Zimmer gesucht in Hamburg


Hallo liebe Muttis,
nun habe ich auch mal ein Problem mit dem ich mich hilfesuchend an Euch wende.
Ich mache im Sommer Praktikum bei einer Unternehmensberatung in Hamburg. Leider stellt sich die Wohnungs-/Zimmersuche doch schwieriger dar, als ich gedacht hatte. Ich brauche halt nur für ein paar Wochen eine Unterkunft (etwa 5.8. bis 7.10.) und da ist es wirklich schwierig etwas passendes zu finden, dass ich mir als Studentin auch noch leisten kann (absolute Schmerzgrenze 350€). Zwischenmiete passt halt meistens mit den Zeiträumen nicht. Super wäre es natürlich wenn die Wohnung in der Nähe von Farmsen bzw. Farmsen gut erreichbar wäre.
Ich habe mittlerweile schon das ganze Internet durchforstet (Studenten-Wg, Immonet usw.) und auch vermittlungsanträge bei Maklerfirmen ausgefüllt. Die haben mir bis jetzt aber auch noch nichts gescheites geschickt, außerdem werden da 55% einer Monatsmiete als Provision fällig und das finde ich ganz schön viel.

Also, soviel zu meiner Lage, wie gesagt, ich habe es mir absolut nicht als Problem vorgestellt, irgendwas passendes zu finden, aber anscheinend ist es wirklich kompliziert. Vielelicht hat ja jemand von Euch noch eine gute Idee, würde mich über Ratschläge sehr freuen. :blumen: :blumen: :blumen:

Bin mittlerweile schon ziemlich verzweifelt, zumal ich mich doch so auf mein Praktikum und Hamburg freue.

Liebe Grüße!
Lilien-Lilly


Hallo du,
ich weiß leider im Moment auchnichts, will mich aber gern umhören. Vielleicht bekommst du ja auch für die Zeit ein Privatzimmer.


Ei, ei, so blauäugig war meine Mutter auch, als ich nach Hamburg zog. Sie dachte, mit ein paar Telefonaten ließe sich so was leicht erledigen. :rolleyes:

Egal. Hast du dich schon mal bei einem der vielen Studentenheime erkundigt? Oder allgemein beim Studierendenwerk?
Ich weiß nicht genau, wie das da gehandhabt wird, aber vielleicht findet sich ja eins, dass für die zwei Monate was frei hat.
Kostet knapp 200€ im Monat mit allem drum und dran.

Ich drück dir jedenfalls die Daumen. Hamburg ist so schön, dass sollte man nicht verpassen. ;-)


Hallo lilien-lilly,

proberie es mal unter google bei " meine Stadt."

Du gibst dann Hamburg ein, in der linken Spalte steht Anzeigenmarkt, da klickst Du "Wohnungen" an.
Dann erscheint dort "Immobilien-Schnellsuche Hamburg".
Nun erscheint in einem Feld, "Was suchen Sie", da klickst Du dann "wohnen auf Zeit an", vielleicht findest Du auf der Seite etwas passendes für Dich.
Wie sieht es mit einer Jugendherberge aus, da Du ja nur für kurze Zeit in Hamburg bist ? Die könnten Dir in der Jugendherberge eventuell auch einen Tipp geben, wo Du etwas passendes für Dich findest. Die Bahnverbindungen in Hamburg sind sehr gut, so viele Busse und Bahnen fahren hier nicht in NRW.

Viel Glück wünscht Dir Wien :blumengesicht:


Das mit den Bahn- und Busverbindungen stimmt, da brauchst du dir echt keine Sorgen machen, allerdings müsstest du dich rechtzeitung um ein entsprechendes Ticket kümmern.


Jugendherberge kostet auch fast 20€ pro Nacht, das läppert sich in zwei Monaten ziemlich. Und die eine ist auch recht weit ab vom Schuss. :(


Frag mal im Berufsförderungswerk Hamburg an. Das ist in Farmsen, August-Krogmann-Str genau neben der U-Bahn Station. Das sind dort alles Internats Zimmer mal gewesen, wo es noch gut lief :o) ... mitlerweile checken dort auch viele Montagearbeiter ein zu übernachten für mehrere Wochen.

