Gro├čes Nikolausgewinnspiel!

Gro├čes Nikolausgewinnspiel!

Gewinne einen Saugwischer von THOMAS im Wert von 399 ÔéČ!

Sterntaufe, was haltet ihr davon?

Mal ´ne ganz ernsthafte Frage an die Befürworter des Sternenschenkens:

Wenn sich irgendwann mal rausstellt, dass auf so ´nem Stern irgendwelche Individuen leben, evtl. sogar mit Gefühl und Verstand, sprich Aliens, gehört der Stern dann auch noch dem Erdling, darf er Miete/Pacht verlangen? Und gehören ihm dann auch die Aliens? Wenn ja, ist das dann Besitz von Sklaven, der bei uns ja verboten ist?

Mal ganz im Ernst Leute, ich persönlich würde mich mehr darüber freuen, dass einem Menschen geholfen wird.
Man kann auch ne Spendenquittung oder die Kopie davon nett einpacken.

Zitat (Polarlicht, 05.11.2009)
Mal ´ne ganz ernsthafte Frage an die Befürworter des Sternenschenkens:

Wenn sich irgendwann mal rausstellt, dass auf so ´nem Stern irgendwelche Individuen leben, evtl. sogar mit Gefühl und Verstand, sprich Aliens, gehört der Stern dann auch noch dem Erdling, darf er Miete/Pacht verlangen? Und gehören ihm dann auch die Aliens? Wenn ja, ist das dann Besitz von Sklaven, der bei uns ja verboten ist?

Gute Frage.

In Labens' Link steht ja, daß der Kauf rein symbolisch ist und daß "der Käufer weder einen rechtlichen noch materiellen Anspruch auf das erworbene Gestirn besitzt".
Also wird sich ein dort lebendes Individuum höchstens totlachen, wenn jemand mit einer dubiosen Besitzurkunde herumfuchtelt.

*ironie an*
Oder man wird mit den Worten "Der Vertrag wird assimiliert. Widerstand ist zwecklos" begrüßt. (IMG:https://cosgan.de/images/smilie/figuren/n065.gif)
*ironie aus*

Bearbeitet von Undomiel am 06.11.2009 09:41:37

Wie wärs denn, wenn man das als "Partnerschaft" ansieht?

So wie es Partnerstädte gibt, hätte man dann seinen höchst persönlich eigenen Partnerstern.

Ich würde vor Freude an die Decke gehen. :yes:


Zitat
Mal ganz im Ernst Leute, ich persönlich würde mich mehr darüber freuen, dass einem Menschen geholfen wird.


Mit dem Argument könnte man jedes Geschenk ablehnen, das eine muss das andere ja nicht ausschließen.

Hallo, ich bin ganz neu hier

Ich habe zu Weihnachten von meiner Tochter so eine Sternentaufe bekommen, Ich habe mich so gefreut, dass mir die Tränen gekommen sind.
Dann habe ich mich im Internet belesen und erst einmal gesehen, wie viele Anbieter es da gibt. Ich habe den Anbieter angeschrieben, bei dem sie es gekauft hat und gefragt, ob er mir garantiert, dass dieser Stern nur einmal getauft wird, oder ob andere Anbieter ebenfalls diesen Stern taufen. Darauf kam die Antwort, dass er nicht weiß, ob dieser Stern auch durch andere Anbieter angeboten wird.
Was soll der Scheiß???????????? Da wird einem Jugendlichen, der seiner Mutti was ganz besonderes schenken will, das Geld aus der Tasche gezogen, sie wird abgezockt. Boa, ich bin so was von sackig. Das Ding geht zurück. Mir tut nur meine Tochter leid, die sich eben etwas ganz besonderes für mich ausgedacht hat, aber ich lasse nicht zu, dass meine Kinder von solchen Idioten abgezockt werden.
lg Rosa

Hallo rosaly,
darf ich mal fragen, wie alt Deine Tochter ist?
Herzlich willkommen.

Weißt du rosalie, ich bin ein großer Fan des Weltraums und würde mich wahnsinnig über so ein Geschenk freuen.
Ich käme aber nie auf die Idee nachzuforschen, ob ich die Einzige bin.
Dieses Geschenk ist und bleibt eh ein symbolisches, der Stern gehört dir nicht wirklich.
Ich frage mich auch grade wie alt deine Tochter ist, und ich stelle mir vor, wie groß evtl. ihre Enttäuschung sein kann, wenn du das Geschenk zurück gibst, weil es dir nicht gut genug ist.
Für mich wäre grade in diesem Fall die Symbolik entscheidend, es wäre mir piepegal, ob dieser Stern auch noch andere Namen hat, für mich wäre es dann einfach meiner.

Hallo, und danke für die Antworten......
Meine Tochter ist 17 Jahre alt.
natürlich habe ich mich wahnsinnig über das Geschenkt gefreut, mir sind sogar die Tränen dabei gekommen.
Was ich aber nicht hinnehme, dass sich Menschen damit eine goldene Nase verdienen und den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen.
Es ist Betrug, denn mir wird erzählt der Stern trägt jetzt den Namen Umi und von einem anderen Anbieter wird er Solo getauft. Was soll das?

Ich kann Dich schon verstehen. Aber bedenke bitte auch dass Deine Tochter evt. sehr enttäuscht sein wird. Sie wollte Dir eine Freude bereiten!

