Frisörpfusch: haarfarbe/ strähnen


ich muss weit ausholen: ich trug/trage meine haare schon immer sehr lang. sie sahen trotz blonder strähnen über viele jahre immer super gepflegt und natürlich aus und wirkten überhaupt nicht gefärbt. (dank meiner damaligen frisörin)
irgendwann war die frisörin nicht mehr da und ich suchte nach ersatz. ein frisör nach dem anderen "versaute" mein haar dann immer mehr. :(


vor 14 tagen hat man mir wieder mal ein paar "viel zu blonde balken die auch noch gelb schimmerten verpasst. gestern ließ ich es durch mittelblone strähnen korrigieren....wieder ein mal wie so oft.

ich habe den eindruck, dass es bei den frisören nur noch ums geld und um die masse geht und dann wird gefuscht auf teufel komm raus. :angry:

ich bin sauer und ziemlich traurig zugleich, denn meine haare sind mir schon immer sehr wichtig gewesen. kann mir vielleicht jemand einen tip geben, wie ich einen wirklich guten, verantwortungvollen frisör finden kann???


hör dich doch zuerst im kolleginnenkreis rum. es werden doch nicht alle unzufrieden sein.
kommt mir jetzt nur udo walz in den sinn ^_^
der PFUSCHT sicher nicht :lol:

Bearbeitet von bonny am 27.05.2007 09:16:07


Das Problem einen guten Frisör zu finden kenn ich auch.
Hab aber mittlerweile einen guten gefunden. :applaus:
Früher bin ich aber oft vom Frisör Heim gekommen und hätte nur :heul: können.

Meine Schwägerin wechselt sehr oft den Frisör. Wenn sie jemand sieht mit schönen Haaren fragt sie einfach zu welchem Frisör sie geht.
Vielleicht probierst du das auch mal.


Du wirst doch sicher wissen, wie Deine Friseuse heißt???
Mach sie ausfindig. Da würde mir schon was einfallen.


Ich spare nicht mehr bei meinen Friseurbesuchen, weil ich festgestellt habe, das die Qualität und die Produkte beim 10,- € Friseur oft nicht so gut ist. Meine Kids und mein Mann gehen natürlich zum 10,- € Friseur :rolleyes:


Ich mache es auch wie Paradiesvogel, nur geht mein Mann zum 11,-- Euro Friseur :lol:

tante ju


Ich bezahle bei meinem Frisör 14€ (Waschen und Schneiden) und bin mit meiner Frisöse super zufrieden.
Sie schneidet meine Haare immer genau so wie ich will.
Als meine Frisöse mal nicht da war, schnitt mir ne andere die Haare
und ich hätte danach :heul: können.
Seitdem rufe ich immer kurz vorher an und frage ob meine Frisöse da ist.

Bearbeitet von tastenmaus am 27.05.2007 11:07:40


Schwierige Sache, und ich weiß wovon ich rede....

Aber versuch's doch mal mit dem Tipp von Hilla. Vielleicht kannst Du ja wirklich Deine ehemalige Friseuse ausfindig machen und sie friesiert Dich dann sozusagen "privat"... ;)

Bearbeitet von Knackwurscht am 27.05.2007 11:48:58


Zitat (bonny @ 27.05.2007 09:14:27)
kommt mir jetzt nur udo walz in den sinn ^_^
der PFUSCHT sicher nicht :lol:

bei dem darf ich mir umsonst die haare schneiden lassen. es war das letzte und erste mal eine katatrophe! ich sah echt schlimm aus danach. also der pfuscht auch... übrigens schneidet der nicht persönlich, sondern seine angestellten. weiß nicht, wann der das letzte mal ne schere in der hand hatte

Zitat
bei dem darf ich mir umsonst die haare schneiden lassen.

:o :o :o :o :o :o :o

Zitat
übrigens schneidet der nicht persönlich, sondern seine angestellten.


na klaro...du bist ja auch nicht prominent :P

Bearbeitet von bonny am 27.05.2007 13:03:09

Hallo picolina!

