Aloe vera: was ist dran ...


Was haltet ihr von den Aloe vera-Artikeln? Ist was dran an der Wirkung auf die Gesundheit? Es soll ja für fast Alles gut sein. Aber es ist ziemlich teuer. Also kaufen oder nicht?
Hat jemand ehrliche Erfahrungen?


Wir hatten mal Aloe Produkte von LR, waren nicht schlecht, aber wir sind keine großen Besteller.
Meine Oma allerdings war schwer begeistert davon. Sie hat eine extrem empfindliche Haut und eine Sonnen- und Lichtallergie. Besonders auf dem Kopf hatte sie starkes Jucken. Seit sie reines Aloeverakonzentrat auf die Kopfhaut gibt ist das völlig weg.
Hab auch selber die Erfahrung gemacht, dass das Aloe Vere Gel sehr gut bei kleinen Verletzungen und Sonnenbrand hilft.


Mein Mann benutzt Aloe Vera sehr viel. Er hat Probleme mit der sonne und da hilft es wirklich. Es ist auch sehr gut fuer trockene Haut.
Anfangs haben wir etliche Gels bzw. Cremen gekauft, aber jetzt haben wir es im Garten wachsen und da benutzt er die frischen Blaetter. Die Pflanze kann auch sehr gut im gezogen werden, solange es nicht zuviel Frost mitkriegt.


Ich hatte mal Handseife mit Aloe vera vom großen A.d.,
die war nicht schlecht, gibt es zur Zeit leider da nicht mehr. :(
Und ne Handcreme von Fl..... aus der Drogerie mit den zwei großen ..
Buchstaben, die gibt es noch und die finde ich auch sehr gut.
Aber, überteuerte Produkte würde ich nicht kaufen. :blumen:



Also meine Tante schwört auf das Zeug.

Sie wendet es allerdings nicht nur äußerlich an, sonder hat auch so eine Tinktur, von der sie täglich 2 Kappen einnimmt. Weiß zwar nicht wofür das jetzt speziell gut sein soll, aber sie fühlt sich damit besser.

Muss aber dazu sagen, dass sie einen kleinen Gesundheitsfimmel hat. Da wird dann schon auch mal Stutenmilch, extrem teuere Vitaminpräparate, gereinigtes Petroleum oder Eigenurin getrunken...

Naja, wems "schmeckt" :hihi:


Zitat (cladiere @ 29.05.2007 00:43:05)


Muss aber dazu sagen, dass sie einen kleinen Gesundheitsfimmel hat.

Und ist sie denn gesünder??

Ich benutze seit einigen Jahren die Hautcreme mit Aloe Vera von einem amerikanischen Hersteller ( ist hier auch bekannt , ForeverlivingProducts....) und ich schwöre drauf, die Haut ist total schön, straff und gesund....hab immer wieder was anderes ausprobiert, um mich selbst zu testen, aber ich komm immer wieder drauf zurück....
Bei Norma gibts super Hautlotion mit viel Aloe drin, das benutze ich als After Sun Creme, ich arbeite fast nur draußen....auch im Hochsommer, und da merkt man wirklich, wie gut das der haut tut. Hab auch eine Pflanze daheim und bei kleineren Verletzungen oder extrem sonnengeschädigter Haut tut das richtig gut.
Innerlich eingenommen ist AV auch super gesund. Wenn man das was nimmt muß man halt drauf achten, das auch wirklich reines AV drin ist, ganz billig sind die Produkte nicht. Obwohl meine Creme kostet ca. 15 Euro und hält mind. 2 Monate...
was will man mehr !


Eine gute Bekannte von uns schwört auf Aloe Vera, hat sowas auch wie verkauft.
Hat uns jedesmal mit in den Ohren gelegen, das wir es versuchen sollen.
Hatten wir auch(zum Trinken hatten wir)bemerkt hatten wir nix nur das der Geldbeutel schmäler wurde.
Die Zahncreme kann ich nicht empfehlen...bei mir wurden nach Anwendung die Zähne immer lockerer.
Als ich ihr das sagte, kam von ihr: Sie hätte es bei ihr auch schon bemerkt und nimmt jetzt wieder ne andere.
Allerdings die Aloe Pflanze ist gut für kleine Wunden und Pickeln!

