Wie lese ich den Brillenpass für Kontaktlinsen


Hallo brauche mal eure Hilfe. Ich möchte mir bei Lensbest erstmalig Kontaktlinsen bestellen, hatte zuvor andere Anbieter gewählt.
Leider weis ich nicht was ich bei der online Bestellung eingeben soll. Bei mir steht auf dem Brillenpass

F.R.: SPH +1.75- Zyl 0.75 A° 110
L: SPH +1.00+ Zyl. 0,00 A° 0
N.R.: SPH. +3.25- Zyl. 0,75 A°110
L. SPH +2.50+ Zyl. 0 A°0

Bei diesem online Besteller muss man jedoch etwas mit Dioptrien eingeben..
Dies steht aber nicht auf dem Brillenpass.

Vielen lieben Dank für eine Info von Euch..


Ich würde an deiner Stelle zu einem "richtigen" Optiker gehen und ihm den Brillenpass vorlegen und mir dann die Linsen dort kaufen. Bevor du aus Versehen die falshcen Linsen bestellst und dir damit die Augen kaputt machst.


Die beim Optiker sind mir einfach zu teuer....Daher wollte ich mal welche vom Online Besteller bestellen.


Ich würde den Augenarzt anrufen, die können das übersetzen.


Das habe ich gemacht. Die sagen ich soll bei Ihnen bestellen da brauche ich ja keine anderen Angaben.. :angry:


Mädel, Du hast nur zwei Augen!- Und da solltest Du nicht an den Kontaktlinsen sparen!!!- Geh' zum Optiker, und kauf Dir Tageslinsen oder Einweg-Linsen, die sind nicht so teuer; für Alles kann man meist die Kontaktlinsen eh nicht gebrauchen.- Ich hatte damit jedenfalls enorme Probleme beim Lesen und Schreiben!- Wenn Du dann einmal Linsen vom Optiker hast, kannst Du ja abschreiben, was auf der Packung steht.- Mach' keine Experimente!!!- Noch sind die Minus-Dioptrieen nicht allzu schlecht.- Obwohl: 2,5 ist schon nicht mehr ganz so dolle.- Mit falschen Gläsern oder Linsen kannst Du da jedoch schnell in's Schlechte nachsorgen.

Und..mal Deine Frage so beantwortend, wie sie da steht, und mir die Antwort in den Sinn kam: OHNE Brille oder Linsen kann ich NIX lesen... :unsure:

Gruß...Isi...Langzeit-Brillenschlange B)


Zitat (Susanne-Angelika @ 27.12.2010 12:07:58)
Die beim Optiker sind mir einfach zu teuer....Daher wollte ich mal welche vom Online Besteller bestellen.

"Ein Auto mit funktionierenden Bremsen ist mir zu teuer, ich fahr meins lieber ohne."

@cambria: Jooo, oder "was brauchste Bremsen, wenn Du gut aussiehst mit Kontaktlinsen..."
Aaah jaaaaaaaaa.... :pfeifen:


Zitat (Susanne-Angelika @ 27.12.2010 11:50:58)
F.R.: SPH +1.75-  Zyl 0.75 A° 110
L: SPH +1.00+ Zyl. 0,00 A° 0
N.R.: SPH. +3.25- Zyl. 0,75 A°110
L. SPH +2.50+ Zyl. 0 A°0

Bei diesem online Besteller muss man jedoch etwas mit Dioptrien eingeben..
Dies steht aber nicht auf dem Brillenpass.

Wieso, da stehen sie doch... du musst dir nur nach jeder Zahl noch die Einheit "Dpt" vorstellen.

Was du brauchst, sind torische Linsen wegen deinem Astigmatismus, die sind etwas komplizierter.

Ich kann dir nur dringend raten, dich von einem guten (!) Optiker beraten zu lassen und die Linsen auch da zu kaufen- denn man kann da einige Fehler machen. Egal ob du Tages-, Monats- oder Dauerlinsen verwendest, die Dinger sollten auf korrekten Sitz kontrolliert werden. Und für alle Linsen außer Tageslinsen brauchst du ein Pflegemittel. Das Zeug aus dem Discounter würd ich an deiner Stelle nicht verwenden, denn es hat meist einen Grund, wenn irgendwas billig ist.

