Tiere in Tasche


Ich hab eine Tasche aus Tweed-Stoff, aus der nun seit längerer Zeit kleine "Würmer" fallen. Ich vermute, dass es Larven sind. Meist sind es so 3-5 Stück, vielleicht einen halben cm groß, bräunlich. Näher anschauen wollte ich sie mir bis jetzt allerdings nicht. Weiß jemand vielleicht was das sein könnte und wie sie in meine Tasche gekommen sind? Nachdem das zum ersten Mal passiert ist, hab ich die Tasche 3 Tage ins Gefrierfach gelegt. Aber bereits 1-2 Wochen später hab ich wieder welche entdeckt. Hab aber extra darauf geachtet, wo ich die Tasche abgestellt habe... Na und dann hab ich sie ins Waschbecken in heißes Wasser gelegt. Das ist jetzt vielleicht ein Monat her. Und schwupps, waren gestern wieder welche da. Hat irgendjemand ne Idee, was ich noch machen könnte? Mag die Tasche so ungern wegschmeißen... Danke!


Aus was für ein Material besteht die Tasche?


Hauptsächlich aus Tweed. Also so ner Art aufgerauter Wolle. Denk da kann man sich als Tier auch gut daran verhaken :angry: Und der Rest aus Kunstleder.


hmmm

Vielleicht die Larven einer Fliege?`Hast du Fliegen bei dir im Haus?

Anders könnt ich mir das auch nicht erklären ...


LG


sorry...aber sowas hätte ich schon längst entsorgt :huh:
als mich mit würmer abplagen. sowas grauseliges :huh:
wer weiß, wo die sich überall rumschleichen wenn du sie daheim abstellst...mich schauderts gleich, da ich eine wurmphobie habe.

Bearbeitet von bonny am 26.07.2007 11:51:58


Hmm, es könnte durchaus ne Fliegenlarve sein. Hab mir grad mal ein paar Bilder angeschaut :kotz: Und was mach ich dann? Also überaus viele Fliegen hab ich glaube ich nicht zu Hause. Normal denke ich.


Einen Fliegenfänger in die Tasche rofl


Nee, Scherz :)


Schau doch mal in den Drogerien, ob es da was passendes für dich gibt. Vielleicht erstmal desenfizieren und dann irgendwas, was Fliegen abhält....

Und sobald die Tasche länger steht oder so ab in einen verschließbaren Beutel...

Mehr kann ich dir auch net helfen :(



LG


Kannst du Sie waschen bei 90°C??
Aber ob sich das rentiert???

Also ich möchte keine Würmer spazieren tragen :kotz: die Tasche wäre bei mir schon lange in der grünen Tonne gelandet!


Naja, weiß auch nicht ob das Kunstleder das aushält... Ach, ich häng nur so an der Tasche... Ich finds ja langsam auch extrem eklig!


Die Idee mit dem Gerfrierfach find ich schon mal nicht schlecht. Und dann jedes einzelne Fach desinfizieren.


Wie ekelig ...
Da gibts nur eins ... Entsorgen !!!!!!!

chic@mum

:gnade:


Schließe mich den meißten meiner Vorrednerinnen an.

Weg mit dem Teil !!!!!!!

Überlege mal wieviel Zeit, Energie, Geld und Chemie Du investieren mußt. Und dann hast du immer noch eine Tasche, aus der noch Würmer kriechen können. Igitt!!! Evtl. sind dann die Würmer noch in Deiner Geldbörse, Taschentücher, Schlüsselbund, Kaugummi............

Nein , Danke !!!!!

:kotz: :kotz: :kotz:

Das lohnt sich wirklich nicht.


Bearbeitet von sophie-charlotte am 26.07.2007 20:10:54

Mmh, wenn du nicht so an der Tasche hängen würdest, hättest du sie ja schon entsorgt, also bin ich gegen Entsorgen:-)
(Meine Familie und Freunde hassen es, dass ich immer gegen Entsorgen bin...)


