Holunder


Hallo zusammen,
möchte gerne Holunderbeersaft machen.

Sind die Holunderbeeren jetzt schon reif oder wann ernte ich die am besten?

Danke für die Info.

Liebe Grüüße

Kris


Wenn sie so richtig schön schwarz sind, dann sind sie genau richtig.


Hallo,

Ich warte auch auf die Holunderbeeren. Jetzt sind sie noch nicht reif. Es sind noch zwischen den fast reifen noch grüne Beeren dabei. Erst wenn alles ganz dunkel ist, kann man sie ernten und verarbeiten. :pfeifen: :pfeifen:

Renate hat Recht. Sie müssen so richtig schwarz sein. rofl rofl


Zitat (Kati @ 07.08.2007 08:36:25)
Hallo,

Ich warte auch auf die Holunderbeeren. Jetzt sind sie noch nicht reif. Es sind noch zwischen den fast reifen noch grüne Beeren dabei. Erst wenn alles ganz dunkel ist, kann man sie ernten und verarbeiten. :pfeifen: :pfeifen:

Renate hat Recht. Sie müssen so richtig schwarz sein. rofl rofl

In welchem Bundesland wohnst Du? Hier bei uns in NRW ist der Holunder schon "fertig".

Bei uns in Nordhessen ist der Holunder noch nicht ganz soweit. Paar Tage warten, dann ernten. Ich warte auch, will mal ne neue Marmeladensorte probieren (oh, jetzt tu ich den Angelsachsen aber weh...... meinen MARMELADE heißt Marmelade und nicht KONFITÜRE!).


Gruß

Abraxas


Zitat (Abraxas3344 @ 07.08.2007 21:59:31)
meinen MARMELADE heißt Marmelade und nicht KONFITÜRE!).



Und meine Mus ;)

Hollermus! :sabber:

500 Gramm Schwarzer Holunder
250 Gramm Zwetschgen
250 Gramm Birnen
75 Gramm Zucker
1/2 geh. TL Zimtpulver
50 Gramm Schwarzbrotrinde
Holunderbeeren abstreifen und waschen. Zwetschgen entsteinen und
vierteln. Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen und in Würfel
schneiden. Alles zusammen mit ein wenig Wasser, dem Zucker, den
Gewürzen und der Schwarzbrotrinde bei schwacher Hitze zu Kompott kochen! :P

Tip: Das Hollermus schmeckt gut zu warmen Mehlspeisen, so zu Dampfnudeln, zu Rohrnudeln und zu Mehl- und Kartoffelklössen. :pfeifen:

Zitat (klausbege @ 07.08.2007 20:16:45)
Zitat (Kati @ 07.08.2007 08:36:25)
Hallo,

Ich warte auch auf die Holunderbeeren. Jetzt sind sie noch nicht reif. Es sind noch zwischen den fast reifen noch grüne Beeren dabei. Erst wenn alles ganz dunkel ist, kann man sie ernten und verarbeiten. :pfeifen:  :pfeifen:

Renate hat Recht. Sie müssen so richtig schwarz sein. rofl  rofl

In welchem Bundesland wohnst Du? Hier bei uns in NRW ist der Holunder schon "fertig".


In NRW wohnt kati rofl rofl rofl rofl rofl

Zitat (traunfugil @ 07.08.2007 22:58:54)
Zitat (klausbege @ 07.08.2007 20:16:45)
Zitat (Kati @ 07.08.2007 08:36:25)
Hallo,

Ich warte auch auf die Holunderbeeren. Jetzt sind sie noch nicht reif. Es sind noch zwischen den fast reifen noch grüne Beeren dabei. Erst wenn alles ganz dunkel ist, kann man sie ernten und verarbeiten. :pfeifen:  :pfeifen:

Renate hat Recht. Sie müssen so richtig schwarz sein. rofl  rofl

In welchem Bundesland wohnst Du? Hier bei uns in NRW ist der Holunder schon "fertig".


In NRW wohnt kati rofl rofl rofl rofl rofl

Stimmt, nur ich habe hier eine ziemlich kalte Ecke und da dauert es etwas länger mit den Holunderbeeren. Ich denke noch so 3-4 Tage, dann sind sie hier bei mir auch reif. :pfeifen:


Liebe Grüße von Kati

Da ich dieses Jahr auch Holunderbeeren en masse habe, hätte ich doch auch gern ein paar Anregungen :) bin da wirklich ahnungslos und vergammeln lassen möchte ich sie nicht, also wie wäre es mit ein paar Rezepten?? :pfeifen: :pfeifen:


Guten Morgen Blackcat

Ich lese gerade, Du suchst Holunderbeer-Rezepte :pfeifen:

Ich habe was für Dich: rofl


guck mal..



Liebe Grüße von Kati


Ich danke dir rofl rofl rofl

mal sehen wie lange ich brauche um die alle durch zu probieren :blink: :wacko: :blink:


Was ich schon gemacht habe,

Holundersaft

erstens bei Erkältungen ( Halsweh, Husten) ein wahres Wundermittel

zweitens, wenn man nicht krank ist und trotzdem Hollersaft geniessen will einen Schuß in Sekt schmeckt supi lecker :sabber: :sabber:


Zitat (Kati @ 08.08.2007 08:22:16)
Guten Morgen Blackcat

Ich lese gerade, Du suchst Holunderbeer-Rezepte :pfeifen:

Ich habe was für Dich: rofl


guck mal..



Liebe Grüße von Kati

kati danke für die seite :blumen:

Hallo zusammen,

ich habe mal einen Holunderbeerlikör gemacht, war superlecker

ca. 250 g Holunderbeeren
1/2 oder auch 1 Vanillestange
150 g braunen Kandis
1 Flasche einfachen Weinbrand

ca. 4-6 Wochen ruhen lassen, ab und zu durchschütteln,
dann alles durchsieben und in eine schöne Flasche füllen.

Viele Grüße

Nate


Heute lecker HOLUNDERGELEE gemacht! :sabber:

3 Liter Holunderbeersaft 3 Zitronen den Saft Zimt nach Geschmack 1,5 kg Gelierzucker 2 zu 1

Den Holunder und Zitronensaft zusammen mit dem Gelierzucker und Zimt in einem (doppelt so groß wie die Saftmenge) unter ständigem Rühren zum Kochen bringen
Alles sprudelnd kochen lassen, bis der Zucker gelöst ist und die Gelierprobe gelingt.4-5 Minuten Den Schaum abschöpfen und,das Gelee in Gläser füllen und diese sofort verschließen:Kurz auf den Kopf stellen! ;) Ein paar Flaschen Saft habe ich auch noch gemacht! :sabber:

Bearbeitet von wurst am 25.08.2008 20:26:48


Hallo Nate,

so mache ich das auch;
nur ich mache den Saft im Dampfentsafter, einfach Zucker obendrauf und dampfeln lassen.
Zum Schluß dann den Rum dazu und ab in die heiß ausgespülten Flaschen.
Schmeckt toll als Vitamin-Stoss oder mit Sekt als Begrüßungstrunk für Gäste.
Habe damit schon tolle Erfolge gehabt. :pfeifen:



Kostenloser Newsletter