Kopfschmerzen seit Tagen: mit schwabbelbeinen und lichtempfindlich


hi ihr lieben,
ich hab seit 3 tagen wahnsinnige kopfschmerzen (an den schläfen zum nacken runter;stechen), meine beine geben nach, ich bin wahnsinnige licht- und geräuschempfindlich und mir ist übel. den kopf hab ich nicht angestoßen; also keine gehirnerschütterung. eine zecke hatte ich auch nicht.
jetzt hab ich die theorie, dass das migräne sein könnte. meine oma hat migräne. ist das vererbbar? wie erkenne ich migräne?
ich trinke übrigens genug und mein essen ist auch nicht anders als sonst.
kann das am wetter liegen? möchte wegen kopfschmerzen nicht zum arzt, aber langsam wird es mir doch unheimlich...


http://www.schmerzklinik.de/Kieler_Kopfsch..._Gobel_Kiel.pdf


Zum Arzt solltest du trotzdem gehen.


Die Symptome passen auch zu FSME :ph34r:

Bearbeitet von Gift am 06.06.2007 21:26:38

Meine Tochter (16) hatte gerade gestern einen ganz schlimmen Migäne-Anfall, der ärztliche / medikamentöse Hilfe erforderte. Obwohl wir, da es nicht das erste (aber bisher das schlimmste) Mal war, neurologisch schon einiges abgeklärt haben, habe ich noch mal gegoogelt und fand diese Seite sehr informativ.
Danach kann z. B. Wetterumschwung ein Auslöser sein und eine genetische Veranlagung kann dazu kommen.
Warum willst du wegen "Kopfschmerzen" - nach deiner Schilderung ist das mehr, als ein Aspirin weg bekommt - nicht zum Arzt gehen? Das ist eine Krankheitserscheinung wie (mal blöde Beispiele genannt) Mandelentzündung oder Gelenkprellung, mit denen du dich auch ins Wartezimmer setzt. Dein/e Hausarzt / Hausärztin wird das schon ernst nehmen und dir helfen wollen.


weiß nicht, warum ich wegen kopfschmerzen nicht zum arzt will. finde es gibt schlimmeres. obwohl es echt kaum zum aushalten ist. habe heute fast den ganzen tag geschlafen, weil ich nicht gucken kann. muss die augen zu machen, damit es mir besser geht.
an FSME hatte meine mutter sofort gedacht... dagegen lass ich mich dann gleich morgen impfen.
also gut, werde morgen zum arzt gehen (müssen).
reicht es, wenn ich zum allgemeinarzt gehe?
aspirin, thomapyrin und paracetamol helfen rein garnichts. werds heute nacht mit ibuprofen versuchen. hoffe das hilft ein bisschen.


Zitat (Mumsel @ 06.06.2007 21:41:31)

also gut, werde morgen zum arzt gehen (müssen).
reicht es, wenn ich zum allgemeinarzt gehe?

Der Hausarzt, der dich kennt und dem du vertraust, dürfte immer die erste Adresse sein. Bei Bedarf wird er/sie dich z. B. zum Neurologen überweisen - so war es bei meiner Tochter, weil es darum ging, einige Ursachen aus zu schließen. Dort solltest du auch mehr über deinen Verdacht auf FMSE erfahren, der mich fragen lässt, ob du auch Grippesymptome oder z. B. Fieber hast?

fieber hatte ich bevor die kopfschmerzen anfingen. anfangs dachte ich auch, dass eine erkältung im anmarsch ist. jetzt ist davon jedoch nix mehr übrig.


Es könnten vielleicht auch Spannungskopfschmerzen sein, hervorgerufen von Nackenverspannungen. Manchmal helfen gezielte Massagen vom Fachmann die
die Nackenmuskulatur wieder weich kneten.
GUTE BESSERUNG ! :trösten:


Erst einmal Gute Besserung!
Aber mal Ehrlich, willst du nicht doch lieber zum Arzt gehen?
Mit Kopfschmerzen ist auch nicht zu spaßen! :(


Zitat (Mumsel @ 06.06.2007 22:10:18)
fieber hatte ich bevor die kopfschmerzen anfingen. anfangs dachte ich auch, dass eine erkältung im anmarsch ist. jetzt ist davon jedoch nix mehr übrig.

