microfasser mit baby scheiße drauf! wie bekomme ich den geruch;flecken raus?


:wallbash: Mein sohn hat seine voll geschissene windel auf meinem sofa aus gebreitet wié bekomme ich die Fleken und den geruch wieder aus dem sofa raus??? mein sofa ist microfasser!!!

Bearbeitet von Damira am 03.08.2007 17:24:09


Hallo,

der Titel Deines Themas ist ziemlich aussagelos, vielleicht kanst Du ja das Thema im Titel erwähnen, damit man weiss, ob es sich lohnt, das Thema anzuklicken :)


Ach Du Sc****!

Viel Wasser und Spüli oder Polsterreinigungsmittel von z.B. klick!
Den groben "Dreck" mit Feuchttücher runterputzen.

Viel Glück und berichte, ob es geklappt hat!

Bearbeitet von Gassine am 03.08.2007 17:26:11


Gut, bei dieser dezenten Überschrift weiß wenigstens jeder gleich am Anfang, daß es um Sch***e geht :ph34r: :pfeifen: warum um den "heißen Brei" reden :hihi: örks, watt ne Doppeldeutigkeit :pfeifen: rofl

Ok, aber zurück zum eigentlichen Thema...

Gegen den Geruch würde ich es mal vorsichtig mit Essig probieren. Also Tuch mit Essig (evtl verdünnen) tränken und vorsichtig die Flecken damit bearbeiten. Eigentlich dürfte doch Microfaser leicht zu reinigen sein, oder?

Keine Ahnung ob Febreze was nützen würde aber bei Kindern im Haushalt wäre ich mit so Chemiekeulen eh vorsichtig...

Gut lüften vielleicht noch :hmm:


Vielleicht fasst ja der Microfasser den Shit...... :ph34r: :ph34r: :ph34r:


ja aber ist das dann nicht un Hygienisch? wenn mir das nacher in das sofa rein zieht?? weil ich habe einen sohn mit 10 monaten zu hause !!


Was ist denn besser? Putzmittel oder alte Sch***** ?


ja schon aber vieleicht geht es auch ohne chemi um die scheiße raus zu bekommen!!!


Mann, mann. So viel Fäkalogie in einem einzigen Fred... rofl rofl rofl

Ich würde die beschissene Scheiße auch einfach von dem beschissenen Sofa runterwaschen. Musst halt drauf Achten, dass Dein Sohn zukünftig nicht mehr drauf scheißt.

Voll geschissene Sofas sind voll scheiße!


Zitat (Damira @ 03.08.2007 18:54:08)
ja schon aber vieleicht geht es auch ohne chemi um die scheiße raus zu bekommen!!!

Du kannst auch einfach biologisch drüber pinkeln. Dann hast Du keine Scheiße mehr auf dem Sofa, sondern nur noch rein biologische Gülle - ganz ohne Chemie. ;)

Entschuldigung vielmals, aber mein ästhetisches Befinden wird hier langsam strapaziert :D

Können wir hier mal bitte von Kot oder Exkrementen oder Verdauungsendprodukten reden?

Ich mag nicht mehr Schei**e lesen :P


Zitat (Mellly @ 03.08.2007 20:44:02)
Entschuldigung vielmals, aber mein ästhetisches Befinden wird hier langsam strapaziert :D

Können wir hier mal bitte von Kot oder Exkrementen oder Verdauungsendprodukten reden?

Ich mag nicht mehr Schei**e lesen :P

Verdauungsprodukte landen im Darm :schlaumeier:

Was Du meinst sind die Ausscheidungsprodukte... :lol:



Edit: Oh sorry. Du hast ja von Verdauungsendprodukten gesprochen. Dann stimmts ja wieder...

Echt scheiße hier. B)

Bearbeitet von Don Promillo am 03.08.2007 20:49:33

Zitat (Damira @ 03.08.2007 18:54:08)
ja schon aber vieleicht geht es auch ohne chemi um die scheiße raus zu bekommen!!!

jetzt liegt diese scheisse schon volle 2 stunden auf deinem sofa
und du hast noch nichts dagegen getan? sowas putzt man sofort weg, je länger es im eigenen saft liegt, je mehr wird dein sofa durchgetränkt davon.
jede hausfrau hat doch irgendwas im haus um eine schnellputze zu machen.
armer kleiner mann, so spricht dein mami von deinem gaga :( :(
und ich seh ihn förmlich vor mir, wie er mit seinen patschhändchen darin spielt, während du uns nach rat fragst. :o

Was für n Kack hier. :lol: :lol: :lol:


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 03.08.2007 22:03:47)
Was für n Kack hier. :lol: :lol: :lol:

Nee, kein Kack. Verarschung hoch drei!

