Kontaktlinsenpflegemittel: Meines ist mir viel zu teuer!


Hallo!

Ich trage täglich weiche Kontaktlinsen. Mein Pflegemittel ist das grüne Eye See von Fielmann. 365ml davon kosten 5,80€ , und das ist mir wirklich viel zu teuer!

Bekomme ich eigentlich auch bei dm, Schlecker & Co Kontaktlinsenpflegemittel????


Da ich im Marktkauf mal welches gesehen habe, gehe ich davonaus, daß es auch in den großen Droegeiremärkten sowas gibt.

Warum guckst nicht einfach beim nächsten Drogeriemarktbesuch mal danach?#


Kollegin edit hat die Quote gelöscht... falsch geklickt

Bearbeitet von knuffelzacht am 02.02.2008 16:40:29


Also ich weiß, das bei uns der "Ihr Platz" Kontaktlinsenmittel hat.

Nehme das selbst schon längere Zeit und habe keinerlei Schwiergikeiten damit.


Ausserdem hat es bei uns auch der Herkules Markt im Angebot.


LG


hi

bei dm habe ich schon kontaktlinsenmittel gesehen. habe da mal kochsalzlösung zum abspülen gekauft.
hat schon jmd erfahrungen gemacht mit den discountermitteln? mir geht das markenzeugs auf dauer nämlich auch zu arg ins geld. und mein optiker sagt dass das günstige mittel nicht gut sei ( klar- er will ja auch seines verkaufen).


Zitat (terrorfloh @ 02.02.2008 16:45:09)
hi

bei dm habe ich schon kontaktlinsenmittel gesehen. habe da mal kochsalzlösung zum abspülen gekauft.
hat schon jmd erfahrungen gemacht mit den discountermitteln? mir geht das markenzeugs auf dauer nämlich auch zu arg ins geld. und mein optiker sagt dass das günstige mittel nicht gut sei ( klar- er will ja auch seines verkaufen).

Genau das ist es nämlich. Mir wurde auch gesagt (von meinem Optiker), dass dieses güntigere Pflegemittel nicht gut sei.

Ich habe aber einen kleinen Dickopf und habe es trotzdem ausprobiert ^^

Ich nehme es schon mindestens 1 1/2 Jahre durchgängig.

Mein Freund kann sich auch nicht über die Mittel aus dem "Ihr Platz" beschweren.


Man muss es halt einfach ausprobieren...


Lg

hi

gut.dann werde ich es wirklich "wagen" und auch die günstigen mittel testen. werde nächste woche losziehen und preise vergleichen.

grüssle


kommt alle paar Monate bei Lidl ins Sonderangebot für ca. 4 Euros.

Zum gleichen Preis hat ab- und zu auch mein Optiker Flüssigkeiten zum gleichen Preis im Angebot.

Z.Zt. kostet es dort jedoch dort auch 6 Euros.

Labens


Ich glaube, ich habe das gleiche Kontaktlinsenmittel wie du, und bei uns im Fielmann kostet das nur 3€.
Aber sonst kann ich mich nur den Vorrednern anschließen.
Schau im Drogeriemarkt.


Hi -

ich nehm schon seit ein paar Jahren nur noch die Kontaktlinsenreinigungmittel von den Drogeriemärkten - und habe keine Probleme damit.
Davor hab ich auch bei meinem Optiker gekauft, aber das kann man ja eigtl fast nicht mehr bezahlen.

dm und Müller sind 1A - hab nur von Rossmann schon was schlechteres gehört.

Grüsse!


Zitat (terrorfloh @ 02.02.2008 16:45:09)
und mein optiker sagt dass das günstige mittel nicht gut sei ( klar- er will ja auch seines verkaufen).

Da ich sowieso Monatslinsen trage, nehme ich auch nur billige Abspülmittel. Einen Monat lang tun die es immer und danach wechsel ich sowieso die Linsen.

meine Monatslinsen tragen ich bis zu 6 Monate ohne jede Probleme, da sie hoch luftdurchlässig sind (Biomedics 73). Und das auf Empfehlung meines Optikers, der regelmässig kostenlos das Sehvermögen und die Linsen (auf Verunreinigung und Beschädigung) kontrolliert.
Bei sorgfältigem Umgang, insbesondere auch Reinigung, kann man 30 Tage-Linsen auch länger tragen.

Und da ich die Linsen auch nachts nicht aus den Augen nehme, reinige ich die Linsen meist nach 1 Woche, da ich erst dann die Linsen aus dem Auge nehme.

Deshalb reicht 1 Flasche Linsenflüssigkeit monatelang.

Labens


ich kenne einen Augenarzt. Der sagt, wer billige Linsen und Reiniger benutzt, macht sich die Augen kaputt über kurz oder lang (ob das jetzt nach einem oder 5 oder 10 Jahren passiert, ist halt unterschiedlich). Ich spare bei sowas bestimmt nicht, dazu sind Augen zu empfindlich.


