Beef Jerky Rezept: essen wie die Indianer !!!


Ein Freund von mir hat sich Beef Jerky immer aus USA schicken lassen,und ich habe mitgenascht das Zeug macht süchtig,ist aber nicht gerate Billig!
Jetzt haben wir überlegt es selbst herzustellen ;)
Aber ob das das ideale ist,so ein Dörrautomat für Obst ist bestimmt besser?
Das geht sogar mit Truthahnfleisch! :sabber:


Fantastic Jerky!

1/3 Tasse Worcestershire Sauce
1 TL schwarzer Pfeffer
2/3 Tasse Sojasauce
je 1 TL Knoblauch- und Zwiebelpulver (kein Knoblauchsalz!)
1 TL Salz
Optional: etwas Rauchsalz und/oder Tabasco
Zubereitung

Verrühren Sie die obigen Zutaten zu einer Soße. Schneiden Sie das Fleisch (am besten Rumpsteak) in Streifen: Nicht mehr als zwei Zentimeter breit, höchstens einen halben Zentimeter dick. Diese Menge Soße reicht für etwa 1,5 Kilo Fleisch oder 20 bis 25 Streifen. Geben Sie das Fleisch in die Soße und marinieren Sie es über Nacht im Kühlschrank. Am nächsten Tag Fleisch mit Küchenpapier abtupfen und auf den Rost des Backofen legen. Wenn Sie gleich den Boden des Backofens mit Alufolie auslegen, ist er hinterher leicht sauberzumachen. Rost in die Mitte des Backofens schieben, mit einem Kochlöffelstiel die Tür einen Spalt offen halten, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Jerky bei höchstens 60 Grad trocknen lassen. Dünnere Scheiben brauchen knapp drei Stunden, dicke vier bis fünf.

Quelle:Hier! :D

Noch ein:Rezept!


Mach mal einen Testlauf und schick mir ein Probepäckchen ;)

Mir schmeckt das Zeug auch :sabber: , ist mir aber zu teuer.
Ich hab es neulich beim R..L gesehen.


mir dann bitte auch noch gleich ein probepäckchen!!!! :sabber: :sabber: :sabber:


Was eignet sich da eigentlich besser? Umluft oder Ober-/Unterhitze?


uiuiuiuiuihhhh

das klingt nach ausprobieren, ich liebe Beef Jerky :sabber:
*binefantauchprobierenwill*


Zitat (Mellly @ 14.06.2007 18:21:25)
Was eignet sich da eigentlich besser? Umluft oder Ober-/Unterhitze?

Ich denke mal Umluft, aber wie gesagt ich versuchs mal mit dem Trockenautomaten! ;)

Zitat
Ich hab es neulich beim R..L gesehen.


Haben wir hier nicht,und wie war der Preis??? ;) B)

Bearbeitet von wurst am 14.06.2007 19:51:59

gab's bei Wal..rt auch, kostete - glaube ich - so um die 6-8 Euro/100g


Zitat (Binefant @ 14.06.2007 18:49:49)
gab's bei Wal..rt auch, kostete - glaube ich - so um die 6-8 Euro/100g

Ein stolzer Preis,aber bei der Herstellung muß man mit über 50% Verlust beim Trocknen rechnen! :huh:

In Südafrika gab's lecker Buffalo und Kudu Jerky. Kilopreis umgerechnet so 5-6 Euro. Wenn man allerdings die Reisekosten mit einkalkuliert... :pfeifen:


Zitat (Rausg'schmeckte @ 14.06.2007 18:56:55)
In Südafrika gab's lecker Buffalo und Kudu Jerky. Kilopreis umgerechnet so 5-6 Euro. Wenn man allerdings die Reisekosten mit einkalkuliert... :pfeifen:

uihhhh, da werde ich hellhörig, ich bin doch im Herbst dort :sabber:
da fallen die Reisekosten dann nicht mehr so ins Gewicht :pfeifen:

Gab's das in jedem Supermarkt?

Zitat (wurst @ 14.06.2007 18:43:03)


Zitat
Ich hab es neulich beim R..L gesehen.