AllyMcBeal

Bearbeitet von Ally Mc Beal am 29.05.2007 14:04:34


Zitat (Downunder @ 28.05.2007 23:04:49)
Mein Mann benutzt Aloe Vera sehr viel. Er hat Probleme mit der sonne und da hilft es wirklich. Es ist auch sehr gut fuer trockene Haut.
Anfangs haben wir etliche Gels bzw. Cremen gekauft, aber jetzt haben wir es im Garten wachsen und da benutzt er die frischen Blaetter. Die Pflanze kann auch sehr gut im Topf gezogen werden, solange es nicht zuviel Frost mitkriegt.

Downunder, was macht Dein Mann denn mit den Blaettern? Ich habe auch eine Pflanze im Garten.

Die Blätter werden abgebrochen und aüßerlich angewendet bei kleineren Verbrennungen, Sonnenbrand, Akne, Herpes, Neurodermitis und Insektenstichen ...

Einfach die betroffenen Stellen direkt mit dem sich im inneren des Blattes befindenden Gels einreiben...


Zur inneren Anwendung sollte man allerdings nur gekauftes Aloe Gel nehmen, in der Schale sind Stoffe die nicht besonders bekommlich sind ;)


PS: ich würde auch immer drauf achten, wieviel Aloe drin ist, bei manchen Herstellern ist das nämlich ein Witz. Wer empfindlich ist sollte drauf achten, dass es sehr rein ist.

Bearbeitet von Gift am 29.05.2007 23:28:52


Sorry, dass ich Dir nicht auf Deine Frage geantwortet hab, Mikro.
Ich hatte vergessen, hier anzuklicken, dass ich benachrichtigt werden mochte.
Es ist genauso wie Pixie gesagt hat. Schneide nur die Blaetter der Laenge durch, innendrin ist so ein klebriges Gel. Das schmierst Du auf die Haut. Es hilft wirklich phantastisch.


Zitat (Boccaccia @ 29.05.2007 08:17:45)
Zitat (cladiere @ 29.05.2007 00:43:05)


Muss aber dazu sagen, dass sie einen kleinen Gesundheitsfimmel hat.

Und ist sie denn gesünder??

Nun ja, das sei einmal dahingestellt. Sie fühlt sich auf jeden Fall besser. Ob das nun der berühmte Placeboeffekt ist, oder tatsächlich an den Inhaltsstoffen ihrer Präparate liegt kann ich auch nicht sagen.

Ich habe mit meiner Tante leider noch keine Langzeitstudie gemacht... <_<

Ich habe mal im Fernsehen einen Bericht gesehen, da kam dann raus dass man an Aloe schon glauben muss, sonst tut sich nämlich nicht wirklich was. Erwiesen werden konnte keine sonderliche Wirkung.
Deshalb möchte ich ja auch die Erfahrungen anderer wissen. Umsonst viel Geld ausgeben, dazu habe ich nicht genug Geld.
Wenn aber was hilfreiches dabei ist, würde ich es schon einmal versuchen.
Ich kann mir nicht denken, dass Aloe nun für jedes Wehwehchen gut ist. Warum verschreiben es dann nicht die Ärzte?


Also im Sommer hole ich mir aus dem Reformhaus immer ein Aloe Vera Gel. Da ist glaube so an die 90% Aloe Vera drin. Ich finde es angenehm, wenn die Haut durch die Sonne eh schon strapaziert und trocken ist (manchmal auch schon nen Sonnenbrand..) sie mit dem Aloe Vera Gel einzucremen. (Nach dem Duschen.) Erstens zieht es schnell ein, zweitens kühlt es und drittens spendet das Gel Feuchtigkeit.

Ob es auch bei kleinen Wunden hilft, hab ich noch nie probiert, aber im Sommer schwöre ich drauf...



Kostenloser Newsletter