Michael


Danke für die Antworten, habe gerade mal im Studentenwerk angerufen. Auf die Idee bin ich nämlich noch gar nicht gekommen (und das wo ich selbst im Studentenwohnheim wohne). Wusste nicht, dass die auch Gästezimmer anbieten. Der nette Herr wollte mir gleich nen Vertrag zuschicken, da habe ich natürlich nicht nein gesagt. :D
Wenn das jetzt alles so klappt, habe ich vom 1.8.bis 15.10. ein zimmer in Rahlstedt (20 Minuten mit dem Bus zu meinen praktikumsplatz!). Und das für nur 229€!!! Ist zwar ne Sechser-Wg, aber dann lernt man gleich noch ein paar Leute kennen. Waschmaschine und Internet gibts auch. Klingt doch alles ganz gut.

Also, danke nochmal an alle für die Antworten!

@Jinx Augusta: Vielen lieben Dank für den Tipp mit dem Studentenwerk!!! Jetzt bist mein Tag auf jeden Fall gerettet.
:blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen:

Wünsche Euch allen noch einen schönen Tag!
Lilien-Lilly


Hi, ich darf mich hier doch sicherlich mal mit anhängen, oder?
auch ich habe ein zimmer in hamburg gesucht und bin in der wohnanlage in rahstedt gelandet -> evl. läuft man sich mal über den weg!
ich hab das zimmer genommen, weil es im grunde das einzige ist, was frei war. nun zieh ich am 11.06. (next montag) ein und heute hab ich mir gedanken darüber gemacht, wie ich dort überhaupt wohne.
Lilly, bist du da vllt schlauer als ich? wie schauts denn mit den gästezimmern aus, sind die wg-ähnlich? mit gemeinschaftsküche und -bad?
ich hoffe du/ihr habt da nen tipp für mich!
danke, Dusky


Hallo Dusky,
das ist ja witzig, dann sind wir ja bald Nachbarn. Ich bin erst ab dem 13.8. da. So gut informiert bin ich auch nicht. Es sind irgendwie 6er-WGs, mit zwei Badezimmern und Gemeinschaftsküche. Die Zimmer haben Internet und sind möbliert, Bettwäsche wird wohl auch gestellt. Des Weiteren handelt es sich um reine Gästewohnungen, also die Wohnung wird nicht mit anderen Studenten geteilt, die da länger wohnen.
Mehr Kenntnisse habe ich leider auch nicht, lasse mich überraschen.
Du kannst ja nächste Woche mal berichten, bin doch auch neugierig, was mich da erwartet. :blumenstrauss:
Liebe Grüße!
Lilien-Lilly


Oh das freut mich jetzt sehr, dass das tatsächlich geklappt hat. :applaus:

Das muss ich mir merken, sowas kann man immer brauchen. ;)

Ich wünsch dir viel Spaß in Hamburg und bei deinem Praktikum! :)


super, danke für eure guten tipps :)

ja, sobald ich mich dort etwas eingelebt habe, werde ich euch (wenn es denn tatsächlich i-net gibt) selbstverständlich berichten!
bis denne!
Dusky


Zitat (Jinx Augusta @ 30.05.2007 14:55:00)
Das mit den Bahn- und Busverbindungen stimmt, da brauchst du dir echt keine Sorgen machen, allerdings müsstest du dich rechtzeitung um ein entsprechendes Ticket kümmern.


Jugendherberge kostet auch fast 20€ pro Nacht, das läppert sich in zwei Monaten ziemlich. Und die eine ist auch recht weit ab vom Schuss. :(

Nur mal so zur Erklärung:

Hamburg hat nicht nur e i n e Jugendherberge!

