Highlander und Equiden: Zusammen auf einer Weide?Geht das Gut?


Hallo, vielleicht sind hier doch einige Landwirte oder Hobbylandwirte die meine Frage beanworten können.

Vor einigen Jahren ist bei uns die letze Kuh (Ammenhaltung) vom Hof gegangen.
Nun haben wir nur noch unsere Esel und Pferd.
Aber unsere Weideflächen sind viel zu groß und das Heu lässt sich auch nur wie sauer Bier verkaufen. (In unserer Region gibts einfach zuviel Heu)

Nun spielen wir mit dem Gedanken Highlander (Schottische Hochlandrinder) zu holen, um unsere Fläche abgrasen zu lassen und unser eigens Heu im Winter zu verfüttern.
Die Vorraussetzungen für diese Tiere sind bei uns gegeben.
Nun zur eigentlichen Frage:

Könnte man Highlander mit Eseln und Pferd auf einer Weide lassen?
Oder ist eine Verletzungsgefahr für die Equiden zu hoch?
Highlander sind doch ansich friedlich?!?
Wer hat Erfahrung oder Ahnung?


Lieben Dank für die Antworten

Grüße AnCathara :blumen:


Bearbeitet von AnCathara am 24.06.2007 23:06:27

Also ich bin kein Landwirt, aber hier bei uns im Safaripark sind die auch alle zusammen. Also Highlands, Esel, Hirsche etc.. ich denke doch dass Kühe so friedlich sind und anderen nix tun. *Neid* außerdem schwärme ich für diese tollen zotteligen Kühe, die sind einfach super süß :wub: :wub:


So weit ich weiß, kann man Kühe und Pferde (und Esel wohl dann auch) prima zusammenhalten, weil Kühe Pflanzen fressen, die für Pferde gefährlich sind und umgekehrt auch.


Galloways sind einfach klasse. Soviel ich weiß, sind sie auch friedlich. :)
Hätte ich ein passendes Grundstück, dann wären diese auch die Tiere erster Wahl.


Galloways sind aber keine Highland Cattle :P ;)

Doch, sollte gehen - Highland Cattle sind ja ziemlich friedlich. Meist sind's eher die Pferde, die die Kühe rumjagen, hab ich gehört.... und einen Bullen werdet ihr ja wohl nicht haben wollen?? :blink:

Allerdings hab ich einen Moment stutzen müssen - Du schreibst, ihr habt EIN Pferd und Esel (mehrere?). Obwohl beides Equiden sind, ersetzen sie dem anderen Tier nie einen gleichrassigen Weidegefährten!! Bitte nimm doch für Dein Pferd noch ein Beistellpferd, ggf. Pony oder so, z. B. von Nachbarn auf. Und auch ein Esel sollte nicht allein (mit einem Pferd/Pony) stehen. Dafür sind die Sozialstrukturen dieser beiden Rassen denn doch zu unterschiedlich.



Kostenloser Newsletter