meine katze verliert so viel haare


meine katze haart so.besonders wenn ich
sie kraule.nach den streicheleinheiten wisch
ich ihr mit einem Mikrofasertuch( was ihr auch gefällt)
übers fell und alle haare sind in dem tuch.


war das der tipp, oder willst du einen?
ist klar, dass die haart... fellwechsel


Zitat (franziska @ 22.06.2007 20:45:29)
meine katze haart so.besonders wenn ich
sie kraule.nach den streicheleinheiten wisch
ich ihr mit einem Mikrofasertuch( was ihr auch gefällt)
übers fell und alle haare sind in dem tuch.

seit wann haben wir katzen im putztipp :lol: :lol:

besser wäre natürlich du bürstest deine katze jeden tag, so hilfst du ihr besser beim fellwechsel. mit dem tuch nimmst du sie nur an der oberfläche weg.

wenn das aber ein "putztipp" sein sollte, könntest du auch mit
einem strumpf darüberfahren...billigere variante.

Zitat (Mumsel @ 22.06.2007 20:50:12)
war das der tipp, oder willst du einen?
ist klar, dass die haart... fellwechsel

jo aber mit dem tuch fliegen die haare nicht rum
sie hat auch keine losen mehr an sich ist echt toll :rolleyes:

Zitat (bonny @ 22.06.2007 22:11:31)
Zitat (franziska @ 22.06.2007 20:45:29)
meine katze haart so.besonders wenn ich
sie krau
le.nch den streicheleiiheiteen wisch
ich ihr mi einem Mikrofaasertuch( was ihr auch gefällt
übe
ers fell d alllle haare sinin d dem tuch.

seit wann hen wirir kzen im p putipipp lolol: :lol:

besser wäre natürlich du bürste deinine kat jejeden tag, so hilfst du ihr besr beim fellllwechsel.it d dem tuch nimmst du sie nuan der obeberfläche weg.

wenn das ar ein "p"putztipp" sein sollte, könntest du auch m
einem
m strumpf darüberfahren...ligere ve variante.

jo wo sollte ich es denn rein tun :huh:
mit was für ein strumpf?

Zitat (franziska @ 22.06.2007 22:15:04)


jo wo sollte ich es denn rein tun :huh:
mit was für ein strumpf?

mit einem gewöhnlichen nylonstrumpf und katzen haben immer
lose haare :pfeifen:

Zitat (bonny @ 22.06.2007 23:23:15)
Zitat (franziska @ 22.06.2007 22:15:04)


jo wo sollte ich es denn rein tun :huh:
mit was für ein strumpf?

mit einem gewöhnlichen nylonstrumpf und katzen haben immer
lose haare :pfeifen:

jo das weiß ich auch aber im moment
verliert sie sie ganz doll,mit dem tuch echt toll :wallbash:

Ist das Leben nicht schön? (IMG:http://www.cosgan.de/images/more/bigs/c008.gif)


Zitat
jo aber mit dem tuch fliegen die haare nicht rum
sie hat auch keine losen mehr an sich ist echt toll


einige minuten später:

Zitat
jo das weiß ich auch aber im moment
verliert sie sie ganz doll,mit dem tuch echt toll



:verwirrt: :verwirrt: :verwirrt:
ich bin sooo :verwirrt: dass ich ins bett gehe.

und ja hilla...das leben kann sauschön sein wenn man weiß
wie zu leben :pfeifen:

Schlaf gut, bonny! ;)


Zitat (Hilla @ 22.06.2007 23:53:37)
Schlaf gut, bonny! ;)

du auch ;) ;)

Zitat (bonny @ 22.06.2007 23:55:13)
Zitat (Hilla @ 22.06.2007 23:53:37)
Schlaf gut, bonny!  ;)

du auch ;) ;)

Die Katze auch!

Katze, wenn franziska auf die Idee kommen sollte, Dich in die Spül- oder Waschmaschine zu stecken - Du weißt ja sicher, was Du dann machen musst?

Meine Katze würde mich weder mit einem Mikrofaser, noch mit einem sonstigen Tuch an sich ran lassen.

