Wellensittich statt Hamster: Die Würfel sind gefallen


Nun ist mein Gollo seit 19 Tagen nicht mehr bei uns. Die Trauer ist immer noch da.

Als ich gestern aber im Internet las, dass es Tierquälerei ist, einen Wellensittich allein zu halten (sein Partner starb vor 3 Monaten und es war gerade die Zeit, als mein Mann im Krankenhaus war) haben wir uns sofort entschlossen, das geht gar nicht. Heute sind wir dann in die Zoohandlung und haben eine kleine gelbe SARAH gekauft. Und natürlich den größten Käfig, den wir finden konnten. Dann haben wir den Käfig fix fertig gemacht und Niko und Sarah sofort zusammen reingesetzt.
Sie hang eine halbe Stunde am Gitter und ist dann auf die höchste Stange. Unser Niko hat über eine Stunde gebraucht! Nun sitzen sie beide auf einer Stange und halten Augenkontakt. Scheint also zu funktionieren.

Und wie alle Weiber so sind - Männer übrigens auch - er hält die Klappe und sie kann ihren Schnabel nicht halten rofl

Jetzt sitzen wir beide wie die kleinen Kinder und beobachten sie. Ich freue mich richtig über die hübsche Dame :lol:

Liebe Grüsse

Sly


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 29.11.2007 21:57:48


Ich freu mich mit Euch!
Hatten auch sehr lange 2 Wellis, sind dann innerhalb von 3 Tagen gestorben. Sie hat es ohne ihn nicht ausgehalten.


Süüüß, auja setz mal büdde büdde nen Foto rein :wub: ...

Wir werden aller wahrscheinlichkeit nach im September uns im Tierheim nach einer oder zwei Katzen umsehen :wub:


Ist Niko zahm gewesen?

Wenn die Beiden jetzt zusammen in einem Käfig sind, wird es schwer sein Sarah zu zähmen.

Als ich noch 2 Wellensittiche hatte, konnte ich das Weibchen auch nicht mehr zähmen.
Das Männchen war von Anfang an alleine und ich dachte, wir machen ihm eine Freude, wenn er ein Weibchen bekommt. Die Beiden stritten aber nur herum. Ds ging so weit, dass das Weibchen ihm in den Schnabel biss. Von morgens bis abends hat sie geschrien.

Vor 2 Monaten hat sich der Käfig geöffnet und das Weibchen ist abgehauen.
Seither ist hier wieder Ruhe eingekehrt.
Ich glaub unser Hahn ist ein Einzelgänger.
Sobald jedoch wieder irgendwo ein Wellensittich zu verschenken ist (Tierheim!) versuche ich es nochmals.
Hoffentlich schreit der nicht so, wie der letzte Sittich. Das hälst nicht lange aus.

Labens


Zitat (Mellly @ 19.07.2007 16:56:18)
Süüüß, auja setz mal büdde büdde nen Foto rein :wub: ...

Wir werden aller wahrscheinlichkeit nach im September uns im Tierheim nach einer oder zwei Katzen umsehen :wub:

Na, dann kommt mal in unserer Tierheim, dort warten über 150 Katzen aller Coleur auf neue Dosenöffner. :) Und zudem isses ne schöne Gegend fürn "Ausflug". :yes:

Zitat (Catweazle @ 19.07.2007 18:20:38)
Zitat (Mellly @ 19.07.2007 16:56:18)
Süüüß, auja setz mal büdde büdde nen Foto rein :wub: ...

Wir werden aller wahrscheinlichkeit nach im September uns im Tierheim nach einer oder zwei Katzen umsehen :wub:

Na, dann kommt mal in unserer Tierheim, dort warten über 150 Katzen aller Coleur auf neue Dosenöffner. :) Und zudem isses ne schöne Gegend fürn "Ausflug". :yes:

Kann ich bestätigen! Sowohl das eine wie auch das andere.

Und ein Foto von den Wellenfliegern würde ich auch gerne mal sehen!!


knuffelzacht

Setze morgen oder übermorgen Bilder rein. Er hat noch ein wenig Angst vor ihr. Sie ist sehr zahm, er leider weniger - war immer ein Schisserl. Aber durch sie ist er schon etwas ruhiger geworden. Öffne ich die Tür - ist ihr doch egal, hach, die macht ja Futter - ist doch toll - bleibe ich sitzen und bin an erster Stelle an der Quelle. Ich habe aber zwei Futternäpfe - keiner kommt zu kurz.

Ich denke, es wird Liebe daraus! So sieht es jedenfalls aus.

Bin mächtig stolz auf die beiden und total verliebt in beide! Und ihre Art sich zusammenzufinden ist einfach göttlich.

An Katzen hatte ich auch schon gedacht, da mein LG aber kehlkopflos ist, mache ich mir da mehr Gedanken um das herumfliegende Fell, obwohl Wellis ja nun auch ihre Federn versprühen. Aber bislang konnte er Vögel vertragen.

Und ich wollte nicht, das Niko mit vier Jahren an Einsamkeit stirbt und ihn weggeben, das konnte ich erst Recht nicht.

Ich denke, meine Entscheidung war richtig.

Und im Hinterstübchen sitzt immer noch ein kleiner Hamster, schließlich wartet hier ein großer Auslauf auf ihn und liebevolle Hände!

Erst mal bin ich :wub:

Liebe Grüße

Sly


Auf das foto bin ich auch gespannt.
Aber einen Hamster möchte ich nicht mehr. Die leben ja immer nur so kurz und das macht mich dann immer so :heul:


Not!

Habe einen Fehler gemacht und den dazugehörigen im Käfig installiert. Niko hat sich sofort in sein Spiegelbild verliebt und sich nicht mehr um Sarah gekümmert. Habe gestern den Spiegel entfernt. Nun schaut er dumm aus der Wäsche und Sarah hat das Sagen! Ihre Schaukel, ich will jetzt fressen, sie gehen zwar liebevoll miteinander um, aber es wird geschimpft, die Schnäbel hauen leicht gegeneinander, aber sie ist der Boss!

Was soll ich jetzt machen? Mit schnäbeln ist nix - sie hat große Klappe und er hält seine Klappe!

Hat jemand einen Tip oder soll ich einfach nur warten? Große Kämpfe gibt es nicht, aber sie erzählt ihm schon, wo der Hammer hängt.


Zitat (Sly @ 22.07.2007 21:51:31)
Not!

Habe einen Fehler gemacht und den dazugehörigen Spiegel im Käfig installiert. Niko hat sich sofort in sein Spiegelbild verliebt und sich nicht mehr um Sarah gekümmert. Habe gestern den Spiegel entfernt. Nun schaut er dumm aus der Wäsche und Sarah hat das Sagen! Ihre Schaukel, ich will jetzt fressen, sie gehen zwar liebevoll miteinander um, aber es wird geschimpft, die Schnäbel hauen leicht gegeneinander, aber sie ist der Boss!

Was soll ich jetzt machen? Mit schnäbeln ist nix - sie hat große Klappe und er hält seine Klappe!

Hat jemand einen Tip oder soll ich einfach nur warten? Große Kämpfe gibt es nicht, aber sie erzählt ihm schon, wo der Hammer hängt.

Wir habens damals geschafft, indem wir erst einen Zweitkäfig (beide Türen immer offen und dazwischen ein großer Spielplatz am Fenster) und letztlich einen dritt-Vogel "angeschafft" (zugeflogen) haben.


Kostenloser Newsletter