Dir ist sicher klar, dass du nur ein Paar Augen hast. Wenn du das durch falsche / schlecht angepasste Kontaktlinsen und minderwertiges Linsenpflegemittel ruinierst, gibt's keinen Ersatz. Du legst sicher keinen gesteigerten Wert darauf, deine Augen durch falsche Sparsamkeit kaputtzumachen?

EDIT: Frag doch mal beim Optiker, ob der auch "Kontaktlinsen-Abonnements" anbietet. Bei unserem kann man ein "Komplettpaket" abonnieren - Linsen plus Pflegemittel je nach benötigter Linsenart ab 17 EUR im Monat. Das sind nur rund 55 Cent pro Tag, und wenn du die Linsen nicht jeden Tag trägst, halten sie auch etwas länger.

Bearbeitet von Valentine am 27.12.2010 19:44:09

Zitat (Cambria @ 27.12.2010 17:30:39)
"Ein Auto mit funktionierenden Bremsen ist mir zu teuer, ich fahr meins lieber ohne."

Sehr hilfreich diese Antwort. Hättest Du Dir auch sparen können. :(

Hab ich aber nicht, genau so wenig wie Du an der Gesundheit deiner Augen sparen solltest.


Zitat (Cambria @ 28.12.2010 08:27:16)
Hab ich aber nicht, genau so wenig wie Du an der Gesundheit deiner Augen sparen solltest.

Schade... ich dachte das ich eine Hilfestellung beim Lesen des Brillenpasses erhalten. Und keine Ratschläge was den "Einkauf" betrifft. rofl

Zitat (Susanne-Angelika @ 27.12.2010 11:50:58)
Hallo brauche mal eure Hilfe. Ich möchte mir bei Lensbest erstmalig Kontaktlinsen bestellen, hatte zuvor andere Anbieter gewählt.
Leider weis ich nicht was ich bei der online Bestellung eingeben soll. Bei mir steht auf dem Brillenpass

F.R.: SPH +1.75-  Zyl 0.75 A° 110
L: SPH +1.00+ Zyl. 0,00 A° 0
N.R.: SPH. +3.25- Zyl. 0,75 A°110
L. SPH +2.50+ Zyl. 0 A°0

Bei diesem online Besteller muss man jedoch etwas mit Dioptrien eingeben..
Dies steht aber nicht auf dem Brillenpass.

Vielen lieben Dank für eine Info von Euch..

Das es besser wäre, die Linsen beim Optiker zu bestellen, ist sicherlich richtig! Aber die Frage war ja, wie man die Daten im Brillenpaß lesen soll! Da hilft es auch nicht, wenn man gute Ratschläge gibt, dass es sinnvoller sei, zum Optiker zu gehen!

Ich habe das erste Mal meine Linsen beim Augenarzt bestellt habe (für sehr teures Geld) und dann anschließend mit den gleichen Werten immer online - u.a. auch bei Lensbest! Bei mir war das aber nicht so kompliziert (- 1,25 auf beiden Augen), da ich keine Hornhautverkrümmung habe. Dies ist aber bei dir der Fall, wenn ich deine Werte so ansehe.

Leider kann ich dir auch nicht helfen, da ich nicht weiß (bzw. es mir nicht zutraue), wie die Werte anzugeben sind. Außerdem kann es sein, dass die Kontaktlinsenwerte nicht unbedingt mit den Werten gleichzusetzen sind, die man hat, wenn man eine Brille verschrieben bekommt. Ich kenne mich da nicht so aus.

Mein Rat wäre daher, evtl. die ersten Linsen beim Augenarzt zu bestellen und dann künftig im Onlineversand (so hat es meine Tochter auch gemacht, da sie nicht das Geld hat, regelmässig beim Augenarzt oder auch beim Optiker die Linsen zu kaufen - hinzu kommt, dass sie auch torische Linsen braucht und die sind schon ziemlich teuer - auch im Onlineversand - aber immer noch wesentlich günstiger als beim Optiker vor Ort!)