Erstmal nur zur Info: es wird Friseur geschrieben!

aber nun zu deiner Frage: Eine Kundin erzählte mir neulich, Sie würde immer schauen wie Kunden aus den Salons kommen und danach den Friseur aussuchen.
Bei uns war sie wohl zufrieden... ^_^

Leider wohnst du nicht in der Nähe... sonst hätt ich gesagt schaust du mal vorbei!
Frag doch deine Freunde oder Kollegen wo Sie hingehen...

wünsche die viel Glück das du wieder einen anständigen Friseur findest!!!

Grüße wormi :blumen:

ps: Ich bin selber Friseurin und wurde auch schon paar mal von ehemaligen Kollegen versaut. Passiert... :wacko:


Zitat (Wormi @ 27.05.2007 22:46:14)
Erstmal nur zur Info: es wird Friseur geschrieben!

Es ist beides erlaubt.
Dafür schreibt man Pfusch mit pf. :pfeifen:

Ich hab eine gute Friseurin, besser gesagt, einen Friseursalon, wo alle gut sind.
Leider ist der mehrere hundert Kilometer weit weg. Hier in Hamburg wars schwierig, da es mir zunächst ums Geld ging.
Aber die 10€-Friseure kann man tatsächlich vergessen.
Jetzt hab ich einen für 20€, der wurde mir empfohlen, gar nicht schlecht, kommt aber an das Ergebnis von meinem Favoriten natürlich nicht dran.

Bearbeitet von Jinx Augusta am 27.05.2007 23:00:27

hatte das problem auch. Ich war früher immer bei so Friseurketten, also nicht die 10€-Discounter, aber halt Ketten und war nie zufrieden. Inzwischen gehe ich zu einem kleinen privaten Friseur, ist auch nicht viel teurer, aber viiiieeeeel besser.


Hallo an alle und vielen Dank zunächst einmal für all die netten Antworten und Ratschläge.

Also: 10euro Frisöre sind für mich nie in Frage gekommen.Nicht, weil ich zu viel Geld in der Tasche habe, sondern weil ich mir ganz einfach meine Haare nicht versauen lassen wollte.
Ich habe für eine Prozzedur immer zwischen 70und 90 Euro bezahlt. Ganz schön heftig für einmal Haare versauen nicht wahr?

P.S.: Sollten noch mehr Rechtschreibfehler gefunden werden, dürft ihr sie natürlich gern behalten.

:hihi:


Morgen

Ich bin auch eine Friseurin,und manchmal muss ich sagen ist es auch garnicht so einfach eine Kundin zufrieden zustellen.
Außerdem weiß jeder auch Leute die nicht vom Fach sind "zuviel Chemie" macht auch das beste Haar irgendwann mal kaputt. Und man sollte es dann nicht immer gleich auf den/die Friseur/in schieben.

Gruß blaudior

Ich hab ne gute Friseuse/Friseurin, bin sehr zufrieden.

Fällt mir gerade so ein, hab ich mal in einem Buch gelesen:

Spruch in Italien, woran erkennt man deutsche Frauen ?
An den schlechten Haarschnitten.


Ich denke, dass es wirklich schwierig ist eine rund herum gute Frisörin zu finden.

Zum einen muss Sie handwerklich fit sein, aber das allein bringt es noch nicht. Außerdem muss frau auf der gleichen Wellenlänge liegen. Sie sollte sozusagen erahnen was wir wollen, denn erfahrungsgemäß lässt sich nicht alles mit Worten ausdrücken.

Da hilft wirklich nur wechseln und wirklich Frauen fragen, die eine ähnliche Frisur haben und top aussehen. Das ist in der Stadt wahrscheinlich leichter als auf dem Land.

Tja, und wenn so ein Juwel verschwindet, dann ist das ein herber Schlag.

Viel Erfolg beim nächsten Styling, hoffentlich bei einer für dich besseren Scheren- und Farbkünslerin. ;)


hi-auch ich bin vom Fach...
Es ist leider so-das es immer mal schwarze Schafe gibt, doch du musst uns auch verstehen- denn aus dem was die Kunden sagen,das richtige zu machen ist super schwer....
Ich glaube du solltest dich mal umsehen in der Stadt und wenn du ne Frau siehst und du der Meinung bist "boch hat die aber die Haare klasse" dann sprich sie an!!! Frag sie-wo sie hingeht...

Gruss
Sille



Kostenloser Newsletter