Zitat (labens @ 05.02.2008 03:14:49)
meine Monatslinsen tragen ich bis zu 6 Monate ohne jede Probleme, da sie hoch luftdurchlässig sind (Biomedics 73). Und das auf Empfehlung meines Optikers, der regelmässig kostenlos das Sehvermögen und die Linsen (auf Verunreinigung und Beschädigung) kontrolliert.
Bei sorgfältigem Umgang, insbesondere auch Reinigung, kann man 30 Tage-Linsen auch länger tragen.

Und da ich die Linsen auch nachts nicht aus den Augen nehme, reinige ich die Linsen meist nach 1 Woche, da ich erst dann die Linsen aus dem Auge nehme.

Deshalb reicht 1 Flasche Linsenflüssigkeit monatelang.

Labens

Also ich trage auch Monatslinsen, aber auch wenn man sie noch so gut pflegt,sind sie nach einem Monat echt reif zum wechseln.
Für Nachts sind diese Dinger ja eigentlich nicht geeignet, da das Auge ja nicht so feucht ist. Für ein kurzes Nickerchen vielleicht.

Reinigungsmittel nehme ich nur noch das billige von dm. Letzte Woche habe ich bei Lidl für 2 Euro gekauft.Am Anfang habe ich immer die vom Optiker gekauft, aber das wird viel zu teuer.
Mit den Linsen halte ich es genauso.Sehstärke lasse ich beim Optiker prüfen, kaufen tu ich aber woanders.

Wie macht man das ,dass man eine Linse erst nach einer Woche aus den Augen nimmt?
Da würde mein Optiker beide Hände überm Kopf zusammenschlagen,der sagt nämlich immer, nie länger als 12 Stunden die Linsen im Auge behalten. Meinen Augen reicht das auch,denn dann fangen sie an zu brennen.

@Klapperschlange
Vielleicht solltest mal den Optiker wechseln.

Mit meinen alten Multifokallinsen von Bausch und Lomb musste ich auch nach 1 Tag die Linsen wechseln. Wenn ich sie mal vergass, sah ich am nächsten morgen alles im Nebel.

Nachdem Bausch und Lomb diese Linsenfertigung vor 1 Jahr einstellte, musste ich wechseln.

Danach habe ich 6 Monate alle möglichen Linsenfabrikate und -arten getestet. Natürlich kostenlos.
Das beste Sehvermögen war mit den Biomedics 73. Diese sind hoch luftdurchlässig. Man kann diese Linsen auch mal 2-3 Wochen auch über Nacht drin lassen. Absolut kein Fremdkörpergefühl.

Fazit:
Frag mal Deinen Optiker nach besseren Linsen. Wenn er die nicht kostenlos Dir verteilt, wechsle, es gibt genügend Optiker.

Sollten die Linsen zu sehr verschmutzt sein, gibt es übrigens immer noch Supra Lens Auto Aktiv Reiniger. 1 Tropfen davon über Nacht in die Flüssigkeit mit den Linsen, und sie sind wie neu. Das Fläschchen reicht Jahre. Schenkt mir immer mein Optiker. :blumen:

Labens

Bearbeitet von labens am 05.02.2008 19:35:10


Es gibt Tageslinsen, Monatslinsen die man nachts rausnimmt, Monatslinsen die einen Monat im Auge bleiben, Halbjahreslinsen die man nachts rausnimmt, Halbjahreslinsen die im Auge bleiben und und und..... das hängt mit der Sauerstoffdurchlässigkeit zusammen und teurer sind die auch! :blumen:


Zitat (labens @ 05.02.2008 19:33:02)
@Klapperschlange
Vielleicht solltest mal den Optiker wechseln.

Mit meinen alten Multifokallinsen von Bausch und Lomb musste ich auch nach 1 Tag die Linsen wechseln. Wenn ich sie mal vergass, sah ich am nächsten morgen alles im Nebel.

Nachdem Bausch und Lomb diese Linsenfertigung vor 1 Jahr einstellte, musste ich wechseln.

Danach habe ich 6 Monate alle möglichen Linsenfabrikate und -arten getestet. Natürlich kostenlos.
Das beste Sehvermögen war mit den Biomedics 73. Diese sind hoch luftdurchlässig. Man kann diese Linsen auch mal 2-3 Wochen auch über Nacht drin lassen. Absolut kein Fremdkörpergefühl.

Fazit:
Frag mal Deinen Optiker nach besseren Linsen. Wenn er die nicht kostenlos Dir verteilt, wechsle, es gibt genügend Optiker.