Ich kaufe meine Linsen nur noch im Onlineversand (gehe aber trotzdem einmal im Jahr zur Linsenkontrolle zum Augenarzt)

Bearbeitet von Skorpion1958 am 28.12.2010 09:41:00

Zitat (Susanne-Angelika @ 28.12.2010 09:00:11)
Schade... ich dachte das ich eine Hilfestellung beim Lesen des Brillenpasses erhalten. Und keine Ratschläge was den "Einkauf" betrifft. rofl

Ja meine Güte, du hast doch oben alle Werte hingeschrieben, da steht es doch- du bist weitsichtig, brauchst für die Nähe und die Ferne unterschiedliche Stärken (wie alt bist du? Alt genug für eine Presbyopie?), außerdem hast du im rechten Auge eine "Hornhautverkrümmung" (Astigmatismus) und bist auf diesem Auge in der einen Achse weit-, in der anderen Achse kurzsichtig und brauchst daher für das rechte Auge spezielle torische Linsen, welche das ausgleichen können. [Ironie an] Den notwendigen Durchmesser und die Krümmung der Linsen und ob weiche oder harte Linsen besser sind, kannst du sicher selbst besser bestimmen als ein Fachmann, da brauchst du keinen ausgebildeten Optiker- du versaust dir deine Augen lieber selber. [Ironie aus]

Meine Meinung: mach ruhig so wie du denkst, aber schrei nicht, wenn du dann Probleme bekommst. Du sparst hier eindeutig am falschen Ende. Wenn du dir deine Augen durch die falschen Linsen versaubeutelst, hast du aber sicher keine Probleme, zu einem Augenarzt zu gehen und dich auf Kosten der Allgemeinheit kurieren zu lassen, oder?

Zitat (Valentine @ 28.12.2010 09:47:12)
Ja meine Güte, du hast doch oben alle Werte hingeschrieben, da steht es doch- du bist weitsichtig, brauchst für die Nähe und die Ferne unterschiedliche Stärken (wie alt bist du? Alt genug für eine Presbyopie?), außerdem hast du im rechten Auge eine "Hornhautverkrümmung" (Astigmatismus) und bist auf diesem Auge in der einen Achse weit-, in der anderen Achse kurzsichtig und brauchst daher für das rechte Auge spezielle torische Linsen, welche das ausgleichen können. [Ironie an] Den notwendigen Durchmesser und die Krümmung der Linsen und ob weiche oder harte Linsen besser sind, kannst du sicher selbst besser bestimmen als ein Fachmann, da brauchst du keinen ausgebildeten Optiker- du versaust dir deine Augen lieber selber. [Ironie aus]

Meine Meinung: mach ruhig so wie du denkst, aber schrei nicht, wenn du dann Probleme bekommst. Du sparst hier eindeutig am falschen Ende. Wenn du dir deine Augen durch die falschen Linsen versaubeutelst, hast du aber sicher keine Probleme, zu einem Augenarzt zu gehen und dich auf Kosten der Allgemeinheit kurieren zu lassen, oder?

Entschuldige bitte, aber das war doch nicht die Frage! Sie hat um Hilfe beim Lesen des Brillenpasses gebeten und nicht, ob ihr es gut findet, wenn sie die Linsen im Internet bestellt!

Ja, Skorpion, du hast Recht wie immer. Aber der Brillenpass liegt doch vor ihr! Rechtes Auge Fern sphärisch + 1,75 Dpt, Zylinder -0,75 Dpt Achse 110 °, Nähe sphärisch + 3,5 Dpt Zylinder - 0,75 Dpt (Achse wieder 110 °). Für das rechte Auge fern + 1,0, Nähe + 2,5.

Es liegt vor ihr, sie braucht es nur ablesen. Ich hätte nicht gedacht, dass das so schwer sein kann, abschreiben ging doch auch?