Für mich klingt das wie Re-Invasion. Wo hebst du die Tasche denn auf, wenn du sie nicht benutzt? Können die daher kommen? Bist du sicher die Tasche ist leer?

Vielleicht, wenn wieder welche drin sind, ganz mutig mal reingucken und schauen, ob du eine Art Nest erkennen kannst?
Und ansoten breiten die sich aber immerhin nicht aus, ja?


Viel Erfolg!

Icki:-)


Aber sowas doch dann bitte nicht in die Waschmaschine :mussweg:
Auch nicht wirklich ins TKFach !!! :kotz:
---------> MÜLLEIMER


Ich denke,wenn die Würmer (oder die Eier) schon das Gefrierfach und heißes

Wasser überlebt haben,ist es eine sehr resistente Sorte!Egal,wie sie heißen:

Weg damit!Und zwar mit ihrem Nest im Ganzen!!!

Stell dir vor,die vermehren sich und besiedeln ein adäquates Nest/Zweigstelle

in deiner Wohnung:Teppiche,Gardinenstoff,Mäntel u.s.w.-eben etwas,dass

dem Tweed ähnlich ist!!!!

Auf Grund ihrer Resistenz wirst du sie nie mehr los !!!!!!!!!!!!


Für mich würd auch nur noch der Weg in den Müll in Frage kommen; egal wie sehr ich an der Tasche hängen würde. Vielleicht hast du ja das Glück, und findest nochmal genau so eine Tasche wie diese !?


Hallo, Beerle,
ich hab gerade Deinen Bericht gelesen und finde das mit den Viechern in der Tasche auch extrem ekelig. Da die Tasche aus Wolle bzw. Tweed besteht, der ja aus reiner Wolle ist, könnte ich mir vorstellen, daß es sich bei den Ekelkrabblern um sogenannte Teppichkäfer-Larven handelt. Die siedeln sich sehr gern in allen möglichen Naturfasern, so eben auch in Wollgeweben, an. Du wirst sie nicht beseitigen können, weil die Eier soweit ich weiß, sehr sehr lange überleben können. Auch die Tiefkühlbehandlung kriegt sie nicht tot, ebensowenig andere Rigorosmaßnahmen wie Seifenlauge oder Insektenspray. Ich hab mein Wissen hierzu von einem Kammerjäger, der einmal bei einer Freundin im Einsatz war, weil diese irgendwelche ominösen Krabbellarven in großer Anzahl auf ihrem nicht behandelten, absolut naturbelassenen Teppichboden hatte. Der Kammerjäger hat ein ziemlich spezielles Gift gegen die Biester versprüht, von dem die Larven getötet werden. Er konnte meiner Freundin aber nicht garantieren, daß er mit der Behandlung wirklich alle Eier erwischt hat. Könnten sich durchaus noch welche in irgendwelchen Ritzen oder auch hinter den Möbeln versteckt halten und irgendwann werden diese dann wieder hervorkriechen und die ganze Chose geht von vorne wieder los. :wacko: :wacko:
Um das zu vermeiden - und ich kann mir nicht vorstellen, daß Du wegen der Tasche einen Kammerjäger beauftragen willst. der im übrigen auch nicht gerade billig ist - würde ich auch wie die anderen empfehlen, die Tasche besser zu entsorgen. Vielleicht kannst Du ja mal eine ähnliche bekommen, die Dir dann genau so lieb ist wie die Würmerherberge.
Im übrigen werden diese Teppichkäfereier von einer bestimmten Motte abgelegt. Es kann also durchaus sein, daß sich in Deinem Schrank oder wo Du sonst die Tasche aufbewahrst, eine oder mehrere Motten befunden haben. Leg vorsichtshalber mal Mittel gegen Motten aus, z. B. Zedernholz oder Nexalotte.

Viele Grüße
vom Murmeltier

Meine Freundin hat den Teppichboden übrigens entsorgt. Das Risiko einer neuen Larven-Invasion war ihr zu groß und zu eklig.

