Wenn ihr in Bienen oder Wespen tretet... ... hilft super!


Bin allergisch auf diese Biester. Stich in Stirn: konnte kaum mehr sehen. Stich in Unterarm: Oberarm schwillt mit an. Stich in Fuß: keine Schuhe mehr möglich.

Jedenfalls bin ich gestern in irgend so ein Tierchen getreten.
Das beste was hilft, weil man dann den Schmerz, als hätte man ein Messer im Fuß nicht mehr spürt und deshalb nicht kratzt und der Fuß deshalb nicht anschwillt.
Heilerde mit Wasser angerührt, trocknet spürst nix.
Zwischendurch Salbe für Insektenstiche probiert. Juckt, schwillt an, runter, Heilerde rauf. Spür nix.
Kann ich auch jeden Radfahrer und Motorradfahrer empfehlen.
(Stich Stirn/ nix sehen war auf Motorrad).


Zitat (zitrone @ 26.06.2007 15:36:53)
Bin allergisch auf diese Biester. Stich in Stirn: konnte kaum mehr sehen. Stich in Unterarm: Oberarm schwillt mit an. Stich in Fuß: keine Schuhe mehr möglich.


@ Zitrone,

warst Du denn mal beim Arzt und hast testen lassen, wie stark allergisch Du eigentlich bist? :huh:
Mit einer Bienen- oder Wespengiftallergie ist nicht zu spaßen, das kann von Stich zu Stich stärker werden, und irgendwann kriegst Du dann einen allergischen Schock - das ist lebensgefährlich. Da hilft Dir dann auch keine Heilerde mehr.

Lass es lieber mal testen, ein allergischer Schock ist kein Spaß (ich selbst bin an einem Bienenstich mal fast gestorben).

Hallo Zitrone,

ich wünsche Dir, dass es auch so bleibt. Bei mir braucht sowas mehrere Tage, bis sich die Schwellung und Blasen voll entwickelt haben.

Da hilft kein Alkohol, keine Zwiebel, keine Allergietabletten und keine Salben.

Heilerde habe ich noch nicht probiert. Hätte ich aber da. Falls............. Aber, ich hoffe nicht.

Grüßle SissyJo


kann mich Madreselva nur anschließen

:o lass dich unbedingt testen ... eine Allergische Reaktion kann innerhalb von 20 Minuten zum Tod führen :blumen:


Zitat (SissyJo @ 26.06.2007 21:35:31)
Da hilft kein Alkohol, keine Zwiebel, keine Allergietabletten und keine Salben.


:) also wenn ihr eine so ausgeprägte schwellung habt, dann solltet ihr euch urbason spritzen lassen und in einer halben stunde ist alles vergessen.

Ähm... ich wurde noch nie von einer Biene oder Wespe gestochen.
Deshalb weiß ich auch gar nicht, ob ich allergisch bin.

Wie und wo wird das getestet? Hautarzt?

Hoffentlich nicht mit Nadeln oder kleinen Ritzemessern wie beim Allergietest :blink:
Ich hab da panische Angst davor :ph34r:


Zitat (Inokay @ 27.06.2007 00:43:53)
Ähm... ich wurde noch nie von einer Biene oder Wespe gestochen.
Deshalb weiß ich auch gar nicht, ob ich allergisch bin.

Wie und wo wird das getestet? Hautarzt?


@ Inokay,

naja, ich würde mich jetzt auch nicht einfach so auf gut Glück mal testen lassen - man macht ja auch nicht einfach so ohne Grund einen Heuschnupfentest oder einen Test auf Katzenallergie. Nur ein geringer Prozentsatz der Bevölkerung
ist ja tatsächlich allergisch gegen Insektenstiche.

Wenn man allerdings auf einen Stich hin so heftig reagiert:
Zitat
Bin allergisch auf diese Biester. Stich in Stirn: konnte kaum mehr sehen. Stich in Unterarm: Oberarm schwillt mit an. Stich in Fuß: keine Schuhe mehr möglich.
:unsure: dann liegt eben der Verdacht nahe, dass da doch eine Allergie besteht. Únd das Gemeine bei Insektenstichallergien ist eben, dass die Allergie von Stich zu Stich stärker werden kann (nicht muss), und das lässt man dann eben besser testen.


Getestet wurde übrigens bei mir

- im Krankenhaus (die Biene - das war allerdings bereits nachdem ich auf einen Stich hin einen allergischen Schock gekriegt hatte, da war es schon klar, dass ich sehr stark allergisch bin) da wurden dann kleinste Mengen Bienengift in den Arm gespritzt und die Reaktion beobachtet (ist allerdings schon über 20 Jahre her, weiß nicht, ob der Test heute überhaupt noch so durchgeführt wird)

bzw.
- beim Allergologen (Wespentest, letztes Jahr - da hat der Arzt lediglich ein bisschen Blut abgenommen und zum Test ins Labor eingeschickt)

Beide Tests sind überhaupt nicht schlimm. :)

Edit:
Hatte was vergessen -_-

Nochmal Edit:
Und für diejenigen, die keine Allergie haben: Mir hat der Apotheker gegen Wespenstiche Salmiakgeist empfohlen - sofort nach dem Stich auftragen, dann schwillt es angeblich nicht so stark an (konnte ich aber noch nicht ausprobieren, weil ich seither nicht mehr gestochen wurde).

Bearbeitet von madreselva am 27.06.2007 08:22:04

Danke dir Madreselva ;)

Ich habe mir nur schon darüber Gedanken gemacht, weil ich immer sehr stark auf Schnakenstiche reagiere...



Kostenloser Newsletter