Hier wechselt sich anscheinend ein Kleinkind selbst die Windeln und verteilt den Inhalt auf dem Sofa - oder wo auch immer.

Viel Spaß noch!

Mit 10 Monaten habe ich mir sogar die Windeln und Strampler schon selber angezogen.
Ich war schon recht schnell selbständig :schlaumeier:

Mit 13 Monaten habe ich bereits den Führerschein für meinen ersten Bobbycar bestanden und Fahrrad fahren konnte ich schon bevor ich laufen lernte...


Also ist es doch echt keine große Leistung, ein Sofa mit Scheiße zu beschmieren... B)


Zitat (Don Promillo @ 03.08.2007 22:51:45)
Mit 10 Monaten habe ich mir sogar die Windeln und Strampler schon selber angezogen.
Ich war schon recht schnell selbständig :schlaumeier:

Mit 13 Monaten habe ich bereits den Führerschein für meinen ersten Bobbycar bestanden und Fahrrad fahren konnte ich schon bevor ich laufen lernte...



Und mit 4 Jahren warst du schon so intelligent wie heute :ph34r: :pfeifen: :P :blumen:

Sorry, *späßgen* aber das fiel mir gerade ein B) nicht bös gemeint. Weißt ja von wems kommt :pfeifen: :P :blumen:

Zitat (Mellly @ 03.08.2007 22:58:38)
Zitat (Don Promillo @ 03.08.2007 22:51:45)
Mit 10 Monaten habe ich mir sogar die Windeln und Strampler schon selber angezogen.
Ich war schon recht schnell selbständig :schlaumeier:

Mit 13 Monaten habe ich bereits den Führerschein für meinen ersten Bobbycar bestanden und Fahrrad fahren konnte ich schon bevor ich laufen lernte...



Und mit 4 Jahren warst du schon so intelligent wie heute :ph34r: :pfeifen: :P :blumen:

Sorry, *späßgen* aber das fiel mir gerade ein B) nicht bös gemeint. Weißt ja von wems kommt :pfeifen: :P :blumen:

Stimmt. Ich bin dumm geboren, habe nix dazugelernt und die Hälfte vergessen... :ph34r:

um tieferes Eindringen ins Gewebe zu vermeiden:
-> vollständig antrocknen lassen
-> trocken ausbürsten (Schutz über Mund und Nase tragen, Staub gleichzeitig absaugen)

restliche Spuren naß beseitigen:
-> Wasser mit Spülmittel oder Seife ist geeignet (nur feucht arbeiten, damit das Problem an der Stoffoberfläche bleibt)
-> evtl. Braunfärbung dürch Eisenoxide aus abgebautem Hämoglobin mit wässriger Lösung von zum Beispiel Zitronensäure oder Salicylsäure (Wz: ASS, Aspirin) behandeln, erfordert etwas längere Einwirkzeit, damit sich die Färbung auflöst
-> mit klarem Wasser die eingesetzen Chemikalien auswaschen

-> evtl. noch mit Alkohol (Isopropanol, ungefärbtes Codan-Spray) desinfizieren, um das Gewissen zu beruhigen

Die Grundnote des charakteristischen Geruchs wird durch Skatol (3-Methylindol), einem Abbauprodukt von Tryptophan aus dem Eiweißstoffwechsel, verursacht. In sehr geringer Konzentration findet dieser Stoff auch Verwendung in der Parfümerie. Manche Damen sprühen sich das nach Bezahlen von viel Geld in alkoholischer Lösung ins Gesicht. Es besteht also kein Grund sich übermäßig davor zu ekeln.
Die Substanz ist auch einigermaßen flüchtig, sonst würde man sie nicht riechen, verflüchtigt sich also auch im Laufe der Zeit von selbst.



Kostenloser Newsletter