Sie liebt ihre Bürste. Warum es die Dinger wohl gibt.

Katze, Du hast Krallen, hau rein!
Gute Nacht.

Zitat (Hilla @ 22.06.2007 23:59:04)
Zitat (bonny @ 22.06.2007 23:55:13)
Zitat (Hilla @ 22.06.2007 23:53:37)
Schlaf gut, bonny!  ;)

du auch ;) ;)

Die Katze auch!

Katze, wenn franziska auf die Idee kommen sollte, Dich in die Spül- oder Waschmaschine zu stecken - Du weißt ja sicher, was Du dann machen musst?

Meine Katze würde mich weder mit einem Mikrofaser, noch mit einem sonstigen Tuch an sich ran lassen.

Sie liebt ihre Bürste. Warum es die Dinger wohl gibt.

Katze, Du hast Krallen, hau rein!
Gute Nacht.

würde meine katze nie machen
und übrigens sie ist nicht für
bürsten :pfeifen: sie mag es
lieber sanft :rolleyes:

Das mit dem Mikrofasertuch probiere ich auch. Mein Kater haart immer, nicht nur zum Fellwechsel. Ich trage meist dunkle Farben, er helle. Bürsten tut ihm gut, ändert aber daran auch nichts.


Mit dem Tuch nimmt man aber nur die obersten losen Haare mit!

Bei meinen Persern hilft nur Bürste oder Spezialkamm, um alle Haare zu erwischen!

Ich glaube, dass durch das heiße Wetter alle Katzen mehr Haare verlieren, als üblich! Mein Kater schaut fast wie ein Halbangora aus, so kurz ist sein Fell momentan!

Bearbeitet von Gassine am 26.06.2007 11:35:56


Ist mir bei meinem auch schon aufgefallen , daß er ein bißchen wie Angoro aussieht obwohl er nur ein "gewöhnliche" Hauskater ist. So genau kann ich das aber auch nicht sagen, weil ich ihn vor zwei Jahren handgroß in der Mülltonne gefunden habe. Kann das echt das Wetter sein, daß die Katzen so flaumiges Fell haben?


Bei uns schmeißt auch grade alles seine Haare. Das ist wirklich das Wetter.
Wer seine Katze generell unterstützen möchte was das Fell angeht kann sich Taurin besorgen. Im Futter ist davon immer nur die Mindestmenge enthalten. Alle die ihren Katzen Taurin zusätzlich geben, haben bestätigt, dass die Katzen viel besser aussehen und weniger Haaren.
Taurin gibts in der Apotheke, da ists schrecklich teuer, oder z.B.
bei http://www.lillysbar.de/, kittywork.eu und anderen Shops. 100g kosten um die 10€, da man aber pro Katze nur 250mg/Tag gibt, hält es wirklich ewig.

Ansonsten kann man aber auch Hühner- oder Rinderherz roh geben, da ist auch viel davon enthalten.


Hast du eine Langhaarkatze?


Zitat (Sybille @ 27.06.2007 09:50:32)
Hast du eine Langhaarkatze?

nein kurze schwarze haare
bo erst bürste ich sie was sie
gar nicht mag und dann wisch
ich die losen übrige mit dem tuch :pfeifen:

Verliert sie erst jetzt so viele Haare? Bei meinem Kater, allerdings Langhaar, ist das im Sommer normal.


Eine meiner Katzen hat mit ca. 2 Jahen extrem viel Haare verloren, sie bekam richtig kahle Stellen. Die Tierärztin riet mir, sie sterilisieren zu lassen. Es war wohl ne Hormonstörung und wurde nach der OP besser.


Es kann eine Hormonstörung sein, oder auch eine Autoimmunschwäche.
Das kann am besten anhand einer umfassenden Blutanalyse herausgefunden werden.

