Kleid klebt an Haut fest


Ich hab ein neues Kleid gekauft und heute festgestellt, dass der Ausschnitt im Sitzen deutlich verrutscht.
Also, hm, meine Gegenüber (zum Glück war's nur meine Mutter) hat ziemlich viel meiner Unterwäsche gesehen.

Ich bin nun in solchen Dingen eher unerfahren, zieh meist T-Shirt an.
Kann man das Kleid irgendwie fixieren, festkleben, etc??

Danke & viele Grüße
Charly


Schwer zu sagen, dazu müßte man es sehen, um beurteilen zu können, was man machen kann. Ich würde in eine Änderungsschneiderei gehen, die Dir an Ort und Stelle sagen können, ob vielleicht ein Abnäher oder ähnliches helfen kann.
Kleben ? wie soll das gehn ?


@Fidelio

ich hätte halt gedacht, so vielleicht Tesafilm oder Pflaster oder so an Kleid und Haut befestigen. Keine Ahnung, war halt nur ne Idee.


mit ganz normalem doppelseitigem klebeband aus dem baumarkt geht das. ziept halt ein bisschen beim entfernen...


@simbel87

DANKE :D :blumen:
Kriegst nen Orden


Zitat (simbel87 @ 27.05.2007 18:58:12)
mit ganz normalem doppelseitigem klebeband aus dem baumarkt geht das. ziept halt ein bisschen beim entfernen...

@ Simbel,

nicht Dein Ernst, oder? :lol:

Edit:
Charly, ich hab auch so ein Problem, habe so ein neues Top mit Spaghettiträgern, da hatte ich gestern abend ständig das Gefühl, dass ich im Freien sitze...
Muss mir da auch noch was überlegen, aber festkleben? Na, ich weiß ja nicht...

Bearbeitet von madreselva am 27.05.2007 19:19:07

Zitat (simbel87 @ 27.05.2007 18:58:12)
mit ganz normalem doppelseitigem klebeband aus dem baumarkt geht das. ziept halt ein bisschen beim entfernen...

Das kenn ich auch,

Bearbeitet von Bollrich am 02.06.2007 22:16:48

Also ich hatte mal eine wunderschöne blaue Bluse, ich hab die geliebt, leider hatte sie aber auch einen V-Ausschnitt der beim Tragen tief blicken ließ. Meine Ma hat mir dann nach etlichen Beschwerden meinerseits, in den Ausschnitt von hinten sehr schöne weiße Spitzenbordüre ( aus Baumwolle, gibt es als Meterware für ein paar Cent )eingenäht. Sieht gut aus, allerdings kann ich die Bluse nun nur noch über den Kopf ziehen, denn die Spitze ist ja befestigt. Sieht aber aus als ob es so sein müsste, allerdings kann meine Ma auch wirklich gut nähen ( in Gegensatz zu mir :wacko: ). Ob das jetzt für euch eine Lösung ist weiß ich nicht, kommt auch sicher aufs Kleid etc... an. Aber vielleicht hilft es irgendjemand...

Atimaus


Lasst Luft an den Körper, nix festkleben! :sabber: :sabber: :sabber:


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 27.05.2007 19:49:27)
Lasst Luft an den Körper, nix festkleben! :sabber: :sabber: :sabber:

Ne Kalle, is klar. Von Dir konnte man ja auch nix anderes erwarten. :P

Ist doch viel spannender, was zu entdecken. :lol: Mädels mit raffinierten Kleidern find ich meistens aufregender. Wenn man die nackte Haut wie auf nem Silbertablett serviert kriegt ist das manchmal ok, kommt auf meine Stimmung an, aber normal find ichs aufregender, wenn man auf nen Zufall hoffen muss der einem nen tieferen Einblick beschert. Dann find ich n langes Kleid mit nem Schlitz cooler als nen Mini.
Hab in anderen Foren dafür schon derbe aufs Maul gekriegt, wenn ich gesagt hat sowas wie zuviel Haut und kein Slip unterm Rock macht mich nicht an oder wenn ich nen Whaletail seh. Das sind für mich meistens krampfhaft bemühte Versuche von unsicheren Mädels, Aufmerksamkeit zu erregen. :laaangweilig: :laaangweilig: :laaangweilig:


Hallo Charly,

Als ich jung war (lang ist s her), zog ich gern den Bikini drunter. Wenn dann was verrutschte, war s ja nur das, was man im Freibad auch zu sehen bekommt.