Bearbeitet von Murmeltier am 26.07.2007 15:48:17


Erstmal vielen Dank! Auch wenn die meisten von euch wohl eindeutig für wegwerfen sind. Naja, langsam glaube ich, dass mir wohl auch nichts anderes übrig bleibt. Das mit den Teppichkäferlarven hat mir jetzt auch wirklich bisschen Angst gemacht. Die Tasche liegt zwar meistens auf meinem Holzboden, aber an meinem Teppich im Zimmer häng ich eigentlich auch... Jetzt ist sie erstmal in ner Plastiktüte, aber so wies aussieht kommt sie dann weg. :(
Noch zur Erklärung, ich finds ja auch extrem eklig, allerdings studier ich auch Biologie (ich weiß, dass ich dann am ehesten wissen sollte um was es sich da handelt :wub: ), also hab ich schon "schlimmeres" gesehen... Werd mich dann mal von der Tasche verabschieden.


So ist es !
Vielleicht am Besten kurz und schmerzlos ? ;)
Komm ,wir gehen in Gedanken alle mit dir zum Müll ....sei stark .......
:lol:


die sehen aber nicht so aus?


dann sind es holzwürmer, da deine tasche meistens auf dem fussboden liegt


Zitat (bonny @ 26.07.2007 16:37:43)
die sehen aber nicht so aus?


dann sind es holzwürmer, da deine tasche meistens auf dem fussboden liegt

Hallo,
hast Du mal versucht deine Tasche mit insekten vertilger einzusprayen und hinterher mit dampf zu behandeln.
Hatte ähnliches Problem mit einer Krokofussmatte hat geholfen.
Viel Erfolg, liebe Grüsse
dee :blumengesicht::blumen:

Zitat (dee @ 26.07.2007 16:53:00)

Hallo,
hast Du mal versucht deine Tasche mit insekten vertilger einzusprayen und hinterher mit dampf zu behandeln.
Hatte ähnliches Problem mit einer Krokofussmatte hat geholfen.
Viel Erfolg, liebe Grüsse
dee :blumengesicht: :blumen:

:huh: meinst du mich :huh:
ich bin wurmlos :pfeifen:

Zitat (bonny @ 26.07.2007 16:55:03)
Zitat (dee @ 26.07.2007 16:53:00)

Hallo,
hast Du mal versucht deine Tasche mit insekten vertilger einzusprayen und hinterher mit dampf zu behandeln.
Hatte ähnliches Problem mit einer Krokofussmatte hat geholfen.
Viel Erfolg, liebe Grüsse
dee :blumengesicht:  :blumen:

:huh: meinst du mich :huh:
ich bin wurmlos :pfeifen:

rofl rofl rofl

Nu, wenn das Teil keine Metallteile hat würd' ich's in die Mikrowelle stopfen und gut durchstrahlen. Vielleicht würd' ich danach den Mikrowellenherd wegschmeißen, aber nun gut...

Bearbeitet von Lirio am 26.07.2007 17:26:41


Zitat (bonny @ 26.07.2007 16:55:03)
Zitat (dee @ 26.07.2007 16:53:00)

Hallo,
hast Du mal versucht deine Tasche mit insekten vertilger einzusprayen und hinterher mit dampf zu behandeln.
Hatte ähnliches Problem mit einer Krokofussmatte hat geholfen.
Viel Erfolg, liebe Grüsse
dee :blumengesicht:  :blumen:

:huh: meinst du mich :huh:
ich bin wurmlos :pfeifen:

Und was ist das???
:lol::lol::lol:

:P:P:P

Zitat (wurst @ 26.07.2007 17:39:18)

Und was ist das???
:lol:  :lol:  :lol:

:P  :P  :P

das sind die tierchen die mir aus der wurst kommen :P

Zitat (bonny @ 26.07.2007 16:55:03)
Zitat (dee @ 26.07.2007 16:53:00)

Hallo,
hast Du mal versucht deine Tasche mit insekten vertilger einzusprayen und hinterher mit dampf zu behandeln.
Hatte ähnliches Problem mit einer Krokofussmatte hat geholfen.
Viel Erfolg, liebe Grüsse
dee :blumengesicht:  :blumen:

:huh: meinst du mich :huh:
ich bin wurmlos :pfeifen:

:schlaumeier: "Wer Würmer hat ist nie allein !!!!!!" :mussweg:

Ich denke, das werden Mottenlarven sein. Dagegen gibts doch sicher was im Drogeriemarkt.


