Gas Verbrauch im Singelhaushalt: Ungefähre Einschätzung


Hallo,
nach langer Zeit melde ich mich mal wieder. Habe nun doch eine Wohnung gefunden:)
Nun vergleiche ich gerade die Gaspreise, bin aber nicht sicher, was ich da rechnen soll.

Ich heize mit Gas und koche auch damit.
Die Wohnung hat 36 qm2 (Altbau).

In der Woche koche ich nie, da ich bei der Arbeit esse.

Icxh weiß, man kann das schwer sagen, aber vielleicht gibt es hier wenigstens ein paar Erfahrungswerte, was den jährlichen Verbrauch angeht?

Achso, ich dusche schon jeden Tag, aber auch nicht so ewig.

Vielen Dank im Voraus,
Pudelchen


Hallo Pudel des Todes...

Du weißt aber schon, das der Gasverbrauch nicht so einfach zu schätzen ist?

Solltest DU zum Beispiel eine alte Gastherme haben, verbraucht die mehr als eine der neuen Generation, sind die Isolationsmaßnahmen der Altbauwohnung nicht auf neustem Stand, steigt die Gasrechnung... wie lange dauert es, bis DU warmes Wasser am Duschkopf hast? Die Vorlaufzeit ist mit entscheidend, denn die Gastherme läuft ja schon... ... ... ebenso das Spülwasser... dann die benutzten Töpfe, wenn DU dann doch mal kochst... überhaupt, was ist das für ein Gasherd... Alter und so... ... ...

Ein wichtiger Punkt ist, WIE warm willst DU es haben??? Ein Grad Celsius Unterschied kann schon enorm viel ausmachen...

ICH persönlich würde sagen, das kann man so pauschal leider nicht beantworten...

Schaue auf jeden Fall bei Abschluß des Vertrages nicht nur auf die Preise für den Verbrauch sondern auch auf die "Grundkosten", wie Bereitstellung des Zählers und so... ... ...

Mit leider nur Tippgebendem Gruß von hier an DICH...

Grisu...


Danke, es ist schon eine große Hilfe, wenn ich überhaupt weiß, wovon das noch alles abhängt.
Gastherme ist leider alt, Herd nagelneu.
Isoliert wurde wohl vor einem Jahr an den Fenstern.


Zitat (Der_Pudel_des_Todes @ 08.07.2007 22:54:44)
Danke, es ist schon eine große Hilfe, wenn ich überhaupt weiß, wovon das noch alles abhängt.
Gastherme ist leider alt, Herd nagelneu.
Isoliert wurde wohl vor einem Jahr an den Fenstern.

Hallo nochmal...

Gibt es zum Beispiel Raumthermostate an den Heizkörpern oder sogar eines für den gesamten Raum (ist so ein kleines Kästchen an der Wand; da kann man die Uhrzeit und/ oder die Gesamtraumtemperatur einstellen und die Gastherme fährt dann bei Erreichen auf NULL...)

Der Gasverbrauch ist immer individuell, wie ich schon (persönliche Meinung) geschrieben habe, aber auch mit einer alten Gastherme muß man die Heizung zum Beispiel nicht immer auf "Dauerlauf" haben...

Ist nicht so ganz einfach aus der Ferne so etwas zu beurteilen... ist ein komplexes Thema...

Grisu...


Kostenloser Newsletter