Wie bereite ich 1 kg Leberkäse zu?


Hallo Ihr Lieben!
Also dieses Problem hat meine Mum. Sie hat sich 1 kg gefrohrenen Leberkäse(schon vorgegahrt) gekauft und möchte nun wissen, wie sie das ganze Stück warm bekommt bzw. zubereitet? Wisst Ihr vielleicht wie? Der ist so eingeschweißt wie Hühnerfrikasse, wird der dann auch genauso im Wasserbad zubereitet oder entnimmt man ihn der Folie und kocht ihn, brät ihn ? Backofen, Mikrowelle, Grill oder wie? Meine Mum und ich sind gespannnt und lechtzen nach Euren Ideen und Erfahrungen. hechel...
Liebe Grüße
Maifee!
Liebe Grüße
Maifee!


Da muss man erst mal wissen, wie der serviert werden soll. Ich kenns in Scheiben und Würfeln, gebraten und kalt, n riesiges Stück hab ich noch nie gesehen.


Der soll zu Kartoffelsalat serviert werden(10 Personen). Meine Mum hatte die Idee, den Leberkäse in Scheiben zu schneiden und in einem Bratschlauch im Backofen heißwerden zu lassen.


hat er vielleicht noch ne Alu-Schale drum? Dann kannst du denn im Backofen backen. Ansonsten geht vielleicht auch den Leberkäse in eine Kastenform (vom Backen) zusetzen und dann backen. Leider weiß ich nicht bei welcher Temperatur, hab sowas auch noch nie gemacht.

Oder frag einfach mal da wo ihr es geholt habt, ein Metzger oder die Verkäuferin die müssen das ja wissen :blumen:


Vorgegahrt kenn ich die Fleischkäse nicht.

Normalerweise kommen Sie für ca. 1,5 Stunden in der Aluschüssel in den Backofen bei ca. 160 Grad (aber ich kaufte sie immer frisch, somit war es noch eine weiche Masse)

Wenn er schon durchgebacken ist, würd ich ihn entweder in Scheiben schneiden und in der Pfanne braten oder als Ganzes im Backofen erwärmen.


Hmmm, ich kenn so grosse brocken leberkaese im backofen zubereitet *njamnjam* Soooo legga..


Joooooo, in Scheiben schneiden, würzen, braten, mit n paar Röstzwiebeln dabei und futtern! :sabber: :sabber: :sabber:


Vielen Dank Leute. Ich habe gerade noch mal mit meiner Mum telefoniert und sie wird es wohl dann im Backofen warm machen.
Ich wünsche Euch noch einen schnuckeligen schönen sonnigen Abend.
Liebe Grüße
Maifee!

[IMG]http://img142.imageshack.us/img142/8345/mopad1qa.gif[/IM


Auf Bayerisch !!!
In den Backofen damit- 180 Grad-- ein Schüsselchen Wasser mit hineinstellen- nach 15 Minuten 5 bis 8 Rauten oben einritzen- 50 bis 60 Minuten weiterbraten, bis er schön knusprig ist. Knusperschicht 2 ca. Millimeter. 5 Minuten ruhen lassen, sonst läuft zuviel Saft heraus, in Scheiben schneiden- süßer, brauner Senf, Essiggurke und ein Bauernbrot oder Brezen dazu.
Schreib uns Deine Adresse: wir kommen auch !!!
Rudi, der bairische Küchenfuchs


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 27.11.2007 15:14:55


Guck mal,
hatte vor kurzem ähnliches Problem.

https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=9753

Mir wurde super geholfen.

:blumen: :blumen: :blumen:


leberkaese, ich glaub ich muss :kotz:

Bearbeitet von Cutiepie am 12.09.2006 19:42:46


Cutie? Geht das schon wieder los? :labern: Dann lies doch die Threads nicht und gut ist es. Bis jetzt hat es doch auch prima geklappt.


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 12.09.2006 17:32:00)
Joooooo, in Scheiben schneiden, würzen, braten, mit n paar Röstzwiebeln dabei und futtern! :sabber: :sabber: :sabber:

Kalle Leberkäse ist schon Gewürzt! :P

1 kg Leberkäse für 10 Personen :whaaaaaat: das ist:A weng weng! :huh:

Am bessten im Backofen aufgewärmt bei 120 Grad ca.60 Min.

Zitat (Rheingaunerin @ 12.09.2006 20:06:25)
Cutie? Geht das schon wieder los? :labern: Dann lies doch die Threads nicht und gut ist es. Bis jetzt hat es doch auch prima geklappt.

Wahrscheinlich gehört Cutie zu denen, die immer noch glauben, der Hauptbestandteil sei Leber.


Kostenloser Newsletter