Also so sehen die Tierchen nicht aus. Eher dunkel und dünner. Aber die Tasche ist jetzt dann eh weg :( Je mehr ich hier lese und drüber nachdenke was es alles sein könnte, umso ekliger find ich es langsam. Will lieber keine weiteren Risiken eingehen :mellow:


:daumenhoch:


Gruß,

MEike

Bearbeitet von MEike am 30.11.2007 09:21:06


Boah, ich stelle mir gerade vor, eine Freundin besucht mich und legt so eine „verseuchte“ Tasche auf mein Sofa. Ein paar Stunden später setze ich mich im Schlafanzug zum TV-Gucken auf das Sofa und gehe danach ins Bett.
EKELHERPES (mindestens)!!!
Tut mir leid, aber so was geht gar nicht, ich würde es als Extrem-Belastung für jede Freundschaft empfinden.


Na einschüchtern lass ich mich ja nicht :) Nur die Teppichkäfer haben mir bisschen Angst gemacht! Will ja auch nicht unbedingt, dass mein ganzes Zimmer davon besiedelt wird. Bin jetzt eh erstmal bis Anfang nächster Woche unterwegs und so lange kann ich eh nichts machen. Die Tasche steht also im Moment alleine in meinem Zimmer in einer Plastiktüte. Mal schauen wies aussieht, wenn wieder nach Hause komm... Wüsste nur einfach gerne was es ist... Aber ich weiß, dass meine Beschreibungen auch nicht sonderlich gut sind :) Behaar waren die Dinger auf jeden Fall nicht. Eher unscheinbar, klein, dünn und braun/ dunkel eben. Beide Enden relativ gleich aussehend...


Nicht so empfindlich ;)


Zitat (beerle @ 27.07.2007 17:25:34)
Nicht so empfindlich ;)

Wenn du damit mich meinst: Ich bin halt sehr wählerisch, wenn es darum geht, wer in mein Bett darf. Das will ich ganz alleine entscheiden!!!
Es muss auf jeden Fall immer ein Zwei(Drei?) -Beiner sein.

Zitat (märchentante @ 27.07.2007 17:32:46)
Zitat (beerle @ 27.07.2007 17:25:34)
Nicht so empfindlich ;)

Wenn du damit mich meinst: Ich bin halt sehr wählerisch, wenn es darum geht, wer in mein Bett darf. Das will ich ganz alleine entscheiden!!!
Es muss auf jeden Fall immer ein Zwei(Drei?) -Beiner sein.

So seh ich das auch ! :daumenhoch:

Zitat
Wüsste nur einfach gerne was es ist.

da du ja biologie studierst...zeige doch mal ein paar von diesen grausligen, ekligen würmer deinem lehrer ^_^

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 30.11.2007 09:19:14


arghhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

das ist ja heftigst.

ich glaube , ich schlafe nie wieder ruhig, ohne alpträume zu haben.

ab und an wache ich nachts auf, da mir im gesicht was krabbelt,.. kann es sein, daß ich das spüre, wenn die mich belagern ?


horror


Also wirklich ,jetzt fehlte nur noch ,dass einer mit Karuis und Baktus referiert ;)


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 30.11.2007 09:18:55


Weil diese Milben mehr Beine haben, als ich Bettgenossen zugestehe, schlafe ich im Wasserbett mit waschbaren Decken und kochfester Bettwäsche...
Nein, ich desinfiziere die Hütte nicht regelmäßig, sondern lebe nach dem Grundsatz "Dieses Haus ist sauber genug um gesund zu sein und schmutzig genug um glücklich darin zu leben".
Aber undefinierbare Krabbler gehören für mich gründlich entsorgt und nicht in Taschen rumgetragen.



Kostenloser Newsletter