Gel, Wachs für die Haare: was benutzt ihr so?


Hallo, ich habe knapp schulterlange Haare, leicht durchgestuft und benutze obige Produkte. Verschiedenes Zeug anderer Hersteller stehen bei mir im Bad rum und ich bin nicht so zufrieden. Obwohl ich nur eine Haselnuss-große Menge verteile, kommt nicht die erwünschte Wirkung und es hält nicht den ganzen Tag.
Z.B. sind sie am Oberkopf trotz dieser Produkte meistens nach kurzer Zeit wieder platt.
Was benutzt ihr denn so?
Schon mal danke.


also wenn ich mir die haare mache , dann nehme ich erst haarschaum , dann toupiere ich meine haare wie gewünscht und haarspray zum fixieren !

Hab etwas über schulterlanges haar

Gel und so benutze ich ansich garnicht das sieht meiner meinung immer so schnell fettig aus, und die haare hängen nur komisch runter.

Bearbeitet von mouse am 01.08.2007 15:02:41


Nimmst du Volumenhaarschaum?


Nöö , einen ganz einfachen mit normalem halt...


Würde es auch erst mit Volumenschaum probieren und dann evtl. ein Gel zum Sprühen nehmen. Verteilt sich gleichmäßiger und klebt nicht so ekelig zusammen.


Mir ist gerade noch was eingefallen. Wenn Du mit dem Föhnen fertig bist, die Haare etwas auskühlen lassen. Dann den Föhn auf "kalt" (!!!) stellen und mit etwas Abstand in die Haare blasen. Dabei entweder oder Sprühgel in die Haare sprühen. Danach einfach die Haare zurechtzupfen.

Jaaaa, ich gebe zu, daß das nicht ganz einfach ist und einige Übung erfordert. Aber das Ergebnis ist ok. Die Haare fallen nicht mehr so platt zusammen.


Danke schon einmal, so ein Sprühgel werde ich mal kaufen. Gibt es da eine "besondere" Marke?


Die Serie OSIS von Schwarzkopf



:blumen:


Zitat (Sybille @ 01.08.2007 15:48:33)
Danke schon einmal, so ein Sprühgel werde ich mal kaufen. Gibt es da eine "besondere" Marke?

Nö, ich nehme immer die "Billigmarken". Sind völlig ok.

Hi
Wenn du Volumen haben willst immer über kopf die Haare föhnen..nie sofort versuchen die Nassen haare in form zu bringen...
Sprühgel...finde ich nicht gut weil es partiell nicht einsetzbar ist und die Haare wieder nass macht...
Vielleicht hast du einen Flohmarkt in der nähe- da bekommt man viel produkte billiger
Nie zuviel Gel oder Wachs benutzen..das macht die Haare schwer...
Lieber versuchen mit einem Haarspray das ich auf die Finger sprühe-dann hast du Flüssigkeit an den Fingern und kannst damit stylen

Lieben Gruss
Sille


Moin - schon mal das Gelwachs von Fittersausprobiert? Die haben eigentlich ganz gute Produkte. Und halten tun die auch. Für schulterlanges Haar weiß ich allerdings nicht, ob das hält - ob überhaupt ein Haargel hält.

Bearbeitet von Paul22 am 18.11.2008 00:10:22


ich hab ein cremegel, sieht aus wie eine normale hautcreme und fühlt sich auch so an. bei mir hält das optimal!
leider gibts da ja keine pauschalantwort..ich kenn mädels, die von dem zeug maßlos enttäuscht waren, nachdem ich ihnen dazu geraten hatte


Welches Gel oder Wachs gibt es denn, dass die Haarfarbe nicht verändert? Hab braune Haare, aber sobald ich die Gele, werden die eher schwarz :P Gibts da iein gel, das vielleicht diesen effekt nicht hat?

mfG


Zitat (Trion @ 03.12.2008 21:51:09)
Welches Gel oder Wachs gibt es denn, dass die Haarfarbe nicht verändert? Hab braune Haare, aber sobald ich die Gele, werden die eher schwarz :P Gibts da iein gel, das vielleicht diesen effekt nicht hat?

mfG

Schätzchen, das ist angewandte Physik. Alles was nass wird, wirkt dunkler. War neulich mal in der Sendung mit der Maus zu sehen. Wenn du deine Haare nicht dunkler wirken lassen möchtest, lass die Schmierpampe weg.

Liebelein, ist gut gemeint, aber es gibt ja auch pampe, die die Haare nicht nässt, oder etwa nicht? Was wäre denn z.b. mit Wachs? dürfte doch eigentlich nichht diesen wet-effect haben, oder? Will nur mal vorher fragen,. bei mir stapeln sichschon fast produktpaletten an deos, cremes, die ich zteilweise in die tonne werfen werde :P Will nicht andauernd geld rausfeuern für nichts...


Richtig- Wachs "nässt" nicht. Aber alle Substanzen, welche die Haare irgendwie strähnig machen sollen (Wachs, Gel, Pomade...), bewirken eine Glättung der Oberfläche. Und dann wirkt's einfach dunkler, genauso wie Textilien dunkler wirken, wenn Wasser, Fett oder Uhu draufkommt. Das hängt irgendwie mit Reflektion und Streuung und so zusammen, ich kann es leider nicht so gut erklären wie in den Mausfilmen.


hallo Trion...
Was genau willst du denn Stylen????
Wie ist dein Haarschnitt????
Vielleicht kannst du mir darauf mal antworten... wenn du willst auch pn, da ich vom fach komme ;) und dir gern helfe


Sille


Ich hab die Haare kurz, eigentlich nur wuschig, hinten etwas abstehend,...



Kostenloser Newsletter