Entweder ist das Vererbung oder was, meine Tochter macht das auch seit ca 1 Jahr.

Spontan würde mir bei Dir jetzt eine nette Brosche einfallen, nett das Kleid zusammenhaltend. Oder zieh ein Spitzentop drunter. Oder ein T-Shirt. Alles farblich passend. Doppellagig ist doch grad "in".

Oder, wenn Du ganz mutig bist, einen super BH. Wenn dann was verrutscht, dann sieht man nicht Haut, sondern................... :rolleyes:


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 27.05.2007 20:01:12)
Ist doch viel spannender, was zu entdecken. 

@ Kalle, was ist denn ein whaletail?

Mein Freund findet es, glaube ich, auch anregend :lol: aber ich persönlich fühl mich einfach nicht wohl, wenn ich merke, dass mein Oberteil nicht ganz blickdicht sitzt... Also ich bin eigentlich nicht prüde, und ich hab auch nix zu verbergen, aber ich möchte es gerne selbst steuern können, ob ich meinem Gegenüber jetzt tiefe Einblicke in meinen Ausschnitt gewähre oder nicht (und im Großen und Ganzen finde ich es eigentlich besser, keine Einblicke zu gewähren).

V-Ausschnitt und Spaghettiträger sind da echt ein Problem ;) aber andererseits will ich mich im Sommer ja auch nicht zu Tode schwitzen...
Wie macht Ihr anderen Frauen das denn, würde mich schon mal interessieren?
Ihr nehmt doch nicht im Ernst doppelseitiges Klebeband aus dem Baumarkt, oder? :huh:

Also das mit dem doppelseitigen Klebeband ist gar kein so schlechter Tipp. Ich hatte mal ein Kleid, dass am Ausschnitt immer abstand. Also hab ich es festgeklebt.
Nachteil waren nicht irgendwelche Schmerzen beim Abziehen, sondern dass ich hinterher das Klebeband fast nicht mehr ausm Kleid gekriegt hab.

Und Kylie Minogue hat doch gewisse Oberteile auch schon festgeklebt. :pfeifen: ;)


@sissiyo

Ja, Brosche könnte klappen... alles andere ist nicht so prickelnd - passt einfach nicht. Ich glaub, da such ich mal nach was passendem...


Kalle, du bist böse :teufel: rofl
Kann man die zwei Bilder nicht in den Sekundarstufen unserer Schulen verteilen? :pfeifen:


Ne, bin ich nicht, ist ja nicht auf meinem Mist gewachsen, wird eben so genannt. Da fehlt jetzt bloß noch der Schlampenstempel und das Bild wär repräsentativ für nen Haufen Teenies, die sich derbe cool finden. rofl rofl rofl


Anderes Wort für Arschgeweih. :D


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 27.05.2007 20:50:56)
Anderes Wort für Arschgeweih. :D

Ah, danke, schon wieder was dazugelernt. :D
Kann ich glücklicherweise auch nicht mit dienen :lol:

Gibt Geileres an ner Frau als sowas. B) B) B)


ich hab jetzt nicht alle beiträge hier gelesen, vllt wurde das schon gesagt: es gibt spezielles klebeband für genau diesen Zweck.... ne freundin von mir hat sich das für ihr abiballkleid besorgt!


das mit dem doppelseitigen klebeband müsste doch klappen,ich weiß das viele promis dieses problem so lösen.

