Katzennamen: Vorschläge für schwarze Katze/Kater?


Hallo ihr kreativen Tierfreunde,

unter "ich möchte jemanden vorstellen" habe ich in den vergangenen 2 Tagen meine Überlegungen zu dem evt. Familienzuwachs geschrieben.

Nun, die Vorzeichen verdichten sich, dass unser Sohn vom Bauernhofpraktikum nicht allein zurückkehren wird. Unsere Nachbarn haben sofort die Versorgung während der Urlaubszeit zugesagt. Ich bin da echt offene Türen eingerannt. Super!

Die Kätzchen habe ich vor gut einer Woche kurz zu sehen bekommen. Eins ist komplett schwarz und das andere ist schwarz mit kleinem, weißem Lätzchen, das weiß/rot gemusterte will die Familie wohl behalten. Ob Kater oder Katze, das weiß ich noch nicht und ich bin mir auch nicht sicher, ob es mein Sohn eindeutig erkennt.

Also, wer hat Vorschläge parat? Mir ist bisher noch nix Orginelles oder Schönes eingefallen. Kann natürlich auch passieren, dass der Name schon feststeht. Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude und wenn man sie dann noch teilen kann... :D


also meine katzen hiessen die erste zeit einfach immer nur `katze´ und erst wenn man so ein paar eigenschaften erahnen konnte habe ich ihnen namen gegeben (ausnahme die alte dame aus dem tierheim).
so hiess der erste pechschwarze kater `purzel´ - einfach, weil überall wo er ging und stand alles runterpurzelte (er selber übrigens die erste zeit auch, aber das war dann irgendwann vorbei ^_^ )
dann hatte ich mal einen `robin´ von robin hood - der kleine hat immer alles von den reichen (uns) stibitzt und es dann den armen (den katzen draussen) gegeben. vor dem war wirklich nichts sicher :D
mein jetziger heisst rocky - und da ist der name programm - auch heute noch, mit seinen zwischenzeitlich 16 jahren, ist er ein kämpfer wie er im buche steht.

meine bessere hälfte wollte übrigens immer einen jochen - frag jetzt aber bitte nicht warum :wacko:

Bearbeitet von bödefeld am 02.10.2007 14:12:13


Midnight


Ich bin jetzt kein so großer Katzenfreund :ichversteckmich:
Aber wenn ich´s wäre und ne schwarze Katze hätte würde die mit Sicherheit Felix heißen


Da hätten wir aber das Problem, dass dieser Name bei uns schon existiert und dann garantiert keiner mehr kommt, wenn er gerufen wird.


Ein schwarzes weibliches Tier würde bei uns bestimmt das nächste Mal Lucy heißen. Paßt sowohl von der "dunklen" Seite, also Luzifer, her, als auch von der Kinderserie 'Lucy, der Schrecken der Straße'. :D

Leider haben wir bei der Namensvergabe unserer schwarzen Hündin zu spät dran gedacht ;)


Zitat (sunlight @ 02.10.2007 14:17:28)
Da hätten wir aber das Problem, dass dieser Name bei uns schon existiert und dann garantiert keiner mehr kommt, wenn er gerufen wird.

Das ist wohl wahr ;)

Leo,Max, Charly, Benny,Mortisha,Möhrle, Sammy......So heissen hier die Tiger in der Nachbarschaft-unsere Mieze hiess Miezie :rolleyes: (Hat unser Sohn damals so beschlossen) :lol:


ich hab da grad noch was gefunden .....


sehr interessant

mein mann ist also gewissenhaft und fürsorglich und ich bin erdverbunden ...

was es nicht alles so gibt :D

Bearbeitet von bödefeld am 02.10.2007 14:40:20


Also, für ein schwarzes Kätzchen, hätte ich den Namen Morle :daumenhoch:


Für den Kater würd ich Boss vorschlagen,
und für das Kätzchen Scarlett :wub:

Die werden ihre Rollen schon ausfüllen, keine Sorge.