Nein, zwei. Aber das ist trotzdem teuer?! :blink:


Hi ihr!!
--> hi lilly 

Gestern bin ich nun in der gästezimmer-wg im rahlstedter studentenwohnheim eingezogen!
Ihr /du bekommt nun einen kurzen bericht, der sich auf bis zu 15 DIN A4 seiten ausdehnen kann.
Vorerst einzugsfakten:
- WICHTIG: ruf bei dem verwalter (hr. schwarz) an und frag wann du anreisen sollst sonst könnte es probleme mit der schlüsselübergabe geben

(mein vor-einzugs-erlebnis: auf dem vertrag stand keine anreisezeit, daher bin ich von „beliebig“ ausgegangen. FALSCH..naja fast.. ich ruf also morgens vor dem praktikumsstart und einzug bei ihm an und frage nach wann ich denn einen schlüssel bekomme, seine antwort: „sie müssen vor 12.00 uhr anreisen, sonst kann ich sie nicht mehr ins haus lassen, da ich auf geschäftsreise bin…dann ziehen sie halt erst am Mittwoch ein“ ich sag euch was, der tag war von da an (8:00uhr) total im eimer – vorerst – ich beginne also leicht depressiv mit meinem praktikum und lerne meine 11 mitpraktikanten kennen schnell stellt sich raus, das eine der beiden weiblichen Leidensgenossen (sie heißt franziska) am vortag (also Sonntag) ebenfalls in das haus eingezogen ist. Ich klärte dann mit dem herrn schwarz ab, das er doch bitte meinen schlüssel in ihren briefkasten werfen solle. Na ja im grunde hats dann auch recht gut so funktioniert...sagen wirs so, ich kam immerhin rein^^)

- ebenfalls zu den fakten zählt eine GUT DURCHDACHTE PACKAKTION!!!!!!
--> was du NICHHHHHTTTT!!!!!! vergessen solltest:
- Teller/bretter
- Besteck
- Gläser
- Tupperware+Schüsseln
- alles was man zum abwaschen braucht (einschl. lappen)
- wenn du einen pc/notebook mit nimmst pack auch ein LAN-Kabel!!LANG!!!(i-net is
kostenlos)
- KEINE Tiefkühlwaren
…ich glaub das wars erstma, vllt fällt mir nachher noch was ein, was ich vermisse^^

Kommen wir zum einzug:
Ich berichte mir mal, wie ich hier ankam….

Nachdem ich meinen schlüssel endlich gefunden hatte war es so weit, ich öffnete die tür….zur reinen hölle!!!
Nichtmal 1m im Flur der 6-zimmer wg stand eine riesige kiste mit (ich hab mitlerweile gezählt) 65 bierflaschen. Während ich diese noch bestaunte wurde ich fast bewusstlos von dem stechenden Zigarettengeruch auf dem flur. Ich folgte dem schmalen weg und mir lief ein wesen …ich vermute menschlich… über den weg, es kann kein deutsch, aber ich weiß schon mal das es hier wohnt! So weit ich das verstehen konnte, heißt es Yuri! (ich hörte von anderen mitbewohnern, dass er sich immer mit einem anderen namen vorstellt, wir hätten: Yuri, Ivan, Phillip,…wir einigten uns intern auf ivan, weil es auch auf dem briefkasten steht!) Ist aber auch egal, wenn er nicht gerade in der küche ist und ziemlich böse (im sinne von unordentlich) dort wütet, bekomm ich nix von ihm mit. Nach meiner ersten begegnung mit einem meiner mitbewohner (1/3) ging ich noch weniger begeistert in mein zimmer…es ist eigentlich ganz vernünftig, es war nicht gesaugt, kein staub gewischt, und die fenster haben sicherlich noch nie einen lappen gesehen aber im grunde ist es vernünftig. (vllt lags auch daran das meine vormieterin erst einige stunden vor mir auszog..wer soll da noch saugen?)
Stauraum gibt’s reichlich, zimmer ist auch verhältnissmäßig groß.
Des Weiteren erkundete ich erstmal die beiden bäder… (sauberheitsskaler 1 (rein) – 10 (dreckig))..hm..eines sicherlich 2, das andere 3 oder 4, also noch erträglich.
Die Küche ist…jaaaaa….öm…
- es gibt ein versifftes sofa
- einen esstisch
- ein mit elektrischen geräten (welche eher in eine disco passen als in eine küche) voll gerümpeltes regal
- eine gammelnde Microwelle (ich denke in 1 bis 2 wochen kann man die ersten blumen darin pflanzen)
- 2 kühlschränke (einer SEHR sauber, der andere um so dreckiger)
- einen ganz neuen ofen (sogar sauber)
- viele schränke mit allerlei geschirr was man erst desinfizieren müsste um sicher zu gehen, dass man sich keine krankheiten holt^^
tja…ich war auf jeden fall nich begeistert