Nach dem Grundsatz "Ratschläge könne auch Schläge sein" versuche ich mich ja mit meinen "Ratschlägen" immer zurück zu halten, indem ich sie hoffentlich verbal ganz gut anders verpacke.
Aber jetzt "schlage" ich ganz bewußt zu: Sofort Morgen ab zum Arzt / zur Ärztin!!! Du brauchst eine fachlich fundierte Diagnose und keine gut gemeinten Ratschläge von Laien im Forum (wie ich es bin).

GUTE BESSERUNG!

:mellow:

Hallo,

erst mal gute Besserung! Die Sache hört sich an wie eine schlimme Migräne, die auf jeden Fall ärztlich behandelt werden muss. Weiss der Teufel, was sich dahinter noch alles verbirgt.

Ab zum Arzt, aber sofort und ohne noch lange zu warten!


:unsure:


Hallo Mumsel,
du hast vorhin in einem anderen Thread geschrieben, das du wohl gerade
in München bist. Vielleicht liegt es ja am Föhn.... :hmm:
Aber geh bitte zum Arzt, auch gerade wegen dem Fieber am Anfang.
Gute Besserung. :blumen:


Hallo,

das hört sich an, wie eine schwere Migräneattacke. Dir ist ja auch schlecht. Ich würde damit zum Arzt gehen. :o

Ansonsten hilft mit Sicherheit viel Liegen, und zwar im abgedunkelten Raum mit viel frischer Luft. :trösten: :trösten:

Ich wünsche Dir gute Besserung :blumen:


Hallo Mumsel,

ich kann dir auch nur raten auf jeden Fall zum Arzt zu gehen.
Bei so starken Kopfschmerzen, die länger anhalten müssen auch andere Dinge abgeklärt werden.

Ich will dir keine Angst machen, aber es gibt Gehirnerkrankungen die ähnliche Symptome haben wie Migräne und deshalb sollte man wenn sowas länger als 1-2 Tage anhält zum Arzt gehen um sowas ausschließen zu können.

Ich wünsch dir gute Bessung.


Zitat (Blacky @ 06.06.2007 23:31:50)
Hallo Mumsel,
du hast vorhin in einem anderen Thread geschrieben, das du wohl gerade
in München bist. Vielleicht liegt es ja am Föhn.... :hmm:
Aber geh bitte zum Arzt, auch gerade wegen dem Fieber am Anfang.
Gute Besserung. :blumen:

ne, bin ab 25.6. in münchen.
hab heute um 16.45 uhr einen termin bei meinem hausarzt. heute nacht waren meine beine taub!!!!! :o ich hab mir reingezwickt und draufgehauen, aber nix. bin dann irgendwann vor erschöpfung eingeschlafen.
reicht jetzt echt. mache mir auch langsam sorgen.
vielen dank ihr lieben

Du Arme :trösten: ich hoffe, der Arzt kann dir schnell helfen.
Falls du Schüsslersalze im Haus hast, kannst du vielleicht die Zeit bis zum Termin mit einer "heißen 7" überbrücken.
Gute Besserung!


Zitat (Mumsel @ 07.06.2007 11:47:09)
heute nacht waren meine beine taub!!!!! :o ich hab mir reingezwickt und draufgehauen, aber nix. bin dann irgendwann vor

Hört sich nicht gut an. Entferne Dich am Besten sofort vom PC, rufe den Notarzt und warte darauf bis Du ins KKH eingeliefert wirst.

Damit solltest Du nicht spassen.

Du kannst natürlich solange auch Salz in eine Schüssel kippen. :blink:


heute gehts schon wieder. die beine kribbeln.
schaffe es noch bis 16.45. werd jetzt versuchen zu schlafen. falls es ganz schlimm ist kann mich auch mein arzt ins krankenhaus überweisen.
hoffe doch, dass es einfach nur am wetter liegt.