Und wenn man so n kleines Kätzchen einfach umdreht und
untern Schwanz guckt, dann sieht man auch, was es ist, im
Zweifel noch nebeneinander halten, dann wißt ihrs genau.


Wie gefällt Dir Blacky?


Hi Sunlight,

Die Katze meiner Tochter heisst Kkitkat. Find ich irgendwie originell.
Glèckwünsch auch.
Liebe Grüsse,
dee


Zitat (bödefeld @ 02.10.2007 14:38:16)
ich hab da grad noch was gefunden .....


sehr interessant

mein mann ist also gewissenhaft und fürsorglich und ich bin erdverbunden ...

was es nicht alles so gibt  :D

Hallo bödefeld,

die Seite, die du empfohlen hast ist äußerst interessant und kurzweilig.
Auch ich bin ein großer Katzenfan (mein Kater heißt Max) und danke dir für diese tolle Seite! :blumenstrauss:

LG
schleckermäulchen :blumen:

Nero, Oscar, Satan :teufel: , Luzifer/Lucy, Jerry, Lilly, Krümel, Moses, Bastet, Lucky, Cleo

Bearbeitet von Gassine am 02.10.2007 16:24:11


Hallo sunlight,

wie wäre es denn mit

Darky oder Nighty oder Black Beauty





:applaus: :hmm:


...Da ich eine Vorliebe für Namen aus Kunst und Literatur habe (mein Kater heißt Hamlet) - Wie wäre es mit: Mephisto, Don Diego de la Vega (bürgerlicher Name von Zorro), oder eben Zorro selbst, Spartakus, Arturo Ui, Danton, Philoktet, Don Carlos, Romeo, Horatio, Mercutio, ....


Hallo sunlight,

viel Glück mit dem zukünftigen Familienzuwachs. Wenn es ein Pärchen wäre, würde ich sie Tommy und Tinka nennen.


oder ............Romeo und Julia...............??


Danke für die Vorschläge!

Ich habe mal kurz auf die Seite mit den Katzennamen geschaut und ich bin ehrlich gesagt etwas überfordert! Von Jägermeister bis James Bond alles zu finden.

Aber wie heißt es, gut Ding braucht gut Weil.

In diesem Sinne - schönen Abend zusammen.


Zitat (eva1 @ 02.10.2007 15:01:32)
Also, für ein schwarzes Kätzchen, hätte ich den Namen Morle :daumenhoch:

So hieß meine Katze und war auch pech schwarz :)

Als zu unserem Hund Prinz noch eine Katze dazu kam, nannten wir sie kurzerhand Prinzessin!


Nach genauer Beschreibung per Telefon, wie man einen Kater von einer Katze unterscheiden kann, hat mein Sohnemann nachgesehen und ...es scheint wohl eine Katze zu sein, die er in sein Herz geschlossen hat. Schwarz mit ganz kleinem weißen Lätzchen.

:) Ab heute bin ich wieder fit für Vorschläge. :)


Unsere Katzen heißen Mara, Jerry und Sammy.


Oder wer kennt noch Katzennamen aus Büchern???

Unser Kater hieß :heul: "Findus" :heul: . Er sah genauso aus wie im Bilderbuch, nur die grüne Hose und Mütze haben gefehlt.


Unser damals pechschwarzer Kater hieß Peterle und die schwarze Katze Mausi. Meine jetzigen "grauen Tiger" heißen Purzel, Felix und Ratte. (Ratte deshalb, weil er so läuft :D , er hat relativ kurze Beinchen und wurde als total ausgehungertes Baby von Felix angeschleppt)
Dann ist da noch unsere schneeweiße Katze namens Sissi.


