Handy kaputt: Wie komme ich an meine Telefonnummern?

Neues Thema

Hallo Muttis!

Habe heute festgestellt, dass mein Handy-Akku sich überhaupt nicht mehr aufladen lässt. Ich fürchte, ich brauche endgültig ein neues... Das an sich wäre nicht so die Tragik, über kurz oder lang wollte ich mir sowieso ein neues zulegen, weil an meinem jetzigen auch schon einige Tasten nicht mehr funktioniert haben... (namentlich die Löschtaste... ;) )

Mein Problem ist aber: Wie kriege ich denn nun bloß meine Daten vom alten aufs neue Handy? :unsure: Wenn beim alten der Akku leer ist und sich nicht mehr aufladen lässt, kann ich das Teil ja auch nicht mehr einschalten, oder?
Es handelt sich eigentlich "nur" um meine gesammelten Telefonnummern, andere Daten habe ich sowieso nicht drauf. Aber wie komme ich da jetzt noch ran? Die sind ja nicht alle auf der SIM-Karte gespeichert.


Ob die das im Handy-Geschäft machen können? Gibt es da vielleicht ein Verbindungskabel oder so, was die anschließen können? Ihr seht, bin relativ planlos (habe z.B. erst gestern abend festgestellt, dass mein altes Handy theoretisch sogar bluetooth-Funktion hatte... hab das nie genützt und natürlich auch nicht aktiviert... und ohne Strom hab ich da jetzt wohl schlechte Karten?)

Vielleicht hatte jemand von Euch ja schon mal sowas und kann mich beruhigen.
:unsure: :unsure: :unsure:

Ach ja, ich habe ein Siemens S 55


was ist, wenn du das handy ans ladekabel hängst? gehts dann an?

im handygeschäft haben die akkus, die du kurz reinmachen kannst. vielleicht gehts dann

Bearbeitet von Mumsel am 08.06.2007 19:09:24


@ Mumsel, es lädt halt nicht auf, wenn ich es ans Ladekabel hänge (sieht man ja, ob da was auflädt oder nicht). Und der Akku ist leer...

Edit:

Zitat
im handygeschäft haben die akkus, die du kurz reinmachen kannst. vielleicht gehts dann
das wär natürlich toll. *hoff*

Bearbeitet von madreselva am 08.06.2007 19:11:44

Das machen die im Handy-Laden schon....vor allen Dingen,wenn du durchblicken lässt,das du ein neues Handy brauchst. ;)
Altes Handy anschliessen lassen und Telefonnummern entweder auf der SIM-Karte speichern oder eben löschen.


@ Undie,

uff, das wäre echt toll.
Ich lass es ja nicht nur durchblicken, dass ich ein neues Handy brauche, sondern ich brauche ja wirklich eins. Dann nehme ich einfach beim Handykauf das alte kaputte mit :)


Zitat (madreselva @ 08.06.2007 19:36:27)
@ Undie,

uff, das wäre echt toll.
Ich lass es ja nicht nur durchblicken, dass ich ein neues Handy brauche, sondern ich brauche ja wirklich eins. Dann nehme ich einfach beim Handykauf das alte kaputte mit :)

Dann dürfte es kein Problem sein und der Händler der das nicht machen möchte, würde ich auch kein neues Handy kaufen.

Probier mal den Akku für paar Minuten aus dem Handy rausnehmen
und dann wieder rein, vielleicht tut sich ja dann wieder was. :hmm:
Vielleicht lädt er dann wieder. :hmm:


Zitat (Blacky @ 08.06.2007 19:59:59)
Probier mal den Akku für paar Minuten aus dem Handy rausnehmen
und dann wieder rein, vielleicht tut sich ja dann wieder was. :hmm:
Vielleicht lädt er dann wieder. :hmm:

@ Blacky,

hatte ich bereits probiert. Leider Fehlanzeige, da tat sich nix... :(

Edit: Kann natürlich alles Mögliche sein, defekter Akku, defektes Ladegerät, defektes Handy... so oder so, ich will an dem Teil auch gar nix mehr reparieren lassen... ein neues Gerät war sowieso demnächst fällig; wie gesagt, die Löschtaste hat sich bereits vor Monaten verabschiedet, und da hatte ich mich mal nach einer Reparatur erkundigt, also für den Preis kriege ich dann echt ein neues Handy.
Hauptsache, ich kann mein Adressbuch irgendwie mit rüber-retten :unsure:

Bearbeitet von madreselva am 08.06.2007 20:07:29

wenn es tatsächlich der Akkus ist, dann dürfte es kaum ein Problem sein an die Daten ranzukommen

wie schon gesagt, du gehst zu einem Händler, bittest ihn einen Akku reinzutun,
du fragst im Bekanntenkreis rum, ob jemand einen passenden Akku hat
oder du kaufst einfach einen neuen

aber du schreibst, das Handy hat eh schon Macken
bist du dir wirklich sicher, dass es den Akku erlegt hat und nicht die Innenleben?

ich drück dir die Daumen, dass es wirklich der Akku ist
aber die Chance dafür ist groß, denn die Dinger haben nun mal eine begrenzte Lebenserwartung

Tante Edit sagt mir grade "Alien schreib dir deine gesammelten Telefonnummern gefälligst auch in ein normales Adressbuch, sonst sind se irgendwann wech"

Bearbeitet von Die Außerirdische am 08.06.2007 20:12:47


Zitat (Sparfuchs @ 08.06.2007 19:41:54)
Zitat (madreselva @ 08.06.2007 19:36:27)
@ Undie,

uff, das wäre echt toll.
Ich lass es ja nicht nur durchblicken, dass ich ein neues Handy brauche, sondern ich brauche ja wirklich eins. Dann nehme ich einfach beim Handykauf das alte kaputte mit  :)

Dann dürfte es kein Problem sein und der Händler der das nicht machen möchte, würde ich auch kein neues Handy kaufen.

@ Sparfuchs,
gut, wenn Du und Undie sagen, dass das für den Händler relativ problemlos und technisch möglich ist... sehe ich dem Ganzen gelassen entgegen.

Wird sich zeigen, ob das auch dann noch technisch möglich ist, wenn ich kein teures Hightech-Gerät mit viel Schnickschnack kaufe...? Ich brauche ja nur eins, mit dem ich telefonieren und ab und zu mal eine SMS verschicken kann. Alles andere ist mir relativ schnurz. Muss damit weder ins www, noch Fernsehen, noch fotografieren, noch Musik anhören; Design ist mir relativ egal; und einen Vertrag will ich natürlich auch nicht abschließen. Nur meine Telefonnummer möchte ich behalten (Simlock kommt also nicht in Frage). Aber ansonsten: Das billigste Modell dürfte wohl völlig ausreichen :pfeifen: Mit mir als Handykäuferin ist also nicht besonders viel Geld zu verdienen :ph34r:
"Strahlungsarm" wäre höchstens noch so ein Argument, mit dem man mich locken könnte, ein bisschen mehr Geld hinzublättern ^_^

Zitat (Die Außerirdische @ 08.06.2007 20:10:58)
bist du dir wirklich sicher, dass es den Akku erlegt hat und nicht die Innenleben?


@ Außerirdische:

Neeee, natürlich bin ich mir da gar nicht sicher. :( Der Akku lädt halt nicht mehr auf, aber woran das jetzt liegt... :unsure: weiß ich natürlich nicht.
Das kam auch ganz plötzlich, letzte Woche habe ich zum letzten Mal aufgeladen, und der Akku hielt dann wie gewohnt eine gute Woche lang... und jetzt lädt er auf einmal überhaupt nicht mehr auf.
Zitat
Tante Edit sagt mir grade "Alien schreib dir deine gesammelten Telefonnummern gefälligst auch in ein normales Adressbuch, sonst sind se irgendwann wech"
Du hast ja soooooo recht, aber wer macht das schon?
Dieses Jahr ist sowieso irgendwie der Wurm drin... kaputt, kaputt, irgendwann war sogar mal mein Outlook kaputt (da bangte ich auch schon mal um meine Adressen)... Zahn kaputt, Fahrrad kaputt, 3x getragene Jogginbekleidung kaputt, Scanner kaputt, jetzt Handy kaputt... :unsure:
Sollte mir das was sagen???

Zitat (madreselva @ 08.06.2007 20:15:30)
Wird sich zeigen, ob das auch dann noch technisch möglich ist, wenn ich kein teures Hightech-Gerät mit viel Schnickschnack kaufe...?

madreselva...geh mit deinem Handy zum Fachhandel....lass dir dort helfen und nachdem deine Telefonnummern gerettet sind,lässt du dich unentgeltlich wegen einem neuen Handy beraten.Es hat doch keiner gesagt,das du dann auch gleich ein neues dort kaufen musst. :pfeifen: Schlaf eine Nacht drüber...das versteht jeder Verkäufer.Und wer weiss,vielleicht findest du z.B. bei e-bay ein Handy,was besser zu dir passt.
Ein normales,entriegeltes Handy ohne viel Schnickschnack habe ich persönlich für mich auch woanders gefunden als im Fachhandel. ;)

@ Undie,

Zitat
Es hat doch keiner gesagt,das du dann auch gleich ein neues dort kaufen musst. 

neee, sowas hab ich, glaube ich, nicht drauf. Wenn der Händler ein halbwegs akzeptables (auch preislich akzeptables) Handy hat, das zu mir passt, dann kaufe ich das auch bei ihm im Fachhandel - vor allem, wenn er dann im Gegenzug noch so nett ist, meine Telefonnummern zu retten und auf das neue Handy rüberzuspielen.
Alles andere ist mir dann zu viel Stress - und vor allem, wenn mit dem neuen Handy dann mal was nicht stimmt, dann habe ich vor Ort jemanden, an den ich mich wenden kann. Sowas ist mir über ebay zu kompliziert.

