Räucherforellen, eingeschweisst: Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten


hi
hab grad in den Tiefen meines Kühlschrankes ein schönes Paket Räucherforelle gefunden. MHd 25.6.07.
wat nu? In den Müll? War aber nicht billig. Kann man beim Aufmachen merken, ob der Fisch noch "gesund" ist? Räucherware hält doch lange...
Hat jemand da Erfahrung?
Klar, wenn es stinkt, muss er weg. Aber wenn nicht???
Gruss
ellju :)


Ich würd´s nicht mehr essen. Wenn´s nur ein paar Tage wären, Ok.
Aber das ist ja schon etwas länger.


Bei Fisch wäre ich äußerst vorsichtig. Fischvergiftung soll nichts schönes sein.

Nein im Ernst, ich würde das nicht mehr essen.


Ich wuerde sie auf keinen Fall mehr essen. Auch wenn sie nicht stinken.


Du hast Dir die Antwort ja schon fast selbst gegeben. Öffne die Packung und prüfe zunächst den Geruch. Dann solltest Du schauen, ob das Fleisch noch fest und nicht schmierig ist. Sonst ab in die Mülltonne.

Sollte der Fisch tatsächlich noch gut aussehen und riechen, dann würde ich ein kleines Stück probieren und dann entscheiden.

Solltest Du Dir nicht sicher sein, ob der Fisch berits verdorben ist oder nicht, dann würde ich ihn im Zweifel auch wegschmeißen.


uiuiui...
lier weg damit...der Rauchgeruch übertüncht ja den schlechten villeicht...
Lieben Gruss
Sille


hi
danke schön.
Werd´s dann wohl wegwerfen. Das Risiko ist doch zu gross.
Bin ja selber Schuld. Was soll´s.
Bis bald. ellju


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 29.11.2007 21:55:56


Dem hab ich nichts mehr hinzuzufügen. Bei allen anderen Produkten KÖNNTE es noch in Ordnung sein. Aber verdorbenes Fischeiweiß kann tödlich wirken.


Gruß

Abraxas


abgelaufenen fisch und krabben immer wegschmeißen.
damit keine experimente starten.


hi
nochmal danke!
der Tip mit dem Einfrieren ist klasse. Das merk ich mir auf jeden Fall. Man muss nur drauf kommen.
Schönes Wochenende für Euch.
Gruss
ellju :) :)



Kostenloser Newsletter