Na spaßen sollte man damit nicht und schlafen macht es auch nicht besser, wenn die Beine taub werden sofort zum Arzt :wacko:


Hallo Mumsel,
also wenn die Beine taub werden, das liegt wohl kaum am Wetter.
Bitte gehe zum Arzt, heute noch.
Gute Besserung. :blumen:


Hoffentlich kannst du uns berichten was beim Arzt rausgekommen ist.
Wenn du nicht schreibst, wissen wir, du bist im Krankenhaus.
:trösten: Alles alles Gute und werd` bald Gesund! :blumen:


war gestern beim arzt. der hat mich eine stunde untersucht und wusste nicht so richtig weiter. es ist so, dass ich auf der rechten körperhälfte keine reflexe habe, die pupille verändert sich bei licheinfall nicht und ich höre auf dem rechten ohr fast garnichts. bewegen kann ich mich ganz normal.
heute muss ich zum neurologen und werd dann wahrscheinlich ne kernspintomographie machen müssen.
habe immernoch kopfschmerzen und das gefühl, dass es schlimmer wird...


So etwas ähnliches hat mein Bruder auch, aber schubweise. Ist bei ihm eine Art Nervenentzündung? Ich drücke dir mal dolle die Daumen :trösten: :trösten:


Mumsel, das lest sich aber nicht gut. Ich wünsche Dir gut Besserung.


so, jetzt war ich beim neurologen. der hat mir erstmal tausende von fragen zu meinem privatleben gestellt, mich dann untersucht und festgestellt, dass es psychosomatisch sein muss. am montag wird dann ein EEG gemacht.
verordnet hat er mir viel ruhe, keinen stress, keine streitereien. das heißt ich sollte mich am besten von meinem freund, meiner familie und meiner wohnung fernhalten. in der letzten zeit war es wirklich sehr stressig und ich habe dinge nur anderen zuliebe gemacht und meine bedürfnisse komplett zurückgesteckt. ich selber möchte ja auch weniger stress und sorgen haben, aber das ist leichter gesagt als getan. :heul:
kein job, schlechte zukunftsperspektive, geldsorgen, streit mit dem freund, rechtfertigen für mein leben bei meiner mutter usw.
als ob mir das spaß macht!!!! werde aber mit meinem antistress programm sofort anfangen und heute nur tun, worauf ich lust habe. wenn mein freund mal wieder mist baut oder mich ärgert, dann versuche ich mir einfach klarzumachen, dass es schlimmeres gibt. sobald ich stark genug bin kann ich dann auch mal meinen freundes- und bekanntenkreis "aufräumen".
hoffe die kopfschmerzen verschwinden bald...


:blumen: Mumsel, :blumen:
ich wünsche dir Gute Besserung und ein streßfreies Wochenende!! :trösten:
mach die Bude dicht, hockt dich in die Sonne und schlappere viiiiiiel Eis :eis:
Liebe Grüße AnCathara


dankeschön. werd ich machen! haushalt lass ich auch einfach mal stehen


Zitat (Mumsel @ 08.06.2007 11:37:00)
so, jetzt war ich beim neurologen. der hat mir erstmal tausende von fragen zu meinem privatleben gestellt, mich dann untersucht und festgestellt, dass es psychosomatisch sein muss.

Das war nicht wirklich unerwartet, wenn man Deine Beiträge hier so liest :huh:

Wünsche Dir gute Besserung und mehr Ruhe im Leben.

Grüße
Murphy

Zitat (murphy @ 08.06.2007 16:31:02)
Zitat (Mumsel @ 08.06.2007 11:37:00)
so, jetzt war ich beim neurologen. der hat mir erstmal tausende von fragen zu meinem privatleben gestellt, mich dann untersucht und festgestellt, dass es psychosomatisch sein muss.

Das war nicht wirklich unerwartet, wenn man Deine Beiträge hier so liest :huh:

da hast du ohne zweifel recht murphy

Liebe Mumsel,

von mir auch alles Gute und Erhohl dich mal gut.
Wünsch Dir gute Besserung. :trösten:


Hallo Mumsel,
dann lass am Wochenende mal die Seele baumeln und erhole dich.
Für Montag drücke ich dir die Daumen.
Weiterhin gute Besserung.

LG Blacky :blumen:


Arme Mumsel,

aber lass wirklich mal "Fünfe grade sein".

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Schmerzen können Einen ganz schön fertig machen.