Sollten die Linsen zu sehr verschmutzt sein, gibt es übrigens immer noch Supra Lens Auto Aktiv Reiniger. 1 Tropfen davon über Nacht in die Flüssigkeit mit den Linsen, und sie sind wie neu. Das Fläschchen reicht Jahre. Schenkt mir immer mein Optiker. :blumen:

Labens

Hey,vielen Dank für den Tipp.Werde mich echt mal schlaumachen :lol:

Habe wohl schon einiges verschlafen. :pfeifen:

Zitat (terrorfloh @ 02.02.2008 16:45:09)
hi

bei dm habe ich schon kontaktlinsenmittel gesehen. habe da mal kochsalzlösung zum abspülen gekauft.
hat schon jmd erfahrungen gemacht mit den discountermitteln? mir geht das markenzeugs auf dauer nämlich auch zu arg ins geld. und mein optiker sagt dass das günstige mittel nicht gut sei ( klar- er will ja auch seines verkaufen).

ich traue mich auch nicht bei meinen (sau teuren :labern: , sorry)Jahreslinsen, Reinigungsmittel aus der Drogerie zu kaufen. Ich habe immer Angst, die sind nicht so gut. Aber mein Zeug vom Optiker kostet auch 11 Euro die Flasche :heul:

Ich kaufe meines auch nicht beim Optiker sondern nehme schon jahrelang die Kochsalzlösung von unicare.. gibt es bei Rossmann für 2,99€ und ich bin damit vollkommen zufrieden..

ich hab da mal ne frage... es gibt ja das gerücht, dass z.Bsp. labello "süchtig" macht, ähnlich dem problem von nasenspray. ich hab mich gefragt, ob es das beim linsenmittel auch gibt. ich hab morgens beim aufstehn total trockene augen und es ist echt ne wohltat wenn ich die linsen einsetzen kann... ich hab das in den letzten monaten bemerkt, und trage seit ca. 6 jahren kontaktlinsen


Wenn du diese trockenen Augen nur morgens nach dem Aufwachen hast, brauchst du dir meiner Meinung nach keine großen Gedanken machen. Du gibst ja sicher nur morgens die "nassen" Linsen ins Auge und tropfst nicht den ganzen Tag irgendwelchen Tränenersatz.

Morgens beim Aufwachen, speziell wenn die Nacht sehr kurz war und ich nicht von selber sondern durch den Wecker aufwache, sind meine Augen auch knochentrocken, das halte ich für vergleichsweise normal wenn für den Rest des Tages keine Probleme bestehen.


neinein,es ist wirklich nur morgens. augenbefeuchter brauch ich meistens nur im sommer gegen abend, bedingt durch pollenallergie. oder manchmal wenn ich arbeite (im restaurant) und den ganzen tag im rauch war. gut zu hören dass es dir manchmal auch so geht, ich bilde mir nämlich ein, das nicht seit anfang zu haben...


Ich trage weiche Linsen weil ich mich damit einfach wohler fühle. Ich mache es genau so wie "Navitronic "ich gehe zum Otiker oder zum Augenarzt und lasse meine AUgen überprüfen. Und dann bestelle ich mein Linsen online, meisten bei *** und spare so ein wenig Geld.

Das hören Optiker natürlich gar nicht gerne! :-)

LG Moni

Im Forum unerwünschte Werbung entfernt , Bitte an die Regeln halten !


Bearbeitet von Jeanette am 11.10.2009 17:50:28


Hallo,

das kommt alles immer darauf an, ob man empfindliche Augen hat oder eben nicht. Ich habe auch schon den Versuch gestartet Kontaktlinsen günstig übers Internet und ein supergünstiges Pflegemittel aus dem Drogeriemarkt zu verwenden. Leider ging das ganze mächtig in die Hose, denn ich habe weder die Linsen noch das Pflegemittel vertragen und bekam eine bitter böse Bindehautentzündung. Bis ich die wieder weg hatte - meine Güte.

Seither gehe ich wieder brav zum Optiker und gebe eben etwas mehr Geld aus. Dafür habe ich keine Probleme mit den Linsen und dem Pflegemittel mehr.

Alles tip top.

Viele Grüße


Ja aber wenn du weisst welche Linsen und welches Pflegemittel du gut verträgst, müsstest du doch keine Probleme bekommen.

Also ich habe überhaupt keine Probleme und spare ordentlich.


ich hab eher das problem, dass ich noch kein gutes kontaktlinsenmittel gefunden habe, das auch perfekt pflegt

ich hab jahreslinsen und habe bisher immer eine kombilösung benutzt mit proteinentfernung von apollo optik
aber ich war nicht ganz zufrieden

kennt jemand ein mittel, was bei langlebigen linsen oerfekt reinigt und pflegt?
oder hat jemand einen tipp, wie ich verunreinigungen entfernen kann?


Ich habe früher auch harte Linsen getragen. Und habe immer "Boston Advance Reiniger". Bin damit super zurecht gekommen.

Hier schaus dir mal an:

Zum xten Male die unerwünschte Werbung entfernt , Bitte die Forumsregeln einhalten !

Vielleicht ist das ja was für dich?!

LG

Bearbeitet von Jeanette am 25.11.2009 20:45:34