Da hast Du Recht, liebe Renata. Ich werde versuchen, es meiner 'Tochter so gut wie möglich zu erklären. Dieser Stern wird mir sowieso immer etwas bedeuten, aber diese Abzocke stinkt einfach zum Himmel. Das könnte ich ja dann genauso machen. Ich mache mir eine tolle Homepage und biete Sterne zur Taufe an, kassiere kräftig ab dabei und mir ist es wurscht, wenn den gleichen Stern noch tausende von Leuten taufen. Hauptsache, ich habe gut dabei verdient.

lG Rosa

Würde mir ja auch so gehen. Dann drück ich mal die Daumen dass Deine Tochter Dich versteht. :blumen:

Ich könnte Dir allerdings nicht mal sagen wie ich reagieren würde wenn meine Kinder mir sowas geschenkt hätten. Aber wie ich mich kenne würde ich so wie die Außerirdische reagieren. Mich freuen. Ich glaube ich wäre nichtmal auf die Idee gekommen da nachzuforschen. :pfeifen: Aber das ist Sache eines jeden selbst.

Ich verstehe Rosaly voll und ganz. Diese Sternentaufe ist doch totaler Quatsch, Symbolik hin oder her! Dann kann ich doch gleich eine Urkunde selber basteln, in der steht: Ich schenke Dir den letzten Stern des Griffes aus dem Großen Wagen, oder so, und immer, wenn Du den anschaust, denkst Du an mich, sowie ich immer an Dich denke, sobald ich ihn betrachte. DAS wäre für mich Symbolik, aber dafür brauche ich keine 30 Euro auszugeben.

Ich würde auch an Deiner Stelle mit Deiner Tochter reden. Sie ist noch jung und ist auf so einen Humbug reingefallen, wie es jedem mal passieren kann. Erkläre ihr, daß Du die Idee ganz toll findest und Du weißt, daß sie es total lieb gemeint hat, aber daß sie es nicht verdient hat, von Betrügern ausgenommen zu werden. :blumen:

Hallo, noch einmal und vielen Dank für Eure Antworten

Ich habe heute mit ihr gesprochen und ihr gesagt, dass sie ja gesehen hat, wie sehr ich mich gefreut habe, dass ich weiß, wie sehr sie mich liebt und diese besondere Idee etwas ganz großartiges war, dass sie sich Gedanken gemacht hat, wie sie ihre Liebe zu mir am besten ausdrückt und dass dieser Stern immer der größte und schänste für mich sein wird.
Ich erklärte ihr aber, dass ich diese Machenschaften im Internet nicht so einfach hinnehme, und diese Abzocke an ihrem sauer verdienten Geld verabscheue. (Diese Taufe hat übrigens 59 Euro gekostet und nicht nur 30)
Letztendlich hat sie dann noch 5 Euro eingebußt, aber das ist nicht so schlimm. Für diese 5 Euro wird es immer unser Stern bleiben.

Natürlich war sie auch ein wenig traurig, aber letztendlich hat sie es eingesehen und wir lieben uns trotzdem noch genauso sehr wie vorher.

lG Rosa

Zitat (rosaly, 29.12.2009)
(Diese Taufe hat übrigens 59 Euro gekostet und nicht nur 30)
....

:o :o :o

Umso besser, daß Du mit ihr geredet hast. DAS ist wirklich Abzocke!!!

Hallo ich bin durch Zufall auf deinen Forumsbeitrag gestoßen und möchte dir mal meine Erfahrung mitteilen:
Habe hier: WERBUNG eine Sterntaufe bestellt und fand die Idee erstmals klasse! Ich habe gehofft dass sich meine Freundin genau so dafür begeistert und das war der Fall. Sie hat sich riesig gefreut und wir schauen heute noch zum Himmel und erinnern uns an den tag zurück als ich Ihr den Stern geschenkt habe.

Gruß

Bearbeitet von Cambria am 03.11.2011 08:42:11

Und wenn ich auf meinen überfüllten Schmutzwäschekorb im Bad schaue, erinnere ich mich auch daran, dass ich Kinder habe.


Wer es braucht und nicht so recht weiß, wohin mit seinem Geld, bitte. Für mich wäre das nix.
Mein Mann würde Watschen kriegen, wenn er die Kohle für so einen Schwachsinn aus dem Fenster wirft.

Vielmehr würde ich mich über einen Sternenhimmel in Form von einen selbstgemalten Bild freuen.

@ Eifelgold: Ich stimme dir zu 100 % zu :blumen:

vor allem was den vollen Wäschekorb anbetrifft

Zitat (Eifelgold, 03.11.2011)

Wer es braucht und nicht so recht weiß, wohin mit seinem Geld, bitte. Für mich wäre das nix.
Mein Mann würde Watschen kriegen, wenn er die Kohle für so einen Schwachsinn aus dem Fenster wirft.

Vielmehr würde ich mich über einen Sternenhimmel in Form von einen selbstgemalten Bild freuen.

@Eifelgold,

genau meine Meinung...wer Kohle zum rauswerfen hat, soll sich doch mal umschauen, was für Elend es gibt :labern:
Armes Deutschland.... ich bekomme die Krise :wallbash:

soll ich euch mal meine Konto -Nr. mitteilen ?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter