Wachs auf Betonplatten: Wie entfernen?


Hallo in die Runde! :blumen:

Ich hab auf der Terrasse meiner Mietwohnung solche Betonplatten als Bodenbelag.
Hier ein Beispielbild, das ich via Google gefunden habe: Klick

Ein Bekannter, der auf Besuch war, hat dort Kerzenwachs verschüttet.
Ich habe daraufhin versucht, das abgekühlte Wachs mittels Eiswürfel zu "erfrieren". Das klappte auch einigermaßen gut, nur konnte ich dadurch nur die das überstehende Wachs entfernen.

Das Hauptproblem ist allerdings, dass die Platten offenporig sind und somit das Wachs relativ weit in die Platten eindringen konnte.

Blöderweise hörte meine Freundin auf den Rat einer Nachbarin, sie solle das mit einem Fön erhitzen.
Dadurch hat sich der Wachsfleck nur vergrößert und dring noch tiefer ein.

Hat irgendjemand einen brauchbaren Tipp (am besten durch Eigenerfahrung), wie ich das Wachs wieder rausbekomme?
Vielleicht gibts da spezielle Reinigungsmittel?


Hier im Forum gibts den master_of_stone, ein User, der beruflich mit Fliesen und Natursteinen aller Art zu tun hat. Ich weiß aber nicht, ob er hier noch regelmässig reinguckt.

Der würde wahrscheinlich erst mal die Hände über dem Kopf zusammenschlagen ob der Rettungsversuche :lol: , und dann einen Reiniger von "Lithofin" empfehlen, das war jedenfalls immer seine erste Wahl.
Wenn ich so schaue, müsste der "Intensivreiniger" von denen am Besten geeignet sein. Google einfach mal nach, und besorgs dir beim Händler deiner Wahl.

Mit Hausmittelchen kommst du jedenfalls nicht weiter, wenn ihr den Wachs heiß gemacht habt. :trösten:


Danke für den Tipp, Bierle!
Ich denke, das ist, wonach ich suche.
Werd mal sehen, dass ich sowas auftreiben kann.


Erhitzen Wachs aufnehmen(Löschblatt-Methode) dann sollte das Fett einer Kerze selbst mit heißem Wasser, Spüli und einer Wurzelbürste zu entfernen sein.



Kostenloser Newsletter