Alles Gute Dir.


ihr seid so lieb!!!! :wub:
heute fahr ich an den see und passe nicht auf hunde auf, auf die ich nicht aufpassen möchte. SO!!!!!


das mit dem entspannen klappt überhaupt nicht. im gegenteil. habe das gefühl es wird sogar schlimmer. :o
ich versuche stress aus dem weg zu gehen und mich nicht zu ärgern. über garnichts. aber andauernd kommt irgendwas neues, was mal wieder so daneben ist.
wie schafft ihr es ärger nicht an euch ranzulassen? ich glaub ich kann das einfach nicht :(
mit vor kopfschmerzen fast heulenden grüßen


Hallo Mumsel,
hat dir der Arzt denn nichts gegen die Kopfschmerzen gegeben? Das mit Entspannen und Ärger nicht an einen heranlassen funktioniert meiner Meinung nach eher längerfristig. Erstmal musst du jetzt körperlich wieder fit werden, denn mit Schmerzen ist es nicht gut leben.
Wenn es mit den Schmerzen allzu schlimm wird, gehe lieber noch mal zum Notdienst. Ich hoffe es geht dir bald wieder besser.
Gruß Agricola


danke agricola. der arzt meinte, dass ich eine ibuprofen (600) nehmen soll, wenn ich es nicht aushalte, aber leider bewirkt die bei mir garnichts. ich habe trotzdem schmerzen. morgen wird das EEG gemacht. ich hoffe echt, dass da was bei rauskommt, was man mit medikamenten bekämpfen kann.
mit solchen dauerhaften schmerzen zu leben ist nämlich schrecklich.
wenn ich das nächste mal so einen "anfall" habe, wo es überhaupt nicht mehr auszuhalten ist, dann werd ich den notarzt rufen müssen. SO geht es garnicht


Hallo Mumsel,
ja besser einmal den Arzt zuviel gerufen als einmal zu wenig.
Ich kenne deine Gesundheit nicht, aber hast du den Arzt mal nach Novalgin Tropfen gefragt. Sind zwar die Hammertropfen, aber sie helfen auch bei starken Schmerzen. Frag ruhig mal wenn Ibuprofen nicht wirkt. Nur nicht auf eigene Faust nehmen.
Gute Besserung!
Viele Grüße
Agricola


Zitat (Mumsel @ 06.06.2007 21:13:50)
hi ihr lieben,
ich hab seit 3 tagen wahnsinnige kopfschmerzen (an den schläfen zum nacken runter;stechen), meine beine geben nach, ich bin wahnsinnige licht- und geräuschempfindlich und mir ist übel. den kopf hab ich nicht angestoßen; also keine gehirnerschütterung. eine zecke hatte ich auch nicht.
jetzt hab ich die theorie, dass das migräne sein könnte. meine oma hat migräne. ist das vererbbar? wie erkenne ich migräne?
ich trinke übrigens genug und mein essen ist auch nicht anders als sonst.
kann das am wetter liegen? möchte wegen kopfschmerzen nicht zum arzt, aber langsam wird es mir doch unheimlich...

schreib mich bitte mal via pn an

war heute beim EEG. alles normal. da ich aber immernoch kopfschmerzen habe muss ich nachher zur computer tomographie. der arzt meinte, dass da was in meinem kopf sein könnte, was da nicht hingehört... toll!!!!! :o
nachher weiß ich hoffentlich mehr


Viel Glück und dass es nichts Schlimmes ist.

Grüße
Murphy


Von mir auch alles Liebe und Gute und toi, toi, toi. Hast Du vielleicht schon mal daran gedacht, dass Dich eine Zecke gebissen haben könnte. Oft ist es ja so, wenn die Ärzte absolut nichts finden, dass evtl. ein Zeckenbiss daran schuld sein kann. Frag doch mal deine Ärztin. Bei meiner Nachbarin war es so, dass Sie von Zeit zu Zeit wahnsinnige Gelenkschmerzen hatte. Bis ein Arzt das mit der Zecke sagte und dann hat sie Infusionen bekommen. Ganz ist es wohl noch nicht weg. Aber wie gesagt, vielleicht kommen daher deine Schmerzen?

Jedenfalls toi, toi, toi! :blumen:


so, war heute beim CT. die ergebnisse kommen mittwoch. mir tut der kopf so weh!!!!! hab das gefühl, dass es schlimmer wird. hab jetzt ein schmerzmittel bekommen, was aber erst bestellt werden musste. krieg das erst morgen.
werd morgen auch nochmal zum allgemeinarzt gehen und eine blutuntersuchung verlangen. vielleicht hat mich ja unbemerkt eine zecke gebissen... aber muss ein arzt sowas nicht wissen?


