Kontaktlinsen: Preis, Qualität, Unterschiede etc.


Hallo?
Wo kauft ihr eure Kontaktlinsen (Optiker, Drogerie, Internet etc.) und wie viel Geld gebt ihr dafür aus? Was für Erfahrungen in Bezug auf Qualität habt ihr schon gemacht?

Bearbeitet von Rheingaunerin am 16.09.2006 17:37:24


Anfangs habe ich immer bei www.lenscare.de gekauft.
Jetzt bestelle ich über www.plus.de, ist billiger.

Ich nehme Bausch & Lomb Tageslinsen 90 Stück, kosten 49,90 €


P.S. Die Linsen kannst Du locker 10 Tage tragen. Super Qualität!!! :D


Hab nur ne Weile Kontaktlinsen getragen, weil ich nur ein schlechtes Auge hatte, bzw. das andere ohne Sehhilfe auskam,aber irgendwann dann doch nicht mehr...
Hab die vom Optiker gehabt.
Monatslinsen für 3 Monate 28 €, also für beide Augis dann 56 €


Meine Tochter kauft ihre bei

http://www.linsenquelle.de/product_148.Sof...Soflens_59.html

manchmal auch über Ebay, die Monatslinsen von Bausch & Lomb kosten für ein halbes
Jahr 28,00 Euro


Hi!

Ich kauf meine Linsen im Internet. Kostenpunkt: € 60,00 für 3 Monate mit Flüssigkeit. Hatte nie Probleme mit der Qualität und das Beste finde ich, ist die telefonische Beratung. Die sind sowas von nett, das hätte ich nicht gedacht. Denn mein Optiker kann bei diesen Preisen nicht mithalten.

LG
MINI77


Heijeijei, das wär wohl Anfängepech oder wie man es auch immer nennen soll :pfeifen:

Ich wollte zwei Threads miteinander verschmelzen und hatte doch glatt den Falschen. Nun habe ich sie zwar wieder gesplittet bekommen, aber der Urprüngliche Text von Berry ist weg :heul: somit hat Zonnie nun das Thema eröffnet :pfeifen:

Ich hoffe ihr könnt mir ausnahmsweise mal meinen Bockmist nachsehen :gnade:

Grüße von einem verwirrten neuen Mod :blumenstrauss:

Bearbeitet von Rheingaunerin am 16.09.2006 14:20:07


Schäm Dich ;)


Zitat (Rheingaunerin @ 16.09.2006 14:19:40)
Heijeijei, das wär wohl Anfängepech oder wie man es auch immer nennen soll :pfeifen:

Ich wollte zwei Threads miteinander verschmelzen und hatte doch glatt den Falschen. Nun habe ich sie zwar wieder gesplittet bekommen, aber der Urprüngliche Text von Berry ist weg :heul: somit hat Zonnie nun das Thema eröffnet :pfeifen:

Ich hoffe ihr könnt mir ausnahmsweise mal meinen Bockmist nachsehen :gnade:

Grüße von einem verwirrten neuen Mod :blumenstrauss:

Ich glaube Du hast meinen Beitrag zum Thema "Kontaktlinsen" in das Thema "Internetliebe" verschoben.

Lässt sich das wieder korrigieren?

Also ich trage seit 12 Jahren Kontaktlinsen, harte sauerstoffdurchlässige, vom Optiker. Jede Linse kostet ca. 160€. Auf dem einen Auge hab ich die dritte, auf dem anderen mittlerweile die vierte Linse (einmal verloren... <_< ).
Die Dinger halten echt verdammt lange....

Und preislich kann ich nicht verstehen, dass einige der Meinung sind, der Optiker könne da nicht mithalten??? :huh:
Alle vier/fünf Jahre 2x 160€ ist doch wesentlich günstiger als alle drei Monate 49€, oder hab ich da was falsch verstanden? :blink:


Äh, ach so, ja, warum überhaupt Monatslinsen???

Bearbeitet von keke am 16.09.2006 16:49:39


Hey!