früher hab ich mich für alles geschämt was nicht gut verpackt war :wub:
heut find ich ein kleid was ein größeren ausschnitt hat einfach hübsch,ich trage im sommer meißtens t-shirts mit etwas größeren ausschnitten steht mir besser als wenn ich alles bis oben hin verpackt habe und wenn mal jemand im vorbeigehen in den ausschnitt schield....na und !!! :P

manchmal bin ich gern frau ;)

an alle geschockten muttis........wer will kann jetzt
:stuhlklopfen: rofl


Also mit dem Klebeband wär ich vorsichtig, verträgt nicht jeder!!! Ich habs einmal ausprobiert und danach tolle Hautirritationen gehabt...Seitdem zieh ich einfach was nettes drunter :zwinkern: und wenns verrutscht einfach selbstbewußt drüber stehen B) Wenn du nicht grad nen Spitzen-BH trägst, sieht man doch auch nicht mehr als am Strand. Man muss natürlich aufpassen, dass es nicht ordinär wirkt, aber da bei dir ja Schlampenstempel- und Whaletail-freie Zone herrscht (so geil Kalle, hab mich totgelacht :daumenhoch: vor allem über den Fotovergleich rofl ) wirst du das schon stilvoll hinkriegen.


Da ist doch grade n cooler BH angesagt, wenn man schon was sehen kann. :lol: :sabber: :sabber: :sabber:


Ja na klar, aber muss ja nich immer gleich durchsichtig und aus spitze sein. Ich finde so ne glatten (vergess immer wie der stoff heißt...) können auch sehr sexy sein, halt auf ne edlere art...


Also ich mags auch nicht so gern wenn was weit ausgeschnitten ist.. Bzw. wenns über der Brust ziemlich eng anliegt und dann dazwischen das Shirt absteht und man von oben reinguckt und den bh sehen kann. Bei solchen Sachen zieh ich meist n ganz normales T-shirt drunter und gut ist


Doppelseitiges klappt... solange man nicht anfaengt zu schwitzen... absolut tanz und dissenuntauglich... ich habs mehrmals versucht und dann ad acta gelegt...


@sterni
Danke - och, dann ist das auch nicht so prickelnd

Ich glaub ich besorg mir mal eine kleine Sicherheitsnadel - das könnte evtl dann auch klappen.


*hehe* ich fass es nicht , so weit ist man jetzt schon, dass man Kleider anklebt !!??? :o :D :lol: mom ...................
lieg grad unter dem Schreibtisch ..........................lol..................komm nicht an die Tastatur. :P
Also die Lösung mit der eingenähten Spitze hat mir am besten gefallen.
Angeklebte Kleider :D dass man das noch erlebt :P ich bin platt.............sorry :pfeifen:


Doppelseitiges Klebeband habe ich auch schon häufiger gehört.
Bei einem ähnlichen Fred hab ich neulich aber auch mal was über einen genialen Kleber aus der Apotheke gelesen. Leider vergessen, wo das war und welcher Kleber.
Aber vielleicht einfach mal in der Apo nachfragen.


Rheinfee, ich glaube, das war der thread mit den halterlosen struempfen, ging imho um prothesenkleber oder so...

*such*

*gefunden hat*

Bearbeitet von Sterni am 02.06.2007 01:02:49


Hallo,

also ich hab das jetz mal ausprobiert mit dem doppelseitigem klebeband ausm baumarkt am ausschnitt: hat super gehalten, alles saß bombenfest!
aber jetz hab ich ein kleines problem, denn

an meinem bh und an meinem kleid sind jetz noch reste dran kleben geblieben.

hat jemand eine idee wie ich das zeug jetz von den textilien wieder runterbekomme?

danke im vorraus für eure hilfe,

Cinnabar


also , ich mach manchmal auf der Werbung entfernt
und hab deswegen schon viel gehört, aber mit kleberband????ne :D

Bearbeitet von Jeanette am 03.10.2008 18:20:37


Klar mit Klebeband- mit Spucke hält das nicht.