Hat der Arzt sich nicht die Bilder schon mal vorab angeschaut ?
Blutuntersuchung wenn noch keine gemacht wurde, dann auf jedenfall mal
großes Blutbild mit allem drum und dran machen lassen.
Menno, das ist ja echt übel, das es nicht besser wird.
Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung.

LG :blumen:


danke blacky. ne, ne blutuntersuchung wurde noch nicht gemacht. die bilder von der CT krieg ich mittwoch und muss die dann zu meinem neurologen bringen, der die dann auswertet. ganz schön doof. musste für das CT zum radiologen.


Arme Mumsel,

Du bist vielleicht ein "medizinisches Rätsel".

Na, hoffentlich nicht. Hoffentlich kommen die dahinter, was Dir fehlt, und hoffentlich ist es was harmloses.

Ich wünsche Dir alles Gute und schlaf gut.

Gute Nacht

Bearbeitet von SissyJo am 13.06.2007 00:42:25


Oh je, Kopfschmerzen sind echt was ganz übles. Hoffentlich kommt das Schmerzmittel schnell. Hatte auch neulich so irrsinnige Kopfschmerzen, die gingen dann Gott sein Dank mit den Migränetabletten "Formigran" weg. Aber 2 Tabletten fast 10,00 Euro. Schon der Hammer.

Normalerweise sollten Ärzte daran auch denken, dass es eine Zecke sein könnte. Aber ich denke, das ganze mit den Zecken ist noch nicht so in allen Ärzten drin bzw. das ganze Ausmaß was Zecken anrichten können, ist vielleicht noch nicht so ganz bewußt. Und leider sind Ärzte halt auch nur Menschen, die manchmal ziemlich hilflos sein können.

Alles Liebe weiterhin und ich hoffe, Du kannst wenigstens in der Nacht einigermaßen schlafen!

Halte uns auf dem Laufenden.


Liebe Mumsel, gute Besserung als Erstes. :blumen: Was ich nicht verstehe, wieso hat man dich nicht in eine Krankenhaus eingewiesen? Dort kann so manches schneller abgeklärt werden. Außerdem bekämst du die Ruhe die du benötigst. Zumal die Schmerzen nicht aufhören. Da versteh einer die Ärzte.
Mein Mann hatte auch mal einen ähnlichen Fall, der Augenarzt meinte er könnte einen Hirntumor haben(kurz vor Weihnachten), und hat ihn zum CT geschickt. Die hatten aber nur einen Termin in 3 Wochen. Da ist er in ein Krankenhaus und hat es dort machen lassen. Dann ist er im Flur sitzen geblieben und hat zu verstehen gegeben, dass er sich erst wegbewegt wenn er die Ergebnisse erklärt bekommen hat. Ihm wurde dann von einem Arzt erklärt was die Bilder aussagen. Kein Tumor!! Später hat er eine neue Brille bekommen und alles war in Ordnung.

Da kommt mir die Idee, ist mit deinen Augen alles in Ordnung? Brauchst du vielleicht eine Brille? Warst du schon beim Optiker oder Augenarzt?
Nur eine Idee....


Oh je Mumsel :trösten: :trösten:
das hört sich ja nicht gut an!

Hoffentlich gibt das CT Aufklärung!

Ich wünsche dir auf alle Fälle Gute Besserung!

:blumen:


ich hab eine brille. die wurde auch erst letztens wieder richtig eingestellt. also neue gläser. brauche die brille allerdings nur zum autofahren. ansonsten krieg ich komischerweise eher mit brille kopfschmerzen.
heute geht es mir etwas besser (oder ich hab mich langsam dran gewöhnt). es ist auch noch nicht ganz so heiß.
warum ich nicht ins krankenhaus gekommen bin weiß ich auch nicht. war ein paar mal kurz davor selbst hinzugehen. jetzt warte ich erstmal bis morgen und dann weiß ich hoffentlich mehr.


so, hab die bilder. allerdings krieg ich die auswertung erst morgen von meinem neurologen. doof, dieses warten. es geht mir etwas besser. aber, gestern haben auf einmal krämpfe angefangen. es fühlt sich so an, wie wenn man zu lang auf einem körperteil gelegen hat. und das am ganzen körper... komisch.



Kostenloser Newsletter