Ich trage Monatslinsen von Accuview (Johnson und Johnson steckt dahinter). Ich zahle für 6 Monate für beide Linsen zusammen knapp 90 Euro und bin super zufrieden damit. Monatslinsen aus dem Grund, dass ich schon einmal "Jahreslinsen" hatte und die wesentlich teurer waren. Außerdem finde ich Monatslinsen doch etwas hygienischer (hatte vor einiger Zeit auch immer wieder Probleme mit gereiztem Auge durch SChwimmen im Freibad). Bin wirklich froh, dass ich jetzt Monatslinsen in meiner Stärke bekomme :D :D :D

Liebe Grüße
Die Taschentuchdealerin


Zitat (cladiere @ 16.09.2006 15:45:14)
Zitat (Rheingaunerin @ 16.09.2006 14:19:40)
Heijeijei, das wär wohl Anfängepech oder wie man es auch immer nennen soll  :pfeifen:

Ich wollte zwei Threads miteinander verschmelzen und hatte doch glatt den Falschen. Nun habe ich sie zwar wieder gesplittet bekommen, aber der Urprüngliche Text von Berry ist weg  :heul: somit hat Zonnie nun das Thema eröffnet  :pfeifen:

Ich hoffe ihr könnt mir ausnahmsweise mal meinen Bockmist nachsehen  :gnade:

Grüße von einem verwirrten neuen Mod :blumenstrauss:

Ich glaube Du hast meinen Beitrag zum Thema "Kontaktlinsen" in das Thema "Internetliebe" verschoben.

Lässt sich das wieder korrigieren?

Jetzt nicht mehr. Habs korrigiert und es ist wieder alles an seinem Platz, so wie es sein soll *puh* ;)

Zitat (cladiere @ 16.09.2006 13:48:33)
Anfangs habe ich immer bei www.lenscare.de gekauft.
Jetzt bestelle ich über www.plus.de, ist billiger.

Ich nehme Bausch & Lomb Tageslinsen 90 Stück, kosten 49,90 €


P.S. Die Linsen kannst Du locker 10 Tage tragen. Super Qualität!!! :D

Hui, habe gesehen, dass meine Linsen bei www.linsenquelle.de ja nur 39.90 € kosten. Da werde ich das nächste mal bestellen! :D

also ich bestell meine immer bei www.poweroptik.de

Ich trage Monatslinsen, Focus Visitint von ?? (müsst ich mal nachschaun).
Da kostet eine Box 22,95.
Bin eigentlich sehr zufrieden mit denen. Hab das letzte Mal sogar gratis Linsen in meiner Stärke bekommen. War quasi ein Werbegeschenk, weil neue Linsen rausgekommen sind(Airoptix). Sowas find ich toll. Und nach dem zweiten oder dritten Mal (oder beim ersten Mal?) bestellen bekommt man einen Contactlinsenpass. Da steht dann ein Bonuscode drauf, mit dem man dann immer 5% Stammkundenbonus bekommt. Und wenn man per Einzug zahlt, bekommt man nochmal 3%.
Also sehr zu empfehlen.


Zitat (hundemama @ 17.09.2006 12:27:35)
also ich bestell meine immer bei www.poweroptik.de

Ich trage Monatslinsen, Focus Visitint von ?? (müsst ich mal nachschaun).
Da kostet eine Box 22,95.
Bin eigentlich sehr zufrieden mit denen. Hab das letzte Mal sogar gratis Linsen in meiner Stärke bekommen. War quasi ein Werbegeschenk, weil neue Linsen rausgekommen sind(Airoptix). Sowas find ich toll. Und nach dem zweiten oder dritten Mal (oder beim ersten Mal?) bestellen bekommt man einen Contactlinsenpass. Da steht dann ein Bonuscode drauf, mit dem man dann immer 5% Stammkundenbonus bekommt. Und wenn man per Einzug zahlt, bekommt man nochmal 3%.
Also sehr zu empfehlen.

Was nützen 8% Bonus, wenn der VK höher ist wie bei der Konkurenz?

Da hilft nur Preisvergleich bei allen Onlineanbietern!

Hallo,

zu beginn habe ich meine kontaktlinsen immer beim optiker gekauft, bis meine augenärztin mir sagte dass ich die auch viel günstiger im internet bekommen kann und da ist die qualität nicht schlechter.
ich kaufe immer bei kontaktlinsenking
ich nehme die monatslinsen von Focus Visitint und bezahle für 6 linsen 15,90€ + 1€ versand. also ich bin sehr zufrieden damit, die lieferung klappt immer super und die ware kommt schnell an.
es lohnt sich wirklich im internet zu bestellen, ich habe keinen qualitätsunterschied festgestellt und bezahle dafür deutlich weniger als vorher beim optiker.

hoffe ich hab dir geholfen

*mausi* :blumen:


Zitat
ich kaufe immer bei kontaktlinsenking
ich nehme die monatslinsen von Focus Visitint und bezahle für 6 linsen 15,90€ + 1€ versand


hab grad nachgeschaut, die kosten da derzeit 17,90€.... :(
aber immernoch besser als bei meinem Versand. hmmm

Als ich noch Kontaktlinsen brauchte, hatte ich die "Focus toric", gekauft hab ich sie damals beim Optiker. Im Internet kaufen ging nicht- entweder gab es die Möglichkeit damals generell noch nicht, oder ich wusste einfach nur nichts davon.


Tja,

auch meine Linsenzeit liegt lange zurück. Ich habe ab 16 angefangen Linsen zu tragen und es dabei dann ganz schön übertrieben. Manchmal sogar nachts drin gelassen weil ich zu faul war....
Nun habe ich wilde Kapillare im Auge. Das ist nicht weiter schlimm, aber ich merke wirklich, dass ich die Linsen heute nicht mehr so gut vertrage. Können noch so luftdurchlässig sein, es juckt!

Egal, ich habe mich mit meinem Brillenschicksal inzwischen abgefunden...

Gruß Claudi


Hi , also ich habe (12h-) Kontaktlinsen von Focus , die langen mir für ein halbes Jahr und kosten 56€ (für beide Augen) , beraten lassen hab ich mich beim Optiker meines Vertrauens bei dem ich sie dann auch gekauft habe: Fielmann.


Zitat (hucklebarryhawk @ 22.09.2006 15:54:56)
Egal, ich habe mich mit meinem Brillenschicksal inzwischen abgefunden...

Ich nicht. Ich hab mir vor vier Jahren lasern lassen- und bin höchst zufrieden mit dem Ergebnis.

Wie ist das eigentlich (kenne mich nur mit meinen harten Linsen aus), müssen weiche Linsen nicht dem Auge angepasst werden, mit vermessen und so?

Und eure Monatslinsen, oder ihr, die ihr bestellt, sind das alles weiche Linsen?


Ich habe weiche Linsen , ich glaube die ham eh die meisten , geh doch einfach mal zum Augenarzt oder zum Optiker , die machen mit Dir einen Sehtest , vermessen das Auge , kontrollieren den Feuchtigkeitsgehalt....die können Dich beraten und Dir sagen was Du brauchst.


Zitat (Valentine @ 22.09.2006 23:05:08)
[/QUOTE]
Ich nicht. Ich hab mir vor vier Jahren lasern lassen- und bin höchst zufrieden mit dem Ergebnis.

Das bedarf aber bestimmter Voraussetzungen und kostet auch ordentlich? Oder? Wäre vielleicht echt mal ne Idee, habe mich damit noch gar nicht befasst.

Zitat (hucklebarryhawk @ 23.09.2006 14:51:36)
[QUOTE=Valentine,22.09.2006 23:05:08] [/QUOTE]
Ich nicht. Ich hab mir vor vier Jahren lasern lassen- und bin höchst zufrieden mit dem Ergebnis. [/QUOTE]
Das bedarf aber bestimmter Voraussetzungen und kostet auch ordentlich? Oder? Wäre vielleicht echt mal ne Idee, habe mich damit noch gar nicht befasst.

Ich kann nur sagen, ne Bekannte ist ne Woche in die Türkei geflogen und hats da machen lassen und es ist super geworden. 1.000 € hats glaub ich gekostet

@cooky:

Nee, ich hab ja schon Linsen, nur eben harte. Und von da kenne ich es eben so, dass man zum Optiker geht, der macht dann 'nen Sehtest und vermisst das Auge, damit die Linsen richtig angepasst werden können.

Meine Frage war jetzt nur, ob das bei weichen Linsen nicht erforderlich ist? Da ihr alle eure Linsen im Internet o.ä. kauft, also quasi "von der Stange". Da kann ja nichts großartig angepasst werden. Oder doch? Irgendwie???


Du kannst dich ja mal völlig unverbindlich im Internet informieren:

bei http://www.a-a-m.de/Lasik_in_Muenchen/Lasik/Lasik/LASIK/ steht einiges über die LASIK-Operation, die Durchführung, Voraussetzungen, Ausschlussgründe, Nachsorge und Komplikationen.

Was die Chose gekostet hat, weiß ich nicht mehr- es war im unteren vierstelligen Eurobereich für beide Augen (LASIK).

Eine Behandlung im Ausland (Kanada, USA, Türkei,...) ist sicherlich möglich, allerdings sind zumindest in den ersten Monaten häufige Kontrolluntersuchungen nötig, wer kann schon so lange Urlaub machen? Und was ist, wenn's zu Komplikationen kommt?

Laserbehandlungen werden von gesetzlichen Krankenkassen generell nicht übernommen, Privatkassen lassen bei bestimmten Voraussetzungen mit sich reden.

Gesetzliche Kassen kommen üblicherweise auch nicht für "Folgeschäden" oder die Nachsorge auf (egal ob die OP im Ausland oder in D durchgeführt wird), eine Operation dieser Art ist ein reines "Privatvergnügen".


Zitat (keke @ 23.09.2006 15:01:12)
Meine Frage war jetzt nur, ob das bei weichen Linsen nicht erforderlich ist? Da ihr alle eure Linsen im Internet o.ä. kauft, also quasi "von der Stange". Da kann ja nichts großartig angepasst werden. Oder doch? Irgendwie???

Grundsätzlich muss da schon gemessen werden, aber es genügt, diese Vermessung einmal machen zu lassen und dann bestellt man halt das, was Optiker oder Augenarzt ausgemessen haben.

Hier ein Link:

Linsenplatz

Kenn ich nur von ner Bekannten aber die ist sehr zufrieden.
Ich selber brauche keine und kann dir deshalb nur den einen Tipp geben!


Inhalt 6 Stück.
Also die reichen dann für 3 monate und nicht für 6 ??!??


Zitat (berry @ 23.09.2006 17:25:41)
Inhalt 6 Stück.
Also die reichen dann für 3 monate und nicht für 6 ??!??

Sechs Stück Linsen haben bei mir für sechs Monate gereicht- für ein Auge. Für das andere Auge hab ich eine zweite Schachtel mit passenden Linsen kaufen müssen.

Die wenigsten Menschen haben rechts und links absolut identische Werte- schau mal in deinen Brillen- oder Linsenpass was da für Werte drinstehen.

Hallo ihr Lieben!
Habt ihr schon einmal Kontaktlinsen im Internet bestellt?
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Merken die Augen es, wenn sie plötzlich andere bekommen?
Und was für Erfahrungen habt ihr mit Kontaktlinsen mit extra langer Tragezeit gemacht?
Danke im Voraus für liebe Antworten!


Zitat (berry @ 11.07.2007 14:41:07)
Habt ihr schon einmal Kontaktlinsen im Internet bestellt?

Nein.

"Andere" Linsen würde ich auch nicht einfach so in mein Auge setzen. Irgendwo, und zwar bei der Gesundheit, hört die "Geiz-ist-geil" Mentalität doch wohl auf.

Und wieso machst Du zu dem Thema noch einen Fred auf?

https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=10771

Bearbeitet von tom-kuehn am 11.07.2007 14:45:49

Da gibt es sogar noch MEHR ;)


Zitat (Don Promillo @ 11.07.2007 14:48:38)
Da gibt es sogar noch MEHR ;)

Aber nur der vor mir verlinkte wurde auch von berry eröffnet :P

Und was für Erfahrungen habt ihr mit Kontaktlinsen mit extra langer Tragezeit gemacht?


Zitat (berry @ 11.07.2007 15:00:09)
Und was für Erfahrungen habt ihr mit Kontaktlinsen mit extra langer Tragezeit gemacht?

Ich keine. Trage nur Tageslinsen. Aber das Thema wurde in den anderen Threads bereits behandelt... ;)

Ich habe Multifokallinsen. Testen kannst die im Internet bestellten Linsen nicht. Das geht nur beim Optiker.

Ich habe 1 Monatslinsen von Biomedics 73, sie halten jedoch mindestens 8 Monate.

Sie sind luftdurchlässig und haben einen UV-Schutz.
Über Nacht braucht man sie nicht aus dem Auge entnehmen.
Ich trag sie meist 3 Wochen und entnehme sie dann über nacht zum reinigen.
Nachteil: Beim einlegen ins Auge rutschen sie manchmal vom Finger.

Im Internet würde ich mir Linsen nicht bestellen. Mein Optiker kontrolliert laufend Augen und Linsen. Lediglich als Preisorientierung schau ich ins Internet, und dann handle ich mit meinem Optiker, zahle aber gerne ein wenig mehr. Das sollte einem die Augen wert sein.
Les mal die alten Threads.
Billigster Anbieter bei meinen Linsen war "Linsencenter.de", wie gesagt, bestellt habe ich noch nie.

Denk auch daran, dass sich das Auge immer ein paar Tage an die Linsen gewöhnen muss. Das ist auch bei unterschiedlichen Linsen-Herstellern der Fall.

Labens


japp, waren exakt die gleichen wie ich im Laden bekommen hab für die Hälfte des Geldes, also alles prima :)

(ich machs allerdings nichmehr, weil ich lieber den einzelhandel unterstütze)


Geiz ist ungeil...

Bin Kontaktlinsenusein seit meinem 6 Lebensjahr, mittlerweile seit fast 2 Jahrzehnten...


Laßt Euch von Eurem Augenarzt beraten... Esgibt bei Linsen, permeable, semipermeable etc. Luftdurchlässigm, ncihtdruchläsig etc.

Je nach Eurem Augenschaden oder falls es nur wegen Augenfarbe ist ist das ein oder andere wichtig. Bei Hornhautverkrümmung sollte z.B. eine Linse die Krümmung geradebiegen - also harte Linse - sry, bin kein Augenarzt. Eine wieche Linse macht zwar das sehen besser, aber das Auge wird nciht unterstützt und es kann schlechter werden.


Ich hab nur noch ein Auge - 1 echtes und ein Glasauge. Bitte fragt wenn ihr Kontaktlinsen tragen wolt weil ihr eitel seit und Brille vermeiden wollt Euren Optiker. Das Augenlich ist ungemein wichtig, ob eine Pfanne besser ist oder nicht ist sch... egal . wenn sie nix taugt, ist nicht viel kaputt... Habt ihr einen Augenschaden dann fragt einen Augenarzt wegen Linsen und kauft was gescheites und geht kein Riskiko ein. Meine Kontaktlinsen die ich trage kosteten immer z. 500E - sind hlat nicht nur optisch sondern auch medizinisch -also nicht nur sehen schaffend - was billigere auch tun, sondern auch medizinisch- kann das schecht erklären...

Meine Ansicht: Augenfarbe ändern: ok
Brile statt Linse - also optisch - laßt Eucgh von Eurem Augenarzt beraten


Zitat (Draku @ 12.07.2007 05:07:38)

Laßt Euch von Eurem Augenarzt beraten...

Draku, wenn ich so lese was Du bezahlst, muss ich sagen, Du wirst regelrecht abgezockt. Ich kenne 2 individuelle Linsenprodukte aus der Schweiz die in Material und Ausführung einzigartig sind. Da endet die Preisliste bei 390 Euro.

Im Übrigen, das Gebiet Kontaktlinse gehört nicht zur Ausbildung der Augenärzte. Manche besuchen mal einen Crashkurs, manche nicht ....

Der Augenarzt wäre meine letzte Wahl wenns um alle Sehhilfen rund um mein Auge geht, aber die erste Wahl wenn ich einen Splitter drinn hätte.

Mein Schatz benutzt diese Kontaktlinsen:




und ist sehr zufrieden damit. Preis für 2 Packungen 40€ beim Optiker.

Auszug Beschreibung:

14-Tage-Linse Die Acuvue Advance bindet durch das revulotionäre Material (Galyfilcon A) mit integriertemBenetzungswirkstoff HYDRACLEAR das doppelte Ihres Eigengewichtes an Wasser. Ebenso wird die Feuchtigkeit extrem lange gespeichert. Wassergehalt: 47% Material: Etalficon A Inhalt: 6 Stück Bitte beachten Sie: Wenn Sie für das linke und rechte Auge unterschiedliche Werte haben, legen Sie bitte jeweils eine Packung je Auge in den Warenkorb !. Dioptrien (SPH/PWR): +00.25, +00.50, +00.75, +01.00, +01.25, +01.50, +01.75, +02.00, +02.25, +02.50, +02.75, +03.00, +03.25, +03.50, +03.75, +04.00, -00.25, -00.50, -00.75, -01.00, -01.25, -01.50, -01.75, -02.00, -02.25, -02.50, -02.75, -03.00, -03.25, -03.50, -03.75, -04.00, -04.25, -04.50, -04.75, -05.00, -05.25, -05.50, -05.75, -06.00; Durchmesser (DIA): 14.0; Radius (BC): 8.3, 8.7;


Zitat (VincentVega @ 12.07.2007 07:17:15)
Zitat (Draku @ 12.07.2007 05:07:38)

Laßt Euch von Eurem Augenarzt beraten...

Draku, wenn ich so lese was Du bezahlst, muss ich sagen, Du wirst regelrecht abgezockt. Ich kenne 2 individuelle Linsenprodukte aus der Schweiz die in Material und Ausführung einzigartig sind. Da endet die Preisliste bei 390 Euro.

Im Übrigen, das Gebiet Kontaktlinse gehört nicht zur Ausbildung der Augenärzte. Manche besuchen mal einen Crashkurs, manche nicht ....

Der Augenarzt wäre meine letzte Wahl wenns um alle Sehhilfen rund um mein Auge geht, aber die erste Wahl wenn ich einen Splitter drinn hätte.

richtig.

Mein Augenarzt hat mich überredet und hat für mich Linsen bestellt.
Die habe ich überhaupt nicht vertragen und Augenschmerzen bekommen. Ich gab sie zurück, dann wollte er von mir nichts mehr wissen.

Die Linsen wären 3 mal so teuer gewesen, wie vom Optiker. Die Augenärzte machen ganz schön Kasse mit den Herstellern. Da wirst erst richtig abgezockt!

Beim Optiker habe ich dann zig verschiedene Linsen kostenlos ausprobiert, und dann die Linsen bekommen, die ich jetzt wochenlang tragen kann. Und, wenn ich ein Problem habe, gehe ich ins Geschäft und ohne Wartezeit wird mir geholfen.

Labens

Hm... ich trage schon ewig Kontaktlinsen - harte, O2-durchlässige Dauerlinsen - und überleg auch schon länger, mal Tageslinsen auszuprobieren. Wie kriegt man eigentlich weiche Linsen wieder ausm Auge? Die harten kann ich mit nem Lidschlag rausschnippen (manchmal auch unbeabsichtigt, wasn Spaß).

Und stimmt das wirklich, daß die Augen sich mit weichen Linsen eher verschlechtern als mit harten? Das wär blöd, dann würd ich das nicht ausprobieren.