Meine schwarze Katze heißt Gozilla, einfach weil er ein Zerstörer ist rofl rofl das zeichnete sich auch erst nach ein paar Tagen, so viel Zeit nehme ich mir um der Katze den passenden Namen zu geben. Ich beobachte sie und meist fällt mir dann was dazu ein :D

Sonst finde ich Salem oder Hexe ganz toll B)

Unser neuer Zuwachs wird Knut :blink: :blink: heißen... der Kleine ist grau und den Namen hat meine Tochter ausgesucht.. leider nicht Azrael wie ich es wollte (obwohl es ja nicht mein Kater ist) :heul: :heul: :heul:


Hallöchen,

wie wäre es denn mit

Whitey


:ph34r: :ph34r: ;)

Im übrigen schließe ich mich der Meinung an, dass man das Kätzchen erst ein paar Tage beobachten sollte und dann den Namen geben.

Nehmt Ihr jetzt nur eine ??? 2 Stück wären auf jeden Fall besser.


Wie wäre es mit Bonnie und Clyde?


Hatte auch mal einen pechschwarzen Kater, mit dem einfallsreichen Namen "Mikesch" ;) - leider ist er mit 3 Jahren an einem Darmtumor gestorben! Das war vor 1 1/2 Jahren, vermiss ihn immernoch sehr!

Hab leider keine Zeit um mir wieder einen zu holen...

Deswegen wünsch ich Dir und Deiner Familie viel Spass mit dem neuen Familienzuwachs :blumengesicht:


Guten Mooorgen,

für meine schwarze Katze hab ich damals (vor 10 Jahren) den Namen BIANCA ausgesucht. Dieser Name heißt zwar eigentlich "die Weiße", aber er hat mir halt einfach so gut gefallen, dass mir die Bedeutung nicht so wichtig war.
Heute behaupte ich manchmal, dass ich diesen das-Gegenteil-bedeutenden Namen extra ausgesucht habe (aber nur, wenn irgendwelche neunmalklugen Leute meinen, sie müssten mich über die Bedeutung des Namens "aufklären") :D

Unsere beiden Tigers heißen MORITZ und KURTLE; Schwiegermutters schwarz-weiße Katze heißt LENA.

Ah ja, in der Nachbarschaft haben wir auch eine ganz schwarze Katze, die heißt SKILLA.

Grüßli - und weiterhin viel Spaß bei der Namenssuche

Bonsai


Zitat (ginchen @ 04.10.2007 09:42:14)
Wie wäre es mit Bonnie und Clyde?


Hatte auch mal einen pechschwarzen Kater, mit dem einfallsreichen Namen "Mikesch" ;)


Den Kater, den wir vor ca. 4 Wochen von meiner Freundin bekommen haben, war auch von Anfang an auf diesen "einfallsreichen" Namen getauft <_< Ich hätte ihn ja gerne umbenannt, aber da er auf diesen Namen reagiert, haben wir ihn gelassen ...

Zitat (Nightwish @ 04.10.2007 09:48:13)
Zitat (ginchen @ 04.10.2007 09:42:14)
Wie wäre es mit Bonnie und Clyde?


Hatte auch mal einen pechschwarzen Kater, mit dem einfallsreichen Namen "Mikesch"  ;) 


Den Kater, den wir vor ca. 4 Wochen von meiner Freundin bekommen haben, war auch von Anfang an auf diesen "einfallsreichen" Namen getauft <_< Ich hätte ihn ja gerne umbenannt, aber da er auf diesen Namen reagiert, haben wir ihn gelassen ...