Zitat (Valentine @ 28.12.2010 10:02:07)
Ja, Skorpion, du hast Recht wie immer. Aber der Brillenpass liegt doch vor ihr! Rechtes Auge Fern sphärisch + 1,75 Dpt, Zylinder -0,75 Dpt Achse 110 °, Nähe sphärisch + 3,5 Dpt Zylinder - 0,75 Dpt (Achse wieder 110 °). Für das rechte Auge fern + 1,0, Nähe + 2,5.

Es liegt vor ihr, sie braucht es nur ablesen. Ich hätte nicht gedacht, dass das so schwer sein kann, abschreiben ging doch auch?

Wo steht irgendwas von Dpt????
Liebe Valentine, Susanne-Angelika hat es abgeschrieben und das hat sie reingepostet:

F.R.: SPH +1.75- Zyl 0.75 A° 110
L: SPH +1.00+ Zyl. 0,00 A° 0
N.R.: SPH. +3.25- Zyl. 0,75 A°110
L. SPH +2.50+ Zyl. 0 A°0

Mir schwant daß DU nicht korrekt abschreiben kannst....
Das sind Deine Angaben:

Rechtes Auge Fern sphärisch + 1,75 Dpt, Zylinder -0,75 Dpt Achse 110 °, Nähe sphärisch + 3,5 Dpt Zylinder - 0,75 Dpt (Achse wieder 110 °). Für das rechte Auge fern + 1,0, Nähe + 2,5.

Wo steht was von: Rechtes Auge Fern sphärisch? Ich kann es, als Laie nicht ablesen. Und genau das ist der Punkt in der Frage von Susanne-Angelika.

Hier die event. medizinische Ausbildung raushängen lassen und den Moralapostel spielen, das hilft ihr nicht weiter....

Lass doch die Menschen ihre Linsen kaufen wo sie wollen! Und wenn sie ihre Augen damit "versaubeutelt" ist es doch ausschließlich ihre Angelegenheit. Auf Kosten der Allgemeinheit kurieren lassen? Woher nimmst Du die Gewissheit wie sie versichert ist? Und wenn sie jetzt die Hilfe eines Augenarztes in Anspruch nimmt, um sich Linsen anpassen zu lassen.... Geht das auch auf "Kosten der Allgemeinheit?"

Weisst Du, Valentine... manchmal kommt es auf den Ton an wie man etwas schreibt/sagt.... Deiner lässt hier immer öfters zu wünschen übrig. Vielleicht solltest Du mal darüber nachdenken....

Zitat (MissChaos @ 28.12.2010 10:20:05)
Wo steht irgendwas von Dpt????

Da stehen doch die Beträge- und die beziehen sich auf die Dioptrienzahl.

Zitat
Wo steht was von: Rechtes Auge Fern sphärisch? Ich kann es, als Laie nicht ablesen. Und genau das ist der Punkt in der Frage von Susanne-Angelika.


Da stehen Abkürzungen, und ich hab die Worte ausgeschrieben. Wo ist dein Problem? Soll ich vielleicht auch so viele Fragezeichen verwenden wie du?


Abgesehen davon- meine Erziehung ist abgeschlossen. Wenn du mit irgendjemandem ein Problem hast, dann lass das bitte nicht an mir aus. Ich weiß, dass Brillen und Kontaktlinsen ein schwieriges Metier sind und dass "Optiker" nicht ohne Grund ein Beruf ist, für den man einige Jahre lernen muss. Ich weiß aus Erfahrung auch, dass man eine Brillenverordnung nicht immer 1:1 (eins zu eins) auf eine Kontaktlinsenbestellung umsetzen kann, da Kontaktlinsen einen etwas anderen Abstand zum Auge haben als Brillen. Insofern ist die Empfehlung, zum Optiker zu gehen und da zu bestellen, wie es übrigens auch noch andere geschrieben haben, sicherlich nicht verkehrt.

Dein Ton lässt mitunter auch sehr (!!!) zu wünschen übrig.

