Gardinenweiß.
Viele Grüße
Agricola


Hallo!
Gib deine vollkommen weißen Baumwoll T- shirts in die Waschmaschine und dazu Persil mit Ant- Grau Formel, dann schaltest du die Maschine ein und gibst zum einlafenden Wasser über die Einspülkammer etwa 125 - 205 ml Dan Klorix hinzu....

Das weiß wird dich umhauen....... B)


Hallo Leute!
Muß mich jedes mal ärgern wenn ich meine weißen t-shirts anziehen möchte, sie sind einfach nicht mehr so wie sie mal waren. Mit Klorix würde ich nur ungerne herangehen, weil es immer ein aufdruck darauf ist.

Über ein ratschlag wäre ich seeeeeehr dankbar!!!


Hi ! Gib mal zum normalen Waschpulver noch ein paar Päckchen Backpulver dazu,so machs i jedenfalls .


Danke Dir!
Was bietert sich aber für ein t-shirt was vorne weiß und hintet schwarz ist an? :( Da die hintere seite permanent auf die vordere abfärbt...

wahrscheinlich ist es am besten so ein t-shirt nicht mal zu kaufen, aber dafür ist es nun leider zu spät


:( sorry keine Ahnung :trösten:


nicht schlimm..

Aber da du ja so ein super tipp mit backpulver hattest, setze ich gleich mal noch was drauf :D : hilft so etwas auch gegen gelben streifen unter den armen vom deo auf dem t-shirt? oder gibts da was anderes für?
Danke!


evtl. hilft auch gardienenwaschmittel für weiße gardienen.

ich nehm das ab und zu für weiße t-shirts allerdings sind die dann ohne aufdruck. aber bei jeder wäsche wo so t-shirts mit aufdruck drin sind nehm ich wasch soda in pulverform


Ich nehme Persil mit Anti- grau- Formel.... das hilft wirklich!!!!!! Ich schwöre es....


Zitat (Liana @ 23.05.2007 14:01:04)
Danke Dir!
Was bietert sich aber für ein t-shirt was vorne weiß und hintet schwarz ist an? :( Da die hintere seite permanent auf die vordere abfärbt...

wahrscheinlich ist es am besten so ein t-shirt nicht mal zu kaufen, aber dafür ist es nun leider zu spät

ACE milde Bleiche, da passiert nix.

Es ist schon einige Jahre her, da hat mir mal eine Bekannte erzählt, sie hätte bei Henkel (Waschmittelhersteller) angerufen, wegen vergrauter Gardienen. Man hat ihr geraten die Gardinen mal ohne Waschmittel zu waschen. Ein Grauschleier entstünde durch ein ZUVIEL an Waschmitteln. Es verbleiben dann auch nach dem Spülen so viel Rückstände, dass ein vergrauen einsetzt.
Ich selbst verwende meist nur ein viertel der angegebenen Menge und die weißen Shirts, die ich habe, sind immer strahlend weiß geblieben, auch sehr alte.


Nein! Nimm die ganze Menge für eine Ladung! Zum besseren Spülen kannst du spülen plus oder so drücken, aber immer mit der angegebenen Menge Waschmittel waschen! für weiße Wäsche nimmt man übrigens Pulver!


Zitat (des andi @ 24.05.2007 17:22:59)
evtl. hilft auch gardienenwaschmittel für weiße gardienen.

ich nehm das ab und zu für weiße t-shirts allerdings sind die dann ohne aufdruck. aber bei jeder wäsche wo so t-shirts mit aufdruck drin sind nehm ich wasch soda in pulverform

das werd ich mal ausprobieren denn meine weißen BH's sind nach ner zeit alle grau geworden :angry: