Champignons wie auf der Kirmes


Hallo zusammen!

Ich suche seit einer Ewigkeit das Rezept oder das Geheimnis, wie ich Champignons zu Hause so zubereiten kann, dass sie wie auf der Kirmes (Rummel, Markt) schmecken.... Auch die tolle Knoblauchsauce würde ich gerne mal ausprobieren, finde aber keine, die auch nur ansatzweise so lecker ist, wie die Kirmestunke.

Kann mir jemand helfen?

Danke euch und viele Grüße!

PS: Wenn jemand weiss, wie man Zwiebeln so braten kann, dass sie wie vom HotDogStand schmecken, dann auch her mit dem Rezept ;-)

Bearbeitet von *Matthias* am 03.06.2007 22:15:24


hallo
ich weiß nicht ob das richtig ist aber mein früherer chef hat se gan normal in einer pfanne mit fett und ziebeln gebraten dann etwas knoblauch dabei gan nach geschmack und mir haben se immer so geschmeckt wie aufn rummel etwas brot und knobi und die welt sah gut aus ich esse die pilte total gerne kann nicht drann vorbei gehen ich rieche se schon von weitem .

und die zwiebeln von HotDog stand sind glaube trockene Röstzwiebeln die nehmen wir immer dazu probier das mal aus
gruß simone

p.s: hoffe das ich dir helfen konnte



@ aglaja: Das ist mal ein interessanter Link, Danke!

@liebesding: Fehlen auf deiner Tastatur ein paar Buchstaben?


Zitat (yuki @ 04.06.2007 00:08:06)


Fehlen auf deiner Tastatur ein paar Buchstaben?

:hihi:

So mach ich meine Pilzpfanne IMMER. Iss doch ganz einfach:

Durchwachsenen Speck anbraten. Zwiebeln dazu. Goldgelb braten. Pfeffer, und wenn nötig, Salz dazu (Salz iss im Speck eigentlich genug). Geputzte Champignons dazu. Vorsichtig braten. Die Pilze geben viel Wasser ab, also langsam braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Das wars schon.

Die Knobi-Sauce mach ich so: Quark und saure Sahne mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, je nach Menge reichlich Knoblauch rein (Bei 500 Gramm Quark+Sahne 5-6 Knoblauchzehen), kleingeschnitten oder reingepresst. Etwas Schnittlauch und Petersilie rein. Fertig.

So einfach ist dieses Rezept.

Gruß

Abraxas


Klick! :P

Zitat (yuki @ 04.06.2007 00:08:06)
@ aglaja: Das ist mal ein interessanter Link, Danke!


stimmt :daumenhoch:

Zitat (aglaja @ 03.06.2007 23:35:57)
hier gibts kirmes-rezepte

die seite ist einfach super. da gibts sogar hunderezepte (also rezepte für den hund und nicht mit hund)

Zitat (Abraxas3344 @ 04.06.2007 00:38:40)
So mach ich meine Pilzpfanne IMMER. Iss doch ganz einfach:

Durchwachsenen Speck anbraten. Zwiebeln dazu. Goldgelb braten. Pfeffer, und wenn nötig, Salz dazu (Salz iss im Speck eigentlich genug). Geputzte Champignons dazu. Vorsichtig braten. Die Pilze geben viel Wasser ab, also langsam braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Das wars schon.

Die Knobi-Sauce mach ich so: Quark und saure Sahne mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, je nach Menge reichlich Knoblauch rein (Bei 500 Gramm Quark+Sahne 5-6 Knoblauchzehen), kleingeschnitten oder reingepresst. Etwas Schnittlauch und Petersilie rein. Fertig.

So einfach ist dieses Rezept.

Gruß

URL=http://www.zdf.de/ZDFmediathek/inhalt/14/0,4070,5383598-5,00.html]hier[/Abraxas

Wenn "Lichter" mitbekommt, dass Du Knoblauch presst, hast ausgeflattert.
Dann kommst in den Kochtopf.
Aber nicht gepresst, geschnitten.

Knoblauch wird immer geschnitten. :heul:

hier

Labens rofl:D

Bearbeitet von labens am 04.06.2007 14:32:03

Zitat (labens @ 04.06.2007 14:12:53)

Wenn "Lichter" mitbekommt, dass Du Knoblauch presst, hast ausgeflattert.
Dann kommst in den Kochtopf.
Aber nicht gepresst, geschnitten.

Knoblauch wird immer geschnitten. :heul:

hier

Labens rofl:D


Der war gut Labens

roflroflroflrofl

@ labens:

Immer noch nicht mitgekriegt:


ICH SCHMECKE NICHT!!!!!!!!


.......... und wer sagt denn, dass ICH Knoblauch presse? rofl rofl rofl


Gruß

Abraxas, der NICHT schmeckt!!!!!!!!!!


Zitat (aglaja @ 03.06.2007 23:35:57)
hier gibts kirmes-rezepte

@aglaja klasse seite :blumen:

Zitat (traunfugil @ 04.06.2007 15:37:04)
Zitat (labens @ 04.06.2007 14:12:53)

Wenn "Lichter" mitbekommt, dass Du Knoblauch presst, hast ausgeflattert.
Dann kommst in den Kochtopf.
Aber nicht gepresst, geschnitten.

Knoblauch wird immer geschnitten. :heul:

hier

Labens rofl  :D


Der war gut Labens

roflroflroflrofl

ja, finde ich auch - hervorragend - :sabber::sabber::blumen:

Bearbeitet von Kati am 05.06.2007 08:49:50

Zitat (Abraxas3344 @ 04.06.2007 22:04:18)
@ labens:

Immer noch nicht mitgekriegt:


ICH SCHMECKE NICHT!!!!!!!!


...
Abraxas, der NICHT schmeckt!!!!!!!!!!

Egal, egal, der Hunger treibsts nei! *duckundweg* rofl

Zitat (yuki @ 04.06.2007 00:08:06)

@liebesding: Fehlen auf deiner Tastatur ein paar Buchstaben?

sorry mein leppi ist nicht grade der neuste und ich vergesse bei manchem buchstaben etwas fester zu drücken es tut mir leid

Zitat (SCHNAUF @ 05.06.2007 09:31:42)
Zitat (Abraxas3344 @ 04.06.2007 22:04:18)
@ labens:

Immer noch nicht mitgekriegt:


ICH SCHMECKE NICHT!!!!!!!!


...
Abraxas, der NICHT schmeckt!!!!!!!!!!

Egal, egal, der Hunger treibsts nei! *duckundweg* rofl

Hatte heute Besuch von einer Züchtertaube aus Bielefeld auf meiner Balkonbrüstung im Hochhaus.

Dachte schon, das ist Abraxas verkleidet als Taube. Die wollte echt auf mich losgehen.

Ob Knoblauch geschnitten oder gepresst wird, daran scheiden sich die Geister.

Lafer meint, der Knoblauch muss gepresst werden. Lichter hingegen nur geschnitten.
Lafer hat sogar ein Pressebericht gezeigt, wo er seine Meinung noch bestätigte. Dumm war nur, er hatte die Meldung in der Zeitung selbst verfasst.

Deshalb mein Link von der Sendung

nochmals hier

Hauptsache die Champignons schmecken.

@Abraxas
Raben sind schwer verdaubar... :trösten:

Labens rofl

Zitat (aglaja @ 03.06.2007 23:35:57)
hier gibts kirmes-rezepte

@Aglaja,

das ist wirklich eine nette Seite :D

Siehste, Labens, hast´s doch erfasst. Raaaaben sind schwer verdaulich und nicht gerade schmackhaft.

Um auf den Knoblauch zu kommen: Wer Knoblauch richtig mag, presst ihn nicht, da hast du Recht. Es gibt aber viele Leute, die kaufen ein Kochmesser im Supermarkt in Angebot für fünf Euro. Die sind besser mit einer Knoblauchpresse bedient. Sonst quetschen sie das Aroma aus dem Knoblauch und Blut aus den Fingern, denn Knoblauch will FEIN geschnitten werden. Mein bestes Kochmesser habe ich bereits über zehn Jahre, es hat eine Klinge von 25 Zentimetern Länge und es ist - dank gutem Stahl, guter Behandlung und einem guten Wetzstahl genauso scharf wie eine frische Rasierklinge. Damit schneide ich mir nicht in die Finger, und wenn der Knobi noch so fein sein soll. Oder anders erklärt: Die Aromaten der Zwiebel und des Knoblauchs bestehen zum größten Teil aus ätherischen Ölen. Werden die "Früchte" gequetscht, also entweder gepresst oder mit einem stumpfen Messer traktiert, verlieren sie die wichtigsten Aromastoffe. Bei der Zwiebel merkt man es durch Tränen. Beim Knobi riecht die ganze Küche danach. Das Beste ist raus - und somit verliert das beste Gericht das gute Aroma, wenn man mit dem falschen Handwerkszeug arbeitet.


Gruß

vom ungenießbaren

Raaaaaben