Friede, Leute!!!

Um es mal auf den Punkt zu bringen: es wird hier wohl Niemand sein, der eine "echte Lesehilfe" geben kann, die auch so verständlich wäre, daß sie mühelos umgesetzt werden kann.- Und das sollte meines Erachtens auch Niemand tun, da die Augen mit zu des Menschen höchstem Gut zählen.- Jedenfalls werde ICH mich hüten, diese "Übersetzung" zu liefern!!!- Da ICH mir niemals im Internet Rat und Hilfe bzgl. des Kaufs meiner SEHHILFEN suchen würde.- Sondern dahin gehen, wo man mir vorort expliziet sagen kann, WAS da im Brillenpass steht!- UND dann auch die richitigen Linsen anpasst.
Bei bereits geschädigtem Auge halte ich es für leichtfertig, sich aus Kostengründen "billigere Linsen" online zu bestellen.- Und ich kann aus eigener Erfahrung sagen, daß bei einer Hornhautverkrümmung sehr genau ausprobiert werden muß, welche Linsen überhaupt verträglich sind.- Kontaktlinsen sind meist ja auch nur ein 'kosmetischer Aspekt', im Vergleich zur Brille.- Für ein chices Brillengestell ist fast Jede/r bereit, gutes Geld hinzublättern, aber für 'unsichtbare' Linsen wird dann gespart?!!!- Diese Linsen werden unmittelbar AUF DEM AUGE getragen!- Das sollte Jede/r bedenken, die/der sich so'was kaufen will.
Spätestens, wenn man dann, wie ich seit einiger Zeit, mit der Diagnose "Grüner Star" UND nun auch noch "Trockenes Auge" zurechtkommen muß, was auch mit 54 Jahren noch ein herber Schlag in's Kontor war und ist,
gewinnt das Augenlicht und die Sehkarft eine ganz neue Bedeutung...weil es nämlich nicht mehr selbstverständlich ist, DASS das 'einfach so funktioniert'!

Vertragt Euch...sagt...Isi :blumen:


Kontaktlinsen sind nicht immer nur kosmetisch. Bei starker Kurzsichtigkeit kann der Visus erheblich verbessert werden, als eine Brille es vermag.
Ich als Glaukomi würde aber auch dazu raten zumindest bei den ersten Linsen zur Fachfrau zu gehen, denn Augenlicht ist wertvoll.
Erst wenn die Augen nicht mehr funzen, merkt man, dass man überhaupt Augen hat.

Mich stört es erheblich, wie hier manche Userinnen schreiben. Ich dachte eigentlich, dass dies ein Forum ist, wo man sich gegenseitig hilft und unterstützt.
Muß ich mich jetzt hier eines Besseren belehren lassen? Wäre echt schade...


Vielen lieben Dank Skorpion 1958....


Du Valentine... wenn ich die Werte hätte deuten können, hätte ich mich nicht gemeldet. Eure Aussagen treffen ja zum Teil zu, sind aber eher etwas pampig. Und das muss doch wirklich nicht sein.


@kathryn: meinst Du mich mit "Glaukomi"???- Finde ich nun reichlich unpassend, so eine Bezeichnung!- Manche Erkrankung verträgt für meinen Begrif keine Verniedlichung.
ICH trage zudem auch schon lange keine Kontaktlinsen mehr, aus mehreren Gründen.-
UND mir ist auch bekannt, daß manche Sehfehler mittels Kontaktlinsen ausgeglichen werden können.
Gruß...Isi


Zitat (IsiLangmut @ 28.12.2010 14:16:47)
@kathryn: meinst Du mich mit "Glaukomi"???- Finde ich nun reichlich unpassend, so eine Bezeichnung!- Manche Erkrankung verträgt für meinen Begrif keine Verniedlichung.
ICH trage zudem auch schon lange keine Kontaktlinsen mehr, aus mehreren Gründen.-
UND mir ist auch bekannt, daß manche Sehfehler mittels Kontaktlinsen ausgeglichen werden können.
Gruß...Isi

Kathryn schrieb "...ICH als Glaukomi...", wieso fühlst DU dich dann angegriffen? (Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!)

