ekel-klo


Hallo zusammen,

in meiner neuen wohnung habe ich ein klo. das klo ist ganz schwarz-braun am grund. nun habe ich da schon tabs reingeschmissen, die haben aber nichts geholfen, noch immer ist alles schwarz-braun. wie kriege ich das weg?

ohne ins klo zu greifen?


Zitat (crotte @ 05.05.2005 - 22:01:31)
Hallo zusammen,

in meiner neuen wohnung habe ich ein klo. das klo ist ganz schwarz-braun am grund. nun habe ich da schon tabs reingeschmissen, die haben aber nichts geholfen, noch immer ist alles schwarz-braun. wie kriege ich das weg?

ohne ins klo zu greifen?

Nutze das Klo einfach anders...



Oder einfach reine (Pulver) verwenden...das hilft...

Probier es doch mal mit Backpulver und Essig, kann mir vorstellen, dass das bei stetiger Anwendung hilft. Lies mal die anderen Beiträge zum Thema, es schäumt ziemlich, macht aber prima sauber...
Alles Gute! :)


Zitat (crotte @ 05.05.2005 - 23:01:31)
Hallo zusammen,

in meiner neuen wohnung habe ich ein klo. das klo ist ganz schwarz-braun am grund. nun habe ich da schon tabs reingeschmissen, die haben aber nichts geholfen, noch immer ist alles schwarz-braun. wie kriege ich das weg?

ohne ins klo zu greifen?

Wie alt ist das "SCHEISSHAUS" schon :lol: :lol:

Also mein "TIP" reis den donnerbalken raus und ab zum Baumarkt neues "TEIL" :wacko: :wacko:

Kannst auch für 30 euro TABS da rein "FEUERN"

Gruss vom Leben :P

Mfg Francis ;)

Also ich kann dir von 00-Kalk und Urinstein - Entferner empfehlen, der ist der einzige der was taugt.
Jeder dem ich den aufschwaze ist begeistert. Aus alt wird neu.

Tschüssi uli B)


Hallo, Crotte

Wir hatten nach unserem Umzug auch so ein Ekel-Klo. Konnten es aber nicht rausreißen, weil es in der Sanitärfarbe keins mehr gab. Ich hab alles versucht, zum Schluss sogar verdünnte Salzsäure. Fehlanzeige.
Dann hat mein Sohn mal seinen Zahnspangenreiniger ins Klo gekippt, und siehe da...
Mein ultimativer Tipp: Zahnspangenreiniger-Tabs ("Kukis") reinschmeißen, über Nacht einwirken lassen, dann mit der Bürste ran und Behandlung eventuell wiederholen. Mache ich jetzt prophylaktisch alle paar Wochen, und seitdem ist der Ekel vorbei. :D

Viel Erfolg,
Calendula

:blumen:

Bearbeitet von Shiva am 08.02.2006 00:55:41


Ich nehme dafür 30%ige Salzsäure: Die Bürste stelle ich auch dazu rein, einige Zeit wirken lassen, mechanische Bearbeitung mit der Bürste, evtl.Einwirkenlassen und Schrubben mehrmals wiederholen. Wenn sich alle Ablagerungen gelöst bzw. abgelöst haben, wird mit wässriger Natronlauge neutralisiert, der Neutralpunkt mit pH-Papier geprüft. Dann 2-3 Mal normale Spülung mit Wasser, die Bürste dabei mitspülen.
Becken und Bürste werden damit ohne großen Aufwand blitzblank sauber und für die Umwelt verhält sich die Prozedur wie ein Tee- / Eßlöffel Kochsalz für das Abwasser.
Schutzbrille ist wichtig. Für Anfänger sind auch Gummihandschuhe und alte Klamotten zu empfehlen.


braucht man für 30% salzsäure nicht einen giftschein?


00-Urin und Kalkstein Entferner ist mit Salzsäure nur ist er billiger, Salzsäure hat schwer im Preis angezogen.
Verdünnte Salzsäure bekommt man problemlos in der Apotheke.

Tschüssi Uli


Hallo,

also, ich fülle Essigessenz ind eine Sprühflasche und sprühe die ganze Schüssel damit ein.
Lass das ganze eine Viertelstunde einwirken und dann nehm ich die Dampfente.

Stinkt gräuslich...Fenster aufmachen.

Aber hilft, damit hab ich noch alles weggekriegt.

Viel Erfolg - Mary



Kostenloser Newsletter