Socken der Kinder: die Sohlen machen Ärger...


Hallo liebe Muttianer!

Meine Kinder haben immer so saudreckige Sockensohlen. Ich habe überall im haus Fliesen, nur nicht in den Schlafzimmern... dort liegt Laminat. Die Böden wische ich jeden Tag. Ich hab schon überlegt, ob es vom Boden kommt, aber nach einem Selbsttest mit Weissen Socken von mir... Test negativ...

Wie bekomme ich diese "Dreckssocken" wieder richtig sauber?

Grüssle
Melli

Bearbeitet von Portion am 06.07.2007 13:52:49


Ich reib sie jeweils vor dem Waschen mit Gallseife ein.
Wenns jedoch mein Kind wäre (ist das Kind meines Freundes, das viel zu Besuch kommt), dann müsste sie Hausschuhe anziehen, was das Problem mindestens teilweise lösen würde. Zudem würden die Socken länger halten.
Kann aber auch von Schweissfüssen in Schuhen kommen. Mein Freund hat nämlich oft auch solche Drecksocken. Aber meist hat er schwarze an und da sieht man zum Glück nichst (riechen aber leider trotzdem :pfeifen: )

Gruess Tabida


Na ja... Puschen haben die Beiden mal an und mal nicht ;) Ist auch immer eine Temperaturfrage... Ich werds mal mit Gallseife probieren...


Hey!
Weiche die Socken einen abend vorher in Waschmittellauge ein. Am nächsten Tag wäscht du die Socken dann bei 60°C mit der dunklen Unterwäsche und so udn dann sind sie auch wieder sauber! :blumen:


Wenn ich meinen Zwerg dahabe, sehen die Socken auch nicht anders aus. Ihm fällt auch gleich mal ein, dass man auf der Wiese ja in Socken besser laufen kann (wird die Wiese wenigstens nicht schmutzig). Ich weiche die in Oxylösung ein und dann werden sie normal mit gewaschen. Klappt super!


Das Problem hab ich gar nicht, mein Waschpulver (von dm) bringt die Söckchen auch bei 40 Grad supersauber!
Wenn mal richtig dreckige Sachen dabei sind kommt Fleckensalz dazu.


Normalerweise habe ich da auch keins. Aber Du kennst meinen Enkel nicht. Auch wenn das Gras pappnass ist kann es passieren er läuft da gleich mal in Socken rum. Aber dafür ist es ein Kind. Und bei uns darf er das dann auch mal. Wechselsachen sind immer im Garten, sodass er sich auch nicht erkälten kann.

Es ist nur so: Omi will ja schließlich saubere Wäsche bei Mama abgeben. Mütter müssen ja nicht alles wissen, was Omi und Opi ausnahmsweise erlauben. rofl

Damit nicht erst falsche Diskussionen aufkommen, meine Tochter möchte eigentlich nicht, dass ich auch noch die Wäsche vom Zwerg wasche.

Bearbeitet von Renate54 am 07.07.2007 10:46:16



Kostenloser Newsletter