Das ist wiedermal ne Diskussion hier! Arme Susanne-Angelika-sie stellt ne harmlose Frage und tritt ne Lawine von besserwisserischen Zeigefingerkommentaren los (nicht von allen).

@Susanne-Angelika: Ich bin seit 16 Jahren Kontaktlinsenträgerin. Anfangs hab ich die Linsen (Monatslinsen)
auch beim Optiker, später bei meiner Augenärztin, die mir das angeboten hatte, bestellt.
Bis ich bemerkte, daß sie die Linsen übers Internet beim Linsendiscounter bestellt, aber
natürlich noch ne saftige Provision oder was weiß ich draufgeschlagen hat!

Auf der Packung stehen die nötigen Angaben, um die Teile selbst im Internet zu
bestellen.

Deshalb-laß dir die ersten beim Optiker/Augenarzt anpassen, dann bekommst du nen Kontaktlinsenpaß und kannst mit den Angaben die nachfolgenden im Internet bestellen. Ich bin jetzt davon ausgegangen, daß du auch
Monatslinsen tragen möchtest.

lg käuzchen

Zitat (Valentine @ 28.12.2010 10:55:03)

Da stehen Abkürzungen, und ich hab die Worte ausgeschrieben. Wo ist dein Problem?

Dein Ton lässt mitunter auch sehr (!!!) zu wünschen übrig.

Liebe Valentine, genau um diese Abkürzugen ging es doch. Genau diese hat Susanne-Angelika nicht verstanden. Du hast ihre Frage damit beantwortet. Aber ich bin der Meinung daß eben genau dieses, in einem anderen Ton hätte geschehen können. Du hast sie hier als "zu dumm zum Lesen" hingestellt. Und das finde ich nicht nett.
Außerdem hast Du (und noch ein paar andere) die Meinung kundgetan, daß ihr nichts davon haltet, die Linsen im Netz zu bestellen. Soweit so gut, aber auch hier bin ich der Meinung, dass der Ton die Musik macht...

Was meinen Ton betrifft.... Ich wüsste nicht wo ich mich vergriffen hätte. Sag Du es mir. Vielleicht kann ich dann etwas an meinem Ton ändern. Ich bin ja lernfähig. ;)
Soll ich auch soviele Ausrufezeichen verwenden wie Du?


Liebe Susanne-Angelika,

ich persönlich würde die ersten Linsen vom Augenarzt/Optiker anpassen lassen und kaufen. Mit den Werten, die da auf der Packung stehen, kannst Du es ja mal mit Monatslinsen aus dem Netz probieren. Wenn Du damit keine Probleme hast, kannst Du sie ja weiterhin aus dem Netz beziehen. Bei den geringsten Problemen damit, würde ich das unterlassen und weiterhin beim Optiker kaufen. Das jedoch musst Du selbst für Dich entscheiden.

Bearbeitet von MissChaos am 29.12.2010 06:38:11

Zitat (MissChaos @ 29.12.2010 06:30:12)

ich persönlich würde die ersten Linsen vom Augenarzt/Optiker anpassen lassen und kaufen. Mit den Werten, die da auf der Packung stehen, kannst Du es ja mal mit Monatslinsen aus dem Netz probieren. Wenn Du damit keine Probleme hast, kannst Du sie ja weiterhin aus dem Netz beziehen. Bei den geringsten Problemen damit, würde ich das unterlassen und weiterhin beim Optiker kaufen. Das jedoch musst Du selbst für Dich entscheiden.

Genau so würde ich es machen (hatte ich ja auch schon geschrieben).

Es gibt aber auch noch die Möglichkeit, Probelinsen zu bestellen (Lensbest, Meine Linse u.ä.) - dann hat man nicht ganz so viel Geld zum Fenster rausgeschmissen, wenn man die Linsen nicht verträgt.


Kostenloser Newsletter