erste Kontaktlinsen: auch nach rausnehmen fremdkörper gefühl


Huhu,

Habe gestern meine ersten kontaktlinsen von meinem Augenarzt bekommen.
Als ich sie beim erstenmal eingesetzt habe, habe ich im rechten Auge ein Fremdkörper gefühl gehabt(links nicht), was ja auch weiter eigentlich nicht schlimm ist.
Jedoch hat das beim herausnehmen nicht aufgehört,das ist jetzt schon ca. 20 stunden her und ich habe dieses komische gefühl immernoch(hatte die linsen ca. 1stunde drin).
Achja, ich habe das gefühl das Augenlid wäre leicht angeschwollen.
Hoffe mir kann jemand einen tip bzw. rat geben.

gruß Modu


Dann ist immer noch ein Fremdkörper im Auge. Unter dem fliessenden Wasser in der Handinnenfläche kräftig ausspülen.

Labens


wenn das Auge aber anfängt zu matschen ab zum Augenarzt , dann hast du eine Entzündung/Reizung der Bindehaut und wenn es am Montag immer noch nicht besser ist mit dem Fremdkörpergefühl , solltest du auch so nochmal zum Augenarzt gehen


Hallo,

mit Kontaktlinsen ist nicht zu spaßen. Verträgt man sie, ist das Ganze eine echt tolle Sache. Tritt aber ein Problem auf in Form von Brennen, Tränen oder wie in Deinem Fall ein Fremdkörper im Auge, würde ich zum Augenarzt. Bloß die Kontaktlinse nicht mehr rein machen.
Eine Bindehautentzündung oder auch nur eine Reizung der Bindehaut, kann schnell chronisch werden.

Du musst Dich erst mal an den Gebrauch von Kontaktlinsen gewöhnen. Ich würde die Linsen täglich für ein paar Stunden reinmachen. Klar muss man darauf achten, dass die Linse komplett sauber ist. Schon ein klitzekleiner Fussel, kann zu Deinem jetzigen Problem führen.

Also ab zum Augenarzt und dann startest Du einfach nochmal einen zweiten Versuch.


Eventuell hat sich ein Staubkorn, eine Wimper oder etwas dergleichen zwischen Auge und Linse gesetzt, oder die Linse war nicht richtig sauber oder schlecht neutralisiert. Wenn was brennt, kratzt oder sonstwie auffällig ist: sofort raus damit, Kontaktlinsen soll man nicht spüren. Das kann manchmal so weit gehen dass man sie sogar vergisst! Geh noch mal zum Optiker oder Augenarzt und klär das mit ihm, evtl. musst du das Einsetzen auch noch ein paarmal üben.


Zitat (Valentine @ 23.03.2009 12:08:41)
Eventuell hat sich ein Staubkorn, eine Wimper oder etwas dergleichen zwischen Auge und Linse gesetzt, oder die Linse war nicht richtig sauber oder schlecht neutralisiert. Wenn was brennt, kratzt oder sonstwie auffällig ist: sofort raus damit, Kontaktlinsen soll man nicht spüren. Das kann manchmal so weit gehen dass man sie sogar vergisst! Geh noch mal zum Optiker oder Augenarzt und klär das mit ihm, evtl. musst du das Einsetzen auch noch ein paarmal üben.

Wenn man das erste Mal Kontaktlinsen traegt, hat man das Gefuehl, dass ein Fremdkoerper im Auge ist. Das ist normal. Das Gefuehl gibt sich aber mit der Zeit, bis man sich an die Linsen gewoehnt hat.

Ich wuerde aber auf jeden Fall nochmal zum Augenarzt wg. der Schwellung.

Mikro, ich hab vor meiner LASIK jahrelang Kontaktlinsen getragen. Ein Fremdkörpergefühl hatte ich vom ersten Augenblick an nicht... nur wenn mir ein Staubkorn zwischen Auge und Linse geraten ist. Dann hab ich die Linse rausgenommen, mit ein paar Tropfen Reinigungsflüssigkeit oder Kochsalzlösung gespült und wieder eingesetzt, dann war alles bestens. ich hab die Dinger tatsächlich sogar gelegentlich so gründlich vergessen dass ich damit sogar geschlafen habe...


Mein Mann traegt seit 25 Jahren Kontaktlinsen. Er hatte anfangs das Fremdkoerpergefuehl in den Augen. Das gab sich aber. Meine Kollegin hatte vor ein paar Monaten neue Linsen bekommen, da war genau das gleiche. Ich habe schon von mehreren Leuten, sowie hier als auch in Deutschland, gehoert, dass man anfangs damit rechnen kann.


Ich hatte auch nie ein Fremdkörpergefühl. Hast du harte Kontaktlinsen? Da soll das wohl eher vorkommen. Ansonsten hast du die Linse vielleicht falschrum eingesetzt? Das siehst du, wenn du sie dir auf den Finger legst - geht der Rand wie bei einem Suppenteller nach außen, ist falsch.



Kostenloser Newsletter