Seidenmatte Wandfarbe: Seidenmatte Wandfarbe überstreichen???


Hallo liebes "Frag-Vati-Team", lieber Farbenpeter und natürlich alle Anderen!

Ich habe folgendes Problem - ich habe eine Wohnung gekauft, die ist mit Raufaser tapeziert und in manchen Räumen mit Seidenmatter Wandfarbe (ist das eigentlich mit Latexfarbe gleich zu setzen?) gestrichen. Nun muß ich sagen mir gefällt das gar nicht und ich will diese Raufaser "einfach" überstreichen. Hält darauf die gute alte Alpina? Oder muß ich da irgendwas vorher drüber grundieren oder im schlimmsten Fall, weil gar nix hält außer Seidenmatter Wandfarbe, neu tapezieren?

So und jetzt noch'ne Frage zu Spannungsrissen: mit was kann ich die zuschmieren? Gips? Acryl? Oder gibts da noch ganz andere Zaubermittel?

Ich wünsche einen schönen Abend und danke schon mal im Vorraus für Eure Hilfe!


lg Jessi83


Hallo Jessi!
Du kannst ohne weiteres die Wände überstreichen. Eine Grundierung ist nicht notwendig.
Ich würde Dir empfehlen die Farbe bei Deinem Malermeister in Deiner Nähe zu kaufen. Diese "Handwerkerqualität" deckt besser und beim Verbrauch bist Du auch günstiger. Nur der Preis ist etwas höher.

Zu Deinen Spannungsrissen brauche ich noch nähere Angaben wo diese auftreten.
Schreib mal wieder :blumen:


Lieber Farbenpeter,

schonmal vielen lieben Dank für die INfo zum Streichen!

Also die Risse sind vor allem unterhalb von Fensterbänken und einer auch in einer Ecke (also wo zwei Wände eines Raumes aufeinander treffen). Keiner der Risse ist richtig tief, so dass man in die Wand gucken könnte oder, aber immerhin is die Tapete gerissen!
Hilft dir das um die Situation zu bewerten und mir einen neuen Tip zu geben? Ach vielleicht sollte ich noch erwähnen dass es sich um ein Fachwerkhaus handelt...hoffentlich kannst du mir wieder weiter helfen!


lg Jessi


Natürlich kann ich helfen!
Die Risse unter der Fensterbank spritzt Du vor dem Streichen aus. Du kannst gleich danach überstreichen, solltest aber mit dem Finger die Masse glatt streichen. Wenn von der Masse was auf den zu streichenden Untergrund kommt ist nicht schlimm da sie überstrichen wird. Da wo sie nicht hinkommen darf musst Du abkleben. Den Riss in der Wandecke, Du schneidest die Tapete mit einem scharfen Cuttermasser beidseitig 5 mm ab. Dann spritzt Du genau wie unter der Fensterbank die Fuge aus, streichst die Masse glatt und Überstreichst mit Deiner Wandfarbe den ehemaligen Riss wie auch Deine Wände.
Nimm bitte nur Acryl Fugendicht. Acryl Hier kannste ja mal klicken!
Sind noch Fragen zur Wandfarbe?


Oh echt super, wie schnell hier Fragen beantwortet werden - VIELEN DANK!

Aber eine Frage hab ich noch: hab heut mit einem Maler telefoniert (wollt mir mal Preisvergleich einholen, was es mich kosten würde, wenn ich die Wohnung streichen lasse) der hat mir was erzählt: pass auf...ich habe vor als Blickfang eine Rote Wand zu streichen, davor stele ich weiße Möbel! Es geht um die rote Farbe...der Maler meinte es gäbe da so eine Spezialfarbe (ich hab leider den Namen vergesen - klang sehr chemisch!) die sich aufgrund der Pigmentkonzentration nicht verändert, wenn man bspw. mal über die Wand schrabbt. Bei herkömmlichen Farben aus dem Baumarkt, gibt es ja immer so'n Schimmer wenn man mit der Hand über eine Stelle fährt - weißt du was ich meine? Ist das wirklich nötig, so'ne Spezialfarbe zu nehmen? Ich mein ich stell ja eh meine Möbel davor, hab nich vor die Wände morgens mit einem Streicheln zu wecken!?
Ich hoffe du kannst mir auch mit dieser Spezialistenfrage helfen!?

lg



Kostenloser Newsletter