Es gibt eine (leider immer weiter verbreitete) Geschichte namens "Eosinophiler Granulonkomplex", eine Blutkrankheit, auch landläufig als "Katzen-AIDS" bekannt.
Diese zeigt sich in unklarem Haarausfall an Bauch und Beinen- das Tier wird einfach von unten her kahl, ohne Hautauffälligkeiten zu zeigen. Die Haare fallen einfach aus, ohne daß die Katze sich kratzt oder auffallend leckt/putzt. Mit der Zeit wird die Katze immer schwächer, gutes Futter schlägt auch nicht mehr an.
Ursache: oft unklar, Therapie: Eigenblut/Homöopathie/ alternative Medizin.
Es ist eine Spritzenkur im Erstfall, die später durch Oralgaben des Medikamentes gut behandelbar ist. Der Eosinophile Granulonkomplex ist weiter verbreitet, als oft angenommen.
Googelt mal, indem Ihr den Begriff eingebt. Weiterhelfen kann am besten Euer Tierarzt, der sich auf Alternative / homöopathische Medizin versteht. :blumen:

Meine eigene Erfahrung anhand der Katze eines guten Freundes ist kurz geschildert:
Diese Krankheit wurde diagnostiziert, die Spritzen habe ich im vorgeschriebenen Zeitraum selbst verabreicht und die Katze wurde geheilt.
Inzwischen läuft es prima mit Oralmedikation- ich brauche nicht mehr "zum Pieken" zu kommen. :)
Laß bitte mal ein umfassendes Blutbild der Katze machen! :blumen:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 28.06.2007 05:45:01


Dem ist im Grunde nichts hinzuzufügen. :)

Allerdings sollte man nicht gleich mit Kanonen auf kleine Spatzen schießen, daß Katzen bei diesem Wetter mehr Haare lassen als "üblich", ist nicht unbedingt einem Krankheitsbild zuzuordnen und noch im normalen Rahmen.

Allerdings mit einem Mikrofasertuch oder Ähnlichem würde ich jetzt nicht der Katze ans Fell rücken. Einmal die Woche (bei Kurzhaar vollkommen ausreichend und auch der Katz gerecht werdend) bürsten und ausgewogenes Futter reichen. Mit den Haaren auf Klamotten, Möbeln usw. muß man als Katzenmama/papa nunmal leben,wem das zuviel ist,sollte sich keine samtpfötigen Mitbewohner anschaffen. :)


ein ganz normaler Gummihandschuh tut's auch, nimmt wunderbar die überschüssigen Haare auf.


Zitat (Sunday @ 28.06.2007 00:18:19)
Eine meiner Katzen hat mit ca. 2 Jahen extrem viel Haare verloren, sie bekam richtig kahle Stellen. Die Tierärztin riet mir, sie sterilisieren zu lassen. Es war wohl ne Hormonstörung und wurde nach der OP besser.

Das ist bei mir auch so, aaaaber ne derartige OP kommt nicht in Betracht !!! :D
Sorry fürs Verhunzen, aber das konnt ich mir nicht verkneifen. ;)
Spaß beiseite: Mein an Leukose erkrankter Pflege-Kater hatte auch 2 kahle Stellen von der Größe eines 2 € Stückes.
Mag es an es an der Einzelhaft im Tierheim gelegen haben oder daß er nun bei mir anderes Futter bekommt. Der Knabe sieht aus wie neu !!! :)
Leider ist gegen Leukose kein Kraut gewachsen, aber er ist noch topfit. :daumenhoch:

Wenn sich die Katze nicht bürsten läßt, verwendet doch mal eine weiche Babybürste aus Naturborsten. Meine ist von DM und die liebt mein Kater!


ich danke euch allen für die tipps :blumen:


[FONT=Arial] :D [COLOR=blue][SIZE=7]

Hallo ich bin neu hier uns hab mal ne Frage mein Kater Haart so was kann ich noch dagegeen tun ausser ihn jeden Tag zu Bürsten ==????


sowas hatten wir schon

lesen bitte

hab es zusammengeklebt

Danke bonny :blumen:

J.


Bearbeitet von Jeanette am 02.07.2008 21:19:17


Bei dieser Hitze haart gerade alles, was Fell hat ;)