Wandfarbe entfernen: Alle Malerprofis sind gefragt!!!


Hallöchen

als wir in unsere Wohung einzogen, waren die Wände grundiert. Um das damals knappe Budget nicht allzusehr auszureizen haben wir die Wände mit wasserlöslicher Farbe gemischt mit Abtönfarbe direkt auf die Grundierung gestrichen. Das sieht echt gut aus, aber was ist wenn wir mal wieder ausziehen wollen? Wir müssen die Wohnung im damaligen Übernahmezustand übergeben, um keine Nachforderungen am Hals zu haben.

Kann man die Farbe abwaschen? Wie ist das mit der Feuchtigkeit in den Wänden dann? Stichwort Schimmel und so...

Mein Schwiegerdrachen meinte, man könnte die Wände drübertapezieren und die Farbe würde sich dann irgendwann mit dem Tapetenkleister lösen... stimmt das?

Was könnte man sonst tun?


Äääääh.....versteh ich jetzt nicht so ganz....was ist "grundiert"? Die Wände waren weiss gestrichen, oder was? Reiner Putz, oder war da Tapete drüber? Und ihr wollt Euch das wirklich antun, die Wände ABZUWASCHEN??? Tut's nicht. Es funktioniert nicht völlig, ist eine Heidenarbeit und ein mordsmässiger Schmierkram. Könnt ihr nicht einfach wieder weiss drüberstreichen? Oder halt zur Not tapezieren? Ob Tapetenkleister die Farbe anlöst, weiss ich nicht, aber das wär doch dann eh egal - da Tapete drüber klebt? Oder? So richtig versteh ich jetzt das Problem ganz und gar nicht..... :keineahnung:


Es geht darum, daß wenn wir mal ausziehen, muss die Wohnung im gleichen Zustand übergeben werden, wie wir sie bekommen haben. D.h. ohne Farbe, Tapeten oder Bodenbeläge. Die Wände waren "zum Streichen oder Tapezieren vorbereitet", also nur mit einer Grundierung versehen. Ds war zwar schon weiß, aber eben nur ein blasses weiß, keine Farbe eben. ist wohl nur so'n Zeug, damit die Farbe am Putz haftet. Das war zum zeitpunkt der Übergabe an uns auch nicht überstrichen oder so - war blanker Putz mit der Grundierung


Leimfarbe kannst du abwaschen. Eimer mit Wasser und Schwamm. Wasser und Schrubber, ist aber eine ziemliche Ferkelei, Boden vorher mit Plastikplane abdecken.
Feuchtigkeitsaufnahme der Wände hält sich in Grenzen, 2 Tage trocknen lassen bei guter Durchlüftung sollte bei normalem Wohnklima reichen.

Da du den Anstrich sowieso irgendwann runtermachen mußt, diese Arbeit sinnvollerweise vor der nächsten Renovierung einplanen. Mit Drübertapezieren oder Drüberstreichen schaffst du dir insgesamt nur zusätzliche Arbeit.



Kostenloser Newsletter