heute hab ich auch meine beiden anderen mitbewohner kennen gelernt, ich hab schnell festgestellt, das ihnen die sauberen sachen ( kühlschrank, bad und bissel andes) zu verdanken sind, sie haben mich in ihren „gereinigten zonen“ einziehen lassen (wie halt kühlschrank oder bad). Yuri lebt in den restlichen gebieten.
Ich war auch in der wg von franziska (eine wohnung über mir) und hab festgestllt, das ich eindeutig die bessere wg erwischt hab…wollen wir nicht näher drauf eingehen.

Sooo wenn du nun total geschockt bist….kann ich dir nur sagen: WAR ICH AUCH!
Wir (franzi+ich) haben uns noch am selben tag um eine neue wohnung gekümmert.
(lag allerdings auch daran, das wir eine stunde mitm bus zum praktikum fahren müssen)

so…nun ziehen wir hier mal paar dicke striche:
_______________________________


Heute, jetzt, sitz ich gerade in meinem zimmer in der wg! d.h. ich/wir sind nicht ausgezogen bzw. geflohen….
Lass dir gesagt sein, liebe lilly, man muss sich nur einleben, alles kennen lernen, und vor allem viel kontackt mit dem anderen leuten im haus haben, dann siehts gleich viel besser aus. Kopf hoch, halb so schlimm...sag ich mir auch immer^^
Weil’s so toll war:
__________________________

Meine lage bessert sich, die wohnung wird sauberer (Meine beiden sauberen mitbewohner tuen hier ne menge um dem caos einigermaßen entgegen zu wirken) und wenn man die leute hier im haus kennt, geht’s wirklich. Heute hab ich (nach etwas putzen in der küche und im zimmer) mit franzi und einem ihrer wg-bewohnen (Michael) – auch neu eingezogen – bei uns in der küche zu abend gegessen.
Nachher werden wir noch bissel dvd kucken…und paar bierchen trinken. Da freu ich mich doch schon recht drauf.
Bis hierher bin ich jetzt erstmal soweit fertig mit berichten…is ja auch erst der 2. abend!
Meld mich später vllt noch mal
Euer Dusky

--> LILLY wenn du mir deinen real namen gibst, aknn ich schauen für welche wg du eingetragen bist, ich vermute mal in die meine, weuil wir momentan als einzige noch 2 zimmer frei haben…aber falls es anders sein sollte, könnt ich mich da mal umschauen und dich ggf. rechzeitig warnen….überlegs dir


Hallo Dusky,
danke für die ausführlichen Infos, das entspricht ja in etwa meine schlimmsten Erwartungen. Ich schick dir die nächsten Tage auf jeden Fall mal ne Mail, vielleicht kannst du ja was nettes organisieren. WÄre ja echt lustig, falls wir in der gleichen Wohnung landen.
Dann erstmal viel Erfolg beim Einleben!
Liebe Grüße!
Lilien-Lilly


Liebe Muttis,

ich häng mich mal hier an. Möchte nichts neues aufmachen.

Im September möchte ich mit Enkel nach Hamburg in ,, König der Löwen "

Könnte mir vielleicht eine Mutti eine gute Unterkunft in der Nähe empfehlen ?

Komfortabel muss es nicht sein, sauber und ordentlich reicht .

Vielleicht hat jemand ein Tipp. Im Internet gibt es sooo viel und viele unterschiedliche Bewertungen. Da ich mit der kleinen bin, möchte ich gern was verlässliches :ph34r:

Ich danke schon mal :blumen: , Gruß Wd


Wd, schaue doch mal in "meine Stadt.de " rein..dann HH, oder auf Monteurzimmer Hamburg.

das wurde schon oben mal erwähnt, eigentlich wird dort immer mal was angeboten.

Viel Glück!



Kostenloser Newsletter