Zitat (Kerstiin @ 13.07.2007 14:17:22)
Hm... ich trage schon ewig Kontaktlinsen - harte, O2-durchlässige Dauerlinsen - und überleg auch schon länger, mal Tageslinsen auszuprobieren. Wie kriegt man eigentlich weiche Linsen wieder ausm Auge? Die harten kann ich mit nem Lidschlag rausschnippen (manchmal auch unbeabsichtigt, wasn Spaß).

Und stimmt das wirklich, daß die Augen sich mit weichen Linsen eher verschlechtern als mit harten? Das wär blöd, dann würd ich das nicht ausprobieren.

Weiche Linsen kann man mit den Fingern zusammendrücken und aus dem Auge ziehen. Ist mit Übung kein Problem :blumen:

Daß die Augen von weichen schlechter werden, glaube ich eigentlich nicht nicht. Das ist ja eher genetisch bedingt, als von äusseren Faktoren wie Kontaktlinsen. Aber ein guter Optiker kann Dir dazu sicher mehr sagen.

Zitat
Weiche Linsen kann man mit den Fingern zusammendrücken und aus dem Auge ziehen. Ist mit Übung kein Problem


Gah! Ich weiß nicht, ob ich das könnte *schauder*

Ich hab leider auch ne Brille, hätte aber tausendmal lieber Kontaktlinsen.
Aber ich muss zu meiner Schande gestehen, dass es mich graust, wenn ich mir vorstelle, die Linsen ins Augen zu setzen oder sie gar wieder rauszuholen... :ph34r:

Ist das wirklich so schlimm am Anfang oder drücke ich mich vollkommen zu Unrecht von dem Linsenanpassen? :hmm:


Man muss sich daran gewöhnen. Aber das geht eigentlich schnell und dann spürst Du sie nicht mehr.


Naja, es ist gewohnheitssache.

Das Problem wird anfangs eher nicht sein, dass du das grauenvoll findest, sondern, dass es verdammt schwierig ist, die Dinger ins Auge zu bekommen, weil man es immer wieder zukneift und erst mal rausfinden muss, wie man die Lieder am besten festhält, damit das nicht passiert.


Wenn mans mal ein paar Wochen gemacht hat, ist es sehr schnell und einfach.

Weiche Linsen sind auch super zum tragen, man merkt sie schnell nichtmehr.


Als ich auf harte umgestiegen bin, habe ich sie ca. 3 Tage schon gespürt. Anfangs so, dass ich gedacht habe, dass das nie klappt. Aber mittlererweile merke ich die auch so gut wie nichtmehr.
Manchmal schon etwas, wenn es windig ist, oder staubig, ist halt doch anders, als weiche.


Achso und wegen den weichen Linsen, die die Augen schlechter machen. Mir hat man halt gesagt, dass die harten in gewissen fällen einer Verschlechterung entgegenwirken können, da sie ihre Krümmung besser behalten. Die weichen können das nicht. Aber ob sie die Sehkraft verschlechtern können, weiß ich nicht.

Bearbeitet von Eisbär am 19.07.2007 14:37:30


Aber die harten Linsen musst ja über Nacht aus den Augen tun.

Ich habe meine weiche Linsen schon seit 4 Wochen ohne Unterbrechung in den Augen. Und heute nacht mach ich die Augen zu und die Linsen bleiben drin.

Das hat den Vorteil, dass meine Träume nicht verschwommen sind.... rofl

Und morgens muss ich nicht die Linsen in die Augen fummeln. Wäre aber auch kein Problem. Nach 1 Monat Eingewöhnung klappt das in 1 Minute.

Labens


Nein, die kommen ganz normal am Tag rein, das sind keine solchen für die Nacht.

Die gibts natürlich auch. Über die Nacht rein und dann wird das Auge wohl irgendwie so "hingebogen" dass die schärfe noch einigermaßen bleibt, aber das lässt dann im Laufe des Tages wohl nach.


Ich würd die linsen, auch wenn das linsen fürs ununterbrochene Tragen sind, nicht die ganze Zeit drinlassen.