Haben wir hir nicht,und wie war der Preis??? ;) B)

Schlag mich, ich weiß es nicht mehr :wacko:

Aber ich werde (evtl. morgen) noch mal nachsehen. ;)

Zitat (Binefant @ 14.06.2007 19:00:03)
Zitat (Rausg'schmeckte @ 14.06.2007 18:56:55)
In Südafrika gab's lecker Buffalo und Kudu Jerky. Kilopreis umgerechnet so 5-6 Euro. Wenn man allerdings die Reisekosten mit einkalkuliert... :pfeifen:

uihhhh, da werde ich hellhörig, ich bin doch im Herbst dort :sabber:
da fallen die Reisekosten dann nicht mehr so ins Gewicht :pfeifen:

Gab's das in jedem Supermarkt?

Ich habe in den Supermärkten gar nicht so geschaut, war ohnehin nur in einem. Der war in einem Einkaufszentrum untergebracht und in eben diesem Einkaufszentrum gab es eine Art Stand, wo das Jerky verkauft wurde. Was deine Südafrikareise angeht, werde ich neidisch :P

;)

Tante Edith will noch hinzufügen, dass das alles schon 5 Jahre her ist. Einen Preisanstieg wird's also wohl gegeben haben in der Zwischenzeit.

Bearbeitet von Rausg'schmeckte am 14.06.2007 20:11:45

*verhunzmodus an*

jaaa, ich kann's auch kaum noch erwarten, fast 5 Wochen Südafrika + Namibia B)
Ich freue mich jetzt schon ein riesen Loch in den Bauch, wird bestimmt super

Wo warst Du denn dort unten überall?

*verhunzmodus aus*


Ich war in Richards Bay und in Durban, will aber irgendwann unbedingt die Gegend um Kapstadt sehen. Ein Kumpel von mir lebt in Richards Bay, riesiger Bungalow mit Pool, Haushälterin, Gärtner etc. Muss zugeben, dass ich dort gelebt habe wie die Made im Speck *soifz*. Südafrika ist - landschaftlich gesehen - das Paradies auf Erden, ich habe nirgendwo auf der Welt solche Farben gesehen. Nach Namibia ist die Schwester eines Freundes von mir samt Familie ausgewandert. Er verbringt immer seinen Jahresurlaub da (Walfish Bay). Da wollte ich auch schon immer mal mit, mir kam dann allerdings meine Familienplanung dazwischen.

Das Jerky soll dort übrigens auch sehr günstig und lecker sein :pfeifen: Und Kudu musst du unbedingt probieren, auch als Steak.

So, genug verhunzt, besser über PM oder eigentlich könnte man mal einen Reiseberichterstattungsthread aufmachen :lol:


Ich habs mit nem Dörrautomaten schonmal probiert, und muß sagen - ich hab wohl die falsche Marinade erwischt. Der Geschmack ließ leider etwas zu wünschen übrig.
Aber mit dem Automaten hat es ganz hervorragend geklappt.


Zitat (Wyvern @ 15.06.2007 08:02:58)
Ich habs mit nem Dörrautomaten schonmal probiert, und muß sagen - ich hab wohl die falsche Marinade erwischt. Der Geschmack ließ leider etwas zu wünschen übrig.
Aber mit dem Automaten hat es ganz hervorragend geklappt.

Na das ist eine gute Nachricht,Danke!!! ;)

Marinaden muß mann ausprobieren gibt es ja genug Rezepze!!! :D :D :D

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 29.11.2007 20:02:20


Zitat (MEike @ 16.06.2007 12:55:25)
Ich bepinsele das Fleisch mit einer Mischung aus Öl, Salz und Pfeffer

Aber verhintert der Ölfilm nicht das Austrocknen? :o

Ich habe auch schon überlegt,aus Draht sellbst Hacken zu machen um das Fleisch an den Gitterrost des Backofens zu hängen! :P

Zitat (wurst @ 14.06.2007 18:43:03)


Zitat
Ich hab es neulich beim R..L gesehen.


Haben wir hier nicht,und wie war der Preis??? ;) B)

Ich hab' heute mal nach dem Preis geschaut.

1,99 Euronen für lächerliche 25 Gramm. :o

Selbermachen ist jetzt angesagt ;)

Bearbeitet von obelix am 16.06.2007 21:01:13

hab heute in der metro 1 kg beef jerky für 6 euro gesehen. alle möglichen geschmacksrichtungen. musste ich an euch denken


Zitat (Mumsel @ 16.06.2007 22:02:12)
hab heute in der metro 1 kg beef jerky für 6 euro gesehen. alle möglichen geschmacksrichtungen. musste ich an euch denken

Du hast nicht zufällig 100g mit 1000g verwechselt??? ;) ;) ;)

100g für 6 euro das kann sein! :D

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 29.11.2007 20:01:37


Zitat (wurst @ 16.06.2007 23:16:27)
Zitat (Mumsel @ 16.06.2007 22:02:12)
hab heute in der metro 1 kg beef jerky für 6 euro gesehen. alle möglichen geschmacksrichtungen. musste ich an euch denken

Du hast nicht zufällig 100g mit 1000g verwechselt??? ;) ;) ;)

100g für 6 euro das kann sein! :D

nein, hab ich nicht. die metro ist ein großhandel! da gibt es nur riesenpackungen. man kommt auch nur mit einer karte rein

Vielleicht habt ihr ja Rezepte, die besser schmecken, als das was ich hatte (War mit Sojasauce, Worchestersauce, irgendwas süßem, Rauchsalz usw... )


Hi, ich habe eine sendung im TV gesehen und die haben das im Ofen nachgemacht. Superdünn schneiden marinieren ( ich glaube die haben so eine western styl marinade genommen) und dann in den Ofen bei 100grad mit einem kochlöffel in der Tür!!!! damit die Feuchtigkeit raus kann!! super wichtig....
Sie haben auch einen Geschmackstest auf der Strasse gemacht und die Personen fanden das selber gemachte besser als die Gekauften.
Im Übrigen war der Vitamin gehalt vom Fleisch höher als bei dem gekauften!!!
Ich habe es in Wissenshunger gesehen auf VOX vielleicht seht ihr mal ob es dazu noch Infos gibt
Lieben Gruss
Sille
Im Übrigen gibt es in den Märkten noch ne sosse von Hunt`s aus den USA mit Hickory styl...ist zwar super teuer ich glaube 3 euro, aber super lecker...


Zitat (Mumsel @ 17.06.2007 16:29:22)

Du hast nicht zufällig 100g mit 1000g verwechselt??? ;) ;) ;)

100g für 6 euro das kann sein! :D [/QUOTE]
nein, hab ich nicht. die metro ist ein großhandel! da gibt es nur riesenpackungen. man kommt auch nur mit einer karte rein

Ich glaube, da hast du dich schon verschaut. Wir gehn auch öfters in die Metro. :D

Vielleicht wars ne 1000g Packung, aber der 100g-Preis angezeigt?


Zitat (Binefant @ 14.06.2007 19:00:03)
Zitat (Rausg'schmeckte @ 14.06.2007 18:56:55)
In Südafrika gab's lecker Buffalo und Kudu Jerky. Kilopreis umgerechnet so 5-6 Euro. Wenn man allerdings die Reisekosten mit einkalkuliert... :pfeifen:

uihhhh, da werde ich hellhörig, ich bin doch im Herbst dort :sabber:
da fallen die Reisekosten dann nicht mehr so ins Gewicht :pfeifen:

Gab's das in jedem Supermarkt?

Heißt dort allerdings Biltong und gibt es eigentlich überall. Kudu ist auch mein absoluter Favorit. In Namibia gibt es noch Springbok, Richtung Krüger Impala. Beides sehr lecker.

Zitat (tom-kuehn @ 18.06.2007 13:06:05)
Zitat (Binefant @ 14.06.2007 19:00:03)
Zitat (Rausg'schmeckte @ 14.06.2007 18:56:55)
In Südafrika gab's lecker Buffalo und Kudu Jerky. Kilopreis umgerechnet so 5-6 Euro. Wenn man allerdings die Reisekosten mit einkalkuliert... :pfeifen:

uihhhh, da werde ich hellhörig, ich bin doch im Herbst dort :sabber:
da fallen die Reisekosten dann nicht mehr so ins Gewicht :pfeifen:

Gab's das in jedem Supermarkt?

Heißt dort allerdings Biltong und gibt es eigentlich überall. Kudu ist auch mein absoluter Favorit. In Namibia gibt es noch Springbok, Richtung Krüger Impala. Beides sehr lecker.

:P Danke, werde dann mal Ausschau danach halten :sabber:


Kostenloser Newsletter