Das einzige was ich nicht leiden kann ist, wenn man mir dann blöd kommt oder wenn ich das Gefühl habe, ich kriege schlechteren Service, weil ich nicht das Neueste vom Neuen und nicht das Teuerste vom Teuren kaufen will.
Ansonsten passt der Fachhandel schon.

Zitat (madreselva @ 08.06.2007 20:23:27)
Zitat
Tante Edit sagt mir grade "Alien schreib dir deine gesammelten Telefonnummern gefälligst auch in ein normales Adressbuch, sonst sind se irgendwann wech"
Du hast ja soooooo recht, aber wer macht das schon?
Dieses Jahr ist sowieso irgendwie der Wurm drin... Waschmaschine kaputt, Kühlschrank kaputt, irgendwann war sogar mal mein Outlook kaputt (da bangte ich auch schon mal um meine Adressen)... Zahn kaputt, Fahrrad kaputt, 3x getragene Jogginbekleidung kaputt, Scanner kaputt, jetzt Handy kaputt... :unsure:
Sollte mir das was sagen???

eben - wer macht das schon - ich ja auch nicht

ich sollte sofort damit anfangen :blink:

und was den Rest angeht, mein bis-vor-Kurzem-Chef hat immer gesagt, "wir stehen am Rande eines elektronischen Super-Gaus"
ich denke so oft, er hat Recht und jetzt ist es so weit

aber oft ist es ja so, wenn einmal was kaputt geht, dann zieht es eine ganze Reihe hinter sich her, man hat das Gefühl, das hört nie mehr auf
aber irgendwann ist Schluss und dann hat man lange Zeit Ruhe

ich wünsche dir sehr, dass es für dich jetzt so weit ist
halt durch, bleib tapfer
:trösten:

Zitat (madreselva)
Wenn der Händler ein halbwegs akzeptables (auch preislich akzeptables) Handy hat, das zu mir passt, dann kaufe ich das auch bei ihm im Fachhandel - vor allem, wenn er dann im Gegenzug noch so nett ist, meine Telefonnummern zu retten und auf das neue Handy rüberzuspielen.

Ist völlig okay....das war nur,damit wir auch wirklich alle Möglichkeiten mal aufgezählt haben. ;)

Ich versteh jetzt ehrlich gesagt nicht so ganz, weshalb du nicht einfach einen neuen Akku kaufst?! :huh:


Zitat (Die Außerirdische @ 08.06.2007 20:51:41)
  mein bis-vor-Kurzem-Chef hat immer gesagt, "wir stehen am Rande eines elektronischen Super-Gaus"
ich denke so oft, er hat Recht und jetzt ist es so weit


@ Außerirdische,
jaaaaaa, habe gerade gestern abend noch zu meinem Freund gesagt, ob dieses ganze technische Zeugs im Endeffekt wirklich Zeit spart und das Leben erleichtert? Bin mir da manchmal nicht so sicher. So lange alles funktioniert (natürlich erst, nachdem man sich lange und mühevoll eingearbeitet hat) ist ja alles gut. Aber wehe man verlässt sich drauf, und dann funktioniert irgendwas nicht mehr...
dann hat man im besten Fall einen Haufen Stress und Gerenne... im schlimmsten Fall hat man einen SuperGAU

@ Undie:
Zitat
....das war nur,damit wir auch wirklich alle Möglichkeiten mal aufgezählt haben. 
ja, hatte ich auch so verstanden :blumen: :blumen:

@ Jinx-Augusta:
Zitat
Ich versteh jetzt ehrlich gesagt nicht so ganz, weshalb du nicht einfach einen neuen Akku kaufst?! 
naja, erstens weiß ich ja gar nicht genau, ob es wirklich der Akku ist, der streikt, oder irgenwas anderes.
Und zweitens verabschiedet das Handy sich so langsam sowieso. Die Löschtaste z.B. funktioniert seit Monaten nicht mehr. Ich kann also keine SMS oder Ruflisten mehr löschen, oder wenn ich mal selbst eine SMS schreibe und ich vertippe mich, dann kann ich den Fehler auch nicht löschen... Und die Löschtaste hat noch eine Reihe weiterer Funktionen, die ich inzwischen auch nur noch über Umwege betätigen kann.
Und das (allein die doofe Löschtaste) zu reparieren würde mindestens 30 Euro kosten (=Kosten für Handy einschicken, Fehlersuche... = 30 Euro; dazu kommen dann noch Reparaturkosten, FALLS Reparatur überhaupt möglich...)
Und daher kaufe ich für dieses Handy keinen neuen Akku mehr, vor allem so lange ich nicht mal weiß, ob es überhaupt am Akku liegt. :)

Zitat (Jinx Augusta @ 08.06.2007 20:56:50)
Ich versteh jetzt ehrlich gesagt nicht so ganz, weshalb du nicht einfach einen neuen Akku kaufst?! :huh:

Weil Handys nicht für die Ewigkeit gebaut werden und das handy eh schon Macken hat.
Der Akku kostet dann wahrscheinlich mehr, als das Handy noch wert Hat.

Hallo madreselva!

Kauf dir ein neues günstiges Handy. Die Telefonnummern sind meist auf der
SIM- Lock-Karte gespeichert. Also wenn du die kleine Karte aus deinem Handy holst und in ein neues Handy steckst sind die Nummern sofort wieder da. Natürlich mit deiner gewohnten Handynummer.
Probiers mal aus.


So, die Eröffnerin dieses Threads wird jetzt gleich mal losgehen, sich nach einem neuen Handy umsehen :)


Na, dann erzähl doch mal, wie es gelaufen ist

neugierigbin B)


Wenn Du Dir ein neues Handy zulegst, hat ein vernünftiges Geschäft die Möglichkeit, sämtliche Daten von Deinem alten Handy auf das neue Handy


Zitat (traunfugil @ 15.06.2007 16:13:59)
Na, dann erzähl doch mal, wie es gelaufen ist

neugierigbin  B)

Naja, ich war in 3 Fachgeschäften und habe mein Problem und Anliegen geschildert. Da kam jedes Mal die Aussage, dass man eigentlich nicht mehr viel machen kann, wenn der Akku kaputt und leider gleichzeitig auch noch leer ist. :mellow: Und Ersatz-Akkus für mein altes Siemens-Handy hatten die alle nicht mehr in den Geschäften :huh:

Man könne in der jeweiligen Werkstatt versuchen, ob man noch an die Daten rankomme, aber versprechen könne man das nicht. Und der Versuch (zur Datenrettung) wäre jedesmal kostenpflichtig gewesen... ;)

Ich hatte dann aber Glück im Unglück: Habe im Bekanntenkreis jemand gefunden, der auch noch so ein Siemens-Handy hatte. Mit Hilfe seines Akkus konnte ich dann mein altes Handy wieder so lange in Gang bringen, um die im Handy gespeicherten Telefonnummern auf die SIM-Karte zu laden.
Alles bisschen umständlich, weil ich natürlich zuerst ein neues Handy kaufen musste, die SIM-Karte war ja schon voll mit Nummern, dann alle auf der Karte gespeicherten Nummern im neuen Handy speichern und von der SIM-Karte löschen... mit geleerter SIM-Karte wieder ins alte Handy gehen und dort die restlichen Nummern aus dem Telefonbuch auch noch auf die SIM-Karte laden :wacko: Bestimmt hätte es eine viel einfachere Methode gegeben, aber auf jeden Fall konnte ich all meine Telefonnummern aufs neue Handy rüber-retten; und als nächstes wird ein Datenübertragungskabel fürs neue Handy angeschafft, damit ich ab und zu mal meine Nummern auf dem Rechner sichern kann.

Insofern: Ende gut, alles gut. :D
Nur: Dass die Datenrettung in sämtlichen Fachgeschäften kostenpflichtig gewesen wäre (und ich wollte ja wirklich dort ein neues Handy kaufen) das fand ich tatsächlich ein bisschen schwach.
Was lehrt mich das? In Zukunft muss ich mich einfach wirklich selbst um Datensicherung bemühen...

Edit: Ich will aber nicht meckern, ich bin einfach froh, dass ich die Telefonnummern retten konnte, und ein neues Handy wäre sowieso fällig gewesen.

Bearbeitet von madreselva am 15.06.2007 20:12:06

Datensicherung ist immer wichtig, beim Handy genauso wie beim PC.


Da hast du aber Glück gehabt, das freut mich sehr.
Na, und über Fachgeschäfte brauchen wir nicht weiter reden :pfeifen:


Neues Thema


Kostenloser Newsletter