Wenn ein Stück Haut oder Wäsche herausblitzt, finde ich das auch kecke, regt die Phantasie an. Wenn aber - wie auf dem netten Bildchen - der Slip einem ins Gesicht springt, finde ich das asi.

Bin mal am Bahnhof einem Mädel entgegengangen. Sie hatte vorne ihren Whaletail.
Die U-Hose war sowas von verwaschen und mit grauschleier belegt, dass ich mir nicht verkneifen konnte zu sagen, dass sie zumindest neue Wäsche hätte anziehen können. Der jungen Dame war das auch recht peinlich.
Ich bin nicht prüde, aber wo ist der Kitzel, wenn die Unterwäsche älter ist wie ich?


Zitat (simbel87 @ 27.05.2007 18:58:12)
mit ganz normalem doppelseitigem klebeband aus dem baumarkt geht das. ziept halt ein bisschen beim entfernen...

... oder gleich Alleskleber. :D
Nein, von festkleben würde ich nach meiner Erfahrung abraten. Das Pflaster hat sich nach einer Weile verselbsständigt und plötzlich war es auf meinen Klamotten.
Der Änderunsschneider weiss bestimmt Rat.

Wie werschaf und andere schon sagten: es gibt spezielles doppelseitiges Klebeband in jedem besseren Unterwaescheladen. Das Zeug ist speziell dafuer gemacht, um auf die Haut geklebt zu werden, da wuerde ich mir also keine Sorgen machen. :P
Ich habe sogar Freundinnen, die tragen unter einem Halterlosen Kleid keinen Halterlosen BH, sondern kleben die ganze Geschichte mit diesem silber-grauen 'heavy duty' Klebeband aus dem Baumarkt fest (ich kenne das nur als 'Duct Tape')!!! Zwickt wahnsinnig beim Abziehen, ist aber bombenfest ^_^


Ich habe neulich Body Glue im Geschaeft gesehen. Das kann man einfach aufbringen und spaeter wieder abwaschen. Gibts auch in Deutschland.

Klick


Cool! Sowas habe ich auch schon lange gesucht!
Fein Fein :)

LG, Kathrin


Machen dass nicht viele promis? da sieht mand och öfters dass sie mit einem doppelseitigem klebestreifen art an kleid und brust das kleid fixieren.
kannste ja mal ausprobieren obs bequem ist, ich persönlich habe es noch nie gemacht


Ich habs noch nie selbst ausprobiert, aber der Trick mit dem Doppelklebeband ist sehr bekannt.
Mir hatte im vorigen Jahr eine Freundin davon begeistert berichtet, daß nun das unselige Oberteil des Abendkleides kein Problem mehr sei:

Freundin: "Du brauchst ja bei sowas keine Tricks, sei froh, aber was war ich glücklich, daß wir vom letzten Teppichverlegen noch dieses Klebeband hatten!!!"

Ich: "Tut das nicht sauweh beim Abmachen? :o Wenn du das Kleid irgendwann ausziehst?! Und du hast doch so empfindliche Haut, das Klebezeugs ist doch für den Fußboden gedacht???"

Freundin: "Nöö, hat sogar weniger geziept als wenn man ein Pflaster abmacht und die Haut hat nix an Reaktion gezeigt. Gleich nach dem Duschen Hautberuhigungscreme drauf und gut war's."

Ich denke, wenn man auf den Klebstoff von Pflaster (z.B.) nicht empfindlich reagiert, macht auch das Klebeband nix aus.


Es gibt auch ein spezielles Klebeband, das nennt sich 'Hollywoodklebeband' das habe ich mal gekauft.
Der Geruch und die Darreichungsform ist absolut identisch mit dem Teppichband.... nur, daß die Rolle schmaler ist (2cm), und um die 12€ kostete. Würde ich nicht mehr kaufen: das Teppichband ist billiger. Ansonsten habe ich keinen Unterschied gesehen, gerochen oder gespürt.
Wenn Du Angst um deine Haut hast, probiers vielleicht vorher einfach ein einer nicht ganz so empfindlichen Stelle (Oberschenkel oder so) aus.