Mein Kater der letztes Jahr verstorben ist, wurde erst auch auf Mikesch getauft, aber da Katzen bekanntlich besser auf die Endung i hören, haben wir das einfach in Miki umgewandelt und er hörte super drauf :wub:

Zitat (Blackcat @ 04.10.2007 09:53:55)
haben wir das einfach in Miki umgewandelt und er hörte super drauf :wub:

Ich hab es grad mal mit Miki bei ihm versucht .... Es klappt :D Zumindest hat er sich angesprochen gefühlt, und ist zu mir bekommen. Ich überlege jetzt, ob ich einstimmig beschließen soll, ihn Miki zu nennen :pfeifen: :D Das gefällt mir immer noch besser als Mikesch B) Danke, für den Tipp, Blackcat ... :pfeifen: :blumen:

Also ich hab ihn auch nie Mikesch gerufen... Hab "Dickes" oder "Muckel" zu ihm gesagt! Hat er trotz fehlender "i" drauf gehört! :D

Und auf "Freundchen" auch, allerdings wusste er das ich dann meist nicht so gut auf ihn zu sprechen war :blink:


mein schwarzer kater heißt rüdiger von schlotterstein. wie der kleine vampir


Zitat (Nightwish @ 04.10.2007 10:03:23)
Zitat (Blackcat @ 04.10.2007 09:53:55)
haben wir das einfach in Miki umgewandelt und er hörte super drauf  :wub:

Ich hab es grad mal mit Miki bei ihm versucht .... Es klappt :D Zumindest hat er sich angesprochen gefühlt, und ist zu mir bekommen. Ich überlege jetzt, ob ich einstimmig beschließen soll, ihn Miki zu nennen :pfeifen: :D Das gefällt mir immer noch besser als Mikesch B) Danke, für den Tipp, Blackcat ... :pfeifen: :blumen:

Na das freut mich doch :lol: :lol:

Meine Katzen kann ich auch irgendwie nennen, sie kommen sowieso :pfeifen:

Und Caspar kommt auch wenn ich Gozi rufe, irgendwie hat er sich alle Namen angeeignet rofl rofl rofl

Wenn ich mal in ner katzenfreundlicheren Wohnung wohne (also mit Garten und kratzsicherem Boden), werd ich mir ebenfalls ein Fellknäul anschaffen.

Hab auch schon zwei Namen zur Auswahl:
Gary - nach der Seeschnecke von Spongebob Schwammkopf
oder Hund... weil... ich es lustig finde :)

Von "niedlichen" Namen halt ich persönlich nicht viel...


Zitat (Blackcat @ 04.10.2007 11:30:57)


Und Caspar kommt auch wenn ich Gozi rufe, irgendwie hat er sich alle Namen angeeignet rofl rofl rofl

:lol: unser Leo hörte auch auf Dicky, Zottel etc :lol:

mein kater heisst lucky aber ich ruf ihn oft fetti :ph34r: nicht schimpfen nur er ist im moment einfach nur kugelrund und meine katze heisst eigentlich lucy aber ich ruf sie irgendwie immer mietzepimpi oder nur pimpi als ich sie geshen hab sah sie halt nach ner mietzepimpi/pimpi aus
mein schwarzen kater den ich mal hatte hörte auf den namen teufel


Zitat (janice @ 04.10.2007 13:43:11)
Zitat (Blackcat @ 04.10.2007 11:30:57)


Und Caspar kommt auch wenn ich Gozi rufe, irgendwie hat er sich alle Namen angeeignet  rofl  rofl  rofl

:lol: unser Leo hörte auch auf Dicky, Zottel etc :lol:

Das Syndrom haben irgendwie ne Menge Fellnasen :blink: :blink: nur Caspar steht wirklich Gewehr bei Fuß wenn ich mal einen von den anderen rufe und wenn ich im Garten bin dann kommt er angewetzt wie ein Hund.. was soll mir das bloß sagen? :blink: :blink:

Er hört sogar wenn ich "graues Ungetüm" rufe - sein anderer Spitzname rofl

Mein Schwarzer hieß Kolumbus, weil er vom ganzen Wurf der Entdecker war. Man musste ihn aus dem WC fischen, von den Gardienen pflücken und von einer hohen Tanne runterholen. :lol: Zu dieser Zeit sind seine Geschwisterchen noch kaum von Mama weg. Ich habe ihn aber auch Lumbi, Lumbus, Mäusich und Dicker genannt. Gekommen ist er immer. :rolleyes:
Die Katzedame hieß Emmely und Emmy, Mausine und Süße. Eigentlich war's ihr auch egal, sie kam sowieso nur wenn sie wollte. :lol:
Ich hätte gern wieder Stubentieger, aber leider ist's zZ nicht möglich....Schade :heul:
LG Froschli

Bearbeitet von Froschli am 05.10.2007 00:03:39


Heute habe ich wieder Zeit eure interessanten Antworten zu lesen.

D A N K E für die vielen Tipps! :blumenstrauss:

Klar, werden wir erstmal schauen, ob der Familienzuwachs irgendwelche Eigenheiten hat, die dann zu einem Namen führen. Aber sich schon mal von Katzenfreunden inspirieren zu lassen, das macht einfach Spaß.

Bei meinen Überlegungen (wie gesagt, nur ins Unreine) bin ich bei Pipi, Luna, Katjes oder Tinkerbell (ja ich weiß, ziemlich kitschig-süß) gelandet. Mal schauen welcher es wird und vorausgesetzt mein Sohn hat nichts wichtiges übersehen und es nicht ist doch ein Kater.

Kann mir eigentlich mal jemand von euch die speziellen Eigenheiten von Katzen erläutern? Wir haben nämlich eine Katzenklappe und unser Findus hat ja immer sein Revier verteidigt, so dass auch nachts keine außerplanmäßigen Partys im Haus stattgefunden haben. Mal abgesehen von ungeplantem Nachwuchs ist es dies, was mir am meisten Kopfzerbrechen bereitet.

Hey, morgen ist es soweit! :D

Bearbeitet von sunlight am 05.10.2007 17:23:04


Also es kann schon passieren, dass mal eine fremde Katze mit reinhuscht. Denn auch Katzen können Freundschafften schließen. Aber ihr solltet die Mieze auf jeden Fall kastrieren lassen, denn es gibt nichts Schlimmeres als wenn die Babys umgebracht werden. Ach wenn man für alle Kätzchen ein zu Hause findet, sollte man dran denken, das so Viele noch in den Tierheimen auf ein schönes Heim warten.
Nur mal so nebenbei Pipi- macht Mieze aufn Klo.................. Willsagen der Name , naja................ :blink:
Viel Freude mit dem flauschigen Neuzugang.
LG Froschli :lol:


Als ich noch klein war, hatten wir u.a. mal einen Schwarzen Kater, der "Schwarzer Peter" hieß, sein Nachfolger später hieß "Schornsteinfeger"
(man suchte den Kater bei den Nachbarn: "Frau XY, entschuldigen Sie, ist der Schornsteinfeger bei Ihnen? Er ist heut nicht zum Fressen erschienen..." rofl rofl rofl ).


mein Kater heisst Linus, einfach weil ich den Namen schön finde

er hört aber auch, wenn ich ihn kleiner Drecksack oder so rufe, ist bloss eine Frage des Tonfalls

wenn ich ehrlich sein soll hört er meistens garnicht, es sei denn, es ist das Geräusch sich öffnender Futterdosen zu hören

meistens hören die Katzen auf "i" Töne!

Meine Katze heisst deshalb Tiffi :D u. sie hört genau, wenn wir über sie sprechen wenn sie im Raum ist!!!


Ich finde Akkarin total schön. :wub:
Ist aus einer Bücherserie. Akkarin ist da der Schwarze Lord und somit der Boss des "Vereins".


Mein schwarzer Kater hieß Max. Ich fand, das passte zu ihm.


Unser Tigerkater hieß Nicki und war unser geliebter "Frechdachs".


Mein "kleiner" Tiger hieß "Zuckerwatte"- weil er so schön weiß war :lol:
(leider letztes Jahr verstorben :heul: )



Kostenloser Newsletter